Wenn Sie planen, Ihren eigenen Blog zu starten und Blogger als Ausgangspunkt gewählt haben, möchten Sie es wissen So melden Sie sich bei einem Blogger-Konto an, dann lohnt sich dieser Einsteiger-Guide. Denn hier werden Sie mit Perspektiven wie dem Erstellen eines neuen Blogs auf Blogger, dem Einloggen in Blogger und vielem mehr aufgeklärt.

Erstellen Sie einen Blog auf kostenlosen Plattformen ist es sehr einfach. Die Grundvoraussetzung für Blogger ist, dass Sie ein aktives E-Mail-Konto haben, um loszulegen. Es dauert nicht lange, sich bei Blogger anzumelden und mit der Erstellung Ihres ersten Blogbeitrags zu beginnen. Auch wenn Sie ein absoluter Anfänger sind, ist es wirklich einfach, Blogger und Blog zu lernen.

Lassen Sie uns nun die grundlegenden Begriffe verstehen und lernen, wie Sie sich bei einem Blogger-Konto anmelden und wie Sie mit den kleinen Fehlern umgehen, die während Ihrer Blogger-Reise auftreten können (hoffentlich müssen Sie sich nie mit diesen Problemen auseinandersetzen, aber das Wissen darum ist es nicht) auch schädlich).

So melden Sie sich bei einem Blogger-Konto an

Wissen, wie man sich bei einem Konto anmeldet Bloggerin es wird ein Spaziergang. Um zu beginnen, müssen Sie nur die folgenden Anweisungen befolgen:

Schritt 1: Blogger ist zunächst eine Blogging-Plattform von Google. Es ist kein Hexenwerk, das Blogger-Login zu verstehen. Gehen Sie einfach zur offiziellen Blogger-Site und klicken Sie auf die Option „Erstelle deinen Blog“.

So melden Sie sich bei einem Blogger-Konto an

Schritt 2: Sie können auch die Option „Einloggen“ in der rechten Ecke der Website. Sobald Sie auf eine der Optionen klicken, sehen Sie die Google-Login-Seite.

So melden Sie sich bei einem Blogger-Konto an
So melden Sie sich bei einem Blogger-Konto an

Schritt 3: Hier können Sie die Zugangsdaten Ihres Gmail-Kontos eingeben, also Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort. Sie können jetzt die Blogger-Willkommensseite sehen.

Notiz: Wenn Sie Ihre Meinung in Zukunft ändern und auf WordPress umsteigen möchten, können Sie jederzeit von Blogger zu WordPress migrieren, ohne Backlinks zu verlieren.

So melden Sie sich bei einem Blogger-Konto an

Manchmal fällt es den Leuten immer noch schwer, den Blogger-Login-Prozess zu verstehen und haben Zweifel wie „Wie melde ich mich bei Blogger an?“, „Ich kann mich nicht in meinen Blog einloggen“, „Ich kann nicht auf mein Blogger-Dashboard zugreifen“ und viele andere ähnliche Fragen. Und die relevantesten Antworten sind:

  • ich kann mich nicht einloggenauf meinem Blog: Die erste Hilfequelle, die Sie finden würden, ist „Google.com/blogger/ Hier findet man auf jede Frage eine Antwort und alles ist recht gut beschrieben.
  • Ich kann nicht auf mein Blogger-Dashboard zugreifen: Der vielleicht offensichtlichste Grund, warum Sie sich nicht bei ihrem Blogger-Dashboard anmelden können, ist, dass Sie ein Profil von . haben Google+ für Ihr Blog, dann müssen Sie ein neues Blogger-Profil erstellen, um wieder darauf zugreifen zu können. Weil Google+ und seine Dienste eingestellt wurden.
  • CWie melde ich mich an?an mit mehreren Konten?: Ja! Mit Blogger können Sie mehrere Konten hinzufügen und Konten ganz einfach wechseln, ohne sich ab- und wieder anmelden zu müssen.

So melden Sie sich bei einem Blogger-Konto mit mehreren Konten an

Perfekt, die obigen Informationen waren mir sehr klar, aber wie kann ich mich in ein Blogger-Konto einloggen, wenn es mehrere Konten gibt?:

  • Schritt 1: Melden Sie sich bei Blogger an.
  • Schritt 2: Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Ihr Profilbild oder die angegebene Initiale.
  • Schritt 3: klicke auf Konto hinzufügen.
  • Schritt 4: Melden Sie sich bei einem anderen Konto an, das Sie verwenden möchten.
  • Schritt 5: Für dieses Konto öffnet sich ein neues Fenster
  • Notiz: Sie können das Konto nur wechseln, wenn Sie einen Blogbeitrag schreiben oder das Blog verwalten.

So melden Sie sich bei einem Blogger-Konto an und verwenden neue Vorlagen

Es ist wirklich einfach, mit Blogger einen Blog zu erstellen. Wenn Sie die Grundlagen von HTML kennen, ist das von Vorteil. Blogger erfordert keine technischen Kenntnisse oder Programmierkenntnisse. Sie können einfach die vorgefertigten Vorlagen verwenden.

Wenn Sie eine Blogger-Vorlage von Grund auf neu erstellen möchten, ist selbst das nicht so schwierig. Mithilfe eines dynamischen Blogger-Vorlagengenerators können Sie Ihrer Website die Möglichkeit geben, nach Vorlagen in Blogger zu suchen und diese abzurufen.

Blogger aus der Android-Anwendung

Wollten Sie schon immer mal unterwegs einen schnellen Blogbeitrag schreiben? Jetzt gibt es eine einfache Möglichkeit, dies auf Ihrem Android-Handy zu tun! Wir freuen uns, die Version der Android Blogger-App ankündigen zu können.

Mit der App können Sie ganz einfach einen Beitrag verfassen, ein Foto, das Sie gerade mit Ihrem Telefon aufgenommen haben, anhängen und als lokalen Entwurf für später speichern oder sofort in Ihrem Blog veröffentlichen. Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, können Sie die Blogger-App noch heute verwenden, indem Sie sie herunterladen.

So melden Sie sich bei einem Blogger-Konto an
So melden Sie sich bei einem Blogger-Konto an

Herausragende Eigenschaften

Sie haben gelernt, wie Sie sich vom PC aus in ein Blogger-Konto einloggen, Überraschung! Jetzt können Sie dies von Ihrem Handy aus tun und genießen die folgenden Vorteile:

Mehrere Konten und Blogs

Sie können ganz einfach zwischen verschiedenen Konten und Blogs wechseln, für die Sie urheberrechtlich geschützt sind. Wählen Sie einfach Ihr Konto und Ihren Blog aus und Sie können loslegen.

So melden Sie sich bei einem Blogger-Konto an

Schreiben und speichern / veröffentlichen

Sie können einen Beitrag schreiben, Tags zuweisen und ihn dann als Entwurf speichern oder sofort veröffentlichen. Das Speichern als Entwurf ist nützlich, wenn Sie warten müssen, bis Sie eine Internetverbindung haben.

Blogger

Kamera- und Galeriefotos

Wenn Sie etwas Interessantes sehen, können Sie direkt aus der Bewerbung ein Foto machen und in den Blogbeitrag einbinden. Sie können auch Ihre Galerie durchsuchen, um diejenigen aufzunehmen, die Ihnen am besten gefallen.

Blogger

Aus der Galerie oder dem Browser für Blogger freigeben

Blogger ist eine der verfügbaren Freigabeoptionen. Wenn Sie beim Surfen auf ein Foto in der Galerie oder auf einer Website stoßen, können Sie den Inhalt direkt über das Freigabemenü mit der Blogger-Anwendung teilen.

Blogger

Ort teilen

Sie können Ihren Standort teilen, indem Sie die Standortleiste aktivieren und den richtigen Standort auswählen. Diese Informationen werden in Ihren Beitrag aufgenommen.

Blogger

Gespeicherte / veröffentlichte Beiträge anzeigen

Wenn Sie in die Listenansicht wechseln, sehen Sie alle Entwürfe und Beiträge, die Sie mit der App erstellt haben. Durch langes Drücken einer veröffentlichten Datei können Sie ein Menü aufrufen, das die Option zum Anzeigen der Veröffentlichung in einem Browser enthält.

Blogger

So melden Sie sich bei einem Blogger- oder Blogspot-Konto an

Es gab schon immer Verwechslungen zwischen diesen beiden. Tatsächlich können diejenigen, die Blogger schon so lange verwenden, manchmal sogar nicht zwischen Blogger und Blogspot unterscheiden. Aber sie benutzen es immer noch. Mit diesem Dilemma müssen Sie jedoch nicht mehr leben. Hier ist der Grund.

Blogger

Blogger ist eine Veröffentlichungsplattform, mit der Sie kostenlos bloggen können. Es ist die effizienteste Plattform. Im Allgemeinen werden die auf dieser Plattform veröffentlichten Blogs von Google selbst und von der Veröffentlichungsplattform gehostet. Es bedeutet, dass es ein allumfassendes Medium für die Veröffentlichung von Artikeln und Webseiten ist. Die Plattform selbst kümmert sich um alles.

Sie müssen sich um nichts kümmern. Tatsächlich ist es nicht zwingend erforderlich, dass Sie diese Plattform nur mit Blogspot nutzen. Sie melden sich von der Blogger-Anmeldeseite an und werden zur BlogSpot-Domain weitergeleitet. Sie können es jedoch auch mit jeder anderen benutzerdefinierten Domäne verwenden. Es ist WordPress.com etwas ähnlich.

Blogspot

Blogspot ist ein kostenloser Domain-Dienstleister von Google. Es stellt Ihnen eine Subdomain zur Verfügung, zum Beispiel „myblog.blogspot.com“, so können Sie Blogspot nutzen. Wenn Sie versuchen, blogspot.com zu besuchen, landen Sie nur auf blogger.com. Der Grund dafür ist, dass Sie Blogspot mit jeder anderen Veröffentlichungsplattform und Blogger mit jeder anderen benutzerdefinierten Domain verwenden können.

Die Kombination dieser beiden bietet jedoch das beste Blogging-Erlebnis für alle potenziellen Blogger. Das bedeutet, dass Sie zu Blogspot weitergeleitet werden, sobald Sie sich bei Ihrem Blogger-Konto anmelden.

zusammenfassend

Blogger ist also die beste Plattform für alle, die gerade mit dem ersten Blog anfangen. Es bietet Ihnen eine professionelle Plattform, auf der Sie keinen professionellen Designer einstellen müssen, um Ihre Blog-Website zu gestalten. Stattdessen können Sie alles ganz einfach selbst machen.

Benutzerfreundlich, reibungsloser Ablauf und unbegrenzte Hosting-Bandbreite geben Ihnen doppelte Sicherheit, um mit den Vorteilen zu beginnen. Außerdem sind hilfreiche Tools wie der TemplateToaster Website-Builder wie das i-Tüpfelchen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen, sich bei einem Blogger-Konto anzumelden. Wie Sie es beobachten konnten, ist sehr einfach und bringt Ihnen unendliche Vorteile, wenn Sie ein Anfänger sind oder nicht viel über Design wissen. Wenn Sie jedoch während des Vorgangs Probleme haben und Hilfe benötigen, können Sie mich gerne über die Kommentare informieren.

Leave a Reply