Stimmen Sie zu, dass manchmal sometimes Ein persönlicher Assistent ist ein großer Komfort. Aber in der heutigen Hightech-Welt setzen wir mehr auf einen virtuellen Assistenten am Telefon als in unserem Büro.

Apple hat eine Sirius, und Microsoft bietet Cortana. Was bekommen Android-Nutzer? Die Antwort ist Google Now. Gestartet im Jahr 2012. Google Now ist ein intelligenter persönlicher Assistent, der von Google entwickelt wurde. Es wurde erstmals in das am 9. Juli 2012 veröffentlichte Betriebssystem Android 4.1 integriert und war ursprünglich mit dem Google Nexus-Smartphone kompatibel.

Es wird in der Google-Suchoption gefunden und kann auf viele nützliche Weisen verwendet werden. Ja, Sie können Erinnerungen einrichten oder grundlegende Fragen wie das Wetter von heute oder die Oscar-prämierten Filme des letzten Jahres beantworten. Aber mehr als das, Google Now ist ein virtueller Assistent Zeigt aktuelle und relevante Informationen an, während Sie mehr über sich selbst und die Verwendung Ihres Telefons erfahren.

Sie können auch lesen: Geschichte des Android-Betriebssystems und all seiner Versionen

Was ist Google Now?

Was ist Google Now
Was ist Google Now

„Google Now“ ist eine der ehrgeizigsten Weiterentwicklungen in der Suchsoftware von Google. Die Idee ist einfach: vorhersagen was du brauchst oder Sie möchten es wissen, bevor Sie wissen, dass Sie es brauchen oder wollen, in einem leicht lesbaren Format. Und die Ausführung ist perfekt“, sagt die Android-Community.

Google jetzt ist ein intelligenter persönlicher Assistent, der von Google entwickelt wurde. Google Now ist in der mobilen Google-Suche-App für Android und iOS sowie im Google Chrome-Webbrowser auf PCs verfügbar.

Google jetzt eine natürliche Sprachversion verwenden der Benutzeroberfläche, um Fragen zu beantworten, Empfehlungen abzugeben und Maßnahmen zu ergreifen, wenn Anfragen an eine Reihe von Online-Diensten delegiert werden. Neben der Beantwortung von Nutzeranfragen stellt Google Maps den Nutzern proaktiv mehr Informationen zur Verfügung, als sie erwarten (basierend auf ihren Suchgewohnheiten).

Andere Eigenschaften

Google jetzt ist ein digitaler Assistent Sprachaktiviert, das den Benutzern hilft, besser zu verstehen, wonach sie suchen, dank der mehrjährigen Investition des Unternehmens in künstliche Intelligenz.

Googles Aufstieg auf eine höhere Ebene von Sprachsuche und die Dekodierung natürlicher Sprache ermöglicht es Benutzern, alltägliche Aufgaben wie das Finden eines Produkts, das Bestellen von Tickets für eine Show oder das Reservieren einer Mahlzeit in einem Restaurant durchzuführen.

Geschichte von Google Now

Google Now wurde erstmals auf der jährlichen I/O-Veranstaltung in . angekündigt 2012. In seiner Präsentation sagte Google, dass es Internetnutzern Suchergebnisse bereitstellen wird, bevor sie danach suchen und dass wird schnell mit der Suchabsicht übereinstimmen. Aktuell, im August 2016, ist diese Erklärung Realität geworden.

Ich habe viel über jeden Benutzer gewonnen, es ist erstaunlich, wie genau Google Now ist durch das Anbieten von Suchoptionen; Für den Benutzer unterwegs spart es definitiv Zeit. Dieses Update kann eine fortlaufende Version sein. Conversational AI hat viel mit Unmittelbarkeit und Relevanz zu tun.

Als führender Anbieter von Sprachassistenten der Suchriese gewinnt an Anerkennung für seine neuen Google-Funktionen und Rich Cards. Sie können genau erkennen und interpretieren, was eine Suchmaschine Sie fragt (natürlich im Rahmen des Zumutbaren); und einfache Websuchen sind nur der Anfang.

Andere Aspekte

Bei so vielen gleichzeitigen Fortschritten bei der bezahlten und verdienten Suche, deine Stimme funktioniert sie sind noch nicht gut erkannt. Wie bei vielen wertvollen mobilen Suchoptionen braucht es Zeit, um Experte für den Google Now-Assistenten für Android zu werden.

Ihr Google Now-Feed enthält möglicherweise eine neue Karte, Es heißt „Interessen erkunden“. Eine einfache Berührung öffnet ein Menü, in dem Benutzer Sportarten, Filme, berühmte Personen oder Aktionen, die ihrem Interesse folgen, manuell hinzufügen können.

Was sind Google Now-Karten?

Google Now-Karten intuitiv viele Informationen anbieten Schau mal. Android-Nutzer, die ein Nexus-Gerät oder eine Google Play-Edition besitzen, können auf einem beliebigen Bildschirm dieses Mobilgeräts vom unteren Rand nach oben wischen.

Wenn Google Now Launcher installiert ist, wischen Sie auf dem Startbildschirm Ihres Telefons nach links. Google Now Cards wurde aktualisiert, um das Google-Feed-Erlebnis zu sein, und seitdem aktualisiert zu Google Discover.

Was ist der Unterschied zwischen Google Now, Google Assistant und Google Discover?

Wann Google Now wurde ursprünglich gestartet, lieferte den Nutzern Suchergebnisse. Der fortschrittlichere Google Assistant versucht, diese Suchergebnisse leichter zugänglich zu machen, und zwar oft in einem Frage-und-Antwort-Format.

Sie alle sind Möglichkeiten, die Google-Suchtechnologie voranzubringen. sprachaktiviert. Das Ziel scheint zu sein, Nutzern, die die Google-Suche verwenden, bessere Informationen in einem interaktiveren, personalisierten und zugänglicheren Format bereitzustellen.

Der Tech-Gigant dahinter Google Discover möchte Ihre freundliche semantische Suche sein Antworten und Lösungen zu finden.

10 Funktionen von Google jetzt

Google jetzt wurde für den Menschen geschaffen, der unterwegs Komfort sucht so viel wie alles andere, wenn Sie kaufen oder recherchieren, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Google hat immense Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass der Komfort, der zuvor durch die Verwendung von Schaltflächen oder die Navigation zu einem bestimmten Bildschirm eingeschränkt wurde, eine erweiterte Form erhält.

1. Funktioniert von jedem Bildschirm aus

Alles, was Sie tun müssen, ist, zur Hauptseite von Google Now zu navigieren, auf das mobile Menüsymbol in der oberen linken Ecke zu tippen, „Einstellungen“, dann „Sprache“ auszuwählen und dann mit „OK Google-Erkennung“ abzuschließen.

Stellen Sie alle Schalter auf „on“ und Genießen Sie die Möglichkeit, Google Now zu starten Sagen Sie auf jedem Bildschirm „OK Google“, unabhängig davon, ob es sich um den Sperrbildschirm handelt oder der Bildschirm während des Ladevorgangs ausgeschaltet ist. Typische Stöße und Berührungen werden eliminiert.

2. Google Now Notizen zum Erinnern

Um Sie später daran zu erinnern, worum Sie ihn das letzte Mal gebeten haben, das heißt, wenn Sie später eine zusätzliche Folgefrage stellen, werden Sie es tun erkennen, wovon Sie sprechen.

Beispielsweise, wenn Sie zuvor gefragt haben „Wie weit ist die Mall of America?“ , dann können Sie mit ‚Wie weit ist mein Hotel?‘ fortfahren. oder ‚Was parkt man dort am besten?‘ und Google wird wissen, dass Sie immer noch über das Bloomington MOA sprechen, was Ihnen Zeit und Mühe spart und es unbedeutender macht, dass Sie eine Antwort von einem Roboter anfordern. Landing Pages mit Gliederungsverbesserungen funktionieren am besten.

3. Freisprechbetrieb.

Die meisten Google Now-Einstellungen sind leicht zugänglich mit einer einfachen Wechselmethode. Mit nur einem Sprachbefehl ist es ganz einfach, Google aufzufordern, dies für Sie zu tun.

Bitten Sie ihn, das WLAN oder Bluetooth Ihres Telefons einzuschalten, Google Maps zu öffnen oder Ihre Taschenlampe einzuschalten. ¿Zu müde, um einen Wecker zu stellen? Bitten Sie Google Now, dies zu tun, während Sie einschlafen.

Kann Befehle über die übliche Spracherkennung hinaus entschlüsseln Wörter wie „stellen Sie einen Wecker für …“ und Sie wissen, was „wecken Sie uns um …“ bedeutet, oder ein Timer wie „45 Minuten backen“ zum Beispiel.

Auf diese Weise können Sie auf Ihre Dokumente zugreifen und dann Notizentwürfe diktieren, die Sie zu einem späteren Zeitpunkt verwenden können. Sie müssen Ihre großartigen Ideen für Ihre nächste Website nicht verlieren, nur weil Sie nicht die Hände frei haben. Sie können auch „Instagram öffnen“ sagen und es passiert!

4. Ideal zum Einstellen persönlicher Erinnerungen.

Seine Flexibilität geht darüber hinaus als viele ähnliche Plattformen bieten ortsbasierte Vertrautheit mit zeitbasierten Optionen, aber mit Google Now können sie ortsbezogen sein.

Es ist für Dinge gedacht wie schnelle Erinnerungen, zum Beispiel die Telefonrechnung zu bezahlen, wenn ich nach Hause komme, oder um ein Dankeschön zu senden, wenn ich im Büro ankomme. Und Sie erhalten eine schöne Erinnerung, wenn Sie am angegebenen Ort ankommen.

Ebenfalls du kannst nach informationen fragen darüber, was für einen bestimmten Tag oder Anlass in Ihrem Kalender steht; Dies kann die Peinlichkeit von verpassten Terminen oder Aufgaben reduzieren.

5. Sie können die Stimme Ihrer Wahl auswählen.

ja ok Sie können die Sprache wählen Spanisch oder Französisch, wenn Sie Englisch sprechen, haben Sie noch mehrere Optionen für die Sprachsuche von Google Now zur Auswahl. Es gibt britisches Englisch, irisches Englisch, neuseeländisches Englisch und die USA.

Plus eins woanders. Die meisten Leute wählen die muttersprachlichste Sprache für ihren Standort, aber Sie können Ändern Sie es, indem Sie zum Einstellungsbildschirm navigieren von Google Now, wählen Sie „Voice“, dann „Languages“ und wählen Sie Englisch (UK), wenn Sie eine lustige Stimme in britischem Englisch wünschen. .

6. Einfach für die Sprachübersetzung zu verwenden.

Die Möglichkeit, eine Übersetzungskarte in Google Now on Tap zu verwenden gibt es schon seit einiger zeit. Chrome auf Android wurde bereits häufig für seine Übersetzungsfunktionen verwendet.

Ein entscheidender Unterschied zwischen Google Now on Tap und Chrome besteht darin, dass Nutzer von Android-Geräten Now on Tap verwenden können, um Wörter in einer App zu übersetzen, eine neue Fähigkeit für Android-Liebhaber.

7. Erkennungsfunktion.

Android-Nutzer sie können einfach auf die neue Schaltfläche „Entdecken“ tippen um einen alternativen Inhaltsstream anzuzeigen, der für den bereits auf Ihrem Bildschirm angezeigten Inhalt relevant ist.

BeispielsweiseDas Antippen der Schaltfläche Entdecken bei einem Artikel über die Präsidentschaftswahlen präsentierte uns eine breite Palette von Inhalten, von Nachrichtenartikeln über Trump und Hillary Clinton bis hin zu Videosammlungen zu diesem heißen Thema.

8. Verwenden der Bildsuche zum Scannen von Barcodes / QR-Codes.

Google präsentierte dies als eine einfache Möglichkeit, Scannen Sie den Barcode eines beliebigen Artikels in einem Geschäft zu kaufen.

Es ermöglicht potenziellen Käufern, frühere Benutzerbewertungen zu dem Artikel schnell zu finden und zu lesen, was oft bestätigt, dass ein nachdenklicher Käufer eine Kaufentscheidung treffen muss.

9. Mit Google Now können Sie die Verwendung anpassen.

Einstellungen für Google Now-Karten Wenn Ihre tägliche Route häufig Verkehrsprobleme enthält, Verwenden Sie diese Karten, um Informationen zu erhalten wenn nötig. Sie können Ihr Interesse auswählen und verfolgen, was Ihnen am wichtigsten ist.

10. Fordern Sie eine SMS, einen Tweet, eine E-Mail oder einen Anruf an.

Mit einem schnellen Sprachbefehl, kann SMS senden und tätigen Sie Anrufe, ohne den Hörer abzunehmen, wenn Sie in der Nähe sind.

Indem Sie „Text * Name * und dann Ihre * Nachricht * sagen, wird die Aufgabe für Sie erledigt. Sie werden aufgefordert, dies zu bestätigen, bevor Sie die Aktion ausführen. Für Zeiten, in denen wer schnell ist ist wichtig, erreicht, was bisher nur von Hand möglich war. Dies funktioniert auch für das Senden von E-Mails und sogar Tweets mit der Aufschrift „Bei Twitter posten * tweet *“.

Sie können auch lesen: Was ist Google Voice, wozu dient es und wie funktioniert diese App?

Leave a Reply