Es ist wichtig, die Festplatte Ihres Computers sicher und effizient zu halten, denn wenn sie betroffen und defekt ist, wird definitiv die Stabilität des Systems verändern. Dies kann zu Datenverlust, hohen Kosten und anderen wesentlichen Änderungen führen.

Daher ist es notwendig, die Festplatten und die Integrität dieser Geräte schnell zu überprüfen. Auch wichtig Logikfehler beheben auf dem Dateisystem und dies ist, was der CHKDSK-Befehl tut.

Dieser Befehl ist ein Dienstprogramm, das zu Microsoft Windows und DOS hinzugefügt wurde. Es ist eine große Hilfe um verschiedene Fehler im Zusammenhang mit der zu beheben HDD. Daher erklären wir im Folgenden ausführlich, was dieser Befehl ist, welche Funktionen er hat und welche Schritte Sie ausführen müssen, um darauf zuzugreifen.

Was ist der CHKDSK-Befehl?  Funktionen und Verwendung 4
Was ist der CHKDSK-Befehl?

Sie können auch lesen: CDM-Befehle was ist das, wozu dient es und warum verwendet man es?

Was ist der CHKDSK-Befehl und wofür wird dieser Befehl verwendet?

Seit „CHKDSK“ ist die Abkürzung für „Check Disk“, kann dieser Befehl als Werkzeug zum Analysieren, Reparieren und Überprüfen des Status der Festplatten Ihres Computers definiert werden. Es ist auch ein Tool zur Optimierung der Leistung, Geschwindigkeit und Nutzung Ihres Computers.

Im Detail können wir sagen, dass der CHKDSK-Befehl, der sich im Besitz von Microsoft befindet, die notwendigen Funktionen bietet, um Überprüfen Sie gründlich den Status von Festplatten und nicht zuletzt auch der an Ihren Computer angeschlossenen externen Speichergeräte. Diese Geräte können externe Festplatten, Schlüsselanhänger, SD-Karten usw. sein.

Andere Eigenschaften

Denken Sie auch daran, dass Check Disk Suchen Sie nach Fehlern während des Scanvorgangs um sie später lösen zu können. So überprüft es den Status der Festplatte, um die Leistung und Kapazität des entsprechenden Geräts zu erhöhen.

Daher wird der CHKDSK-Befehl häufig verwendet, um Festplatten zu reparieren. Meistens gilt es für Festplatten, aber auch Festplatten werden unterstützt. SSD-Laufwerke und der Wechselbare Flash-Laufwerke.

Grundsätzlich Probleme lösen, wenn die Festplatte langsam ist, das System erkennt die Festplatte nicht, die Dateien können nicht auf die Festplatte verschoben werden usw.

Was sind die Hauptfunktionen des CheckDisck-Tools?

Sobald Sie die Verwendung dieses wichtigen Windows-Tools verstanden haben, können Sie seine Grundfunktionen kennenlernen. Jedoch, Es ist wichtig, diese Eigenschaften im Detail zu kennen. Es ermöglicht Ihnen wertvolle Vorteile für die effiziente Verwaltung und Leistung Ihres Computers.

Diese Eigenschaften sind:

  • Scannen und Wiederherstellen von Festplatten von Computern nur mit Versionen von Windows 7, 8 und 10.
  • Fehlerbehebung, wenn das System das Laufwerk nicht erkennt. Wenn dieses Laufwerk beispielsweise das RAW-Format anzeigt, ist es sehr langsam und Sie können keine Dateien auf dieses Laufwerk übertragen.
  • Windows 10 verfügt über eine NTFS-Fehleranalysefunktion und Festplattenfehlerprüfung.
  • Dies gewährleistet eine optimale Festplattenleistung über die Befehlszeile.
  • Mit dieser Option können Sie einen Offline-Scan aller Festplatten durchführen: CHKDSK / OFFLINESCANFIX. Das bedeutet, dass Sie nicht ständig mit dem Internet verbunden sein müssen.
  • Sammeln und löschen Sie Daten, die nicht vom Scan-Tool verwendet werden.

Diese und viele andere Funktionen machen CHKDSK zu einem der wichtigsten und nützlichsten Befehle in einem Microsoft-Betriebssystem.

Daher hat es folgende Vorteile:

  • Es ist ein Werkzeug, das jeder verwenden kann, auch wenn Sie nicht über genügend Computerkenntnisse verfügen.
  • Bietet dem Benutzer Echtzeitinformationen über die Integrität der Festplatte.
  • Es stellt logische Fehler von der Computerfestplatte vollständig wieder her.
  • Beheben Sie die physischen Probleme von Systemfestplatten.

Aus diesem und vielen anderen Gründen sollten Sie Festplatte prüfen wenn es Anzeichen für Probleme mit dem Dateisystem Ihrer Festplatte gibt. Auch bevor Sie ein Programm oder Dienstprogramm außerhalb des Betriebssystems verwenden.

Schritte zum Zugriff auf CHKDSK und Analysieren einer Festplatte auf Fehler in Windows

Da auf diesen Befehl nur von einem Windows 7, 8 oder 10 Computer aus zugegriffen werden kann, weisen wir darauf hin, dass es drei Möglichkeiten gibt, auf dieses Tool zuzugreifen, nämlich:

Über die Befehlszeile

Was ist der CHKDSK-Befehl?  Funktionen und Verwendung 5

  • Die Alternative ist einfach CMD öffnen mit Administratorrechten.
  • Dann, schreibe den Befehlsbegriff geeignet, dh „chkdsk“.
  • Endlich nur drücken Sie die „Enter“-Taste.

Durch den Ausführen-Befehl

Was ist der CHKDSK-Befehl?  Funktionen und Verwendung 6

  • Um das Fenster „Ausführen“ zu öffnen, drücken Sie die Tasten „Windows“ und „R“.
  • Dann, Geben Sie das Wort „chkdsk“ ein.
  • Bis zuletzt drücken Sie die „OK“-Taste oder drücken Sie einfach „Enter“.

In Windows 10 können Sie die Suchleiste verwenden, um nach dem Wort „chkdsk“ zu suchen.

Was ist der CHKDSK-Befehl?  Funktionen und Verwendung 7

  • Klicken Sie auf das Suchsymbol (oder genauer gesagt in der Lupe) befindet sich in der unteren linken Ecke Ihres Computerbildschirms, direkt neben der Option „Start“.
  • In der Zeile „Hier eingeben, um zu suchen“, Geben Sie das Wort „chkdsk“ ein (Kleinbuchstaben).
  • Dann, Wählen Sie die entsprechende Option aus um es auszuführen (Rechtsklick und „Als Administrator ausführen“ auswählen), und schon sind Sie fertig.
  • Wenn Sie das Tool nun als Administrator öffnen, Sie können nur die Informationen der darin enthaltenen Disc sehen. Mit anderen Worten, es sagt Ihnen den Typ der Festplatte und die Integrität des Systems, aber es wird nichts anderes tun.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Festplatte zu analysieren und Betriebssystemfehler zu erkennen:

Um die gewünschte Festplatte zu scannen, Typ CHKDSK, dann den Buchstaben des Datenträgers, den Sie scannen möchten, und fügen Sie dann Folgendes hinzu: einen Doppelpunkt, ein Leerzeichen und den erforderlichen Parameter, um die durch diesen Befehl angegebene Aktion auszuführen.

Dann, drücke die „Enter“-Taste auf Ihrem Computer und es beginnt, Ihre Festplatte zu scannen oder alle Fehler darauf zu reparieren.

Schließlich müssen wir die Wirkung der vorherigen Kombination erklären, daher geben wir Folgendes an:

  1. CHKDSK D: Dies bedeutet, dass die ausgewählte Festplatte gescannt werden muss, sodass der Befehl Informationen über ihren Status und die Integrität des Dateisystems liefert. Wie Sie sehen, wird keine Aktion ausgeführt, da kein bestimmter Parameter angegeben ist.
  2. CHKDSK D: / w: Indem Sie diesen „/f“-Parameter einschließen, fordern Sie das System auf, das ausgewählte Volume zu scannen und natürlich alle Fehler, die es im Dateisystem findet, zu korrigieren, falls vorhanden.

Lesen Sie auch: Wie funktioniert eine Festplatte? Vollständige Erklärung

Leave a Reply