Egal wie fortschrittlich, schnell und effizient es auch sein mag, selbst Ihr PC mit Windows 10, dem neuesten Betriebssystem von Microsoft, kann unter sogenannten „Junk-Dateien“ leiden.

Tatsächlich können alle Computer im Laufe der Zeit und insbesondere bei fortgesetzter Nutzung eine Abnahme der allgemeinen Leistung erleiden, die genau mit der Zunahme nutzloser Dateien auf der Festplatte verbunden ist. Aus diesem Grund zeigen wir euch So reinigen Sie die Windows 10-Festplatte.

Außerdem belegen, wie leicht verständlich, zu viele Junk-Dateien wertvollen Speicherplatz, der stattdessen anderweitig verwendet werden könnte. Das gleiche passiert bei besonders schweren Gegenständen und bei installierten und nicht mehr genutzten Programmen.

Auch Es könnte Sie interessieren: So löschen Sie temporäre Dateien in Windows 8

So reinigen Sie die Windows 10-Festplatte

Versuchen wir zunächst herauszufinden, wie Sie die Windows 10-Festplatte von Junk-Dateien bereinigen können. Wie bereits erwähnt, können Sie für diese Art von Vorgang sowohl die auf Ihrem Computer vorinstallierten Tools, die direkt von Microsoft bereitgestellt werden, als auch bestimmte Ressourcen von Drittanbietern verwenden. So oder so, keine Sorge, Sie müssen nichts zu hartes tun, Sie haben mein Wort.

So reinigen Sie die Windows 10-Festplatte
So reinigen Sie die Windows 10-Festplatte

Reinigungsscheibe

Um die Windows 10-Festplatte zu reinigen, verwenden Sie die Datenträgerbereinigung, das im System enthaltene Dienstprogramm.

1. „Drücken Sie den Startknopf.“(das Windows-Flag-Symbol in der unteren linken Ecke des Bildschirms), „Suche nach dem Begriff Datenträger“ im erscheinenden Menü, „klicke auf das Symbol zum Löschen des Datenträgers“.

2. Wenn Sie aufgefordert werden, das zu reinigende Laufwerk auszuwählen, stellen Sie sicher, dass das Laufwerk mit dem Betriebssystem im entsprechenden Dropdown-Menü ausgewählt ist (im Allgemeinen ist es C 🙂 und „Drücken Sie die OK-Taste.“

3. Warten Sie dann einen Moment, bis die Festplatte gescannt wurde und „Überprüfen Sie die Elemente, die Sie entfernen möchten“.

Notiz: Wir empfehlen Ihnen, temporäre Dateien (d. h. temporäre Daten, die von Anwendungen erstellt wurden, die auf Ihrem Computer installiert, aber noch nicht von der Festplatte entfernt wurden), Vorschaubild- und Videodateien, Dateien im Papierkorb und temporäre Internetdateien (die von Internet Explorer oder Microsoft Edge). Stattdessen empfehle ich Ihnen, das Häkchen aus dem Element Heruntergeladene Programme zu entfernen, wenn Sie die Anwendungen im Download-Ordner nicht entfernen möchten.

4. Dann „drück den Knopf Akzeptieren“, bestätigen Sie Ihre Bereitschaft, den Reinigungsvorgang durchzuführen „Drücken von Dateien löschen“ und warten Sie, bis der gesamte Vorgang abgeschlossen ist (es kann einige Zeit dauern, alles hängt von der Gesamtzahl der zu löschenden Dateien ab).

Optional können Sie auch das Löschen einiger Systemdateien aktivieren, wie z Gerätetreiberpakete (ältere Treiber ersetzt durch diejenigen, die über Windows Update heruntergeladen wurden) und Dateien von Windows Defender unkritisch (die standardmäßig im System enthaltene Anti-Malware), einfach „indem Sie auf die Schaltfläche Systemdateien bereinigen klicken“ an das Fenster Datenträgerbereinigung angehängt.

Windows 10-Einstellungen

Um Junk-Dateien zu löschen, die auf der Festplatte Ihres PCs gespeichert sind, können Sie auch eine andere Standardfunktion nutzen, die nur für das neueste Betriebssystem von Di Redmond verfügbar ist und mit der Sie temporäre Dateien in den Windows 10-Einstellungen löschen können.

1 Zuerst „klicke auf den Start-Button“ (die Windows-Flagge befindet sich in der unteren linken Ecke des Bildschirms) und

2. Dann „klicke auf das Einstellungssymbol“ befindet sich auf der linken Seite des sich öffnenden Menüs. Wenn Sie es nicht finden können, „Konfiguration schreiben“ im erscheinenden Suchfeld und „klicken“ in der ersten Auflösung auf der Liste.

3. In dem Fenster, das an dieser Stelle auf dem Desktop angezeigt wird, „Klicken Sie auf das Systemsymbol“, wähle den Artikel aus Lagerung in der linken Seitenleiste und klicken Sie dann auf das Element Dieser PC zur Rechten. Danach wählen Sie Temporäre Dateien .

4. Abschließend: „Wählen Sie die Elemente aus, die Sie entfernen möchten“ Wählen Sie zwischen Temporäre Dateien, Download-Ordner, Papierkorb leeren und Vorherige Windows-Version (sofern vorhanden) und setzen Sie ein Häkchen für die gewünschten Elemente und dann „Datei löschen drücken“.

CCleaner

Als Alternative zu den oben genannten Tools und um den Rest der temporären Dateien von Ihrem Computer zu löschen, empfehlen wir CClenaer, eine hervorragende Drittanbieteranwendung, mit der Sie die Leistung Ihres Computers optimieren können, indem Sie verschiedene unnötige Dateien löschen (temporäre Anwendungsdaten, Internetbrowserverlauf usw.).

Bereinigen Sie die Registrierung, entfernen Sie doppelte Dateien und vieles mehr. Alles völlig kostenlos (eigentlich gibt es auch eine kostenpflichtige Version des Programms, aber wenn Sie keine besonderen Bedürfnisse haben, sollten Sie sie nicht benötigen).

1. Um CCleaner auf Ihren PC herunterzuladen, verbinden Sie sich mit seiner offiziellen Website und „Klicken Sie auf den Link CCleaner.com“ befindet sich unter der Rubrik Frei.

(Download-Link)

2. Starten Sie dann die heruntergeladene Datei und „klicken Sie auf die Schaltfläche Ja“ im sich öffnenden Fenster.

3. Als nächstes „Wählen Spanisch“ im Dropdown-Menü oben rechts die Sprache auswählen und die Installation des Programms abschließen, indem Sie zuerst auf drücken Installieren und dann in CCleaner starten.

4. Wenn die Installation abgeschlossen ist, starten Sie CCleaner, „wähle die Registerkarte aus Reinigung“ in der linken Seitenleiste und überprüfen Sie die Elemente, die sich auf die Elemente beziehen, die Sie entfernen möchten.

5. Dann „Klicken Sie auf die Schaltfläche Analysieren“ um die Liste der zu löschenden Dateien zu finden, dann sehen Sie nach, um sicherzustellen, dass nichts seltsames ist, und starten Sie dann das eigentliche Löschen der Festplatte „Drücken der Taste Reinigung starten“.

Darüber hinaus können Sie, wie gerade erwähnt, Speicherplatz freigeben, indem Sie alle entfernen doppelte Datei darin enthalten, einfach durch die Verwendung einer speziellen CCleaner-Funktion.

6. Um es zu verwenden, „Werkzeuge auswählen“ im linken Bereich des Programmfensters.

7. „Klicken Sie auf Duplikate suchen“, zeigt die zu scannenden Laufwerke oder Ordner an, passt die Sucheinstellungen für doppelte Elemente an (z „klicken Sie auf die Schaltfläche Suchen“.

Große Dateien löschen

Wie sieht es mit dem Löschen großer Dateien aus? Nun, leider integriert Windows 10 keine speziellen Funktionen (zumindest noch nicht), aber es ist eine Operation, die immer noch mit speziellen Tools von Drittanbietern durchgeführt werden kann.

WinDirStat

Unter den verschiedenen in der Box verfügbaren Programmen, die verwendet werden, um die schwersten Dateien in Windows 10 (und nicht nur) zu identifizieren, möchten wir WinDirStat empfehlen.

Es ist eine kostenlose Open-Source-Anwendung, mit der Sie nach der Verwendung alle Dateien auf der Festplatte anzeigen, nach Gewichtung sortieren und ein spezielles Diagramm anzeigen können, mit dem alle gespeicherten Daten leichter identifiziert werden können je nach Art und Menge fahren.

1. Um WinDirStat auf Ihren Computer herunterzuladen, verbinden Sie sich mit seiner offiziellen Website und „drücken Sie das Wort Download“.

(Download-Link)

2. Wenn der Download abgeschlossen ist, öffnen Sie die soeben erhaltene Datei und „Klicken Sie auf Ja“. Dann akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen des Programms, indem Sie das Häkchen neben dem Punkt setzen Ich akzeptiere die Bedingungen der Lizenzvereinbarung und schließen Sie die Einrichtung ab „indem Sie zuerst auf klicken Nächste“ zweimal nacheinander,

3. Dann auf Installieren, dann auf Weiter und zuletzt auf Schließen.

4. Starten Sie jetzt WinDirStat, „Wählen Sie die zu analysierenden Einheiten aus“ und „Drücken Sie die OK-Taste“.

5. Warten Sie dann, bis die Abschlussleiste 100% erreicht, überprüfen Sie die Liste aller schwersten Dateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert sind, und löschen Sie sie oder verschieben Sie sie auf ein externes Speicherlaufwerk. Wenn die Dateien nicht nach Größe sortiert sind, „klicke auf den Reiter Größe“ um es zu korrigieren.

Entfernen Sie unnötige Programme

Schließlich möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie eine gesunde Windows 10-Festplattenbereinigung durchführen, indem Sie unnötige Programme entfernen, d. h. all die Software, die Sie vor einiger Zeit auf Ihrem PC installiert haben, die Sie jedoch aus dem einen oder anderen Grund nicht mehr verwenden oder auf jeden Fall. oder Sie tun es nicht so oft und nehmen daher nutzlosen Speicherplatz ein. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Tools Sie verwenden und wie Sie sie bereitstellen können.

Apps & Spiele / Apps & Funktionen

Um Programme zu deinstallieren, die auf Ihrem Computer nicht mehr nützlich sind, verwenden Sie einfach das spezielle Tool zum Entfernen von Software und Anwendungen, die an Windows 10 angeschlossen sind.

1. Um es abzurufen, „Drück den Knopf Anfang“(die Windows-Flagge befindet sich in der unteren linken Ecke des Bildschirms) und „Klicke auf das Symbol Einstellung“ befindet sich auf der linken Seite des Menüs. Alternative, „schreibt Einstellung“ im Suchfeld und „Klicken Sie auf das erste Ergebnis in der Liste“.

2. Gehen Sie im sich öffnenden Fenster zu System, „Wählen Lagerung“in der linken Seitenleiste, „Klicke auf diesen PC“ und später „Wählen Anwendungen und Spiele“ auf dem neuen Bildschirm, der angezeigt wird. Wenn Sie einen PC verwenden, auf dem ein älteres Windows 10-Update installiert ist, gehen Sie nach dem Öffnen des Systemeinstellungsfensters einfach „Wählen Sie das Element Anwendungen und Funktionen“ aus der linken Seitenleiste.

3. Suchen Sie nun die Software, die Sie entfernen möchten (über das zentrale Dropdown-Menü Sortieren nach): Sie können die Liste der auf dem PC installierten Software nach Name, Größe oder Installationsdatum sortieren) dann „Wählen Sie sie aus“, und „Drücken Sie den Knopf Deinstallieren „ zweimal hintereinander und fahren Sie mit dem Entfernen des ausgewählten Programms fort, indem Sie den einfachen Anweisungen auf dem Bildschirm folgen (normalerweise um den Vorgang einfach abzuschließen „Klicken Sie auf Weiter“ / Weiter).

Installation der App

Darüber hinaus können Sie, wie in den vorherigen Zeilen angegeben, die Windows 10-Festplatte bereinigen, indem Sie unnötige Programme deinstallieren, indem Sie auf das Startmenü zugreifen (immer das Fenster-FlagS in der unteren linken Ecke des Bildschirms), indem Sie im Suchfeld nach dem Bedienfeld suchen und die erste Auflösung aus der Liste auswählen.

1. In dem sich nun öffnenden Fenster auf dem Desktop, „Klicken Sie auf Programm deinstallieren“, Programme der Größe nach ordnen „Durch Klicken auf die Registerkarte Größe“.

2. Finden Sie alle Software, die Sie nicht mehr benötigen, und entfernen Sie sie, indem Sie Folgendes tun „Klicken Sie zuerst auf den Namen und dann auf die Schaltfläche Deinstallieren“ oben befindet.

3. Befolgen Sie dann die vorgeschlagene einfache Installation und das Spiel ist fertig.

Auch

Es könnte Sie interessieren: 9 Programme zur Verbesserung der PC-Leistung.

Leave a Reply