Eine Datenbank, auch elektronische Datenbank genanntist die Sammlung von Daten oder Informationen, die speziell für das schnelle Suchen und Abrufen durch einen Computer organisiert ist.

Datenbanken sind so strukturiert, dass das Speichern, Abrufen, Ändern und Löschen von Daten erleichtert wird zusammen mit verschiedenen Datenverarbeitungsvorgängen. A Das Datenbankverwaltungssystem (DBMS) extrahiert als Antwort auf Anfragen Informationen aus der Datenbank. Erfahren Sie im Detail, was eine Datenbank ist.

Sie können auch lesen: So erstellen Sie eine Excel-Datenbank

Was ist eine Datenbank?

Die Datenbank (DB) ist eine organisierte Struktur zum Speichern, Ändern und Verarbeiten von miteinander verbundenen Informationen, hauptsächlich großen Volumina. Datenbanken werden aktiv für dynamische Sites mit erheblichen Datenmengen verwendet, oft Online-Shops, Portale, Unternehmensseiten.

Was ist eine Datenbank?
Was ist eine Datenbank?

Diese Websites werden in der Regel entwickelt Verwendung einer serverseitigen Programmiersprache (wie PHP) oder CMS-basiert (wie WordPress), und sie haben keine sofort einsatzbereiten Datenseiten, ähnlich wie HTML-Sites.

Dynamische Site-Seiten werden „on the fly“ als Ergebnis der Interaktion zwischen Skripten und Datenbanken nach einer Anforderung vom entsprechenden Client an den Webserver gebildet.

Anwendungsbeispiel

Datenbanken werden benötigt Informationen speichern. Um die Notwendigkeit einer Datenbank in der modernen Webprogrammierung vollständig zu verstehen, müssen Sie drei Fragen beantworten:

  1. Welche Informationen speichern wir und warum?
  2. Wie und wie sollen diese Informationen gespeichert werden?
  3. Wie und auf welche Weise können Sie auf diese Informationen zugreifen?

Angenommen, Sie möchten eine Website erstellen Hier kann jeder Benutzer ein persönliches Tagebuch zur Beobachtung des Wetters in Ihrer Stadt führen. Der Standort muss mindestens ein Eingabeformular mit den folgenden Feldern haben: Stadt, Datum, Temperatur, Wolkendecke, meteorologisches Phänomen usw.

Jeden Tag zeichnet der Beobachter die Wetterwerte auf diesem Formular auf, damit er irgendwann in der Zukunft zum Standort zurückkehren und sehen kann, wie das Wetter vor einem Monat oder sogar einem Jahr war. Aus diesem Beispiel ist sDaraus folgt, dass der Programmierer die Formulardaten irgendwie speichern muss zur späteren Verwendung.

Ein anderes Beispiel

Neben der üblichen Anzeige eines monatlichen Wettertagebuchs in Tabellenform können Sie ein komplexeres Projekt durchführen.

Beispielsweise, ein elektronisches Tagebuch erstellen Etwas qualitativ anderes als Ihr Gegenstück aus Papier. Es wäre schön, Möglichkeiten für eine einfache Analyse hinzuzufügen: Zeigen Sie, welcher Tag im November der kälteste war oder wie lange die längste Reihe bewölkter Tage dauerte.

Es stellt sich heraus, dass die Daten nicht nur auf irgendeine Weise gespeichert werden müssen, sondern auch verarbeitet und analysiert werden können müssen. Für diese Zwecke gibt es Datenbanken.

Wie Informationen in der Datenbank gespeichert werden

Die gesamte Speicherstruktur basiert auf drei Konzepten:

  1. Datenbank;
  2. Tabelle;
  3. Registrierung.

Datenbank

Eine Datenbank ist ein übergeordnetes Konzept, das bezieht sich auf die Aggregation einer Sammlung gespeicherter Daten für einen Zweck.

Wenn wir eine moderne Website erstellen, Alle Ihre Daten werden in einer Datenbank gespeichert. Für die Online-Wettertagebuch-Website müssen Sie außerdem eine separate Datenbank erstellen.

Tabelle

Die Tabelle ist ein verschachteltes Objekt in Bezug auf die Datenbank. Nämlich, Eine Datenbank kann viele Tabellen enthalten. Eine reale Analogie kann ein Schrank (Datenbank) sein, in dem sich viele Boxen (Tabellen) befinden.

Die Tische werden zum Speichern eines Datentyps verwendetWie eine Liste von Städten, Site-Benutzern oder ein Bibliothekskatalog kann eine Tabelle als normales Blatt in einer Excel-Tabelle dargestellt werden, dh als Sammlung von Zeilen und Spalten.

Sicherlich hat sich jeder mindestens einmal mit Tabellenkalkulationen (MS Excel) befasst. Beim Ausfüllen dieser Tabelle definiert der Benutzer Spalten, von denen jede eine Überschrift hat. Die Informationen werden in Zeichenfolgen gespeichert. Das gleiche passiert in der Datenbank: Wenn Sie eine neue Tabelle erstellen, müssen Sie beschreiben, in welchen Spalten sie erstellt wird, und ihnen Namen geben.

Registrierung

Ein Rekord ist eine Zeile in einer Tabelle. Es ist eine unteilbare Entität, die in einer Tabelle gespeichert ist. Wenn wir die Webformulardaten der Site speichern, fügen wir einigen Datenbanktabellen tatsächlich einen neuen Datensatz hinzu. Ein Datensatz besteht aus Feldern (Spalten) und deren Werten. Aber die Bedeutungen können nichts sein.

Wenn Sie eine Spalte definieren, Der Programmierer muss den Datentyp angeben, der in dieser Spalte gespeichert werden soll: Text, numerisch, logisch, Datei usw. Dies ist notwendig, damit zukünftig keine Daten des falschen Typs in die Datenbank geschrieben werden.

Datenbankverwaltungssystem

Im Zusammenhang mit Datenbanken, Das Konzept des DBMS ist eine Überlegung wert. Ein Datenbankverwaltungssystem (DBMS) besteht aus einer Reihe von Softwaretools, die zum Erstellen einer neuen Datenbankstruktur, zum Auffüllen, Bearbeiten von Inhalten und Anzeigen von Informationen erforderlich sind.

Die häufigsten DBMS sind MySQL, PostgreSQL, Orakel, Microsoft SQL Server. Das Mieten eines virtuellen Hosts von HOSTiQ.ua erfordert die Verwendung von MariaDB, einem Zweig von MySQL DBMS, sowie von PostgreSQL. Ja, beispielsweiseWenn Sie vorhaben, einen VPS oder Server in Europa oder den USA zu kaufen, können Sie die Software für Ihre Datenbanken selbst bestimmen.

Dies sind Beispiele für Client-Server-DBMS. Solche DBMS werden am häufigsten im Kontext des Hosting-Konzepts gefunden. Ihre KARAKTERISTIK:

  • Speicherort des DBMS auf dem Server mit Datenbanken;
  • Direkter Zugriff auf die Datenbank;
  • Zentralisierte Bearbeitung von Kundenanfragen zur Datenverarbeitung;
  • Hohe Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit;
  • Erhöhte Belastung des Servers.

Es ist bequem, mit dem DBMS zu arbeiten

Um die Arbeit mit dem DBMS zu vereinfachen, Es werden spezielle Webanwendungen verwendet Diese ermöglichen es über die grafische Oberfläche, den Datenbankserver zu verwalten, spezielle Befehle auszuführen und auch mit dem Inhalt von Tabellen und Datenbanken zu arbeiten. Diese Aktionen müssen ausgeführt werden, wenn keine Webanwendung über die Konsole verwendet wird.

Beispiele: phpMyAdmin wird zum Verwalten von MySQL DBMS verwendet, pgAdmin wird für PostgreSQL verwendet. Sie finden diese Datenbankverwaltungsprogramme auch in cPanel auf unserem Shared Hosting.

Leave a Reply