Sicherlich haben Sie viele Anwendungen aus dem Play Store heruntergeladen und Ihr Telefon hat erwartungsgemäß keinen Speicherplatz mehr. In dieser Situation steht außer Frage: Ihr Telefon benötigt eine komplette „Reinigung“. Sie müssen die Anwendungen hinterlassen, die Sie wirklich brauchen und der Rest löscht sie.

Es dauert fünf Minuten und Sie erfahren, wie Sie Apps auf Android mit der folgenden Anleitung deinstallieren. Zuerst werden wir sehen Was Apps aus Android-Einstellungen entfernen „normal“, Anschließend lernen wir, wie Sie mehrere Anwendungen nacheinander entfernen und Anwendungen entfernen, die nicht entfernt werden können, da sie auf Systemebene geschützt sind.

So deinstallieren Sie Anwendungen von Ihrem Android
So deinstallieren Sie Anwendungen von Ihrem Android

Sie können auch lesen: So defragmentieren Sie Ihr Android-Telefon

So deinstallieren Sie Anwendungen von Ihrem Android: Standardverfahren

Beginnen wir diese Anleitung, indem wir die Schritte zum Deinstallieren von Apps von durchgehen Android nach Standardsystemverfahren Betriebsbereit, mit dem Sie Anwendungen, die nicht mehr nützlich sind, schnell entfernen können.

Beachten Sie, dass die Namen der Schaltflächen und Menüpunkte, die Sie in diesem Kapitel finden kann leicht abweichen von dem, was Sie auf dem Bildschirm sehen, hauptsächlich aufgrund kleiner Unterschiede zwischen einer Android-Version und einer anderen.

Lernprogramm

In jedem Fall finden Sie ein Anwendungssymbol am einfachsten, indem Sie auf dem Startbildschirm oder in der Taskleiste Ihres Geräts danach suchen. Berühren und ziehen Sie es auf die Schaltfläche Deinstallieren / Entfernen oder das Papierkorbsymbol, das auf Ihrem Bildschirm erscheinen sollte.

In einigen Fällen werden die oben genannten Elemente in einem „benutzerdefinierten“ Menü angezeigt. Um die Anwendung dauerhaft zu entfernen, Beantworte folgende Frage mit Ja durch Drücken der Taste Löschen / OK.

Andere Methode

Das gleiche Ergebnis können Sie auch über die Android-Einstellungen erzielen: Einstellungen öffnen durch Tippen auf das Zahnradsymbol auf dem Startbildschirm oder der Geräteablage, auf Anwendungen und Benachrichtigungen zugreifen > Alle Apps anzeigen und dann den Namen der App berühren, die Sie entfernen möchten. Bis zuletzt Drücken Sie die Tasten Löschen und OK, und fertig.

Beispielsweise, wenn Sie ein Xiaomi-Smartphone haben Mit dem MIUI-Betriebssystem müssen Sie zu Einstellungen> Anwendungen> Anwendungen verwalten gehen und nach dem Berühren des Namens der Anwendung, die Sie löschen möchten, Berühren Sie die Schaltflächen Löschen und OK.

Letzte Details

Unter anderem die neuesten Versionen von Xiaomi MIUI zulassen, dass mehrere Apps gleichzeitig entfernt werden: Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Anwendungen> Anwendungen verwalten, tippen Sie oben auf das Papierkorbsymbol (Schaltfläche Löschen) und Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jeder der Apps die Sie loswerden möchten. Drücken Sie abschließend [XX] MB Löschen und mit OK beenden.

So deinstallieren Sie vorinstallierte Android-Apps

Haben Sie ein Marken-Smartphone eines bestimmten Herstellers gekauft oder sind Ihnen aufgefallen, dass sich unnötige System-Apps darauf befinden, die sich nicht mit der oben genannten Standardprozedur deinstallieren lassen?

Wenn ja, wirst du das gerne wissen Es gibt viele Anwendungen, mit denen Sie die Anwendungen entfernen können Android im Handumdrehen vorinstalliert. Dabei sind jedoch zwei grundsätzliche Dinge zu beachten: Erstens muss das Gerät vorinstalliert werden, sonst schlägt der Vorgang fehl.

Zweitens kann die Deinstallation einer vorinstallierten Anwendung und / oder eines Systems das Smartphone instabil oder unbrauchbar machen und eine Wiederherstellung erzwingen. Ich werde Ihnen erklären, wie Sie vorgehen.

Andere Details

Unter den vielen verfügbaren Anwendungen schlage ich vor, es auszuprobieren System-App-Entferner: Kostenlos im Play Store erhältlich und in alternativen Geschäften für Geräte, die nicht mit Google-Diensten ausgestattet sind (mit Anzeigen), können Sie die auf Android installierten Anwendungen einfach entfernen.

Darüber hinaus können Sie die gelöschte Anwendung dank des praktischen Papierkorbs im Handumdrehen wiederherstellen, falls etwas schief geht. System-App auch entfernen ist in einer kostenpflichtigen Pro-Version verfügbar, das 1,89 € kostet und keine Werbung enthält.

Lernprogramm

Um es zu erhalten, Geben Sie den Referenzspeicher Ihres Geräts ein, suchen Sie mithilfe des Suchfelds nach der Anwendung und drücken Sie, sobald sie gefunden wurde, die Schaltfläche Installieren, um sie auf Ihr Gerät herunterzuladen.

Nächste, Anfrage starten Ja die Zugriffsanfrage autorisieren zum Stamm, indem Sie die entsprechende Taste drücken. Wenn alles gut gelaufen ist, sollten Sie jetzt die Liste der System-Apps auf Ihrem Gerät sehen.

Stellen Sie sicher, dass Sie keine Apps löschen, die mit den Wörtern markiert sind [Keep] oder [Key Module], die für den Betrieb von Android unabdingbar sind, wähle den App-Namen (oder Anwendungen), die Sie entfernen möchten, Drücken Sie den Knopf [X] Deinstallieren Sie MB und bestätigen Sie, dass Sie zum Fortfahren bereit sind, indem Sie auf die Schaltfläche Ja klicken.

Nachdem die Deinstallation abgeschlossen ist, Starten Sie Ihr Gerät neu und vergewissern Sie sich, dass die PUA nicht mehr existiert. Bei Problemen können Sie die gelöschten Apps ganz einfach wiederherstellen: Beginnen Sie mit dem Entfernen von Apps vom System, drücken Sie das oben sichtbare Papierkorbsymbol, wähle den App-Namen Sie wiederherstellen möchten, und drücken Sie dann die Tasten Wiederherstellen und Ja, um den Vorgang abzuschließen.

Wenn Ihr Telefon keine Root-Rechte hat (oder wenn Sie denken, dass es zu riskant ist), du kannst sanfter vorgehen Deinstallieren Sie alle System-App-Updates und deaktivieren Sie diejenigen, die Sie nicht benötigen. All dies wird im nächsten Kapitel dieses Handbuchs erklärt.

So deinstallieren Sie das Android-App-Update

Ist Ihnen aufgefallen, dass sich eine Ihrer Android-Apps nach einem Update seltsam verhält? In diesem Fall ist es am einfachsten, es von Ihrem Betriebssystem zu deinstallieren und neu zu installieren, sobald korrigierte Updates veröffentlicht werden.

Aber trotzdem, wenn diese App vorinstalliert ist auf Ihrem Smartphone und kann daher nicht deinstalliert werden (es sei denn, Sie haben Root-Rechte), können Sie es deinstallieren und dann Updates deaktivieren und warten, bis alles wieder normal ist.

Lernprogramm

Es ist sehr einfach: Öffnen Sie zunächst die Android-Einstellungen Tippen Sie auf dem Startbildschirm oder im Benachrichtigungsbereich auf das Gerätesymbol, tippen Sie auf Apps & Benachrichtigungen und Alle Apps anzeigen und dann tippe auf den App-Namen deren Updates Sie entfernen möchten. Drücken Sie abschließend auf Updates entfernen und OK.

Um zukünftige Probleme bei der Neuinstallation unerwünschter Updates zu vermeiden, Ich empfehle die Anwendung zu deaktivieren vollständigNach diesem Vorgang verschwindet es aus der Liste der Anwendungen auf dem Startbildschirm und / oder dem Startbildschirm und erhält keine zukünftigen Updates mehr, es sei denn, Sie aktivieren es manuell.

Um die Anwendung zu deaktivieren, gehe zurück zu Einstellungen > Apps und Benachrichtigungen> Alle Apps anzeigen> Android [nombre de la aplicación], Klicken Sie auf Deaktivieren und antworten Sie mit „Ja“ zur nächsten Frage, um den Vorgang abzuschließen. Um die Anwendung wieder zu aktivieren, wiederholen Sie die gleichen Schritte und drücken Sie diesmal auf Aktivieren.

So entfernen Sie Android-Anwendungen von Ihrem Computer

Wenn Sie „unerwünschte“ Android-Anwendungen aus irgendeinem Grund nicht direkt von Ihrem Smartphone entfernen können, können Sie dies mit ApowerSoft ApowerManager tun, einem Programm für Windows und MacOS mit mehreren Funktionen, darunter eine zum Entfernen von Anwendungen.

ApowerManager es ist meistens kostenlos, aber es gibt eine kostenpflichtige Version, die zusätzliche Funktionen freischaltet (für die Zwecke dieses Handbuchs nicht nützlich). Wie auch immer, um das Programm herunterzuladen, gehen Sie zu diesem Seite Ja Klicken Sie auf Jetzt herunterladen um mit dem Herunterladen des Programminstallationspakets zu beginnen.

Von Windows

Wenn Sie Windows verwenden, Öffnen Sie die heruntergeladene .exe-Datei Ja klick auf installieren Starten Sie nun die Installation des Programms, die automatisch abgeschlossen wird (vergessen Sie nicht, die UAC-Eingabeaufforderung zu akzeptieren). Klicken Sie nach Abschluss der Programminstallation auf Jetzt öffnen und dann auf Doppelklick Ja um die notwendigen Komponenten zu starten.

Von einem Mac

Wenn Sie einen Mac haben, öffne die .pkg-Datei zuvor heruntergeladen und Klicken Sie auf Öffnen um Apples Beschränkungen für .pkg-Dateien zu umgehen. Klicken Sie dann zweimal hintereinander auf Weiter und dann auf OK und Installieren

Wenn ich dich bitte, Geben Sie Ihr Mac-Passwort ein im entsprechenden Feld, Klicken Sie auf Software installieren und warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist. Die Software sollte automatisch starten.

Unabhängig von Ihrem Betriebssystem

Ab diesem Zeitpunkt ist der Vorgang für Windows und MacOS gleich: Sie werden beim ersten Start aufgefordert, sich zu registrieren: Um dies zu vermeiden, klicken (X) in der oberen rechten Ecke.

Verbinden Sie nun Ihr Smartphone mit einem USB-Kabel mit dem Computer und Aktivieren USB-Debugging damit die Software mit Ihrem Computer kommunizieren kann: Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Über Android-Telefon / -Gerät und Tippen Sie sieben Mal hintereinander auf „Gebäudenummer“„um die Entwicklungseinstellungen freizuschalten.

Nächste, gehe zu Einstellungen> System, tippen Sie auf „Erweitert“ und „Dev / Dev Options“ und bewegen Sie den Android / USB-Debug-Schalter auf die Position „ON“. Bis zuletzt antworte ja“ auf die angezeigte Meldung (weitere Informationen finden Sie hier).

Nach wenigen Augenblicken sollte Ihr Android-Gerät eine USB-Debugging-/Autorisierungsnachricht anzeigen: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Immer von diesem Computer autorisieren“ und klicken Sie auf „Autorisieren“, um die Verbindung endgültig zu autorisieren.

Gehen Sie nun zurück zu Ihrem Computer und Klicken Sie auf die Schaltfläche Sichtbar zulassen im ApowerManager-Fenster und warten Sie einige Sekunden, bis das Gerät erkannt und richtig konfiguriert wurde.

Jetzt Klicken Sie auf die Schaltfläche Anwendungen Wählen Sie oben im Programmfenster Installieren, sichtbar in der linken Seitenleiste, und warten, bis der Bildschirm des Android-Geräts Zugriff auf die verschiedenen Speicherelemente anfordern. An dieser Stelle müssen Sie mehrmals auf die Schaltfläche „Zulassen“ tippen, um die erforderlichen Berechtigungen zu erteilen.

An dieser Stelle sollte eine Liste der auf Ihrem Gerät installierten Anwendungen im ApowerManager-Fenster erscheinen. Um sie zu deinstallieren, markieren Sie ihre Namen und Klicken Sie auf die Schaltfläche „Deinstallieren“ von oben, um fortzufahren. Klicken Sie ggf. auf die Schaltfläche „Ja“ und Sie sind fertig.

Sie können auch lesen: Die 7 besten Android-Reiniger

Leave a Reply