Windows 10 verfügt über zwei Anpassungsmodi: den hellen Modus, der bei jeder Installation der standardmäßige helle Modus ist und tagsüber hervorragend funktioniert; und der Windows-Dunkelmodus 10, das Teile des Betriebssystems und kompatible Anwendungen mit einem dunklen Farbschema tönt und sich am besten für schlechte Lichtverhältnisse eignet, z.

Obwohl Sie die Modi mit der App Einstellungen schnell ändern können, bietet Windows 10 im Gegensatz zum Nachtlicht keine Option, um tagsüber den hellen Modus zu verwenden und nachts automatisch in den dunklen Modus zu wechseln.

Es ist jedoch immer noch möglich, mit einigen PowerShell-Befehlen und dem Taskplaner einen automatisierten Prozess zu erstellen, um zu einem bestimmten Zeitpunkt Ihrer Wahl automatisch in den Dunkelmodus zu wechseln.

In diesem Beitrag für den dunklen Modus von Windows 10 führen wir Sie durch die Schritte, um Ihren Computer so zu konfigurieren, dass er automatisch mit PowerShell und Taskplaner in den dunklen Modus wechselt.

Windows 10 Dunkelmodus

Wie wechselt man zwischen Hell- und Dunkelmodus?

Um in Windows 10 zwischen hellem Modus und dunklem Modus zu wechseln, müssen Sie automatisch zwei Aufgaben planen, von denen jede einen anderen PowerShell-Befehl ausführt, der die Registrierungseinstellungen ändert, die die Anpassungsmodi steuern.

Aufgabe zum Wechseln in den dunklen Modus von Windows 10 erstellen

Das erste, was Sie tun sollten, ist, eine Aufgabe zu konfigurieren und zu planen, um den Windows-Dunkelmodus zu einer bestimmten Nachtzeit zu aktivieren, was Sie mit den folgenden Schritten tun können:

Schritt 1. Offenes Haus.

Schritt 2. Suche nach Aufgabenplaner und klicken Sie auf das Ergebnis.

Schritt 3. Erweitern Sie nun den Ordner Taskplaner-Bibliothek.

Schritt 4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Taskplaner-Bibliothek und entscheiden Sie sich für a Neuer Ordner.

Windows 10 Dunkelmodus

Schritt 5. Benennen Sie diesen Ordner wie MySchedules und klicken Sie auf Akzeptieren.

  • Schnelle Notiz: Der Ordner wird erstellt, um die verschiedenen Aufgaben, die das System ausführt, getrennt von Ihren aufzubewahren, was deren Verwaltung erleichtert.

Schritt 6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neu erstellten Ordner und wählen Sie Aufgabe erstellen.

Bild 2

Schritt 7. Auf der Registerkarte „Allgemeines“, auf „Name“, geben Sie eine Beschreibung für diese Aufgabe ein, z. B. switch_dark_mode.

Schritt 8. Auf „Sicherheitsoptionen“, wählen Sie die Erwartung ausführen, ob der Benutzer angemeldet ist oder nicht.

Schritt 9. Markieren Sie die Auswahl Passwort nicht speichern.

Bild 3

Schritt 10. Klicke auf Löst aus.

Schritt 11. Klicken Sie nun auf den Button Neu.

Schritt 12. Auf „Aufgabe starten“, wählen Sie Nach einem Zeitplan, aber Sie können den gewünschten Auslöser konfigurieren.

Schritt 13. Auf „Rahmen“, wählen Sie die Option Täglich.

Schritt 14. Legen Sie die Uhrzeit fest (z. B. 18:30 Uhr), zu der Windows 10 automatisch in den Dunkelmodus wechseln soll.

Schritt 15. Klicke auf Akzeptieren.

Bild 4

Schritt 16. Klicke auf Aktionen.

Schritt 17. Drück den Knopf Neu.

Schritt 18. Mit Aktion „Programm starten“, auf „Rahmen“, kopieren Sie den folgenden Pfad und fügen Sie ihn ein:

% SystemRoot% system32 WindowsPowerShell v1.0 powershell.exe

Schritt 19. Auf „Argumente hinzufügen (optional)“, kopieren Sie den folgenden PowerShell-Befehl und fügen Sie ihn ein:

New-ItemProperty -Pfad HKCU: SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion Themes Personalize -Name AppsUseLightTheme -Value 0 -Type Dword -Force

Der obige Befehl versucht, ein AppsUseLightTheme-DWORD in der Registrierung zu erstellen und seinen Wert auf 0 zu setzen, wodurch der helle Modus deaktiviert und der Windows-Dunkelmodus aktiviert wird.

Schritt 20. Klicke auf Akzeptieren.

Bild 5

Schritt 21. Auf der Registerkarte Rahmen klicken.

Schritt 22. Aktivieren Sie die Option Task so bald wie möglich ausführen, nachdem ein geplanter Start verpasst wurde. Dies sollte helfen, den Befehl auszuführen, wenn der Taskplaner den Zeitplan nicht einhält, weil Ihr Computer im Leerlauf war.

  • Denken Sie daran, dass gemäß der Microsoft-Dokumentation die Verwendung dieser Option bis zu zehn Minuten dauern kann, bis der Taskplaner verpasste Aufgaben ausführt.

Schritt 23. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Wenn die Aufgabe fehlschlägt, setzen Sie alle Optionen zurück und stellen Sie sicher, dass sie auf 1 Minute und nur 3 Neustartversuche eingestellt ist.

Schritt 24. OK klicken.

Bild 6

Sobald Sie die Schritte abgeschlossen haben, wechselt Windows 10 jeden Tag zum angegebenen Zeitpunkt automatisch zum dunklen Design.

Aufgabe erstellen, um in den Lichtmodus zu wechseln

Als letztes müssen Sie jetzt noch eine weitere Aufgabe erstellen, um Windows vom Dunkel- in den Hellmodus zu schalten, was Sie mit den folgenden Schritten tun können:

Schritt 1. Klicken Sie sekundär auf den Ordner, der zum Speichern Ihrer Aufgaben erstellt wurde, und wählen Sie Aufgabe erstellen.

Bild 7

Schritt 2. Auf der Registerkarte „Allgemeines“, auf „Name“, geben Sie die Beschreibung für die Aufgabe ein, z. B. switch_light_mode.

Schritt 3. Wählen Sie in den Sicherheitsoptionen die Initiative Ausführen, wenn der Benutzer angemeldet ist oder nicht.

Schritt 4. Markieren Sie die Auswahl Passwort nicht speichern.

Bild 8

Schritt 5. Klicke auf Löst aus.

Schritt 6. Drück den Knopf Neu.

Schritt 7. Auf „Aufgabe starten“, wählen Sie Basierend auf einem Zeitplan, aber Sie können den gewünschten Trigger konfigurieren.

Schritt 8. Auf „Rahmen“, wähle die Option Täglich.

Schritt 9. Legen Sie die Uhrzeit fest (z. B. 6:30 Uhr), zu der Windows 10 automatisch in den Lichtmodus wechseln soll.

Schritt 10. Klicke auf Akzeptieren.

Bild 9

Schritt 11. Klicken Sie auf die Initiative Aktionen.

Schritt 12. Klicken Sie nun auf den Button Neu.

Schritt 13. Mit Aktion „Programm starten“, auf „Rahmen“, kopieren Sie den folgenden Pfad und fügen Sie ihn ein:

% SystemRoot% system32 WindowsPowerShell v1.0 powershell.exe

Schritt 14. Auf „Argumente hinzufügen (optional)“, kopieren Sie den folgenden PowerShell-Befehl und fügen Sie ihn ein:

Set-ItemProperty -Pfad HKCU: SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion Themes Personalize -Name AppsUseLightTheme -Wert 1

Der obige Befehl aktualisiert das AppsUseLightTheme DWORD in der Registrierung mit dem Wert 1, wodurch der helle Modus aktiviert und der Windows-Dunkelmodus deaktiviert wird.

Schritt 15. Klicke auf Akzeptieren.

Bild 10

Schritt 16. An dieser Stelle müssen Sie auf klicken Rahmen.

Schritt 17. Markieren Sie die Initiative Aufgabe ausführen so schnell wie möglich, nachdem ein geplanter Start verpasst wurde. Dies sollte helfen, den Befehl auszuführen, wenn der Taskplaner den Zeitplan nicht einhält, weil Ihr Computer im Leerlauf war.

  • Denken Sie daran, dass gemäß der Microsoft-Dokumentation die Verwendung dieser Option bis zu zehn Minuten dauern kann, bis der Taskplaner verpasste Aufgaben ausführt.

Schritt 18. Aktivieren Sie die Option Wenn die Aufgabe fehlschlägt, setzen Sie alle Optionen zurück und stellen Sie sicher, dass sie auf 1 Minute und nur 3 Neustartversuche eingestellt ist.

Schritt 19. Klicke auf Akzeptieren.

Bild 11

Nachdem Sie beide Aufgaben erstellt haben, wechselt Windows 10 automatisch zwischen hellem und dunklem Design gemäß dem Zeitplan, den Sie du hast angegeben ohne dass Sie Ihren Computer neu starten müssen, damit die Änderungen wirksam werden.

Wenn Sie diese Funktion nicht mehr verwenden möchten, können Sie einfach zu dem von Ihnen erstellten Aufgabenplaner-Ordner gehen, mit der rechten Maustaste klicken und jede Aufgabe löschen. Sie können dann weiterhin die Einstellungen-App verwenden, um den Modus aus dem Abschnitt Personalisierung zu wechseln.

Sie könnten auch interessiert sein an: Ultimative Anleitung zum Windows 10-Setup

Leave a Reply