Zunächst einmal sind Sicherheit und Datenschutz jedes Mal zwei Parameter am wichtigsten für alle Benutzer die jeden Tag ihren Computer einschalten. Da auf der Festplatte dieses handlichen Geräts viele persönliche und vertrauliche Informationen gespeichert sind, ist es sehr wichtig, diese Dokumente davor zu schützen, in die Hände eines Fremden oder Eindringlings zu gelangen.

Es gibt mehrere Anwendungen von Drittanbietern für Schützen Sie unsere Computerdateienaber wenn Sie Windows 10 verwenden, hat dieses Betriebssystem eine gute Fähigkeit, Dateien und Ordner ohne Strukturen zu verschlüsseln.

Auf diese Weise ist es nicht erforderlich, wie erwähnt, Anwendungen von Drittanbietern zu verwenden, sodass nur ein paar einfache Klicks erforderlich sind Sie werden die Dokumente sofort schützen Sie von Unbefugten benötigen.

Beachten Sie, dass die Basisversionen von Windows, also Home, Basic, Single License und Start, keine Verschlüsselung aktiviert haben. Aber wenn Sie ein Windows 10-Benutzer sind, dann Es stehen mehrere Methoden zur Verfügung, um die Verschlüsselung zu erhalten Datei bequem.

Sie können auch lesen: Wie man einen USB mit einem Passwort und ohne Programme schützt

So verschlüsseln und schützen Sie Dateien oder Ordner in Windows 10

Der schnellste Weg, Dateien oder Ordner auf Ihrem Windows 10-Gerät zu verschlüsseln und zu schützen, ist zweifellos Verwenden Sie die proprietäre Verschlüsselungsfunktion namens EFS o Dienst für verschlüsselte Dateien. Diese Funktion ist sehr einfach und bietet hervorragenden Schutz für alle Ihre Dateien. Das Beste ist, dass es in wenigen Minuten mit ein paar Klicks erledigt ist.

Denken Sie daran, dass mit dem EFS-Mechanismus verschlüsselte Dokumente vollständig mit dem Benutzerkonto verknüpft sind, mit dem sie erstellt wurden. Andere Benutzerkonten, auch wenn sie Administratorrechte haben, haben sie keinen Zugriff auf diese Inhalte. Daher wird empfohlen, das Passwort beizubehalten, da die Datei sonst für immer gesperrt bleibt.

Außerdem kann eine verschlüsselte Datei oder ein verschlüsselter Ordner nicht auf einem anderen Computer gelesen werden, wenn sie kopiert, per E-Mail gesendet usw. werden. Wenn Sie also entscheiden, den Benutzer zu wechseln oder Windows neu zu installieren, Sie werden Probleme haben, auf das Dokument zuzugreifen verschlüsselt.

Vor diesem Hintergrund beginnen wir mit den Details der Schritte, die Sie unternehmen müssen:

1 – Suchen Sie den Ordner oder die Datei, die Sie verschlüsseln möchten

Suchen Sie den Ordner oder die Datei, die Sie verschlüsseln möchten
Suchen Sie den Ordner oder die Datei, die Sie verschlüsseln möchten

wenn du es findest, klicken Sie mit der rechten Maustaste über ihn.

2 – Wählen Sie Eigenschaften aus

Wählen Sie Eigenschaften
Wählen Sie Eigenschaften

Im Dropdown-Menü wählen Sie „Eigenschaften“. Wenn Sie mehrere Dokumente haben, können Sie dasselbe tun, indem Sie alle Dateien markieren und gleichzeitig „Alt + Eingabe“ auf Ihrer Tastatur drücken. Dies öffnet die Eigenschaften kombiniert aus allen Dateien oder Ordnern, die Sie ausgewählt haben.

3 – Greifen Sie auf die Option Erweitert zu

Greifen Sie auf die Option Erweitert zu
Greifen Sie auf die Option Erweitert zu

Auf der Registerkarte Allgemein werden allgemeine Informationen wie Dateigröße und Erstellungsdatum angezeigt. Auf einen Blick gibt es Kontrollkästchen, um die Datei als „Versteckt“ oder „Nur Lesen“ zu markieren. um das zu sehen, Sie müssen auf den Abschnitt „Erweitert“ klicken.

4 – Inhalt verschlüsseln, um Daten zu schützen

Verschlüsseln Sie Inhalte, um Daten zu schützen
Verschlüsseln Sie Inhalte, um Daten zu schützen

In den erweiterten Optionen gibt es ein Kontrollkästchen namens „Inhalt verschlüsseln, um Daten zu schützen“. Sie müssen überprüfen, ob das Dokument sicher verschlüsselt ist gesucht.

Wenn Sie diese Option nicht sehen (Sie haben möglicherweise eine Basisversion von Windows) und haben daher diese Unterstützung nicht. Sie können Ihre Version von Windows 10 installieren und aktualisieren, um diese Optionen zu haben.

5 – Verschlüsseln Sie das Dokument und/oder den Ordner, in dem es sich befindet

Verschlüsseln Sie das Dokument und/oder den Ordner, in dem es sich befindet
Verschlüsseln Sie das Dokument und/oder den Ordner, in dem es sich befindet

Um den Vorgang abzuschließen, nachdem Sie im obigen Fenster auf „OK“ geklickt haben, sehen Sie möglicherweise ein ähnliches Fenster wie dieses. Erklären Sie, dass eine verschlüsselte Datei in einem unverschlüsselten Ordner anderen den Zugriff auf Ihre Inhalte über temporäre Dateien ermöglichen kann, die von verschiedenen Bearbeitungsprogrammen wie Word oder Photoshop erstellt wurden.

Tatsächlich kann nur das Dokument oder der Ordner, in dem es sich befindet, verschlüsselt werden. Also, mit diesen fünf einfachen Schritten, Sie erhalten absolut sichere Dokumente und vertraulich.

Andere Details

Daher werden Sie möglicherweise gefragt, wer diese passwortgeschützte Datei sehen kann. Das solltest du standardmäßig wissen sind für den Benutzer sichtbar, der sie geschützt hat. Was sich letztendlich auf den Windows 10-Benutzer bezieht.

Sie werden also feststellen, dass das Dokument im Vorschaufenster ein Schloss-Symbol hat, aber ansonsten können Sie die Datei problemlos in der Anwendung Ihrer Wahl öffnen.

Wenn Sie jedoch dasselbe Dokument auf einen anderen Computer kopieren, Sie werden auch das Vorhängeschloss-Symbol sehen, aber die Vorschau wird nicht angezeigt. Daher kann der Inhalt nicht mit der App abgerufen oder entschlüsselt werden.

Die am häufigsten verwendeten Programme zum Verschlüsseln von Dokumenten in Windows 10

Sie können auch ein Programm verwenden, das für andere Systeme als Windows entwickelt wurde, um die Dokumente auf Ihrem Computer zu verschlüsseln. Wir empfehlen Folgendesdas völlig kostenlos und Open Source ist:

  1. AES-Krypto: kompatibel mit Windows, Mac, Android und Linux.
  2. AxCrypt: speichert die Informationen in einer Textdatei, verwendet ein Programm, um sie zu verschlüsseln, hängt das verschlüsselte Dokument an eine E-Mail an und fordert den Empfänger auf, dasselbe Programm zu installieren. Dann senden Sie dem Empfänger einfach den von Ihnen verwendeten Schlüssel.
  3. DiskCryptor: hat eine leichte Schnittstelle, das Programm macht den Verschlüsselungsdienst sehr einfach. Eines der Details ist, dass dies nur mit vorhandenen Festplatten möglich ist und es keine Möglichkeit gibt, neue zu erstellen. DislCryptor verwendet erstklassige Algorithmen wie AES, Twofish und Serpent.
  4. BitLocker: Schützen Sie das gesamte Laufwerk. Dies ist eine sehr einfache und schnelle Methode, um alle Dateien auf dem Laufwerk in kürzester Zeit zu schützen. Es ist auch eine sicherere Methode als EFS.
  5. 7-Zip: Auch bekannt als Dateikompressor. So wie es Dokumente komprimiert, kann es sie auch verschlüsseln. Sperren Sie die Datei mit einem Passwort.
  6. gpg4win: Das Herzstück des Systems ist die GnuPG-GUI, die einen Verschlüsselungsalgorithmus verwendet: OpenPGP. Es ist nicht so konzipiert, dass es einfach zu handhaben ist, aber als Werkzeug ist es sehr vielseitig. Sie können Festplattendaten, Cloud-Daten, E-Mails und andere interessante Informationen verschlüsseln.

Warum ist die Dokumentenverschlüsselung in Windows so wichtig und was sind die Risiken?

Die Dokumentenverschlüsselung ist der Prozess, durch den bestimmte Informationen unlesbar werden. Auf diese Informationen kann nur zugegriffen werden, indem man ihnen ein Passwort auferlegt, was natürlich Sie müssen die Person kennen und behalten wer die Operation durchführt. Dies bedeutet, dass der Zugriff nur mit einem Passwort oder Code möglich ist.

Die Dokumentenverschlüsselung in Windows ist äußerst wichtig, und da Windows 10 es einfach macht, warum nicht dieses nützliche Tool nutzen? Ein wichtiges Beispiel ist der Diebstahl Ihres Laptops. Das bringt Sie in eine gefährliche Situationund noch mehr, wenn Ihr Gerät wichtige Dateien mit persönlichen oder geschäftlichen Informationen enthält.

Daher ist es besser, eine Möglichkeit zu haben, es zu sperren, um zu verhindern, dass der Dieb auf Ihre sensiblen Daten zugreift. Verkaufen oder nicht Es ist eine gute Idee zu verschlüsseln Ihre Unterlagen für alle Fälle.

Andere Risiken

Für Unternehmen und Konzerne ist die Dokumentenverschlüsselung ebenfalls geeignet ist notwendig, weil alle Dateien die darin gehandhabt werden, sind in der Regel empfindlich. Dies ist der Fall, wenn Sie ein Unternehmen haben, das physisch tätig ist und unter seinen Mitarbeitern ein Intranet verwendet.

Oft ist es auch wichtig, ob es sich um ein Online-Netzwerk handelt, da viele Datenbanken befinden sich immer in der Cloud und natürlich brauchen sie umfassenden Schutz. Hinsichtlich des mit diesen Maßnahmen verbundenen Risikos ist darauf hinzuweisen, dass diese Maßnahme das Risiko reduziert, aber nicht vollständig beseitigt.

Darüber hinaus ist es in einigen Ländern eine illegale Maßnahme. Wenn Sie sich beispielsweise entscheiden, Software zum Verschlüsseln von Dokumenten herunterzuladen, zu installieren oder zu verwenden, ist dies an sich schon eine Straftat.

Polizei und Geheimdienste sie können dann aggressiv nachforschen an die Gruppen, deren Informationen Sie zu schützen versuchen. Sie können Ihnen sogar kriminelle Aktivitäten oder Spionage vorwerfen.

Sie können auch lesen: 3 beste Apps zum Ausblenden von Dateien auf Android