Möchten Sie den Unterschied zwischen Intel und AMD kennenlernen? Es liegt auf der Hand, dass die Auswahl oder der Bau des besten PCs für Ihre Computeranforderungen die Auswahl des richtigen Prozessors bedeutet, der Ihre wichtigsten Computeraufgaben erledigt, sei es Gaming, Videobearbeitung oder tägliche Produktivität.

In diesem Vergleichspost werden wir zwei der heute beliebtesten Prozessormarken wie Intel und AMD eingehend analysieren, um Ihnen den Unterschied zwischen ihnen zu erklären.

Unterschied zwischen Intel und AMD

Unterschied zwischen Intel und AMD

Unterschied zwischen Intel und AMD
AMD Intel
· Bietet hervorragende integrierte Grafiken. · Möglicherweise benötigen Sie eine separate Grafik- oder Grafikkarte.
· Bester Wert für tägliche Produktivität und ungezwungene Unterhaltung. · Kostet im Allgemeinen mehr, ist aber leistungsstärker und hat schnellere Geschwindigkeiten.
· Kostet in der Regel weniger. · Es kann arbeitsintensivere Aufgaben wie anspruchsvolle Spiele oder Videobearbeitung bewältigen.

Beim Vergleich von Intel- und AMD Ryzen-Prozessoren ist zu beachten, dass es nicht wirklich darum geht, welche die besten sind. Beide sind für sich genommen großartige Prozessoren, und im Allgemeinen weisen PCs, die beide verwenden, eine sehr gute Leistung auf.

Wenn Sie jedoch bestimmte Computeranforderungen berücksichtigen oder Ihren PC hauptsächlich für eine bestimmte Aufgabe verwenden möchten, gibt es echte Leistungsunterschiede zwischen Intel-Prozessoren und AMD Ryzen-Prozessoren.

Intel tendiert dazu, bei arbeitsintensiveren Aufgaben wie Videobearbeitung und Spielen zu glänzen, aber AMD Ryzen-Prozessoren sind in der Regel ein besserer Wert, wenn es um Grafik geht, und für diejenigen, die ihre PCs hauptsächlich für Produktivitätsaufgaben und nicht viel mehr verwenden möchten .

Am besten zum Spielen geeignet: Intel-Prozessoren

Unterschied zwischen Intel und AMD
AMD Intel
· Etwas langsamer als Intel während des Spiels. · Unglaublich schnell. Die Geschwindigkeit kann auf dem besten Prozessor auf bis zu 5,0 GHz erhöht werden.
· Der beste Gaming-Prozessor bietet 12 Kerne und 24 Threads. · Der Intel Core i9-9900K bietet 8 Kerne und 16 Threads.
· Es kann auch andere Nicht-Gaming-Aufgaben erledigen und ist bei der Videobearbeitung schneller als Intel. · Sie können Multitasking mit anderen Aufgaben ausführen, die keine Spiele sind, z. B. Videobearbeitung.

Wenn wir eine Liste der besten Gaming-Prozessoren zusammenstellen würden, müssten wir dem Intel-Prozessor den ersten Platz als geben „Insgesamt besser“. Und das liegt daran, dass es nicht nur „eine der schnellsten verfügbaren konventionellen CPUs“ ist, sondern auch eine Konfiguration aufweist, die Multitasking bevorzugt, wenn Sie Spiele spielen und andere Aufgaben wie das Bearbeiten oder Streamen von Videos ausführen möchten.

Ganz zu schweigen davon, dass Intels bester Gaming-Prozessor auch eine Basistaktrate von 3,6 GHz und Turbo-Geschwindigkeiten von 5,0 GHz hat. Während Intel das Beste für Spiele ist, wurde AMD Ryzen Zweiter, weil es beim Spielen etwas langsamer als Intel war.

Das heißt, genau wie der Intel-Prozessor kann er andere Nicht-Gaming-Aufgaben wie die Videobearbeitung erledigen. AMD Ryzen ist in der Videobearbeitung 25 Prozent schneller als Intel und in Spielen 8 Prozent langsamer.

Am besten für (integrierte) Grafiken: AMD Ryzen-Prozessoren

Unterschied zwischen Intel und AMD
AMD Intel
· Grafik vergleichbar mit Intel-Gaming-Prozessoren. Es kann immer noch die meisten Spiele verarbeiten. · Teurer im Voraus mit High-End-Intel-Prozessoren und separaten GPUs.
· Hat eine eigene integrierte Grafik. Keine separate Grafikkarte oder GPU erforderlich. · Schnellere Geschwindigkeiten während des Spiels.
· Der beste Prozessor verfügt über 11 Grafikprozessorkerne. · Kann anspruchsvollere Spiele als AMD mit einer GPU verarbeiten.

Generell ist Intel beim Spielen immer noch der klare Gewinner. Wenn Sie jedoch nur den grafischen Aspekt von PC-Spielen betrachten, gibt es einen bemerkenswerten Unterschied zwischen Inter und AMD. AMD hat hier aufgrund seiner integrierten Grafik den Sieg errungen.

Mit High-End-Intel-Gaming-Prozessoren, egal wie gut sie sind, können Sie dennoch zusätzliches Geld für eine separate Grafikkarte, GPU oder Grafikkarte ausgeben, um anspruchsvollere Spiele zu unterstützen.

Während diese High-End-Intel-Prozessoren in Verbindung mit einer GPU oder einer Grafikkarte im Allgemeinen eine bessere Leistung als AMD erbringen, sind dies die neuesten AMD-Prozessoren mit integrierter Grafik „diese Lücke schließen“.

Ein gutes Beispiel ist der AMD Ryzen 5 3400G. Dieser Prozessor soll in der Lage sein, die beliebtesten Spiele ohne separate Grafikkarte zu verarbeiten. Was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass es 11 Grafikprozessorkerne hat.

Am besten für die Videobearbeitung geeignet: Intel

Unterschied zwischen Intel und AMD
AMD Intel
· Der beste AMD Ryzen-Videobearbeitungsprozessor verfügt über 16 Kerne und 32 Threads. · Intels bester Prozessor für die Videobearbeitung verfügt über 8 Kerne und 16 Threads.
· Es hat nur eine maximale Geschwindigkeit von 4,4 GHz. · Die maximale Geschwindigkeit beträgt 4,5 GHz.
· Es scheint meistens das Beste für die Videobearbeitung zu sein. · Es kann auch das Surfen im Internet und andere Produktivitätsaufgaben erledigen.

Unsere erste Wahl für die Videobearbeitung ist ein Intel-Prozessor, insbesondere der Intel Core i7-7820X. Und obwohl es nicht so viele Kerne und Threads hat wie der teurere Ryzen Threadripper 2950X von AMD, ist es klar, dass Intel gewonnen hat, wenn man andere Faktoren wie Preis und Basistaktrate sowie die Fähigkeit berücksichtigt, andere Aufgaben ohne Videobearbeitung zu erledigen dies sogar mit einem kleinen Vorsprung.

Intel ist billiger (daher weniger Kerne und Threads), hat jedoch eine etwas schnellere Basistaktrate und kann während der 4K-Videobearbeitung maximal 4,5 GHz erreichen.

Der Threadripper von AMD Ryzen erreicht nur eine maximale Leistung von 4,4 GHz. Und wenn es um andere Aufgaben als die Videobearbeitung geht, gewinnt Intel dort, weil er auch die Navigation und andere Produktivitätsbereiche bewältigen kann.

Am besten für die Produktivität: AMD Ryzen

Unterschied zwischen Intel und AMD
AMD Intel
· Bietet immer noch anständige Leistung und Geschwindigkeit zu niedrigeren Preisen als Intel. · Kostet im Allgemeinen mehr als AMD Ryzen-Prozessoren.
· Am besten für Studenten, Gelegenheitsspieler und preisbewusste Spieler. · Es ist normalerweise leistungsfähiger und kann intensivere Aufgaben bewältigen.
· Der AMD Ryzen-Prozessor mit dem besten Budget bietet immer noch 6 Kerne und 12 Threads. · Hat ultraschnelle Taktraten.

Sie dürfen kein Spieler oder Filmemacher sein. Manchmal suchen Sie nur nach einem PC, mit dem Sie Ihre Hausaufgaben machen, Ihre Lieblingssendungen streamen und im Internet surfen können. Und um ehrlich zu sein, können Sie all das mit einem AMD Ryzen-Prozessor oder einem Intel-Prozessor tun.

Beide Marken sind perfekt in der Lage, ein großartiges Gelegenheitsspielerlebnis und eine hohe Produktivität zu bieten. AMD Ryzen ist jedoch möglicherweise das beste Angebot, wenn Ihre Hauptnutzungsziele Gelegenheitsunterhaltung und Produktivität sind.

Laut dem Laptop-Hersteller Lenovo (der beide Prozessormarken in seinen eigenen Computern verwendet) ist AMD Ryzen mehr „profitabel“ und ist möglicherweise besser geeignet für „Studenten, Spieler mit kleinem Budget und Personen mit einfachen Computeranforderungen“.

Dies liegt daran, dass Sie immer noch die Leistung und Geschwindigkeit erhalten, die Sie für Ihre Aufgaben benötigen, und am Ende weniger für einen PC ausgeben, als wenn Sie einen mit einem Intel-Prozessor gekauft hätten. Ein gutes Beispiel für einen kostengünstigen AMD Ryzen-Prozessor ist der AMD Ryzen 5 2600X. Dieser Prozessor bietet eine Basistaktrate von 3,6 GHz, 6 Kerne und 12 Threads.

Endgültiges Urteil: Beide sind großartig, es hängt also von Ihren Bedürfnissen ab

Wie Sie den Unterschied zwischen Intel und AMD erkennen können, ist sehr ähnlich, aber sowohl Intel als auch AMD Ryzen sind beeindruckende Konkurrenten, wenn es um ihre Prozessoren geht. Abhängig von Ihren spezifischen Anforderungen ist es möglich, ein Modell eines beliebigen Prozessors zu finden, das für jede dieser Kategorien sehr gut geeignet ist.

Wenn wir jedoch eine Marke auswählen müssen, die jede Kategorie gewinnt, sind die Gewinner klar. Für Aufgaben, die viel schweres Heben erfordern, können Sie Intel-Prozessoren nicht schlagen. Sie sind normalerweise teurer, aber sie sind es auf lange Sicht wert.

Wenn Sie jedoch einen kostengünstigeren Weg benötigen, um großartige Grafiken zu erhalten, oder wenn Sie ein Student mit einem Budget begrenzt, suchen Sie nicht weiter als AMD Ryzen. Mit der sich ständig weiterentwickelnden integrierten Grafik von AMD können Sie der Grafikqualität eines High-End-Intel-Prozessors und seiner separaten GPU oder Grafikkarte näher kommen.

Darüber hinaus bietet AMD die Leistung, die Sie für Gelegenheitsspiele, Streaming und Produktivität benötigen, zu einem viel günstigeren Preis. Jeder Unterschied zwischen Intel und AMD, den Sie kennen müssen, ist hier vorhanden. Es bleibt nur Ihrerseits zu entscheiden, welcher Ihnen am meisten nützt.

Sie könnten auch interessiert sein an: Was ist der Unterschied zwischen 32 und 64 Bit auf einem Computer?

Leave a Reply