In einer Excel-Tabelle es ist notwendig, eine Reihe von Berechnungen durchzuführen, wie das Subtrahieren von Zahlen und anderen Werten wie Datumsangaben, Uhrzeiten und Prozentsätzen. Da Sie sicherlich kein Experte im Umgang mit diesem Programm sind, haben Sie sich entschieden, im Internet nach Informationen zu suchen, die Ihnen helfen können.

Sie werden sich freuen zu wissen, dass Sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind, in diesem Tutorial zeigen wir es Ihnen ausführlich So führen Sie eine Subtraktion in Excel durch, wobei Sie als Beispiel einige der gängigsten Berechnungen verwenden, die Sie in Ihrer Kalkulationstabelle durchführen müssen.

Denken Sie daran, dass die Anweisungen, die Sie lesen auf jede Excel-Version anwenden: Klassisches Excel für Windows und macOS, Excel-Online und Excel für Smartphones und Tablets.

Lesen Sie auch: So erstellen Sie eine Vorlage in Excel

So subtrahieren Sie in Excel

Beginnen wir mit dem grundlegendsten, d.h. Wie subtrahiere ich zwei Primzahlen mit Excel?. So führen Sie die Subtraktion im bekannten Microsoft-Programm durch:

wie subtrahiert man zwei Primzahlen

  • Klicken Sie auf die Zelle in dem Sie das Ergebnis der Operation anzeigen möchten;
  • Geben Sie die Formel ein = [valor 1] – [valor 2], Einfügen der zu subtrahierenden Zahlen anstelle von [valor 1] Ja [valor 2];
  • Um beispielsweise das Ergebnis 5-2 in einer Zelle anzuzeigen, Zelle auswählen, geben Sie die Formel ein = 5-2 und drücke Enter;
  • Die Zahl 3, die ist das Ergebnis der Aktion, wird es automatisch in der Tabelle angezeigt;
  • In dem Beispiel, das ich Ihnen gerade gegeben habe, Ich habe nur zwei Zahlen verwendet, aber denken Sie daran, dass komplexere Subtraktionen mit derselben Formel durchgeführt werden können;
  • Wenn Sie beispielsweise drei verschiedene Zahlen (wie 10, 5 und 2) subtrahieren möchten, Klicken Sie einfach auf die Excel-Zelle wo Sie das Ergebnis der Subtraktion sehen möchten und geben Sie den entsprechenden Ausdruck ein, z. B. = 10-5-2.

Möchten Sie denselben Wert von einer Gruppe von Zellen in Ihrer Tabelle subtrahieren?

Kein Problem, aber bedenken Sie, dass Sie in diesem Fall nur mit der Excel-Desktop-Software arbeiten können. Dafür:

  • Schreiben Sie den Wert, den Sie subtrahieren möchten in einer Zelle der Tabelle;
  • Kopieren Sie es mit der Subtraktionsfunktion aus der Excel-Symbolleiste (oder drücken Sie Strg + C auf Ihrer Computertastatur);
  • Dann, Zellen auswählen von dem Sie den Wert subtrahieren möchten;
  • Klicken Sie auf den Pfeil befindet sich unter der Schaltfläche „Einfügen“ in Excel (in der oberen linken Ecke der Registerkarte Start des Programms);
  • Wählen Sie „Spezial einfügen“ im angezeigten Menü;
  • In dem erscheinenden Fenster, Aktivieren Sie die Kontrollkästchen „Alle“ und „Subtrahieren“.
  • tun Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“ und Sie sind fertig. Alle Zellenwerte werden um den zuvor ausgewählten Wert reduziert.

So subtrahieren Sie Zellen in Excel

Jetzt wissen Sie, wie man Primzahlen in Excel subtrahiert, aber was ist, wenn Sie Zahlen subtrahieren möchten, die sich bereits in der Tabelle befinden, ohne sie einzeln neu zu schreiben? Es gibt nichts einfacheres, benutze einfach die gleiche formel das für die Primzahlen und ersetze sie durch die Koordinaten der Zellen, die subtrahiert werden. Nehmen wir ein praktisches Beispiel.

In dem Arbeitsblatt, an dem Sie arbeiten, wenn Zelle A1 hat eine Nummer 5 und Zelle B1 hat eine Zahl 2, und Sie möchten einfach zwischen diesen beiden Werten subtrahieren:

So subtrahieren Sie Zellen in Excel

  • Klicken Sie auf Zelle (C1) wo das Ergebnis der Operation angezeigt werden soll;
  • Schreiben Sie die Formel = A1-B1. Die Zahl 3, die das Ergebnis der Subtraktion ist, erscheint in der ausgewählten Zelle.

Zellensubtraktion, wie die einfache numerische Wertsubtraktion, kann mehr als zwei Werte enthalten. Dies bedeutet, dass Sie von drei oder mehr Zellen subtrahieren können, indem Sie einfach die obige Formel ändern (z. B. = A1-B1-C1, um die Werte von den Zellen A1, B1 und C1 zu subtrahieren). Wenn Sie die Zellenwerte ändern, ändert sich das Ergebnis der Operation automatisch.

Andere Details

Um diesen Teil der Lektion zu beenden, Ich möchte noch einen kleinen Rat geben:

Wenn Sie das Ergebnis der Formel (zum Beispiel = A1-B1) mit der Maus auswählen und ziehen das Quadrat zur rechten Ecke, erfolgt die Subtraktion der Zellen unter der Formel automatisch (z. B. = A2-B2 in der zweiten Zeile des Arbeitsblatts, = A3-B3 in der dritten Zeile Tabellenkalkulation usw.).

So subtrahieren Sie Spalten in Excel

Müssen Sie alle Zahlen in einer bestimmten Spalte der Tabelle subtrahieren (zum Beispiel von A1 bis A4)? Keine Sorge, auch in diesem Fall neinoder Sie müssen die Subtraktionsformel eingeben oder geben Sie alle Zahlen „manuell“ ein. Sie müssen nur:

So subtrahieren Sie Spalten in Excel

  • Klicken Sie auf die Zelle wo Sie das Ergebnis der Subtraktion sehen möchten;
  • Verwenden Sie die Formel = A1- (SUMME (A2: A4)), wobei Sie anstelle von A1 die Koordinaten der ersten Zelle der Spalte schreiben und anstelle von A2: A4 schreiben Sie die Koordinaten der zweiten und letzten Zelle der Spalte, die Sie subtrahieren.
  • In einer Nussschale, du sagst Excel, dass es den Wert abziehen soll des ersten Wertes der Spalte (A1 in meinem Beispiel) und der Summe der anderen Werte (Zellen A2 bis A4 in meinem Beispiel).

Möchten Sie die Summe der Werte von zwei oder mehr Spalten in der Tabelle subtrahieren?

Verwenden Sie in diesem Fall die folgende Formel: = (SUMME (A: A)) – (SUMME (B: B)) – (SUMME (C: C)), ersetzen Sie A: A, B: B usw. durch die Buchstaben der Spalten, die Sie subtrahieren.

So subtrahieren Sie Stunden in Excel

Sie können auch die Subtraktionsfunktion von Excel verwenden, um Berechnen Sie die Differenz zwischen zwei Fahrplänen. Wenn Sie beispielsweise die Anzahl der Projektstunden pro Woche berechnen möchten, können Sie die Zellenvergleichsformel verwenden, die ich weiter oben in diesem Kapitel erläutert habe.

Wenn Sie beispielsweise eine Tabelle haben, bei der die Startzeit in B2 und die Endzeit in C2 ist:

So subtrahieren Sie Stunden in Excel

  • Verwenden Sie die Formel = C2-B2 in der benachbarten Zelle (D2), so dass die Subtraktion zwischen den Werten der angegebenen Zellen durchgeführt wird.
  • Für eine korrekte Berechnung ist es notwendig, das Format der Zeiten in den Zellen anzugeben, in denen die Zeiten und die Subtraktionsformel angegeben sind.
  • A) Ja, Zellen auswählen und das entsprechende Element im Dropdown-Menü der Registerkarte Allgemein der Excel-Startseite (in Excel vom Computer oder aus dem Internet) oder Startseite> Zahlenformat (in Excel von Smartphones und Tablets).

Wie oben für Subtraktionszellen erklärt, können Sie, wenn Sie das Ergebnis der Formel mit der Maus auswählen und das rechts erscheinende Rechteck ziehen, automatisch die Differenz in Stunden in den darunter liegenden Zellen berechnen.

So subtrahieren Sie Daten in Excel in

Die Technik, die ich im vorherigen Abschnitt für Stunden erwähnt habe, kann auch verwendet werden, um die Differenz zwischen zwei Daten zu berechnen. Wenn beispielsweise Start- und Enddatum eines Projekts in einer Tabellenkalkulation gespeichert sind, kann die Differenz zwischen den beiden Datumsangaben berechnet werden (dh die Anzahl der Tage zwischen Start und Ende des Projekts).

So subtrahieren Sie Daten in Excel in

Wenn Sie beispielsweise zwei Datumsangaben in den Zellen A2 und B2 haben, Sie würden die Formel verwenden = B2-A2 in Zelle C2, um die Anzahl der Tage zwischen diesen Daten zu erhalten.

Damit die Berechnung korrekt ist, müssen die Zellen mit den Daten muss in der Datumsziffer stehen und die Zellen mit der Formel müssen ein allgemeines Format haben. Um das Zellenformat zu ändern, verwenden Sie das Kontextmenü auf der Registerkarte Excel-Startseite.

So subtrahieren Sie einen Prozentsatz in Excel

Wenn Sie mit Zahlen konfrontiert sind, von denen Sie Prozentsätze abziehen müssen, Das Verfahren ist ganz einfach. In Spalte A geben Sie beispielsweise die Beträge ein, von denen die Prozentsätze abgezogen werden müssen.

So subtrahieren Sie Daten in Excel in

  • Dann, Geben Sie die Formel ein = A1 * (1-22%) in der angrenzenden Zelle (B1).
  • Die folgende Formel Subtrahiere den Prozentwert (in diesem Fall 22%) der in Zelle A1 eingegebenen Zahl.
  • Natürlich, du kannst die formel wiederholen in den folgenden Zeilen, indem Sie die Zelle mit dem Quadrat in der rechten Ecke der Zelle nach unten ziehen.
  • Daher im Allgemeinen, folgende Formel sollte verwendet werden: = [celda con valor] *(1-[%]).
  • Anstatt von [celda con valor] Sie können Handynummer eingeben oder ein Hinweis darauf, und statt [porcentaje] Sie können den Prozentwert oder die Zelle angeben, die den abzugsfähigen Wert enthält.

So ziehen Sie die Mehrwertsteuer in Excel ab

Auf der anderen Seite, wenn Sie wissen möchten, wie Sie die Mehrwertsteuer in Excel abziehen, sollten Sie das wissen obige Formel ist ungültig. Die Mehrwertsteuer, bei der es sich um einen Prozentsatz handelt, wird auf den Nettobetrag angewendet, der um den Prozentsatz erhöht wird, um den Bruttobetrag zu erhalten.

Deshalb, Sie müssen die Formel verwenden = [bruto]/1, [porcentaje]. Mit anderen Worten, statt [Importe bruto], müssen Sie den Betrag eingeben, von dem die Mehrwertsteuer abgezogen wird, während der andere Teilungsfaktor die ganze Zahl 1 ist, zu der der Mehrwertsteuerbetrag als Dezimalzahl addiert wird.

Wenn Sie beispielsweise einen Bruttobetrag von 100 Euro haben und Sie möchten 22% Mehrwertsteuer abziehenDefinieren Sie einfach die Formel = 100 / 1,22, um 81,97 zu erhalten, das ist der Nettobetrag ohne Mehrwertsteuer.

Sie können auch lesen: So ziehen Sie die Quadratwurzel in Excel

Leave a Reply