Neben IP-Überwachungskameras und Dutzenden anderer IT-Objekte Das Domain Name System (DNS) ist eine der ältesten Netzwerktechnologien und bis heute eines der am häufigsten verwendeten, da es auf der Plattform erschienen ist.

Diese Software-Infrastruktur ist in der Tat ermöglicht es Benutzern, sich IP-Adressen nicht auswendig zu merken der Webportale und anderer Ressourcen des Netzwerks (vor allem Text- und Multimedia-Inhalte, aber nicht nur), sondern um darauf zugreifen zu können, indem Sie die URL in die entsprechende Leiste des Webbrowsers eingeben.

Bestimmt, DNS dienen dazu, Gewicht zu „erleichtern“ Mnemonik des Online-Browsings, automatisieren und für alle zugänglich machen. Im Folgenden wird erläutert, was DNS ist und wie es geändert werden kann

Sie können auch lesen: So ändern Sie DNS unter Android

Was ist DNS?

Was sind DNS?
Was sind DNS?

Wie eingangs erwähnt, möchte ich Ihnen zunächst genau erklären, was diese DNS- bzw. DNS-Server sind. Ohne zu weit zu gehen, Sie sind eine Art „Zwischenhändler“. zwischen uns und den Websites, die wir besuchen möchten.

TatsächlichDank ihnen können wir beispielsweise Google besuchen, indem wir einfach „google.es“ eingeben. oder „google.com“ in der Adressleiste des Browsers anstelle der IP-Adresse des Browsers.

Es würde ungefähr sein eine sehr lange Liste von Zahlen (dies wären die tatsächlichen Koordinaten der Hilfeseite), fast unmöglich, sich jedes Mal zu erinnern, und es wäre sehr unpraktisch, sie in eine „spontane“ Suche im Internet einzufügen.

DNS-Server Sie sind nicht die einzigen, die existierenEs gibt viele auf der Welt. Das Ändern kann nützlich sein, um die Antwortzeit von Internetseiten zu verkürzen und so deren Öffnung zu beschleunigen, sowie um auf die Portale zugreifen zu können, für die der verwendete Anbieter letztendlich Blöcke verhängt hat.

Was sind die besten DNS?

Aber was sind die derzeit beliebtesten DNS-Server auf dem Markt? Es gibt die von Google, die von Cloudflare und die von OpenDNS. Sie finden sie alle in der folgenden Liste.

Google DNS-Server

  • Standard-DNS-Server: 8.8.8.8
  • Alternativer DNS-Server: 8.8.4.4

DNS-Server bei Cloudflare

  • Standard-DNS-Server: 1.1.1.1
  • Alternativer DNS-Server: 1.0.0.1

DNS-Server in OpnDNS

  • Standard-DNS-Server: 208.67.222.222
  • Alternativer DNS-Server: 208.67.220.220

Die von Google und Cloudflare sind vor allem für ihre Geschwindigkeit bekannt und dass sie als internationale Anbieter auch Zugang zu Websites bieten, die von spanischen Anbietern versteckt werden. Das Versprechen von Cloudflare eines höheren Lebensstandards, keine Daten auf den von Benutzern besuchten Websites zu speichern.

Die OpenDNS-Seiten sind dafür bekannt, schnell genug zu sein und sie können das Navigieren zu Seiten erleichtern, die blockiert sind, aber hauptsächlich zur Kindersicherung verwendet werden, wodurch die Anzeige bestimmter Kategorien von Seiten (z. B. Seiten für Erwachsene, Spieleseiten usw.) blockiert werden kann.

Berücksichtigt man jedoch, wie bereits in einigen Zeilen erwähnt, Es gibt viele DNS-Server und dass es neben den bereits erwähnten von Google und OpenDNS noch andere gibt, die sehr gültig sein können. Wenn Sie Ratschläge wünschen, um mehr zu finden, können Sie Namebench vertrauen.

Namebench

Osten Software ist kostenlos für Windows 10 (kann aber problemlos in anderen Versionen von Microsoft- und Mac-Betriebssystemen verwendet werden), die sich nur um die Ermittlung des DNS kümmert effizienter für die verwendete Verbindungsowie die Bestimmung des geografischen Standorts.

Wie benutzt man? Zunächst einmal ist es sehr einfach:

  1. „Verbindung zur Programmwebsite herstellen“ und klicken Sie auf den Link namebench-xxx-Windows.exe, um das Programm auf Ihren PC herunterzuladen.
  2. Wenn der Download abgeschlossen ist, „Öffnen Sie die gerade erhaltene ausführbare Datei“ und klicken Sie im Fenster, das auf Ihrem Desktop angezeigt wird, auf die Schaltfläche Extrahieren.
  3. Später „Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Zensurprüfungen einschließen“ Um DNS-Server, die den Zugriff auf bestimmte Sites blockieren, vom Test auszuschließen, klicken Sie auf die Schaltfläche Start.
  4. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, werden die Suchvorgänge auf dem Server und am Ende in der oberen rechten Ecke gestartet. Eine Website mit den empfohlenen DNS-Einstellungen für Ihren Computer wird geöffnet.

So ändern Sie DNS in Windows 10

Jetzt, da Sie endlich eine klarere Vorstellung von der Natur der DNS-Server haben, würde ich sagen, dass wir endlich der Sache auf den Grund gehen und versuchen können, herauszufinden, wie Sie sie in Microsofts neuestem Heimbetriebssystem ändern können: Windows 10.

Dafür, Sie können je nach Ihren Vorlieben zwei verschiedene Wege gehen. Sie können wählen, ob Sie in den Windows-Einstellungen oder an der Eingabeaufforderung handeln möchten, um dasselbe Ziel zu erreichen.

Standard Prozedur

Wenn Sie DNS in Windows 10 mithilfe der Systemeinstellungen ändern möchten, müssen Sie zunächst folgende Schritte ausführen, um erfolgreich zu sein:

  1. „Klicken Sie auf die Schaltfläche Start“ (das Flaggensymbol in der unteren linken Ecke des Bildschirms), finden Sie die Systemsteuerung im sich öffnenden Menü und „Wählt das erste Auftreten der Suchergebnisse aus.“
  2. Die klassische Windows-Systemsteuerung wird geöffnet. Dann, „Wählen Sie Netzwerk und Internet, Netzwerk und Freigabecenter“Wählen Sie den Namen der Verbindung, die Sie verwenden (z. B. Ethernet oder Wi-Fi), und klicken Sie im Fenster auf dem Desktop auf die Schaltfläche Eigenschaften.
  3. Jetzt, „Suchen Sie das Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4)“ In der folgenden Liste verwendet die Verbindung die folgenden Elemente: Stellen Sie sicher, dass das entsprechende Kontrollkästchen aktiviert ist (und wenn nicht, tun Sie es selbst). „Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften“ unten und wählen Sie den Punkt Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressen
  4. Bis zum letzten, „Schreiben Sie die Adresse der DNS-Server“ Sie möchten in den Feldern neben den Einträgen „Bevorzugter DNS-Server“ und „Alternativer DNS-Server“ Folgendes verwenden: „Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Einstellungen beim Beenden überprüfen.“ und klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern und anzuwenden. Getan!

Wenn Sie die in Windows 10 konfigurierten DNS-Server erneut ändern möchten, Sie können sie jederzeit und so oft ändern, wie Sie möchten Ich gehe gerade den Prozess durch, den ich gerade erwähnt habe.

Wenn Sie im Gegenteil Zweifel haben und Sie möchten, dass Ihr Windows 10-PC automatisch die DNS-Server des Internetproviders abruft Überprüfen Sie einfach die DNS-Serveradresse automatisch, nachdem Sie Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) ausgewählt und auf die Schaltfläche Eigenschaften geklickt haben, nachdem Sie die in der verwendeten Verbindung ausgewählt haben Systemanschlusszentrum.

Alternatives Verfahren

Wenn Sie DNS in Windows 10 lieber über die Eingabeaufforderung ändern möchten, gehen Sie zunächst wie folgt vor:

  1. „Zugriff durch Drücken der Lupe in der Taskleiste“ Geben Sie unten links den Befehl in das angezeigte Suchfeld ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das entsprechende Ergebnis und wählen Sie „Als Administrator ausführen“ im angezeigten Menü.
  2. Sobald das Eingabeaufforderungsfenster auf dem Desktop angezeigt wird, „Geben Sie den Befehl netsh ein“ und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur.
  3. Dann, „Geben Sie den Namen der Befehlsschnittstelle ip set dns ein“ statischer „Name der Netzwerkschnittstelle“ [servidor DNS] primär (Ersetzen des Namens der Netzwerkschnittstelle durch den Namen der Referenznetzwerkschnittstelle und [servidor DNS] den primären DNS-Server, den Sie verwenden möchten), um den primären DNS-Server festzulegen, und Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.
  4. Dann, „Schreiben Sie die Befehlsschnittstelle IP Add DNS“ „Name der Netzwerkschnittstelle“ [servidor DNS] index = 2 (Ersetzen des Namens der Netzwerkschnittstelle durch den Namen der Referenznetzwerkschnittstelle und [servidor DNS] vom sekundären DNS-Server, den Sie verwenden möchten) „Sekundären DNS-Server konfigurieren“ und drücken Sie erneut die Eingabetaste auf der Tastatur, um auch den sekundären DNS-Server zu konfigurieren.

Die vorgenommenen Änderungen werden sofort übernommen. Schließen Sie das Befehlsfenster und Sie können von Ihrem PC aus im Internet surfen unter Windows 10 mit den DNS-Servern, die Sie fast sofort eingerichtet haben.

Sie können auch lesen: 3 schnelle Möglichkeiten, um die IP-Adresse Ihres Website-Servers zu finden

Leave a Reply