Google Cast Es ist ein sehr nützliches Werkzeug wenn Sie das, was Sie auf Ihrem mobilen Bildschirm haben, auf einen Smart-TV übertragen oder auf größeren Geräten Musik hören möchten. Die Technologie arbeitet mit Protokollen, die eine sichere und stabile Verbindung zum Internet ermöglichen. Ich bin esDeal zum Abspielen von Online-Videos das Smartphone als Fernbedienung verwenden.

Um dieses Gerät zu installieren, müssen Sie einige wichtige vorherige Schritte kennen. Wenn Sie wissen möchten, wie es geht, überspringen Sie keinen Absatz dieses Artikels. Wir zeigen Ihnen auch die besten Apps ähnlich wie G-Cast.

Das könnte Sie auch interessieren: So verbinden Sie ein Smartphone mit dem Fernseher

Was ist Google Cast und wozu dient diese Anwendung auf Ihrem Handy?

Google Cast ist ein Google-Tool, das Ermöglicht das Streamen von Medien von Ihrem Telefon oder Tablet zu anderen Geräten über WLAN. Dies verbessert die Benutzererfahrung, indem der Empfang auf Geräten mit tendenziell größeren Bildschirmen erleichtert wird.

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, funktioniert diese Technologie nur auf Geräten, die G-Cast unterstützen. Vor einiger Zeit hat der Internetriese dieses Problem gelöst Integration des Aufnahmeprotokolls in Android TVs, Audiogeräte und einige intelligente Lautsprecher. Infolgedessen ist die Akzeptanz bisher stetig gestiegen.

Vorteil

Mit Google Cast können Sie diese Vorteile nutzen:

  1. Streamen von Filmen, Shows und Videos: Mit Ihrem Smartphone und einer mit Google Cast kompatiblen App können Sie Filme, Shows und Musikclips auf dem großen Bildschirm Ihres herkömmlichen Fernsehers wiedergeben.
  2. Musik hören: Konfigurieren Sie Ihren Musikplayer, um Ihre Lieblingsmusik über das Internet von Ihrem Smartphone oder einem anderen mobilen Gerät zu streamen.
  3. Dateien senden: Es gibt Anwendungen, mit denen Sie Dateien von Ihrem Telefon an einen „Casting-Empfänger“ senden können, um sie zu speichern. Auf diese Weise können Nachrichten ähnlich wie über Bluetooth gesendet werden, jedoch über das Google Cast-Protokoll, das viel schneller ist.
  4. Surfen im Internet: Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie kein SmartTV haben. Mit Google Cast können Sie ganz einfach eine Verbindung zu Ihrem WLAN-Netzwerk herstellen. Auf diese Weise können Sie Ihren mobilen Browser auf dem großen Bildschirm anzeigen. Denken Sie daran, dass die Erfahrung besser ist, wenn Ihre Internetverbindung schnell ist.
  5. Videospiele spielen: Die Macher dieser unterhaltsamen Shows haben eine integrierte Option, um die Show zu teilen. Auf diese Weise können Sie alle Spiele auf Ihrem Fernsehbildschirm spielen. Sie können Ihr Telefon auch als Fernbedienung verwenden, was die Verwendung erleichtert.

Was sind die Unterschiede zwischen Google Cast und dem alten Miracast?

Miracast vs. Google Cast
Miracast vs. Google Cast

Einige Leute können die beiden Protokolle verwechseln, weil sie gleich aussehen. Tatsächlich ist Google Cast nutze einen Teil der Erfahrung Miracast seines Vorgängers. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es die Hauptmängel dieses Systems überwindet.

Hinsichtlich der verwendeten Protokolle verwendet Miracast ein spezielles WiFi-Relay-System, um die Daten zu übertragen. Benötigt einen Router kompatibel als Vermittler für das Signal zu fungieren. Auf der anderen Seite ist Google Cast selbst ein Protokoll und verwendet WiFi Direct für seine Übertragungen.

Was das Spiegeln oder Duplizieren des Bildschirms Ihres Telefons auf andere Geräte betrifft, verwenden Miracast und Google Cast es, jedoch in der ersten Technologie first Sie sehen eine exakte Kopie von dem, was auf dem Bildschirm Ihres Telefons passiert. Bei G-Cast hingegen beschränkt sich das System auf das Kopieren der Inhalte, auch wenn Sie eine andere Anwendung verwenden.

Schließlich, Google Cast zeigt keine gesendeten Befehle an vom Telefon über die App. Sie können die Lautstärke ändern, die Videoqualität und andere Details anpassen. Das Beste daran ist, dass Sie in Smart nicht sehen, was Sie auf Ihrem Smartphone tun. Stattdessen zeigt Miracast Ihnen immer an, was Sie tun, und funktioniert nicht mehr, wenn Sie die Anwendung wechseln.

Schritte zum Konfigurieren von Google Cast, um Ihre mobile Benutzeroberfläche auf dem Fernseher anzuzeigen

Sie müssen zuerst die Google Home App auf Ihrem Telefon installieren und dann über ein aktives Gmail-Konto verfügen. Als nächstes müssen Sie beide Geräte mit demselben WLAN-Netzwerk verbinden. Nachdem alle Einstellungen vorgenommen wurden, gehen Sie wie folgt vor:

  • Verbinden Sie Ihr Google Cast-Gerät hinter Ihrem Fernseher. Sie müssen dies über den USB-Anschluss tun. Außerdem müssen Sie das Gerät mit dem Netzwerk verbinden. Dass das Gerät angeschlossen ist, erkennen Sie an der LED-Leuchte am TV-Gerät.
  • Auf dem Fernsehbildschirm wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, die Google Home App herunterzuladen. Da Sie bereits einen haben, du musst es nur öffnen.
  • Klicken Sie auf die Funktion „Hinzufügen“ in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, dargestellt durch das „+“-Symbol.
  • Greifen Sie auf „Gerätekonfiguration“ zu und Klicken Sie auf „Neue Geräte einrichten“.
  • Google-Konto auswählen Sie Chromecast mit verwenden möchten.
  • Klicken Sie auf „Ja“ wenn Sie gefragt werden, ob Sie Ihr neues Gerät anschließen möchten.
  • Sie sehen die Meldung „Bei Chromecast anmelden“.
  • Auf dem Bildschirm Ihres Telefons wird ein Code angezeigt. Geben Sie diesen PIN-Code auf Ihrem Smartphone ein nach Drücken von „Ja“.
  • Wählen Sie aus, ob Sie die Daten mit der Anwendung teilen möchten.
  • Schließlich, Sie müssen passend zum smart mit dem Namen des Zimmers in Ihrem Haus. Zum Beispiel Kochen, Springen usw.

Liste der besten alternativen Apps zu Google Cast, um den mobilen Bildschirm auf dem Fernseher anzuzeigen

Hier ist die vollständigste Liste von Alternative Apps für Google Cast dass Sie Inhalte von Ihrem Smartphone auf Ihren Fernseher streamen können. Wählen Sie das aus, das Ihnen am besten gefällt.

1. Bildschirmstream

Bildschirmstream
Bildschirmstream

Diese App ist Sie können aus dem offiziellen Google Store herunterladen, kann mit Chromecast-Geräten arbeiten, unterstützt UPnP- und DLNA-Protokolle. Das heißt, mit Smart-TVs und anderen Geräten.

Es macht einen großartigen Job, den Bildschirm Ihres Telefons in Echtzeit zu spiegeln, um ihn auf Ihrem Fernsehbildschirm anzuzeigen. Die grafische Benutzeroberfläche es ist leicht zu verstehen und kann auf jedem Smartphone verwendet werden

Bildschirmstream herunterladen

2. Web-Videocast

Web-Videocast
Web-Videocast

Wenn Sie einen leistungsstarken Webbrowser benötigen, ist diese Anwendung perfekt für Sie, da bietet Ihnen das Ansehen von Videos und Shows auf Websites und Streaming-Plattformen wie YouTube, Deeze und Twitch.

Sie können auch die vom Spieler selbst bereitgestellten Untertitel auf dem Bildschirm sehen. Sie können auch Dokumente im PDF-Format hochladen. Das wichtigste Merkmal dieser App ist, dass sie mit Amazon Fire TV.

Web-Videocast herunterladen

3. Auf Smart-TV streamen

Auf Smart-TV streamen
Auf Smart-TV streamen

Diese Anwendung ist mit der SmartTV-Spielekonsole, Amazon Fire, Roku, IPTV und sogar Xbox kompatibel. Verwenden Sie DLNA-Protokolle um lokale Inhalte von Ihrem Mobiltelefon oder über Webseiten zu übertragen.

Der Vorteil von „An TV senden“ ist, dass Sie können Filme oder Shows abspielen mit Inhalten für Erwachsene auf Ihrem Fernseher, unabhängig davon, ob sie das Symbol „Stream“ haben oder nicht.

Download An TV senden

4. LocalCast

LocalCast
LocalCast

Dies ist eine gute Alternative, wenn Sie Google Cast nicht haben, da es sich um eine Anwendung handelt, die eine gute Kompatibilität mit verschiedenen Geräten aufweist.

Es ist mit den meisten Smart-TVs sowie Roku „TV-Box“ und Nexus Player kompatibel.

Auf der anderen Seite LocalCast funktioniert mit Samba, UPnP und DLNA, abhängig vom vom Empfänger verwendeten Protokoll.

Sie können Videos und Fotos auf dem großen Bildschirm streamen, im Internet surfen und Videospiele spielen.

LocalCast herunterladen

5. Server-Besetzung

Servercast
Servercast

Dies ist eine der besten alternativen Google Cast-Apps. Es unterstützt Geräte mit FTPS-, DLNA-, FTP-, UPnP-Protokollen.

Auch kann mit Lagerung verwendet werden in der Cloud, wie Google Drive oder WebDav, und sogar mit IPTV.

Sever Cast herunterladen

Das könnte Sie auch interessieren: Google-Dienste. Werkzeuge für Ihr Unternehmen

Leave a Reply