Sie nehmen das Telefon heraus, um ein gutes Foto für Instagram oder Snapchat zu machen. Die Kamera verwackelt und Sie vermuten, dass dies normal wäre, aber es braucht mehr als Ihre Geduld, um sich zu konzentrieren. Enttäuscht darüber, dass Ihre Kamera den Fokus verliert, wenn Sie sie am meisten brauchen, gehen Sie Ihrem Tag nach und denken an die verpasste Gelegenheit zum Fotografieren. Dies passiert immer häufiger und Sie stellen fest, dass die Kamera Ihres Smartphones nicht mehr so ​​​​gut ist wie früher. Wurde Ihr Telefon beschädigt? Müssen Sie es in einem Service-Center überprüfen lassen?

die Handykamera fokussiert nicht

Lesen Sie die detaillierte Anleitung unten und lernen Sie es kennen Was tun, wenn die Kamera Ihres Smartphones den Fokus verliert?. Sie könnten auch lernen, die Leistung Ihrer Kamera zu verhindern und zu erweitern.

Was ist wirklich zu tun, wenn die Kamera des Handys nicht fokussiert?

Hier sind drei schnelle und einfache Schritte, um all die einfachen Fehler zu beseitigen:

  • Reinigen Sie die Linse: Reinigen Sie das Objektiv mit einem sauberen, trockenen Tuch; dies löst oft die meisten Kameraprobleme.
  • Entfernen Sie die Schutzschicht: Wenn die schützende Kunststoffschicht noch an Ihrem Gerät befestigt ist, entfernen Sie sie am besten zu diesem Zeitpunkt, da dies zu Beschlagen führen kann.
  • Starte das Gerät neuDas einfache Ein- und Ausschalten des Smartphones könnte das Unschärfe-Dilemma lösen.

Was tun, wenn Ihre Kamera nicht fokussiert

Heimwerken

Wenn die obigen Schritte nicht hilfreich waren, ist es an der Zeit, etwas Ellbogenfett aufzutragen! Sehen Sie sich diese technischen Tipps an:

  • Upgrade-Systeme– Systemhersteller wie Apple und Android werden wahrscheinlich Feedback erhalten, wenn die Kamera ihres Produkts verschwommen ist, und Softwarefehler mit einem Update beheben.
  • Auf Viren scannen– Viren können Ihr Gerät infizieren und die Leistung Ihrer Kamera verlangsamen. Holen Sie sich eine Antiviren-App und scannen Sie damit Ihr Smartphone.
  • Cache leeren– Ein Cache mit zu vielen Elementen führt zu einer langsameren Geräteleistung und kann dazu führen, dass die Kamera länger als gewöhnlich zum Fokussieren braucht.
  • Werkseinstellungen wiederherstellen– Wenn die beiden oben genannten Schritte nicht funktionieren, sichern Sie bitte Ihre Dateien und Apps und setzen Sie das Telefon dann auf die Werkseinstellungen zurück.“

Gehen Sie zu einem Service-Center

Wenn keiner der oben genannten Schritte hilfreich war, handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein Hardwareproblem. Bringen Sie Ihr Gerät zu einem Servicecenter wie dem Apple Store für Ihre Apple-Produkte, einem Elektronikgeschäft oder dem Store Ihres Mobilfunkdatenanbieters für Ihre Android-Smartphones.

So fixieren Sie den Kamerafokus

Service-Center sind in der Regel mehr als in der Lage, Ihre Smartphone-Kamera zu einem vernünftigen Preis zu reparieren oder zu ersetzen. Die Preise können zwischen 30 und 60 US-Dollar variieren, je nach Typ und Modell Ihres Telefons. Manche Service-Center könnten die Kamera an Ort und Stelle reparieren und müssten nur eine Weile warten, bevor sie das Smartphone wie neu hinterlassen.

Warum verliert eine Kamera den Fokus?

Es gibt viele Faktoren, die dazu beitragen würden, dass Ihre Kamera verschwommen ist. Wenn Sie sich dieser Faktoren bewusst sind, können Sie weitere Schäden an Ihrer Kamera und Ihrem Smartphone vermeiden.

  • Wasserschaden: Ein Smartphone besteht aus sehr komplizierten Schaltkreisen, ein Wassertropfen oder eine andere leitfähige Flüssigkeit an der falschen Stelle könnte eine Nummer auf Ihrer Kamera hinterlassen.
  • Schockschaden– Bei Verwendung eines billigen oder defekten Ladegeräts und Akkus können die Schaltkreise des Geräts überlastet und die Kamera beschädigt werden. Es kann auch eine Brand- oder Explosionsgefahr sein.
  • Körperliche Schäden– Wenn das Telefon ständig fallen gelassen wird, können die Komponenten kollidieren und einen Kurzschluss verursachen, der andere Komponenten auch außerhalb der Kamera beeinträchtigen kann.
  • Softwarefehler– Das Herunterladen unvollständiger Dateien und Anwendungen kann zu einer Verlangsamung der Kamera führen. Es besteht auch das Risiko, dass Ihre persönlichen und Online-Daten kompromittiert werden.

Verhütung

Eine Unze Prävention ist mehr wert als ein Pfund Heilung, wie das berühmte Sprichwort sagt. Nachdem Sie Ihre Kamera jetzt repariert haben, sind hier einige zusätzliche Schritte, die Ihnen helfen, ein Verwackeln Ihrer Kamera zu verhindern:

Schützen Sie Ihre Software

  • Holen Sie sich ein AntivirenprogrammEin Antivirenprogramm schützt nicht nur Ihr Telefon vor Viren, sondern schützt auch Ihre Kamera und andere Anwendungen vor Systemunregelmäßigkeiten. Die meisten Antivirenanwendungen verfügen über eine Optimierungsfunktion, die Ihr Telefon von unnötigen Aufgaben befreit.
  • Kabellose VerbindungSeien Sie vorsichtig, wenn Sie eine Verbindung zu einem öffentlichen Wi-Fi-Netzwerk herstellen. Wenn Sie Dateien über Bluetooth freigeben, können außerdem unerwünschte Elemente eingeführt und Ihre Daten gesammelt werden, wodurch die Integrität Ihres Smartphones und Ihrer Kamera beeinträchtigt wird.
  • Verbindung mit einem Kabel– Seien Sie wachsam, wenn Sie an einen öffentlich zugänglichen Computer angeschlossen sind, beispielsweise in einer Bibliothek oder an einer öffentlichen Ladestation. Sicherheitsrisiken können verhindert werden und können die Qualität Ihrer Kamera beeinträchtigen.

Hardware schützen

  • Bleib trocken– Achten Sie darauf, wo sich Ihr Gerät gerade befindet, insbesondere in Nassbereichen wie Schwimmbädern und Stränden. Wenn möglich, vermeiden Sie es, das Telefon mit auf die Toilette zu nehmen.
  • Holen Sie sich eine Abdeckung– Wenn Sie die Angewohnheit haben, Ihr Telefon ständig fallen zu lassen, ist es möglicherweise an der Zeit, eine neue Hülle zu besorgen. Suchen Sie nach einem, der stark in der Marke ist und guten Halt bietet.

Sie können sich um Folgendes kümmern: Die 6 besten Foto-Apps