Die Festplatte ist zweifellos der empfindlichste Teil eines Computers sowie derjenige, der am leichtesten beschädigt werden kann. Wenn der Computer beschädigt ist, funktioniert er nicht mehr, hängt, zeigt Fehlerbildschirme an und startet im schlimmsten Fall nicht mehr.

Ganz zu schweigen von dem möglichen Risiko, alle Ihre Daten zu verlieren. Wenn Sie sich solchen Situationen stellen müssen und den Verdacht haben, dass die Festplatte Ihres Computers abgestürzt ist, müssen Sie in diesem Artikel nicht verzweifeln, dass Sie Ihre Multimedia-Workstation wegwerfen oder eine neue Festplatte kaufen müssen du wirst lernen zu wie man eine Festplatte repariert auf einfache und praktische Weise.

Sie können auch lesen: So partitionieren Sie eine Festplatte in Windows. Schritt für Schritt

So reparieren Sie eine Windows-Festplatte

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihre Festplatte unter Windows reparieren können, sollten Sie wissen, dass Sie für Ihren Zweck zwei Lösungen verwenden können, die in das berühmte Microsoft-Betriebssystem integriert sind. In diesem Fall meine ich das Dienstprogramm zur Fehlerkontrolle, das mit einer Benutzeroberfläche ausgestattet ist, die es Ihnen erleichtert, die Festplatte zu reparieren, oder indem Sie die Eingabeaufforderung mit dem Befehl CHKDSK verwenden, um Sie zum Anpassen der Ausführung zu beglückwünschen der Festplattenreparatur dank einiger Ad-hoc-Variablen.

So reparieren Sie eine Windows-Festplatte
So reparieren Sie eine Windows-Festplatte

Dienstprogramm zur Fehlerbehandlung

Beginnen wir mit der besseren Verwendung des Windows-Dienstprogramms zur Fehlerprüfung, das in früheren Versionen des Microsoft-Betriebssystems in einer eingeschränkteren Version namens ScanDisk vorhanden war.

Windows 10/8

Wenn Ihr PC mit Windows 10 oder Windows 8 ausgestattet ist, müssen Sie wissen, dass die Festplattensteuerung vollautomatisch direkt vom Betriebssystem aus erfolgt und Sie daher nicht manuell handeln müssen. Niemand verbietet Ihnen jedoch, die Festplatte Ihres PCs manuell zu überprüfen.

Niemand verbietet Ihnen jedoch, die Festplatte Ihres PCs manuell zu überprüfen. Dazu müssen Sie einfach „starte das Windows File Explorer „ Drücken Sie das gelbe Ordnersymbol auf dem Klicken Sie anschließend in der Taskleiste auf das Menü „Dieser PC“ in der linken Leiste, indem Sie auf die Schaltfläche (⌵) klicken. Klicken Sie auf den Namen des Laufwerks, das Sie untersuchen möchten (z. B. Local Disk C :), und wählen Sie aus Eigenschaften aus dem sich öffnenden Menü.

Beenden, „Klicken Sie auf die Registerkarte Extras“ befindet sich in dem Fenster, das sich öffnet, „Klicken Sie auf die Schaltfläche Markieren“ Klicken Sie anschließend in dem sich öffnenden Feld auf das Element Laufwerk scannen. Jetzt müssen Sie nur noch warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und alle von der Kontrollfirma festgestellten Fehler beheben.

Windows 7

Wenn Ihr Computer unter Windows 7 blockiert, können Sie stattdessen das Dienstprogramm „Fehlerprüfung“ aufrufen, indem Sie das Startmenü öffnen (dazu müssen Sie nur „Klicken Sie auf die Schaltfläche für das Flaggensymbol.“ Fenster in der unteren linken Ecke des Bildschirms) und „Wählen Sie im sich öffnenden Menü den Punkt Ausrüstung“.

Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Laufwerks, das Sie überprüfen und möglicherweise reparieren möchten (z. B. lokale Festplatte C :), und klicken Sie im daraufhin angezeigten Menü auf „Klicken Sie auf das Element Eigenschaften.“

Jetzt „Klicken Sie auf die Registerkarte Extras“Klicken Sie auf die Schaltfläche ScanDisk ausführen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dateisystemfehler automatisch beheben und auf fehlerhafte Sektoren prüfen, und versuchen Sie, die Daten wiederherzustellen. Um die Fehlersuche und -reparatur zu starten, „drücken Sie die Starttaste“ und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Der Vorgang dauert einige Minuten, verzweifeln Sie also nicht.

Windows 7
Windows 7

Eingabeaufforderung

Wie bereits erwähnt, ist es möglich, die Windows-Festplatte auch mit dem Befehl Prompt und in diesem Fall mit dem Befehl CHKDSK (kurz für CheckDisk, was als „Check Disk“ übersetzt werden kann) zu reparieren.

Wie bereits erwähnt, können Sie mit diesem Befehl die Ausführung der Festplattenprüfung mit einigen Variablen anpassen, die unten aufgeführt sind (immer in diesem Kapitel). Dies kann hilfreich sein, wenn bei der Festplattenreparatur bestimmte Probleme auftreten.

Um es zu verwenden, starten Sie die Eingabeaufforderung: „Geben Sie den Begriff“ cmd „in die Suchleiste ein.“ Windows, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol der gleichnamigen Anwendung. „Wählen Sie Als Administrator ausführen“ im Menü, das sich öffnet und den Vorgang durch Drücken der Ja-Taste bestätigt.

Geben Sie nach dem Starten der Eingabeaufforderung die Befehle CHKDSK C: / F / R oder CHKDSK C: / spotfix (nur Windows 8 und neuere Versionen) und ein „Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.“ Bestätigen Sie dann den Neustart der Festplattensteuerung beim Neustart des PCs, indem Sie zuerst den Buchstaben S eingeben und dann erneut die Eingabetaste auf der Tastatur drücken.

Wie ich Ihnen bereits sagte, gibt es auch einige Variablen, mit denen Sie die Ausführung des Festplattensteuerelements anpassen können. Hier sind einige davon, die für Sie hilfreich sein können, um Probleme zu lösen, die während der Reparatur der Festplatte auftreten.

Variablen, mit denen Sie die Ausführung anpassen können

  • / F – um Festplattenfehler zu reparieren.
  • / R – um die fehlerhaften Sektoren der Festplatte zu lokalisieren und die Informationen von ihnen wiederherzustellen. Verwenden Sie dazu die Variable / F.
  • / V – um den vollständigen Namen und Pfad aller Dateien auf der Festplatte anzuzeigen (nur für Festplatten, die mit dem FAT- oder FAT32-Dateisystem formatiert sind).
  • / X – um das Aufheben der Bereitstellung der Volumes zu erzwingen. Zur Verwendung ist auch die Variable / F erforderlich.
  • / scan – um behebbare Fehler zu beheben, ohne das System neu zu starten (nur Windows 8 und neuere Versionen).
  • / spotfix – um Festplattenfehler beim nächsten Systemneustart zu beheben (nur Windows 8 und neuere Versionen).

So reparieren Sie eine Mac OS-Festplatte

Wenn Sie einen Mac verwenden und versuchen möchten, Ihre Festplatte zu reparieren, können Sie das Festplatten-Dienstprogramm verwenden, die „Standard“ -Anwendung, die in macOS fast immer verfügbar war und mit der Sie Festplatten erstellen und formatieren, Disk-Images erstellen und Überprüfen Sie (zusätzlich zur Korrektur) die Berechtigungen der Festplatten.

Das erste, was Sie tun müssen, um Ihre Mac-Festplatte zu reparieren, ist „Festplatten-Dienstprogramm starten“. Sie können dies tun, indem Sie das Launchpad öffnen und zum Ordner Andere wechseln oder den Ordner Applications in macOS öffnen oder mit Spotlight oder suchen Siri.

Sobald Sie das Hauptfenster des Festplatten-Dienstprogramms sehen, „Klicken Sie auf den Namen der Festplatte“ Klicken Sie links (z. B. 1 TB SR31000528AS Medium) auf die Registerkarte SOS oben. Später „Klicken Sie auf die Schaltfläche Ausführen“ um das Verfahren zu starten, mit dem Sie die Integrität der Festplatte analysieren und überprüfen können.

Dann, „Warten Sie, bis der Prozess der Festplattenanalyse abgeschlossen ist.“ (Das Warten kann lange dauern, aber lassen Sie sich nicht entmutigen!) Sobald der Scan abgeschlossen ist, sucht das SOS-Tool nach Fehlern und repariert sie gegebenenfalls. Wenn Sie möchten, können Sie das Menü erweitern. ▸ Details anzeigen, um detailliert zu sehen, welche Fehler erkannt und möglicherweise repariert wurden.

Versuchen Sie im schlimmsten Fall, dass das Festplatten-Dienstprogramm Ihre Festplatte nicht repariert, indem Sie die gefundenen Fehler beheben, den Vorgang erneut zu versuchen. Wenn das Problem weiterhin besteht, bitte „Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten“ auf der Festplatte gespeichert, formatieren Sie die Festplatte neu und installieren Sie die neu Mac OS.

Beachten Sie auch, dass der Befehl diskutil verifyVolume angegeben wird, um zu versuchen, die Terminalfestplatte zu reparieren. Wenn ein Fehler gefunden wird, wird er entsprechend Ihrem Betriebssystem korrigiert.

Was tun bei Problemen?

Wenn Sie versucht haben, die Festplatte Ihres Computers zu reparieren, und obwohl Sie alle Anweisungen befolgt haben, die ich Ihnen in den vorherigen Zeilen des Briefes gegeben habe, haben Sie immer noch Probleme. In diesem Fall tut es mir leid, Ihnen dies so kalt zu sagen, aber Die fraglichen Probleme könnten auf ein Hardwareproblem zurückzuführen sein.

Sobald die Daten wiederhergestellt sind, können Sie die beschädigte Festplatte durch eine neue ersetzen. Wenn Sie jedoch schnell eine neue Festplatte kaufen möchten, können Sie sich auch an ein Zentrum wenden, das auf die Wiederherstellung von Daten von beschädigten Festplatten spezialisiert ist.

Vielleicht interessiert Sie auch Folgendes: 5 beste Programme zur Partitionierung der Festplatte.

Leave a Reply