Word hat viele sehr nützliche Tools, um jeden Text zu schreiben und gut zu machen, Tools, die nicht jeder zu verwenden weiß. Eine der häufigsten Fragen, die sich Benutzer stellen, ist So sortieren Sie in Word alphabetisch, hier sehen Sie, wie es ganz einfach geht.

Wie alphabetisch sortieren in Word

Das Erstellen von Listen in Microsoft Word ist einfach, ihre Organisation kann etwas komplizierter erscheinen. Wie in Excel gibt es jedoch in Word eine Option zum Sortieren von A bis Z, mit der Sie Ihren Text einfach alphabetisch sortieren können.

Diese Funktion, die wir im Detail überprüfen werden, ermöglicht es Ihnen, Ihren Text in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge zu sortieren. Dies funktioniert unabhängig davon, ob Ihr Text in Absätze unterteilt oder in einer Tabelle gruppiert ist. Bereit? Schauen wir uns an, wie es funktioniert.

So alphabetisieren Sie in Word
So alphabetisieren Sie in Word

Sie könnten auch interessiert sein an: Arten der Ausrichtung in Word, Anleitung

1. Wie man Listen oder Absätze in Wörter alphabetisch sortiert

Angenommen, Sie haben eine Liste von Ländern in einem geöffneten Word-Dokument. Um sie in alphabetischer Reihenfolge anzuordnen, wählen Sie sie alle mit Ihrer Tastatur aus oder drücken Sie Strg + A auf Ihrer Tastatur, um den Text automatisch auszuwählen.

Notiz: Es spielt keine Rolle, ob der Text in Ihrem Word-Dokument in einzelnen Sätzen, Absätzen oder einer Liste von Wörtern angezeigt wird, die sie gleich behandelt.

Klicken Sie in der Multifunktionsleiste auf die Registerkarte Start. Klicken Sie hier und mit dem von Ihnen ausgewählten Text auf die Schaltfläche Sortieren, um das Dialogfeld mit den Optionen zum Sortieren des Textes zu öffnen.

Die Schaltfläche Sortieren hat die Buchstaben A und Z sowie einen Abwärtspfeil.

Stellen Sie im Feld Text sortieren-Optionen sicher, dass Absätze aus dem Dropdown-Menü im Abschnitt Sortieren nach ausgewählt ist. Stellen Sie für Typ sicher, dass Text aus dem Dropdown-Menü ausgewählt ist.

Um von A bis Z zu sortieren, klicken Sie auf das Optionsfeld Aufsteigend oder Absteigend, um den Text von Z nach A zu sortieren. Klicken Sie auf OK, um Ihren Text mit den ausgewählten Optionen alphabetisch zu sortieren.

Wenn die von Ihnen gewählten Optionen richtig waren, wird der von Ihnen gewählte Text nach Ihren Bedürfnissen klassifiziert. Es wird in alphabetischer Reihenfolge von A bis Z (oder Z bis A) angezeigt, je nachdem, welche Option Sie ausgewählt haben.

Sie können den Vorgang rückgängig machen, indem Sie oben links auf die Schaltfläche Rückgängig drücken oder auf Ihrer Tastatur Strg + Z drücken.

2. So sortieren Sie den Text in den Tabellen

Sie können auch die Sortieroptionen in Word verwenden, um den gruppierten Text in einer Tabelle zu sortieren. Wie bei nicht gruppiertem Text können Sie ihn alphabetisch auf- oder absteigend sortieren.

Dazu benötigen Sie eine Tabelle, die Text mit einer oder mehreren Spalten in einem Word-Dokument enthält. Um mit der Sortierung zu beginnen, wählen Sie den Inhalt der Tabelle aus. Klicken Sie in der Multifunktionsleiste auf Start und dann auf die Schaltfläche Sortieren, um das Dialogfeld Text sortieren zu laden.

Für dieses Beispiel gehen wir davon aus, dass Sie über eine Ländertabelle verfügen. Die Tabelle besteht aus drei Spalten: Ländernamen, Namen mehrerer Großstädte und Bevölkerungsgröße dieser Städte.

Im Feld Sortieroptionen müssen Sie die erste Spalte auswählen, die Sie im Feld Sortieroptionen sortieren möchten. In diesem Beispiel haben wir die Spalte Länder aus dem Dropdown-Menü ausgewählt.

Um die Ländernamen alphabetisch zu sortieren, wählen Sie Text aus dem Dropdown-Menü Typ. Wählen Sie im Abschnitt Verwendung die Option Absätze aus. Wählen Sie Aufsteigend, um von A bis Z zu sortieren, oder Absteigend für Z bis A.

Sie können auch eine zweite Klassifizierungsebene hinzufügen. Auf diese Weise können Sie Ihre Länder alphabetisch ordnen, gefolgt von einer Art Hauptstadtnamen.

Organisieren Sie Ihre Microsoft Word-Dokumente

Sobald Sie wissen, wie man in Word alphabetisch schreibt, werden Sie wissen, wie Sie organisiert bleiben. Sie können damit beispielsweise Einkaufslisten erstellen oder Ihre wichtigsten Dinge im Blick behalten.

Wenn Sie Word verwenden, um Ihr Leben zu organisieren, sollten Sie in Betracht ziehen, Bausteine ​​in Word zu verwenden, um schnell Ihre gemeinsamen Dokumente aus Vorlagen zu erstellen. Wenn Sie aus Word herausgewachsen sind, sollten Sie stattdessen ToDoist oder einen anderen Lebensplaner verwenden.

Leave a Reply