WhatsApp Es hat sich mit Millionen von Benutzern schnell zu einer der am häufigsten verwendeten Messaging-Anwendungen der Welt entwickelt. Über sie werden täglich Millionen von Multimediadateien und Texten geteilt. Eines der Probleme für Benutzer ist jedoch die Möglichkeit, WhatsApp mit Passwort schützen.

Dies ist derzeit keine Alternative, die von der Anwendung direkt angeboten wird, mit Ausnahme von Tests, die auf iOS-Betriebssystemen durchgeführt werden. Aber für Android-Benutzer bedeutet der Passwortschutz von WhatsApp, dass sie Apps von Drittanbietern verwenden müssen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Messaging-System effizient schützen können.

WhatsApp mit Passwort schützen

So schützen Sie WhatsApp auf iOS

WhatsApp verfügt bereits über eine Methode, mit der Messaging auf iOS-Geräten geschützt werden kann. Beim Herunterladen der Anwendung werden diese Geräte automatisch mit einem Schutzsystem ausgestattet, um den Zugriff Dritter auf die Nachrichten zu verhindern. Dies ist auf gemeinsam genutzten Geräten sehr nützlich, wenn Sie Ihre Gespräche einfach vor neugierigen Blicken oder im Falle eines Gerätediebstahls schützen möchten.

Es werden verschiedene Sperrmethoden angeboten, darunter Gesichtserkennung oder Gesichts-ID, die zum Entsperren von einem Scan Ihres Gesichts abhängt, sowie Touch-ID, die die Identifizierung Ihres Fingerabdrucks dieser Smartphones ist. Sie müssen die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die WhatsApp-Anwendung auf Ihrem Telefon und wählen Sie die Schaltfläche „Einstellungen“ das ist in der oberen rechten ecke
  2. Sobald sich das Menü öffnet, suchen Sie nach der Option „Konten“ und dort die Option „Offene Privatsphäre“
  3. Wählen Sie in diesem Abschnitt „Bildschirmsperre“
  4. Dort müssen Sie die Methode wählen zwischen „Gesichts-ID erforderlich“ oder „Touch-ID erforderlich“
  5. Als nächstes sollten Sie die Sperrzeit zwischen Optionen auswählen, die zwischen 1 Minute und einer Stunde oder mehr liegen
  6. Sobald dies erledigt ist, ist die Sperre eingerichtet

HINWEIS: Auf diese Weise blockiert die Anwendung den Zugriff darauf, sobald Sie sie für die angegebene Zeit nicht mehr verwenden. Sie können weiterhin auf Nachrichten aus Benachrichtigungen antworten, aber der Zugriff auf vollständige Konversationen wird durch die ausgewählte ID definiert.

Entdecken Sie auch, wie Sie gelöschte WhatsApp-Konversationen wiederherstellen können

WhatsApp mit Passwort auf Android schützen

Für Android-Nutzer besteht diese Möglichkeit der direkten Sperrung von WhatsApp nicht, es ist jedoch weiterhin möglich, WhatsApp mit einem Passwort zu schützen, jedoch durch Anwendungen von Drittanbietern. Diese Anwendungen können einfach aus dem Google Play Store heruntergeladen, installiert und problemlos verwendet werden.

Obwohl es Gerüchte gibt, dass die Messaging-Plattform daran arbeitet, einen Schutzmodus für Android ähnlich dem von iOS entwickelten zu erstellen, gibt es bisher keine Neuigkeiten darüber. Dies bedeutet, dass Benutzer dieses Betriebssystems weiterhin auf andere Anwendungen angewiesen sind, um ihre Gespräche zu schützen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen die besten und wie Sie sie verwenden können.

1. Smart AppLock

WhatsApp mit Passwort schützen

Diese Anwendung ist ideal, um WhatsApp mit einem Passwort zu schützen. Es bietet seinen Benutzern mehrere Sperroptionen, die durch die Verwendung von Passwörtern, Mustern oder sogar Fingerabdrücken erfolgen können, wenn das Gerät diese Technologie unterstützt. Es schützt nicht nur WhatsApp, sondern auch andere Anwendungen, die Sie auf Ihr Gerät heruntergeladen haben.

Eine weitere Option, die AppLock bietet, ist das Ausblenden von WhatsApp. Das bedeutet, dass Sie das Nachrichtensymbol durch ein anderes ersetzen oder einfach ausblenden können, damit es nicht sichtbar ist. Um es zu verwenden, müssen Sie nur Folgendes tun:

  1. Suchen oder finden Sie Smart AppLock im Google Play Store HIER
  2. Laden Sie die Anwendung herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Gerät, indem Sie die Zugriffsberechtigungen akzeptieren und die gezeigten Schritte befolgen.
  3. Sobald es heruntergeladen und installiert ist, öffne die App und wähle „Start“
  4. Dort müssen Sie die Anwendungen auswählen, die Sie schützen möchten, und unter ihnen sehen Sie WhatsApp
  5. Sobald die Wahl getroffen ist, müssen Sie die Entsperrmethode und füllen Sie die erforderlichen Felder aus und schließen Sie den Vorgang ab, wie auf der Seite angefordert
  6. Wenn Sie fertig sind, sehen Sie beim Öffnen von WhatsApp, dass ein Bildschirm angezeigt wird, in dem Sie nach den Entsperrungsdaten gefragt werden, die Sie zuvor eingeschlossen haben

2. Chat-Sperre für WhatsApp

WhatsApp mit Passwort schützen

Wenn Sie WhatsApp mit einem Passwort schützen möchten, ist dies eine der besten Optionen, die Sie auf dem Markt finden können. Diese Anwendung ist ausschließlich für den Schutz der Konversationen dieses Messaging-Dienstes verantwortlich. Diejenigen, die nicht möchten, dass Dritte ihre Chats sehen, können diese Anwendung verwenden, um sie zu schützen.

Ein weiterer Vorteil von Chat Lock für WhatsApp besteht darin, dass Sie statt der gesamten Anwendung nur einige Ihrer Unterhaltungen sperren können. Dadurch werden nur die Chats geschützt, die Sie blockieren möchten. Dies ist eine kostenlose Anwendung und sehr einfach zu bedienen. Sie müssen nur die folgenden Schritte ausführen:

  1. Durchsuchen Sie Ihren Google Play Store nach der Chat-Sperre für WhatsApp-Anwendung oder gehen Sie direkt HIER
  2. Laden Sie die Anwendung herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Gerät
  3. Öffnen Sie nach der Installation die Anwendung und gewähren Sie Zugriffsberechtigungen, wie von der Anwendung angefordert
  4. Wenn die Hauptseite geöffnet wird, wählen Sie die Schaltfläche „+“ was siehst du in der unteren linken ecke
  5. Wenn Sie dies tun, sehen Sie die Kontaktliste von WhatsApp
  6. Wählen Sie in dieser Liste den Chat aus, den Sie blockieren möchten
  7. Wenn Sie andere Konversationen schützen möchten, müssen Sie diese Schritte wiederholen
  8. Um Chats zu entsperren, drücke einfach auf das Schlosssymbol, das neben der Konversation angezeigt wird

3. AppLock

WhatsApp mit Passwort schützen

Dies ist die Anwendung zum Schutz von WhatsApp mit dem ältesten Passwort auf dem Markt. Es ist eine kostenlose Option, die aus dem Google Store heruntergeladen werden kann und mehrere Anwendungen gleichzeitig schützen kann. Eine der Attraktionen dieser Anwendung besteht darin, dass sie eine Option zum Erfassen von Eindringlingen bietet, die versuchen, in die blockierten Anwendungen einzudringen. Was AppLock macht, ist ein Bild mit der Frontkamera aufzunehmen, wenn ein falsches Passwort eingegeben wird, um auf eine der gesperrten Apps zuzugreifen. Um es zu installieren und zu verwenden, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Laden Sie AppLock aus dem Google Play Store herunter oder gehen Sie direkt HIER
  2. Wenn Sie es heruntergeladen haben, folgen Sie dem Installationsprozess der Anwendung
  3. Sobald Sie dies getan haben, sehen Sie ein Menü, das Ihnen alle Anwendungsoptionen anzeigt. Suchen Sie dort nach dem WhatsApp-Symbol und aktivieren Sie das Kontrollkästchen, das Sie rechts neben diesem Symbol sehen
  4. Wenn Sie dies tun, werden Sie aufgefordert, a . auszuwählen Sperrmethode Dies kann durch Passwort oder Muster und andere Einstellungen erfolgen
  5. Sobald dies erledigt ist, haben Sie es geschafft, WhatsApp mit einem Passwort zu schützen

Hören Sie nicht auf zu wissen, wie man Sticker auf WhatsApp anbringt

4. Schließfach für Whats

WhatsApp mit Passwort schützen

Mit dieser Anwendung können Sie nicht nur Ihre persönlichen Gespräche schützen, sondern auch die Gruppen, die Sie auf WhatsApp führen. Diese Anwendung ist exklusiv für dieses Messaging-System und Sie können zwischen mehreren sicheren Blockierungsmethoden wählen. Es ist eine sehr einfach zu installierende und zu konfigurierende Anwendung, Sie müssen nur diese einfachen Schritte befolgen:

  1. Suchen Sie im Google Play Store nach der Locker for Whats-Anwendung oder laden Sie sie herunter HIER
  2. Installieren Sie die Anwendung auf Ihrem Gerät, indem Sie die erforderlichen Schritte ausführen
  3. Öffnen Sie es nach der Installation und suchen und wählen Sie das WhatsApp-Symbol das Kästchen ankreuzen
  4. Sie werden dann aufgefordert, die Sperrmethode unter den vorgestellten Optionen erwünscht
  5. Um eine Gruppe zu blockieren, wählen Sie die Registerkarte Chats und wählen Sie die Gruppe aus, die Sie schützen möchten
  6. Wenn Sie WhatsApp öffnen, werden Sie feststellen, dass es durch die von Ihnen ausgewählte Methode geschützt ist

5. App-Locker

WhatsApp mit Passwort schützen

Dies ist eine der am einfachsten zu verwendenden WhatsApp-Passwortschutzanwendungen. Darin können Sie alle Anwendungen, die Sie auf Ihrem Gerät installiert haben, problemlos finden und problemlos blockieren. Darin können Sie Schließsysteme von Passwörtern und PINs bis hin zu Entsperrmustern einbinden. Um es zu verwenden, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Suchen Sie im Google Store nach der App Locker-App oder laden Sie sie herunter HIER
  2. Installieren Sie die Anwendung, indem Sie die erforderlichen Schritte ausführen
  3. Wenn Sie die App Locker-Anwendung öffnen, sehen Sie zwei verschiedene Menüs „Alle Apps“ und „Gesperrte Apps“. Im ersten sehen Sie alle Anwendungen, die Sie blockieren können, und im zweiten die, die bereits blockiert wurden
  4. Wählen Sie im ersten Menü die Anwendung WhatsApp und wählen Sie das Vorhängeschloss-Symbol auf der rechten Seite
  5. Wählen Sie dann die Menüschaltfläche in der oberen linken Ecke, um die Sperrmethode und definieren Sie die Schutzmaßnahmen
  6. Sobald dies erledigt ist, haben Sie es geschafft, WhatsApp mit einem Passwort zu schützen

Fazit

Aus welchem ​​Grund auch immer Sie wollen, WhatsApp mit Passwort schützen es ist immer eine gute Option. Dies gilt insbesondere, wenn es sich um ein gemeinsam genutztes Gerät handelt oder wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Kontakte und Unterhaltungen bei Verlust oder Diebstahl außerhalb der Reichweite von böswilligen Personen sind.

Leave a Reply