Wenn Sie Ihr Android-Smartphone verlängern, müssen SieSo übertragen Sie Daten von einem Android auf ein anderes? Nun, wir werden dies mit diesem Tutorial beantworten.

Die Funktionalität des Android-Handys wird immer leistungsfähiger und interessanter als zuvor, was viele seiner Benutzer dazu verleitet, Modelländerungen zum Upgrade vorzunehmen.

Wenn Sie einer dieser Benutzer sind und Ihr neues Android bereits gekauft haben, werden Sie sich sicherlich fragen, wie Sie alle meine gespeicherten Daten von einem Telefon auf ein anderes übertragen können?

Hier haben Sie es, diese Anleitung unten stellt Ihnen mehrere effektive Möglichkeiten vor, um alle Ihre Daten mit Leichtigkeit auf Ihr neues Telefon zu übertragen.

So übertragen Sie Daten von einem Android auf ein anderes
Titanium Backup-Logo

So übertragen Sie Daten von einem Android auf ein anderes

Wenn Sie ein neues Android-Telefon kaufen, haben Sie es möglicherweise eilig, es auszupacken, einzuschalten und zu verwenden. Um es jedoch gut zu initialisieren und die wichtigen Elemente Ihres alten Telefons schnell wiederherzustellen, ist es besser zu prüfen, welche Möglichkeiten zur Datenmigration Ihnen zur Verfügung stehen. Es gibt verschiedene Fälle:

Das alte und das neue Telefon unterstützen NFC. Dies ist der einfachste Fall. Schalten Sie NFC einfach in den Bluetooth / NFC-Einstellungen des alten Telefons ein. Wenn der neue startet, wählen Sie die Option Tippen Sie auf & los.

Wenn Sie die Telefone zusammenstecken, beginnt die Datenübertragung. Schnell und effizient.

Telefone unterstützen NFC nicht oder Tap & Go funktionierte nicht. Sie können Ihr altes Telefon in Ihrem Google-Konto sichern und direkt wiederherstellen, indem Sie Ihre Anmeldeinformationen auf dem neuen Telefon eingeben.

Beide Handys sind von der gleichen Marke, und Sie möchten Google nicht verwenden. Verwenden Sie die App des Herstellers oder eine Drittanbieter-App. Am Ende des Leitfadens werden wir spezielle Transferanwendungen diskutieren, die von Drittherstellern und -entwicklern veröffentlicht wurden.

1. Verwenden Sie Tap & Go, den einfachsten Weg, um Daten zu übertragen

Dies ist die schnellste Methode in diesem Tutorial. Zunächst müssen beide Geräte mit NFC ausgestattet sein. Die Datentypen sind jedoch begrenzt und es ist unmöglich, bestimmte Dateien für die Übertragung auszuwählen.

Es ist jedoch eine ausgezeichnete Option, da es schnell und einfach auszuführen ist.

  • Stellen Sie auf Ihrem alten Telefon sicher, dass NFC in den Einstellungen aktiviert ist.
  • Wählen Sie während der Einrichtung des neuen Androids Tippen Sie auf & los.
  • Bringen Sie die beiden Smartphones näher.
  • Validieren Sie die Datenübertragung auf dem alten Android.
  • Warten Sie, dann wird eine Meldung angezeigt.
  • Fertig, Sie haben bereits Daten von einem Android auf ein anderes übertragen.

Wie Sie gesehen haben, ist es äußerst einfach. Das Problem ist, dass beide Telefone NFC-kompatibel sein müssen, was bei neuen Telefonen ganz normal ist, bei alten jedoch nicht.

2. Backup auf Google-Servern

Wenn Sie sich auf dieser Ebene befinden, haben Sie NFC nicht oder es hat nicht funktioniert. Das Mitleid. Unabhängig davon ist das Verfahren zum Sichern und Wiederherstellen eines Smartphones auf den Servern von Google einfach.

Sie benötigen keine Bewerbung. Tatsächlich können Sie mit einer versteckten Android-Option in den Einstellungen den Inhalt Ihres Telefons (Apps, Anrufverlauf, Kontakte, Einstellungen, Fotos, Videos, SMS / MMS) auf Google Drive sichern. Es kann sogar bereits aktiviert sein, ohne dass Sie es wissen.

Die Android-Einstellungsmenüs variieren manchmal leicht je nach Hersteller, aber Sie sollten die Option zum Sichern Ihres alten Telefons in den folgenden Menüs finden:

  • Samsung: Konfiguration, Cloud und Konten, Backup und Wiederherstellung.
  • Huawei: Konfiguration, System, Sicherung und Wiederherstellung.
  • Xiaomi: Konfiguration, zusätzliche Konfiguration, Backup und Reset.
  • Pixel: Einstellungen, System, Erweiterte Einstellungen, Backup.
  • OnePlus: Konfiguration, System, Sicherung.
  • Nokia: Konfiguration, System, Sicherung.
  • Sony: Konfiguration, System, Sicherung.

Unabhängig von der Smartphone-Marke ist das Prinzip immer gleich, Sie müssen die Sicherung in Google Drive aktivieren und „Jetzt sichern“ oder „Jetzt synchronisieren“ wählen.

Sobald die Sicherung abgeschlossen ist, können Sie Ihr neues Android-Smartphone starten. Bei der Initialisierung des neuen Telefons müssen Sie lediglich das Gmail-Konto eingeben, das für die Sicherung des alten Telefons verwendet wurde.

Sobald die Wi-Fi-Einstellungen aktiv sind, beginnt das Telefon automatisch mit dem Herunterladen und Installieren aller Daten.

3. Datenübernahme aus der Herstelleranwendung

Wenn das alte Telefon und das neue Telefon von derselben Marke sind, wird die Übertragung in der Regel durch den offiziellen Antrag des Herstellers erleichtert.

In diesem Fall ist es nicht erforderlich, eine vollständige Sicherung Ihrer Daten in Google Drive zu erstellen, die beiden Telefone kommunizieren drahtlos, um Kontakte, Fotos, Videos, Anwendungen, Einstellungen usw. zu übertragen.

Jeder Hersteller hat seine eigene Anwendung. Somit finden wir folgende Anwendungen:

  • Die Telefone Samsung müssen, zu … haben Smart-Switch-Mobil. Es ist bei Google Play verfügbar.
  • Die Telefone Huawei müssen, zu … haben Telefonklon. Es ist bei Google Play verfügbar.
  • Die Telefone Xiaomi müssen, zu … haben Teile mir. Diese Anwendung von Xiaomi ist auch mit anderen Marken kompatibel. Es ist bei Google Play verfügbar.
  • Die Telefone OnePlus müssen, zu … haben OnePlus-Schalter. Es ist bei Google Play verfügbar.
  • Die Telefone Sony müssen, zu … haben Xperia Transfer 2. Es ist bei Google Play verfügbar.

Diese Apps des Herstellers sind in der Regel sehr einfach und intuitiv zu bedienen. Sie ermöglichen eine einfache Migration aller Daten und bieten die beste Erfahrung, um sich mit Ihrem neuen Telefon sofort wohl zu fühlen.

Sie sind alle ähnlich, die Vorgehensweise beschreiben wir hier:

  • Sie müssen wählen, ob das verwendete Telefon das alte oder das neue ist. Wenn du wählst „Ich bin ein altes Telefon“ Das Telefon versucht, einen QR-Code zu scannen, um das Telefon zu identifizieren, auf das die Daten übertragen werden sollen.
  • Wenn du wählst „Ich bin ein brandneues Telefon“ Das Smartphone erstellt ein geschütztes Wi-Fi-Netzwerk und zeigt einen QR-Code an, während es darauf wartet, dass das alte Telefon gescannt wird.
  • Wenn das alte Telefon den auf dem Bildschirm des neuen Telefons angezeigten QR-Code scannt, wird die Verbindung hergestellt und die Übertragung kann beginnen.
  • Alle Daten können drahtlos übertragen werden (Kontakte, Einstellungen, Fotos, Videos, Anwendungen, Hintergrundbild, Klingelton… alles.

Beachten Sie, dass die Datenübertragungsanwendungen der Hersteller beim Start Berechtigungen in allen Bereichen des Telefons anfordern (Kontakte, Anrufprotokolle, SMS, Speicher usw.). Sie zu akzeptieren ist unerlässlich, um alle Daten von einem Telefon auf ein anderes ordnungsgemäß zu sichern.

4. Synchronisation von Daten aus Drittanwendungen

Es sind nicht nur Hersteller, die Datenübertragungs-Apps anbieten, die mit der Online-Sicherung von Google Drive konkurrieren. Unter den im Play Store verfügbaren Anwendungen verdienen insbesondere zwei unsere Aufmerksamkeit:


1. Helium – App-Synchronisierung und Backup

In seiner kostenlosen Version, Helium Sie können Ihr Telefon vollständig, auf einer SD-Karte oder auf Ihrem Computer sichern und wiederherstellen.

Um Helium auf Ihrem Smartphone zu verwenden, benötigen Sie in jedem Fall die Software Helium-Desktop auch auf Ihrem Windows-, macOS- oder Linux-Computer installiert.

Diese Anwendung ist sehr effektiv für die Datenübertragung und sehr einfach zu bedienen. Es ist bei Google Play verfügbar

Helium – App-Synchronisierung und -Backup bei Google Play


2. Titan-Backup

Titan-Backup Es ist ein riesiges Android Backup / Restore Schweizer Taschenmesser. Es ist jedoch nicht für Anfänger zugänglich.

Es ist nur für Benutzer mit Administratorzugriff (Wurzel) auf Ihrem Android-Smartphone und mit der allgemeinen Bedienung dieses Betriebssystems vertraut.

Für diese fortgeschrittenen Benutzer Titan-Backup ermöglicht es ihnen, genaue Backups durchzuführen und sogar direkt eine Datei zu erstellen.update.zip„Dazu gehören die Daten und Anwendungen, die direkt nach der Wiederherstellung ausgeführt werden.

Titanium Backup-Backups können im Telefonspeicher, auf der SD-Karte, auf Ihrem Computer oder über den Cloud-Speicherdienst Ihrer Wahl gespeichert werden.

Titan-Backup bei Google Play


Schließen

Sie können auch mögen So deaktivieren Sie den abgesicherten Modus auf Ihrem Android-Telefon

Um die Daten von einem alten Android-Smartphone auf ein neues zu übertragen, stehen dem Nutzer verschiedene Lösungen zur Verfügung. Am einfachsten ist wohl die Methode NFC-Tap & Go, aber nicht immer verfügbar.

Das Backup auf Google-Servern funktioniert sehr gut und ermöglicht auch eine schnelle Synchronisation aller Informationen mit dem neuen Gerät. Einige Leute sind jedoch vorsichtig, private Daten online zu speichern.

Mit Datenübertragungs-Apps, entweder eigenständig oder vom Anbieter bearbeitet, können Sie genau auswählen, welche Elemente auf Ihrem neuen Telefon wiederhergestellt werden sollen, ohne dass Daten online gespeichert werden müssen.

Leave a Reply