Google-Objektiv war eine der Hauptankündigungen der Keynote Speech der Google I/O 2017 und ein Großteil der Pixel-2-Telefonpläne von Google. Für Google, ein Unternehmen mit langjähriger Erfahrung in der visuellen Suche, ist Lens der neueste Schritt auf dem Weg zur Computer Vision.

Dies ist ein Versuch, der vor Jahren auf die Google-Bildersuche zurückgeht und ein enger Verwandter der Künstliche Intelligenz, die die Objekterkennung steigert und Szenen aus Google Fotos. Im Folgenden erfahren Sie, was Google Lens ist und wozu es dient.

Nehmen wir an, Sie gehen in ein lokales Restaurant und möchten ihre Qualifikationen und ihre Speisekarte kennen. Möchten Sie als Benutzer lieber den Namen des Restaurants schreiben? Würden Sie nicht lieber Ihre Kamera auf das Restaurant richten und die App die harte Arbeit machen lassen? Objektiv erkennt nicht nur um welches Restaurant es sich handelt, zeigt es auch Google Restaurantbewertungen und andere relevante Informationen („Stunden“ und „Speisekarte“) direkt auf dem Bildschirm an.

Objektiv Ziel ist es, die Computer Vision und die künstliche Intelligenz von Google zu vereinen um Nutzern intelligente Antworten zu geben. Damit Sie als Nutzer schnell relevante und intelligente Informationen erhalten. Google Lens verkörpert perfekt den Wandel von Google, ein „KI-first“-Unternehmen zu werden.

Linse ermöglicht Ihnen einen neuen Zugang zum Internet: durch Ihre Kamera. KI die Computer Vision nutzt, gibt es schon seit geraumer Zeit im Tech-Bereich. Was zeichnet das „Google-Objektiv“ aus? Es ist Ihre Fähigkeit, über das hinauszugehen, was Unternehmen bisher versucht haben.

Erfindet Google Lens die Suche neu?

Wir leben in einer Generation, in der ein Bild kann in tausend Worte übersetzt werden. Da immer mehr Nutzer die visuelle Kommunikation bevorzugen, sollten Unternehmen auf solchen Plattformen aktiv werden. Google deshalb treibt das Objektiv an wie ein sprechendes Produkt mit Benutzern, die es vorziehen, „den Text zu umbrechen“.

Für diese Benutzer neigen traditionelle Suchmethoden dazu, an Zugkraft zu verlieren. Deswegen, Es ist praktisch für Google, Anwendungen zu erfinden und zu implementieren, die sich an diese Nutzer anpassen. Lens kann genau das mit der geringsten Menge an Informationen auf Ihrer Seite. Perfekt für die aktuelle Nutzergeneration.

Bei positiver Resonanz könnte eine visuelle Suchmaschine ein Game Changer für E-Commerce-Plattformen sein. Stellen Sie sich vor, Sie müssen den Namen des Produkts nicht in Google eingeben, Machen Sie stattdessen einfach ein Foto und Sie erhalten alle gewünschten Details.

Für E-Commerce-Unternehmen wie Amazon und Flipkart werden kommende Technologien wie Linsen die Art und Weise verändern, wie wir online einkaufen.

Wozu dient Google Lens?

Sie können Objektiv verwenden für Suchanfragen wie mit dem einfachen Suchbrowser von Google. Der Nutzen des Objektivs besteht jedoch darin, Ihnen Informationen vor Ort zu geben. Verwenden Sie Computer Vision und Augmented Reality, um intelligente Antworten zu Ihrem aktuellen Szenario zu geben

Ich würde das Objektiv für eine Vielzahl von Anwendungen verwenden, von „Buchrezensionen erhalten“ oder „einen Tisch in einem Restaurant durch Klicken auf ein Bild reservieren“.

Hier sind einige coole dinge, die das objektiv kann:

  • Sagen Sie Ihnen die Art der Blume, wenn Sie sie durch die Kamera Ihres Telefons sehen.
  • Holen Sie sich das Router-Passwort und melden Sie sich mit einem Schnappschuss des Objektivs im Netzwerk an
  • Geben Sie wichtige Informationen zu Restaurants oder Lebensmittelgeschäften an, z. B. „Stunden“ oder „Bewertungen“.

Das KI-zentrische Objektiv passt perfekt zum Gesamtziel von Google, die den Übergang zu einem „KI-First-Unternehmen“ darstellt und die Computer weniger gerätezentriert macht. Das Objektiv ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass es weniger gerätezentriert ist, zumindest auf Mobilgeräten.

Was kann das Objektiv?

Hier ist eine Liste dessen, was Sie identifizieren können:

  • Kunstwerk
  • Strichcodes
  • Bücher
  • Gebäude
  • Monumente
  • Mediencover

Darüber hinaus kann Lens Aufgaben ausführen wie:

  • Kontakte von einer Visitenkarte hinzufügen
  • Sprachübersetzung
  • Produktinformationen finden
  • Öffnen Sie Webadressen in Ihrem Browser

Konzentriert sich Google auf KI?

Google-Objektiv ist Googles Vorstoß, künstliche Intelligenz in die reale Welt zu bringen und es ist eine Möglichkeit, jüngere Benutzer für die Anpassung neuer Formen visueller Medien zu gewinnen, die durch maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz und Computer Vision erfolgen.

Dies Präferenz jüngerer Nutzer hin zu sofortigen sozialen Medien macht Lens zu einer guten Plattform für den Zugriff und die Verwendung als visuelle Suchmaschine.

Google hat etwas Schlaues gemacht, indem es zuerst Linsen nur auf Google-Fotos geworfen hat weil es eine der am häufigsten verwendeten Google-Anwendungen ist und es hat eine solide Benutzerbasis von 500 Millionen Benutzern in weniger als 2 Jahren nach seiner Einführung. Mit Lens, Home und einem stärkeren Fokus auf KI bereitet sich Google auf die Zukunft der Consumer-Technologien und des Computing insgesamt vor.

Wir haben diese Welle schon bei anderen Tech-Giganten wie Amazon mit ihren eigenen gesehen KI Alexa und das Echo-Heimgerät. Sogar Microsoft hat seine Präsenz mit Cortana immer mehr Geräte erreichen.

Diese Technologien, die auch maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz implementieren, haben den Markt für Unterhaltungselektronik erobert. Für Unternehmen ist es nur sinnvoll, auf KI umzusteigen und sich auf die Zukunft des Computings zu konzentrieren, die weniger gerätezentriert ist.

Google Lens im großen Ganzen

Augmented Reality und Computer Vision verschmelzen zu Googls Objektive ist ein Weg für Google, der uns in die Zukunft der Technologie führt und zeigen Sie einen kleinen Vorgeschmack auf das, was noch kommen wird.

Die Idee hinter dem Objektiv konzentriert sich auf die ursprünglichen Effizienzmodelle von Google das hat es berühmt gemacht und ist heute die am weitesten verbreitete Suchmaschine.

Das Objektiv von Google wird durch maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz und Computer Vision betrieben. Linse Versuche deine Fotos zu verstehen um relevante Echtzeitinformationen mit minimalem Aufwand Ihrerseits direkt auf Ihre Bildschirme zu liefern.

Der technologische Wandel von älteren Benutzereingabemethoden hin zu neueren Computern von Maschinen erkannt wird, ist ein Faktor, den die meisten Unternehmen sie müssen berücksichtigen.

Geräte der Zukunft muss die Welt sehen und verstehen wie wir es jetzt tun, und das muss ohne Benutzereingriff erfolgen.

Sie können auch lesen: Die besten Apps, um Dokumente mit Ihrem Handy zu scannen und in PDF zu konvertieren

Leave a Reply