Schritte zum Rooten von Redmi Note 4 mit PC / Laptop

Bootloader auf Xiaomi entsperren

Zunächst müssen Sie den Bootloader entsperren, um das Gerät zu rooten.

Schritt 1: Dazu müssen Sie Xiaomi über Ihre Mi-Entsperrseite kontaktieren und sich mit dem Konto, das Sie auf Ihrem Gerät verwenden, bei dieser Site anmelden.

So rooten Sie ein Xiaomi

  • Schritt 2: Sie werden Ihnen per SMS eine Bestätigung zum Entsperren Ihres Geräts zusenden. Dieser Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Seien Sie also geduldig.
  • Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass Sie mit demselben Konto wie Ihr Telefon angemeldet sind.
  • Schritt 4: Installieren Sie von hier aus den ABD- und Fastboot-Treiber auf Ihrem PC.
  • Schritt 5: Laden Sie jetzt das MI Unlock Tool herunter und extrahieren Sie es auf Ihrem PC. Führen Sie nun die Anwendung aus MIFlashUnlock.exe .
  • Schritt 6: Nach dem Öffnen der Anwendung müssen Sie sich bei Ihrem Mi-Konto anmelden. Stellen Sie sicher, dass Sie mit demselben Konto angemeldet sind.

So rooten Sie ein Xiaomi

Schritt 7: Jetzt prüft die Anwendung, ob Ihr Telefon berechtigt ist, es zu entsperren oder nicht. Sie sehen eine Meldung, dass das Gerät nicht verbunden ist.

So rooten Sie ein Xiaomi

Schritt 8 : Jetzt müssen Sie Ihr Xiaomi im Fastboot-Modus ausschalten.

So gelangen Sie in den Fastboot-Modus.

  1. Schalte dein Telefon aus.
  2. Halten Sie die „Power-Taste“ + „Leiser-Taste“ gleichzeitig. Das war’s, Sie befinden sich jetzt im Fastboot-Modus.
  3. Verbinden Sie Ihr Telefon über das USB-Kabel mit Ihrem PC.

Schritt 9: Klicken Sie abschließend auf das „Schaltfläche entsperren“ um Ihren Bootloader zu entsperren. Dieser Entsperrvorgang kann einige Minuten dauern.

Schritt 10 : Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf die „Reset-Knopf“, Wenn Sie es wieder einschalten, ist alles bereit.

So rooten Sie ein Xiaomi

Das heißt, Sie haben den Bootloader Ihres Xiaomi erfolgreich entsperrt. Jetzt müssen Sie die TWRP-Dateien auf Ihr Telefon verschieben, um den Root-Prozess abzuschließen.

Das könnte Sie auch interessieren: So entsperren Sie den Xiaomi Bootloader

Installieren Sie TWRP Recovery auf Ihrem Gerät

Es ist gut, wenn Sie den Debug-Modus und OEM auf Ihrem SmartPhone entsperren. Dies ist hilfreich beim Rooten von Xiaomi.

Wie aktiviere ich den USB-Debugging-Modus auf deinem Android-Smartphone?

Hier sind die einfachen Schritte, um den Debugging-Modus auf Ihrem Smartphone zu entsperren.

Schritt 1: Gehe zu Einstellungen> Über das Telefon.

Schritt 2: Tippen Sie 5-10 Mal auf das MIUI-Version . Dadurch wird der Debugging-Modus auf Ihrem Smartphone aktiviert.

Schritt 3: Gehen Sie jetzt zurück zu Einstellungen> Zusätzliche Einstellungen> Entwickleroptionen . Klicken Sie einfach in der Menüleiste auf USB-Debugging und OEM-Entsperrung aktivieren.

Um den Root-Vorgang fortzusetzen, müssen Sie die folgende Liste von Programmen auf Ihren PC / Laptop herunterladen und installieren: –
Mein Entsperr-Tool
TWRP-Wiederherstellungstool für Redmi Note 4
ADB USB-Treiber
ADB Fastboot-Tools
SuperSU
lazyflasher-no-verity-opt -encrypt.zip (nicht entpacken)

Wie rooten Sie Ihr Xiaomi mit der TWRP-Wiederherstellungsmethode?

Schritt 1: Sobald Sie alle zum Download verfügbaren Programme installiert haben, ist es an der Zeit, den eigentlichen Root-Prozess für Ihr Gerät zu starten.

Schritt 2: Öffnen Sie das My Unlock-Tool auf Ihrem Gerät und melden Sie sich mit demselben Konto an, mit dem Sie sich auf Ihrem Gerät angemeldet haben.

Schritt 3: Starten Sie danach Ihr Gerät im Fastboot-Modus, indem Sie gleichzeitig die „Lautstärke erhöhen“-Taste und „Eingeschaltet“ auf Ihrem Gerät und lassen Sie die Tasten los, wenn auf dem Bildschirm Fastboot angezeigt wird.

Schritt 4: Verbinden Sie Ihr Xiaomi-Gerät mit dem USB-Kabel und klicken Sie auf „Aufschließen“ im My Unlock-Tool. Das Tool entsperrt dann Ihr Gerät.

Schritt 5: Bevor Sie fortfahren, übertragen Sie die Datei des TWRP-Wiederherstellungstools im Format TWRP.img im ADB-Ordner.

Schritt 6: Gehen Sie nun zu den Einstellungen Ihres Xiaomi und dann zu „Entwickleroptionen“ (Wenn die Entwickleroptionen nicht vorhanden sind, klicken Sie 5-7 Mal auf das Telefon) und klicken Sie schließlich auf „Aktivieren USB-Debugging“.

Schritt 7: Suchen Sie die Datei „Befehl.bat „im ADB-Ordner und führen Sie es aus. Die Eingabeaufforderung wird geöffnet. Um zu überprüfen, ob Ihr Gerät verbunden ist, geben Sie ein und klicken Sie auf „Einführung“.

Schritt 8: Geben Sie nun adb reboot bootloader ein und drücken Sie „Eintreten“ um Ihr Gerät im Fastboot-Modus zu starten. Sie können auch gleichzeitig die Lauter-Taste und die Power-Taste drücken, um dasselbe zu tun.

Schritt 9: Flash-Boot-Flash-Wiederherstellung schreiben TWRP.img und drücke „Eintreten“.

Sie haben die TWRP-Wiederherstellung erfolgreich installiert und können Ihr Xiaomi mit SuperSU rooten.

Übertragen Sie die SuperSU-Datei auf Ihr Xiaomi

Übertragen Sie die SuperSU-Datei, die Sie auf Ihren PC / Laptop heruntergeladen haben, in das Stammverzeichnis des internen Speichers Ihres Xiaomi-Telefons.

So rooten Sie ein Xiaomi

Schritt 1: Starten Sie nun Ihr Gerät im Fastboot-Modus, indem Sie die Taste drücken Lauter-Taste „ und der auf Knopf“ gleichzeitig.

Schritt 2: Da wir die TWRP-Wiederherstellung auf dem Gerät installiert haben, sehen Sie die TWRP-Wiederherstellung auf dem Bildschirm.

Schritt 3: Wählen Sie in der TWRP-Wiederherstellung „Zip installieren“ und dann die Datei auswählen SuperSu.zip .

Schritt 4: Sie sehen eine Meldung „ Bestätigen Sie Flash! “. Cache leeren und Cache löschen Dalvik .

Schritt 5: Gehen Sie zurück zum Menü, wählen Sie „Zip installieren“ ,Wählen lazyflasher -no-verity-opt-encrypt.zip und schieben, um den Blitz zu bestätigen.

Schritt 6: Sobald die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie im Menü auf die Option Neustart.

Schritt 7: Sie haben Ihr Xiaomi erfolgreich gerootet.

Rooten Sie Xiaomi mit KingoRoot für Android

Eine weitere einfache, aber sehr effektive Methode zum Rooten eines Xiaomi ist die Verwendung der KingoRoot-Software. Da es sich um eine chinesische App eines Drittanbieters handelt, empfehlen wir sie zunächst nicht.

Wenn Sie jedoch alle möglichen Möglichkeiten ausprobiert haben und das Redmi Note 4 immer noch nicht rooten konnten, können Sie diese Schritte ausführen.

Schritt 1: Herunterladen KingoRoot für Android auf Ihrem PC und installieren Sie es gemäß den Standardanforderungen. Wenn Sie dies ohne PC tun möchten, können Sie einfach Kingroot APK für Android herunterladen und den oben beschriebenen Vorgang befolgen.

Schritt 2: Öffnen Sie nach der Installation die Software und verbinden Sie Ihr Xiaomi-Smartphone über ein USB-Kabel mit Ihrem PC.

Schritt 3: Obwohl die KingoRoot-Anwendung auch für Android verfügbar ist, werden wir mit der Installation des PCs fortfahren. Sobald Sie das Telefon anschließen, erkennt die Software es automatisch.

Schritt 4: Um das Xiaomi-Gerät zu rooten, müssen Sie nur auf die Schaltfläche klickenJetzt Rooten „.

Nach mehreren Neustarts und Popups wird Ihr Gerät mit weiteren 1-2 chinesischen Apps installiert.

Geben Sie Zugriff auf verschiedene Berechtigungen und voila! Sie haben Ihr Xiaomi erfolgreich gerootet.

Das könnte Sie auch interessieren: So senden Sie Musik vom PC an Xiaomi mit Bluetooth

Fazit

Mit diesen endgültigen Anleitungen können Sie das Xiaomi-Gerät rooten, TWRP Recovery installieren und SuperSU darauf installieren. Und jetzt tun Sie erstaunliche Dinge mit Ihrem Android-Smartphone. Wenn Sie immer noch Probleme beim Rooten eines Ihrer Geräte haben, können Sie im Kommentarfeld nachfragen.

Leave a Reply