Das ist für niemanden ein Geheimnis Google Es ist einer der größten Server auf dem Markt. Es umfasst eine Reihe von Anwendungen, die das Leben von Millionen von Nutzern und den Zugang zu einer Reihe anderer Seiten wie YouTube erleichtert haben. Deshalb wollen viele wissen, wie sie es können ein Google-Konto erstellen.

Durch das Erstellen eines Google-Kontos hat der Benutzer Zugriff auf eine riesige Liste von Produkten und Diensten wie YouTube, Google Maps, Gmail oder Google Grive, die es ihm ermöglichen, ein Konto auf der wichtigsten audiovisuellen Plattform im Internet zu erstellen, um Dateien zu speichern und Bilder, ohne den Speicher Ihrer Geräte zu beenden.

Lassen Sie sich diese Vorteile nicht entgehen und lernen Sie mit uns, wie Sie ein Google-Konto erstellen.

ein Google-Konto erstellen

So erstellen Sie ein Google-Konto

Google bietet Nutzern, die ein Konto auf seiner Plattform wünschen, zwei Möglichkeiten: Sie können ein Konto auf seiner Gmail-E-Mail-Plattform eröffnen oder Sie können Ihre E-Mail auf anderen Plattformen verwenden, um ein Konto bei Google zu erstellen. Um sich zu registrieren, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Als erstes sollten Sie auf die Registrierungsseite der Plattform zugreifen, indem Sie auf klicken HIER
  2. Bei der Eingabe wird Ihnen ein Formular angezeigt, das Sie ausfüllen müssen, das Ihren Vor- und Nachnamen sowie den Benutzernamen enthält, wenn Sie gleichzeitig ein Konto erstellen möchten. Google Mail oder wenn dies nicht der Fall ist, können Sie die Option auswählen „Ich bevorzuge meine aktuelle E-Mail-Adresse“ wenn Sie sich entscheiden, sich mit einer anderen bestehenden E-Mail-Adresse zu registrieren
  3. Sie werden dann aufgefordert, ein starkes Passwort zu erstellen, um sich bei Google anzumelden
  4. Wenn Sie diese Informationen ausgefüllt haben und das Passwort vom System genehmigt wurde, klicken Sie auf „Nächste“
  5. Das Folgende ist ein Datenüberprüfungsmechanismus. Wenn Sie sich entschieden haben, eine andere E-Mail von einer anderen Plattform zu verwenden, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Code, den Sie auf die Seite kopieren und dann auf die Option klicken müssen „Prüfen“
  6. Wenn Sie sich entschieden haben, ein Konto in Gmail zu erstellen, erfolgt die Verifizierung über die Telefonnummer, die Sie in Ihren Daten angegeben haben. Sie erhalten einen Code über a SMS-Nachricht auf Ihrem Telefon, die Sie ebenfalls in den entsprechenden Abschnitt kopieren müssen. Wenn die Nachricht nicht ankommt, können Sie die Option auswählen „Anrufen“ und der Operator ruft die eingegebene Nummer an und gibt Ihnen den Code
  7. Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, werden Sie aufgefordert, weitere Informationen einzugeben, einschließlich einer Wiederherstellungs-E-Mail und anderer persönlicher Informationen.
  8. Sie müssen entscheiden, ob Sie damit einverstanden sind, dass Google Ihre Nummer verwendet, um Ihnen neue Dienste anzubieten, z. B. den Empfang von Videoanrufen
  9. Der letzte Schritt, den Sie ausführen müssen, ist Nutzungsbedingungen lesen und akzeptieren und Ihr Google-Konto wurde erstellt

ein Google-Konto erstellen

HINWEIS: Zu Beginn befinden Sie sich auf Ihrer Profilseite, wo Sie unter anderem die angezeigten Daten anpassen, ein Profilfoto hinzufügen und Ihre Datenschutzoptionen anpassen können.

Hören Sie nicht auf zu lesen So löschen Sie ein Google-Konto

Erstellen Sie ein Google-Konto von einem Mobiltelefon aus

Die Schritte zum Registrieren oder Erstellen eines Google-Kontos von einem Mobiltelefon aus sind genau die gleichen wie im vorherigen Abschnitt beschrieben. Bei iOS-Systemen müssen Sie jedoch zunächst die Google-Anwendung auf Ihr Gerät herunterladen, die bei Android in der Regel werkseitig installiert ist.

Wenn Sie die Google-App auf Ihr iOS-Gerät herunterladen möchten, klicken Sie auf HIER

Tipps nach dem Erstellen eines Google-Kontos

Ein Teil der Sicherheitsmaßnahmen, die wir bei der Erstellung eines Google-Kontos treffen müssen, müssen bei der Registrierung eingegeben werden, um spätere Probleme zu vermeiden. Diese Sicherheitsabschnitte können Ihnen helfen, Ihr Konto wiederherzustellen, falls Sie Ihr Passwort oder Ihre E-Mail-Adresse vergessen. Einige der Ratschläge, die wir Ihnen geben können, sind die folgenden:

  • Fügen Sie eine Wiederherstellungs-E-Mail hinzu. Einer der Sicherheitsschritte, die Sie unternehmen können, ist die Angabe einer E-Mail-Adresse namens „Erholung“. Diese E-Mail dient dazu, Ihre Identität zu überprüfen und Ihnen einen Code zu senden, falls ein Wiederherstellungsprozess erforderlich ist.
  • Geben Sie eine gültige Telefonnummer an. Dies ist eine weitere der Alternativen, die Sie haben, wenn Sie wieder Zugriff auf Ihr Konto benötigen. Auf die gleiche Weise wie bei E-Mails können Sie unter dieser Nummer einen Code zur Wiederherstellung Ihres Kontos im Falle eines Zugriffsverlusts erhalten.
  • Passen Sie auf Ihr Passwort auf. Das Zugangspasswort ist ein weiterer wesentlicher Bestandteil beim Erstellen eines Google-Kontos. Dies sollte ein sicheres Passwort sein, das Sie sich jedoch leicht merken können. Greifen Sie nicht von unbekannten Geräten auf Ihr Konto zu, und wenn es sein muss, greifen Sie von einem Inkognito-Fenster aus zu und stellen Sie immer sicher, dass Sie sich abmelden, wenn Sie mit dem, was Sie tun möchten, fertig sind.

Verfügbare Dienste, wenn Sie ein Google-Konto erstellen

Das Beste an der Erstellung eines Google-Kontos ist die Anzahl der Dienste, die Ihnen zur Verfügung stehen. Sie haben Zugriff auf all diese, sobald Sie ein Google-Konto haben, und Sie können sie als heruntergeladene Anwendungen auf Ihrem Mobilgerät oder über Ihren Computer verwenden. Einige der Dienste, die Google anbietet, sind:

  • Google Chrome. Dieser Browser funktioniert sehr gut, wenn er über ein Google-Konto verwendet wird. Mit diesem Konto können Sie unter anderem Lesezeichen und Favoriten speichern, Downloads verfolgen und Suchen personalisieren.
  • Google-Tauchen. Dies ist ein Google-Dienst, den Sie von Ihrem PC oder Handy aus verwenden können. Es ist eine Cloud, in der Benutzer Dateien aller Art sicher speichern können, ohne den Speicher des Geräts zu überladen. Es ermöglicht Ihnen auch, sie über einen Download-Link zu teilen.
  • Youtube. Ein Konto auf dieser Plattform zu haben bringt viele Vorteile. Benutzern ermöglicht es ihnen, auf ihren Anzeigeverlauf zuzugreifen, Kanälen zu folgen, die sie mögen und in Communities zu interagieren, sowie die Möglichkeit, Videos hochzuladen, die von Millionen von Menschen gesehen werden.
    Google Maps. Dieser Karten- und Hilfsdienst kann unter anderem Standortpräferenzen speichern und personalisierte Reiseroutenempfehlungen geben.

Sie könnten auch daran interessiert sein, wie man ein Google-Konto wiederherstellt

Fazit

Wenn Sie alle Vorteile des Zugriffs auf alle von Google angebotenen Dienste genießen möchten, sollten Sie als Erstes Folgendes tun: ein Google-Konto erstellen und genießen Sie dann alle Anwendungen seiner Dienste. Diese können Benutzern bei unzähligen Aufgaben helfen und unzählige Prozesse erleichtern.

Leave a Reply