Die Leute fragen sich manchmal, wie der Apollo 11-Leitcomputer – ein PC mit weniger Speicher als der billigste Windows 10-PC, der heute verwendet wird – zum Mond kam.

Die Antwort: Sie haben keine Rechenleistung für eine ausgefallene Schnittstelle oder Multitasking verschwendet.

Sie können eine bekommen zusätzliche Leistung von Ihrem eigenen Windows 10-Computer Dies macht es ein bisschen minimalistischer, wie der ursprüngliche Apollo 11-Computer. Sie können es auch direkt aktualisieren.

7 einfache Möglichkeiten, Ihren Windows 10-Computer zu beschleunigen

Wir bringen Sie hierher 7 Möglichkeiten, Ihren Windows 10-Computer jetzt zu beschleunigen.

Schauen wir uns das weiter an Schritte, um unseren Computer zu beschleunigen.

Reduzieren Sie die Anzahl der Anwendungen, die beim Start geöffnet werden

Wenn der Start Ihres Computers lange dauert, liegt der wahrscheinlichste Grund darin, dass Sie zu viele Programme haben, die den Startvorgang verlangsamen.

Lesen: Verwendung von CCleaner für Windows

Dies bedeutet, dass es viele geben kann unnötige Programme laufen im Hintergrund, die den Prozess auch nach dem vollständigen Start von Windows weiter verlangsamen. So beheben Sie das Problem:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie „Task-Manager“.
  2. Klicken Sie im Task-Manager auf die Registerkarte „Start“.
  3. Wenn Sie ein Programm sehen, das Sie beim Start nicht ausführen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Deaktivieren“.

Deinstallieren Sie Bloatware und andere unerwünschte Programme

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihr Computer mit einer Reihe unerwünschter Programme ausgestattet ist, die im Hintergrund ausgeführt werden und die Geschwindigkeit verringern. Oft angerufen „Bloatware„dienen selten einem nützlichen Zweck.

Es sollte einige Minuten dauern, um Programme, die Sie nicht möchten oder benötigen, von Ihrem Computer zu deinstallieren.

Deaktivieren Sie Windows-Spezialeffekte

Windows 10 hat viele Spezialeffekte, einige sehr offensichtlich, andere ziemlich subtil. Sie machen die Erfahrung mit Ihrem Computer unterhaltsamer und angenehmer, können aber auch Ihren Computer verlangsamen, insbesondere wenn er älter ist oder einen langsamen Prozessor hat.

Als nächstes geben wir an wie man einige dieser Spezialeffekte deaktiviert.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und starten Sie die Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf „System“.
  3. Klicken Sie auf „Erweiterte Systemeinstellungen“.
  4. Stellen Sie im Fenster Systemeigenschaften sicher, dass Sie sich auf der Registerkarte „Erweitert“ befinden, und klicken Sie auf „Einstellungen“.
  5. Hier können Sie Spezialeffekte manuell deaktivieren oder einfach auf „Für beste Leistung anpassen“ klicken.

Schalten Sie die Fenstertransparenz aus

Sie haben es vielleicht nicht bemerkt, aber in Windows sind einige subtile Transparenzeffekte integriert. Öffnen Sie zum Beispiel das Startmenü, und Sie sollten einen schwachen, unscharfen Eindruck davon sehen, was dahinter steckt.

Wenn Sie die Verarbeitungsgeschwindigkeit nicht für einen so kleinen Effekt opfern möchten, können Sie sie vollständig ausschalten (und Sie werden den ästhetischen Unterschied wahrscheinlich nicht bemerken).

  1. Klicken Sie auf die Startschaltfläche und das Einstellungssymbol, das wie ein Zahnrad geformt ist und sich direkt über dem Leistungssymbol befindet.
  2. Klicken Sie auf „Personalisierung“.
  3. Klicken Sie auf „Farben“.
  4. Scrollen Sie nach unten und deaktivieren Sie „Transparenzeffekte“, indem Sie den Schalter nach links schieben.

Führen Sie Ihren Computer mit voller Leistung aus

Ihr Computer läuft möglicherweise unter weniger als die Höchstgeschwindigkeit, abhängig davon, wie die Energieverwaltungssteuerungen konfiguriert sind.

Windows wurde entwickelt, um die Lebensdauer Ihres Laptops zu verlängern. Es bietet verschiedene Stromversorgungspläne, die Ihren Computer absichtlich verlangsamen, um Strom zu sparen. Als nächstes geben wir an wie man einen überlegenen Energieplan wählt::

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und starten Sie die Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf „Energieoptionen“.
  3. Für die beste Gesamtverarbeitungsgeschwindigkeit wählen Sie „Hohe Leistung“.

Wenn Sie nicht mit einem Laptop arbeiten, werden diese Optionen wahrscheinlich nicht angezeigt.

Halten Sie Windows auf dem neuesten Stand

Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer auf dem neuesten Stand ist. Microsoft veröffentlicht regelmäßig Patches und Updates für Windows, und obwohl viele davon mit der Verbesserung der Sicherheit des Computers zusammenhängen (was ebenfalls wichtig ist), sind einige auch Leistung verbessern.

So sehen Sie, ob Updates auf die Installation warten:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und auf das Symbol Einstellungen, das wie ein Zahnrad geformt ist und sich direkt über dem Symbol Energie befindet.
  2. Klicken Sie auf „Update & Sicherheit“.
  3. Sie können nach Updates suchen oder diese installieren und die Updates, die auf ihre Installation warten.

Verwenden Sie ein SSD-Laufwerk oder installieren Sie zusätzlichen Speicher

Schließlich können Sie die Leistung Ihres Computers erheblich verbessern, indem Sie Speicher und Speicherplatz erhöhen.

Wenn Ihr Computer über eine herkömmliche Festplatte verfügt – eine mit rotierenden Metallplatten – kann das Ersetzen durch eine Solid-State-Festplatte (SSD) einen Unterschied machen. Eine SSD hat den gleichen Speichertyp wie ein USB-Flash-Laufwerk (wenn auch viel, viel schneller) und ermöglicht es Windows, mehrmals schneller zu starten und Programme in einem Bruchteil der Zeit zu starten.

Lesen Sie: 11 besten Browser für Windows 10.

Das Hinzufügen eines SSD-Laufwerks ist die größte Verbesserung, die Sie an einem PC vornehmen könnenund es kann sogar einen größeren Unterschied machen als ein Upgrade auf einen Computer mit einem schnelleren Prozessor.

Wenn Sie Ihren Computer für viele ressourcenintensive Aufgaben wie Fotobearbeitung, Videoproduktion oder Spiele verwenden, kann das Hinzufügen von zusätzlichem Speicher ebenfalls hilfreich sein.

Sie müssen mindestens 4 GB RAM auf Ihrem Computer haben, damit Windows funktioniert effizient, aber das Hinzufügen von zusätzlichem Speicher kann die Leistung verbessern.

Fazit

Auf Mundoapps.net Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel gefallen und Sie haben gelernt So beschleunigen Sie Ihren Windows 10-Computer auf 100%Wenn Sie der Meinung sind, dass etwas erwähnt werden muss, hinterlassen Sie Ihren Kommentar.

Leave a Reply