Für diejenigen, die gerade mit dem Programmieren beginnen, egal ob auf Server- oder Clientseite, werden sie unweigerlich Java- und JavaScript-Programmiersprachen finden. Wenn Sie gerade erst anfangen, kann dies aus mehreren Gründen verwirrend sein, vor allem aufgrund der Art und Weise es werden die Sprachen benannt.

Obwohl sie den Namen „Java“ in ihren Namen teilen, haben sie nur sehr wenige Attribute und Eigenschaften. In diesem Artikel werden wir das erklären Unterschiede zwischen Java und JavaScriptB. Unterschiede in den Sprachen, unter anderem Ebenenattribute der einzelnen Programme.

Sie können auch lesen: Was ist der Quellcode, Verwendungen und Funktionen.

Was sind die Unterschiede zwischen Java und JavaScript?

Was sind die Unterschiede zwischen Java und JavaScript?
Was sind die Unterschiede zwischen Java und JavaScript?

In diesem Artikel werden wir uns einige der wichtigsten Unterschiede ansehen, die in Sprachen bestehen, und wo jeder versuchen wird, Sie mit den Informationen zu versorgen, die Sie benötigen, um den nächsten Schritt in Ihrer Karriere zu machen. Der beste Weg, um die zu unterscheiden Unterschiede zwischen Java und JavaScript es ist für beide Sprachen.

„Java hat JavaScript, was Schinkenseife hat.“

Diese Analogie ist nicht meine eigene, sondern wurde von Jeremy Kate erfunden, aber es ist eine großartige Idee: Das einzige, was Sprachen gemeinsam haben, ist, dass sie den Namen „Java“ in ihren Namen teilen. Eine Ähnlichkeit besteht darin, dass die Sprachen „C-artige“ Sprachen sind, in dem Sinne, dass ihre Syntax der von C ähnlich ist. Das heißt, beide haben Funktionen, Klammern und Semikolons.

Abgesehen davon gibt es jedoch sehr wenig Gemeinsamkeiten. Im weiteren Verlauf dieses Artikels werden wir jede Sprache auf einem sehr hohen Niveau betrachten, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was jede Sprache bietet und welche Eigenschaften sie hat. Sobald dies der Fall ist, können Sie den Unterschied zwischen den beiden Sprachen erkennen. Obwohl sie denselben Namen und eine ähnliche Syntax haben, ist dies das einzige, was sie gemeinsam haben.

Was ist java

Java wurde mit der Idee konzipiert, „einmal schreiben, überall ausführen“. Dies bedeutet, dass Sie ein Programm auf Ihren Computer schreiben und es dann auf jedem Gerät mit einer Laufzeitumgebung von bereitstellen können Java.

Was ist eine Java-Laufzeitumgebung?

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, dass Java eine kompilierte Sprache ist, obwohl es nicht in ausführbaren Binärcode kompiliert wird. Stattdessen wird es in Bytecode kompiliert.

Java-Bytecode ist eine Reihe von Anweisungen für Java Virtual Machine. Jeder Bytecode besteht aus einem oder in einigen Fällen zwei Bytes, die einen Befehl (Opcode) darstellen, sowie Nullen oder mehr Bytes zum Übergeben von Parametern.

Es klingt nicht so aufregend, oder? Es ist in Ordnung! Als Entwickler sind wir nicht für das Schreiben des Bytecodes verantwortlich. Stattdessen kompiliert der Java-Compiler unseren Code in Bytecode. Dieser Bytecode wird in einer Laufzeitumgebung ausgeführt, die im Kontext eines anderen Betriebssystems ausgeführt wird.

Dieses Betriebssystem kann auf einem Mobiltelefon funktionieren, es kann auf einem anderen Computer funktionieren, es kann unter Windows, OS X, Linux oder jedem anderen System funktionieren, das mit ihm kompatibel ist. Es scheint viel einfacher zu sein, und daran arbeiten fortgeschrittenere Java-Entwickler.

Es liegt außerhalb des Geltungsbereichs dieses Artikels. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Attribute der Sprache, damit wir sie mit JavaScript vergleichen und gegenüberstellen können.

Funktionen, mit denen Sie in Java arbeiten können.

Aber zuerst schauen wir uns einige der Funktionen an, mit denen wir in Java arbeiten können. Es ist wichtig anzumerken, dass wir auf einem viel höheren Niveau arbeiten. Zum Beispiel können wir mit arbeiten folgende Konstruktoren:

  • Klassen sind die Grundlage jeder objektorientierten Sprache. Sie ermöglichen es uns zu definieren, welche Eigenschaften und Verhaltensweisen ein Objekt nach seiner Erstellung zeigt.
  • Funktionen sind Teile von Klassen, mit denen Objekte etwas tun können. Die Klasse, die Datei darstellt, kann es uns ermöglichen, den Inhalt dessen zu lesen, was sie enthält.
  • Eigenschaften oder Attribute werden von der Klasse beschrieben. Eine Datei kann beispielsweise über Berechtigungen verfügen, z. B. das Lesen oder Schreiben in das Dateisystem. Es kann auch einen Pfad haben, der angibt, wo er sich im Dateisystem befindet.
  • Nachfolge ist, wenn eine Klasse bestimmte Eigenschaften von einer anderen Klasse erben kann. Dies bedeutet, dass es alle Funktionen und Eigenschaften der übergeordneten Klasse erbt und Ihre eigenen eindeutigen Funktionen hinzufügen kann.

Wenn Sie noch nie zuvor Code geschrieben haben, klingt dies möglicherweise verwirrend. Dies sind die Ressourcen, mit denen Sie lernen, was Sie wissen müssen, z. B.:

  • Einführung in die Computerprogrammierung in Java: 101
  • Einführung in die Java-Programmierung: 201
  • Einführung in die Java-Programmierung: 301
  • Bevor Sie jedoch zu weit springen, um zu entscheiden, was Sie wissen möchten, werfen wir einen Blick auf JavaScript.

Was ist JavaScript?

JavaScript ist im Wesentlichen eine dynamische Sprache, die nicht eingegeben und interpretiert wird. Meint:

  • Als Entwickler können Sie einige Aspekte der Sprache problemlos erweitern, indem Sie vorhandenen Objekten Code hinzufügen, z. B. dem String-Objekt.
  • Die atypische Natur der Sprache bedeutet, dass wir Zeichenfolgen, logische Werte und Zahlen (im Vergleich zu Ganzzahlen, Gleitkommazahlen und Dezimalzahlen) deklarieren können, ohne ihren Typ explizit anzugeben, wie in Java (und anderen Sprachen).
  • Die Sprache wird interpretiert, was bedeutet, dass sie nicht in eine ausführbare Datei kompiliert wird. Stattdessen wird es von einem Webbrowser oder einer anderen Software auf Ihrem Computer interpretiert, die seine Anweisungen in Maschinencode konvertiert.

Das Beste an JavaScript ist, dass es Ihre Arbeit im Vergleich zu anderen Programmierern erleichtert. Sobald Sie die Nuancen der Sprache gelernt haben, wird es noch einfacher, damit zu arbeiten. Denken Sie daran, dass alles „Ich bin nicht sicher, was ich tue“ natürlich ist und dass dies Teil des Lernens ist.

Wenn Sie noch nie JavaScript-bezogene Programmierung gesehen haben, empfehle ich Ihnen dringend, sich mit den Grundlagen vertraut zu machen.

Was ist mit JavaScript?

Sobald Sie die Sprache besser beherrschen, ist es auch wichtig, die richtigen Tools für die Entwicklung Ihrer Anwendungen zu verwenden. Dies beinhaltet die Verwendung von Tools wie einem Debugger (der die meisten modernen Browser enthält). Wir werden jedoch nicht näher auf dieses Thema eingehen.

Hinweis zur Ausrichtung von Objekten

  • Ein weiterer wichtiger Unterschied besteht darin, dass JavaScript und Java aus verschiedenen Gründen als objektorientierte Sprachen behandelt werden.
  • Mit Java können Sie Objekte der von uns erstellten Klassen instanziieren. Vielmehr ist alles in JavaScript ein Objekt. Dies bedeutet, dass es keine Klassen gibt.
  • Wenn Sie in Java eine Klasse instanziieren, haben Sie Zugriff auf die Methoden und Eigenschaften, die durch die Klassendefinition verfügbar gemacht werden. Wenn Sie über öffentliche Eigenschaften, öffentliche Funktionen usw. verfügen, kann der Entwickler diese verwenden.
  • Wenn Sie in JavaScript eine Variable, ein Objekt oder sogar eine Funktion erstellen, können Sie die Funktionen aufrufen, die nicht nur für dieses Objekt, sondern auch für die Objekte vorhanden sind, von denen dieses Objekt seine Eigenschaften erhält. Dies ist auf den Prototyp der JavaScript-Vererbung zurückzuführen.

Welchen von ihnen zu wählen?

Wie Sie dem obigen Inhalt entnehmen können, sind beide Sprachen sehr unterschiedlich, obwohl beide in Bezug auf ihre Syntax von C inspiriert sind. Jeder von ihnen hat einen anderen Zweck.

Obwohl Sie JavaScript auf einem Server mit Technologien wie schreiben können Node.jsEs handelt sich nicht um dieselben Anwendungstypen, die in Java erstellt wurden. Obwohl Sie Serveranwendungen in Java schreiben können, handelt es sich nicht um dieselben Anwendungstypen, die normalerweise mit JavaScript geschrieben werden.

Stattdessen ist es oft nützlich, sich JavaScript als die am besten geeignete Sprache für die clientseitige Entwicklung, für Anwendungen, die in einem Webbrowser ausgeführt werden, oder für einseitige Anwendungen vorzustellen.

Es ist am besten, Java als Programmiersprache zu betrachten, die sich am besten zum Schreiben von Desktop- oder Serveranwendungen eignet, die auf vielen verschiedenen Betriebssystemen und Geräten ausgeführt werden können.

Sie könnten auch lesen: Die Top 15 Professional Skills auf Linkedin

Fazit

Anscheinend bietet jede dieser Sprachen ihre eigenen Vor- und Nachteile. Ehrlich gesagt denke ich, dass vieles, was uns dazu bringt, eine Sprache einer anderen vorzuziehen, damit zusammenhängt, was wir tun wollen, um Lösungen für uns und andere zu entwickeln.

Wenn Sie online arbeiten möchten, ist JavaScript wahrscheinlich die beste Option. Wenn Sie andererseits Desktop-Anwendungen schreiben möchten, ist Java keine schlechte Wahl.

Für Interessenten ist zu beachten, dass JavaScript zu einer der De-facto-Sprachen des Internets geworden ist. Es ist nicht ohne Lernkurven, und es gibt viele Frameworks und Bibliotheken, mit denen Sie hart arbeiten können.

Leave a Reply