Festplatten spielen eine Schlüsselrolle für die Leistung eines Computers. Wenn die Festplatten voll sind, läuft der Computer nicht mehr so ​​reibungslos, schnell und effizient wie früher. Wir werden sehen So geben Sie Festplattenspeicher frei Windows 7.

Es ist normal, nicht verwendete Programme, Dateien und Spiele zu löschen, wenn auf dem System nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist. Was ist jedoch, wenn Ihr System „Speicherplatz voll“ anzeigt, aber überhaupt nicht voll ist? Dies kann aus mehreren Gründen geschehen.

Beispielsweise kann Ihr System von Viren, fehlerhaften Programmen und versteckten Dienstprogrammen betroffen sein.

So geben Sie Festplattenspeicher frei Windows 7
Windows 7

So geben Sie Festplattenspeicher frei Windows 7

Bevor Sie Ihre Dateien manuell löschen, wird empfohlen, bestimmte Methoden zu verwenden, mit denen Speicherplatz auf Ihrer Festplatte frei wird. Folgen Sie mir in diesem Artikel und ich werde mein Bestes tun, um mögliche Lösungen zur Freigabe von Speicherplatz in Windows 8, 7 und 10 zu erwähnen.

Wenn Sie Ihre Festplatte bereinigen, müssen Sie die Dateien neu organisieren und unnötige Dateien entfernen. Nicht zu verwechseln mit der Defragmentierung von Datenträgern, bei der geteilte Dateien neu angeordnet werden, indem sie aneinander gereiht werden.

Fetplattensäuberung

Es ist überraschend, wie viele Leute das nicht betreiben FetplattensäuberungUnter Windows 7 ist es sogar noch besser. Führen Sie es einfach aus. Häufig. Führen Sie es nach dem Ausführen erneut aus und klicken Sie auf Systemdateien bereinigen, um die Dateien zu bereinigen, die Sie als Administrator zum Löschen benötigen.

Deaktivieren Sie den Ruhezustand

Meine Erfahrung zeigt mir, dass nur drei Energiezustände notwendig sind, Schlaf, Ein oder Aus. Verwenden Sie den Ruhezustand nicht. Der Ruhezustand belegt so viel Speicherplatz wie Ihr RAM.

Geben Sie an der administrativen Eingabeaufforderung „powercfg -h ausUm diesen Platz wiederzugewinnen. Und ich garantiere, dass es beträchtlich ist.

TEMP-Dateien

Obwohl die Datenträgerbereinigung großartig ist, werden manchmal aus irgendeinem Grund nicht immer Dinge aus dem TEMP-Ordner gezogen. Ich empfehle Ihnen, den TEMP-Ordner zu löschen.

Ich mache das von der Kommandozeile aus. Öffnen Sie eine Administrationskonsole und geben Sie „cd / d% TEMP%”(Natürlich ohne die Anführungszeichen). Laden Sie dann einen Ordner mit „cd / d% TEMP%„und schreibt“rd / s temp”.

Seien Sie vorsichtig, dieser Befehl besagt, dass der gesamte Ordner und sein gesamter Inhalt gelöscht werden. Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, tun Sie es nicht. Dann mach ein „dir tempUm zu sehen, ob der Ordner tatsächlich gelöscht wurde.

Normalerweise ist dies nicht der Fall, da in fast jedem anderen Programm eine temporäre Datei geöffnet ist und der Befehl nicht alles entfernen kann.

Leeren Sie den Cache Ihres Browsers

Unabhängig davon, ob Sie Chrome, IE9 oder Firefox verwenden, belegt Ihr Browser wahrscheinlich viel Speicherplatz. Erwägen Sie, temporäre Dateien gelegentlich manuell zu löschen oder den Einstellungscache Ihres Browsers auf ein anderes Laufwerk mit mehr Speicherplatz zu verschieben.

Deaktivieren Sie „Systemwiederherstellung“.

Windows 7 speichert Sicherungskopien vieler Systemdateien, wenn etwas Wichtiges passiert (Treiberinstallation, einige Softwareinstallationen usw.), und nach einer Weile kann dies viel Speicherplatz beanspruchen.

Es verwendet einen Dienst / ein Subsystem namens ShadowCopies, die mit einem Tool namens verwaltet werden kann vssadmin.

Der einfachste Weg, dies zu handhaben, besteht darin, einfach die Datenträgerbereinigung auszuführen und dann auf „Weitere Optionen“ und „Bereinigen“ zu klicken, um alle Daten außer den neuesten Systemwiederherstellungsdaten zu entfernen. Auf diese Weise können Sie viel Speicherplatz wiederherstellen.

Sie können auch zu „Systemeigenschaften“, dann zu „Systemschutz“ und dann zu „Konfigurieren“ gehen und nicht nur steuern, wie viel Speicherplatz für den Systemschutz zulässig ist, sondern auch die Wiederherstellungspunkte für die Vorschau löschen.

Alternativ können Sie das Tool verwenden vssadmin von einer Admin-Eingabeaufforderung, um wichtige Dinge zu tun. Sie können eine maximale Größe für die Systemwiederherstellung festlegen. Sie können auch eine alternative Einheit konfigurieren.

Bitte beachten Sie, dass dies nicht nur für verwendet wird System wiederherstellenEs wird auch für die Windows-Funktion „Frühere Versionen“ verwendet, mit der eine bestimmte Anzahl von Sicherungskopien gespeichert wird, falls Sie etwas löschen und es nicht ernsthaft getan haben.

Eine Art Mini-Lokalzeitmaschine. Der Punkt ist, dass dies keine Funktion ist, die Sie wahrscheinlich deaktivieren möchten, sondern nur eine, die Sie maximal nutzen möchten.

Überprüfen Sie den Speicherplatz mit WinDirStat

Ich habe viele Windows-Ordnergrößenprüfer verwendet, und der, auf den ich immer wieder zurückkomme, ist WinDirStat. WinDirStat Es ist aktiv entwickelt, Open Source und funktioniert hervorragend unter Windows. Es ist wunderbar multithreaded und insgesamt fabelhaft.

Es wird Ihnen helfen, diese verrückten großen Protokolldateien zu finden, die Sie tief vergessen haben.

Alte Sachen entfernen

Gehen Sie einfach zu „Hinzufügen oder entfernen von ProgrammenUnd bestellen. Es gibt wahrscheinlich viel Müll, der Platz einnimmt. Löschen Sie einige nicht verwendete Programme, Spiele und Spieldemos. Sie erhalten wichtigen Platz für Ihren PC.

Deinstallieren Sie alles, was bösartig ist

Wenn Sie einen kurzen Blick auf die Geräte werfen und viele Dinge schnell deinstallieren möchten, suchen Sie nicht weiter. Mein Deinstallationsprogramm ist die richtige. Beseitigen Sie Symbolleisten, und alles andere, was so aussieht, kann Ihr System destabilisieren.

Einstellungen für temporäre Dateien

Die meisten Programme, die temporären Speicherplatz benötigen, können diesen maximalen Speicherplatz begrenzen. Gehen Sie zu Internet Explorer oder Firefox, Optionen und löschen Sie temporäre Internetdateien.

Stellen Sie eine angemessene Größe wie 250 Megabyte oder 500 Megabyte ein. Wenn Sie eine schnelle Internetverbindung haben, ist dies übertrieben. Überprüfen Sie andere Programme wie Adobe Photoshop und andere Editoren und sehen Sie, wo sie ihre temporären Dateien speichern und wie groß sie geworden sind.

NTFS-Komprimierung

Dies ist eine großartige NTFS-Funktion, die mehr Benutzer verwenden sollten. Wenn Sie eine Reihe von Ordnern mit altem Müll haben, diese aber nicht löschen möchten, zip.

Wenn Sie einen Ordner haben, der mit leicht komprimierbaren und häufig aufgerufenen Textdateien oder anderen Dingen gefüllt ist, komprimieren Sie diese. Normalerweise komprimiere ich jeden Ordner, auf den selten zugegriffen wird, der aber noch nicht zum Löschen bereit ist.

Das sind ungefähr 30-40% meiner Festplatte.

Beseitigen Sie Müll mit CCleaner

Dies ist ein brillantes Dienstprogramm, das Junk, unnötige Programme, Symbolleisten und andere Dinge entfernt, die Ihren Computer verschmutzen könnten.

Verwenden Sie Verbindungspunkte / Hardlinks / Analysepunkte, um temporäre Dateiordner zu verschieben. Dies ist eine fortgeschrittene Technik.

Schließen

Sie könnten auch interessiert sein an: So ändern Sie das Hintergrundbild in Windows 7

Während Sie dort sind, können Sie Ihren Computer ein wenig mehr warten, den Staub ausblasen und einige Updates installieren. Damit Sie etwas schneller werden können, wird Ihre Maschine es Ihnen danken.

Die oben genannten Lösungen helfen Ihnen höchstwahrscheinlich dabei, Speicherplatz in Windows 7, 8, 10 freizugeben. Wenn diese Lösungen nicht funktionieren und Sie nicht über genügend Speicherplatz verfügen, um das Laufwerk C von anderen Partitionen zu erweitern, versuchen Sie, eine größere Festplatte zu finden Laufwerk, um es Ihrem System hinzuzufügen.

Leave a Reply