Die meisten Social-Media-Plattformen bieten die Option „Blockierung„was den Benutzern hilft, Leute auf der schwarzen Liste. Jawohl jemand blockiert dich, können Sie sich nicht wieder mit ihnen verbinden, ihnen keine Nachrichten senden oder sie anrufen. Aber,Wie können Sie herausfinden, wer Sie auf WhatsApp blockiert hat??

So erkennen Sie, ob Sie jemand bei WhatsApp blockiert hat

So erkennen Sie, ob Sie jemand bei WhatsApp blockiert hat

Dies sollte nicht überraschen, aber unter all den Funktionen, die die Instant Messaging-Anwendung von WhatsApp bietet, ist eine davon die einen Kontakt blockieren mit denen du nicht mehr reden willst.

Lesen Sie: WhatsApp VS-Telegramm. Ein ausführlicher Vergleich

Obwohl es keinen sicheren Weg gibt, dies zu finden (außer natürlich, dass der Kontakt es Ihnen mitteilt), gibt es ein paar Anzeichen, die bestätigen können, dass Sie tatsächlich gesperrt wurden. Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie das Gefühl haben, von jemandem blockiert worden zu sein, sich aber nicht sicher sind, versuchen Sie diese Schritte.

  1. Suche nach dem zuletzt gesehenen oder Online-Kontakt im Chat-Fenster Suche nach dem zuletzt gesehenen oder Online-Kontakt im Chat-Fenster
  • Dies ist der erste und einfachste Weg, um zu überprüfen, ob Sie gesperrt wurden. Dies ist zwar keine Bestätigung, da der Kontakt möglicherweise seine „Zuletzt gesehen“-Einstellung geändert hat, aber es gehört definitiv zu den Indikatoren.
  1. Nach Aktualisierungen des Profilbilds des Kontakts suchen
  • Falls Sie auf WhatsApp gesperrt sind, ändert sich das Profilfoto eines Benutzers nie für Sie und Sie sehen immer das Foto, das er beim Chatten mit Ihnen eingestellt hat. Wenn Sie die Änderungen nicht sehen können, wurden Sie möglicherweise blockiert.
  1. Senden Sie eine Nachricht an den Kontakt
  • Jede Nachricht, die an einen Kontakt gesendet wird, der sie blockiert hat, wird immer mit einem Häkchen versehen, was bedeutet, dass die Nachricht von ihrer Seite gesendet wurde, aber nie mit einem doppelten Häkchen aktualisiert wurde, was bedeutet, dass die Nachricht zugestellt wurde.
  1. Rufen Sie den Kontakt an
  • Ein Versuch, den Kontakt, der Sie möglicherweise blockiert hat, über WhatsApp anzurufen, wird nicht durchgeführt.
  1. Erstellen Sie eine WhatsApp-Gruppe mit dem Kontakt
  • Leser sollten beachten, dass alle vorherigen Versuche auch aufgrund eines einfachen Netzwerkfehlers fehlschlagen können und daher nicht als endgültige Offenlegung der Sperrung angesehen werden können. Dieser Versuch wird Ihre Zweifel ausräumen. Versuchen Sie, die WhatsApp-Gruppe mit dem Kontakt zu erstellen, von dem Sie glauben, dass er Sie blockiert hat. Wenn Sie die Meldung „Sie sind nicht berechtigt, diesen Kontakt hinzuzufügen“ erhalten, wurden Sie mit Sicherheit gesperrt.

So erkennen Sie, ob Sie jemand bei WhatsApp blockiert hat (Überprüfen Sie den letzten Status Ihres Kontakts)

WhatsApp ist eine beliebte Messaging-Plattform, auf der Benutzer Instant Messages und Multimedia-Dateien teilen und Sprachanrufe tätigen. Wenn ein WhatsApp-Kontakt nicht auf Ihre Nachrichten antwortet, ist er möglicherweise beschäftigt, ignoriert Sie oder hat gesperrt. WhatsApp benachrichtigt Sie nicht. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass ein Kontakt Sie daran gehindert hat, seine Nachrichten, Anrufe und Statusaktualisierungen zu erhalten.

  1. Wenn Sie sich fragen, ob Sie gesperrt wurden, sollten Sie zunächst den Status überprüfen, wann der Benutzer das letzte Mal gesehen wurde. Der Status „Letzte Ansicht“ bezieht sich auf das letzte Mal, dass der Kontakt WhatsApp verwendet hat. So überprüfen Sie es:
  2. Suchen und öffnen Sie einen Chat mit dem Benutzer.
  3. Der Status Letzte Ansicht ist unter dem Namen des Benutzers sichtbar. Zum Beispiel das letzte Mal, dass es heute um 10:18 Uhr gesehen wurde
  4. Wenn Sie unter dem Benutzernamen nichts sehen, wurden Sie möglicherweise gesperrt.
  5. Das Fehlen eines sichtbaren Status der letzten Ansicht ist nicht unbedingt ein Hinweis darauf, dass Sie gesperrt wurden. WhatsApp verfügt über eine Datenschutzeinstellung, mit der Benutzer ihren zuletzt angezeigten Status verbergen können, sodass dies kein endgültiger Test ist.

So erkennen Sie, ob Sie jemand bei WhatsApp blockiert hat (Häkchen)

Da das Fehlen eines Last View-Status kein ausreichender Beweis dafür ist, dass du wurdest gesperrt, ist der nächste Schritt, nach den Häkchen in Ihrer Nachricht zu suchen.

Nachrichten, die an einen Kontakt gesendet werden, der Sie blockiert hat, zeigen immer ein Häkchen (das anzeigt, dass die Nachricht gesendet wurde) und nie ein zweites Häkchen (das bestätigt, dass die Nachricht zugestellt wurde).

Dies kann allein bedeuten, dass der Benutzer sein Telefon verloren hat oder keine Verbindung zum Internet herstellen kann. Aber in Kombination mit dem Fehlen eines Zustands der letzten Ansicht mehren sich die Beweise dafür, dass er gesperrt wurde.

So erkennen Sie, ob Sie jemand bei WhatsApp blockiert hat (keine Profilaktualisierungen)

Wenn dich jemand bei WhatsApp blockiert, werden Sie keine Aktualisierungen auf ihrem Profilbild sehen. Für sich genommen ist dies kein großer Hinweis, da viele Benutzer entweder kein Profilbild haben oder es nur selten aktualisieren. In Verbindung mit dem Fehlen des Status „Zuletzt angezeigt“ und nicht zugestellten Nachrichten ist dies jedoch ein weiterer Hinweis darauf, dass Sie gesperrt wurden.

Es könnte Sie interessieren: So laden Sie WhatsApp Plus herunter und installieren es

Fazit

Ziehen Sie schließlich in Betracht, den Kontakt in eine WhatsApp-Gruppe aufzunehmen. Wenn Sie eine Nachricht erhalten, dass Sie sie nicht zur Gruppe hinzufügen dürfen, ist dies das sicherste Zeichen dafür, dass Sie gesperrt wurden.

Leave a Reply