Wenn wir eine Webseite durchsuchen, werden wir oft gebeten, das Senden von Benachrichtigungen zu genehmigen. Obwohl es einfach ist, jedes Mal abzulehnen, wenn die Nachricht angezeigt wird, erfahren Sie, wie es geht Benachrichtigungen in Chrome blockieren Es vermeidet uns die Unannehmlichkeiten in seiner Gesamtheit.

Die gute Nachricht ist, dass das Entfernen oder Blockieren von Benachrichtigungen in Chrome ein einfacher Vorgang ist, der nur wenige Schritte erfordert.

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie dies in jedem Betriebssystem wie Windows oder Android tun, damit Sie das Erscheinen dieser sekundären Benachrichtigungen auch auf Ihrem Telefon vermeiden können.

Benachrichtigungen in Chrome blockieren

Benachrichtigungen in Chrome vom PC blockieren

Das Entfernen der Anzeige dieser Benachrichtigungen vom PC ist über die Browsereinstellungen sehr einfach. Was Sie tun sollten, ist Folgendes:

  1. Rufen Sie im Google-Browser die Speisekarte indem Sie auf das Drei-Punkte-Symbol in der oberen rechten Ecke der Symbolleiste klicken
  2. Suchen Sie dort nach der Option „Einstellung“
  3. Wählen Sie auf der angezeigten Seite „Website-Konfiguration“
  4. Wenn Sie klicken, wird ein weiteres Menü angezeigt, in dem Sie auswählen müssen „Benachrichtigungen“
  5. Sie müssen einchecken „Berechtigungen für Benachrichtigungsanfragen“ wenn die Registerkarte aktiviert ist. Um diese Option vollständig zu deaktivieren und Benachrichtigungen in Chrome zu blockieren, müssen Sie auf klicken und Stellen Sie sicher, dass es grau ist
  6. Wenn Sie die Benachrichtigungen von einer bestimmten Seite entfernen möchten, überspringen Sie den vorherigen Schritt und gehen Sie in den Abschnitt, in dem es heißt „Blockieren“ Wählen „Hinzufügen“ um ein zu blockierendes Portal einzuschließen. Sie können dies tun, indem Sie die URL der Site eingeben
  7. Wenn Sie andererseits die Konfiguration einiger blockierter Seiten ändern möchten, müssen Sie das Menü öffnen, das Sie rechts neben dem Link sehen, und die gewünschte Aktion auswählen „Bearbeiten“, „Lassen“ oder „Entfernen“

Benachrichtigungen in Chrome blockieren

Das könnte Sie auch interessieren: So blockieren Sie Seiten in Google Chrome

Benachrichtigungen in Chrome von Mobilgeräten blockieren

Wenn wir aus irgendeinem Grund Benachrichtigungen beim Surfen von unserem mobilen Gerät akzeptieren, kann dies nicht nur zu unnötigem Datenverbrauch führen, sondern auch den Akku entladen.

Was Sie tun müssen Benachrichtigungen in Chrome von Ihrem Android löschen oder blockieren, befolgen Sie die nächsten Schritte:

  1. Öffnet der Google-Browser auf Ihrem Gerät
  2. Wählen das Browsermenü oben rechts
  3. Wenn das Menü angezeigt wird, wählen Sie „Einstellungen“
  4. Wenn sich die Optionen in diesem Teil des Menüs öffnen, suchen und wählen Sie „Site-Konfiguration“
  5. Dort musst du suchen „Benachrichtigungen“
  6. Sie sollten prüfen, ob die Option der „Benachrichtigungen“ aktiviert ist, wenn ja, müssen Sie Deaktiviere es auf der blauen Taste um Benachrichtigungen in Chrome zu blockieren
  7. Diese Option auf Android-Telefonen darf nur Benachrichtigungen auf Webseiten blockieren, die sich im Speicher des Browsers befinden. Um die Benachrichtigungen registrierter Sites zu ändern, müssen Sie die Seite in der verfügbaren Liste auswählen
  8. Unter den Informationen auf der Website müssen Sie auswählen „Benachrichtigungen“
  9. Dort sehen Sie zwei Optionen „Lassen“ und „Blockieren“. Wählen Sie die Aktion aus, die Sie ausführen möchten

Benachrichtigungen in Chrome blockieren

Benachrichtigungen in Chrome vom iPhone oder iPad blockieren

Bei der Arbeit mit diesen Geräten werden Benachrichtigungen beim Surfen als lästige Pop-ups angezeigt. Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Benachrichtigungen zu deaktivieren:

  1. Öffnet den Google Chrome-Browser von Ihrem Gerät aus
  2. Gehe zum Symbol aus dem Browsermenü auf der rechten Seite der Suchleiste
  3. Wählen Sie die Option „Einstellung“
  4. Wählen Sie nun „Inhaltskonfiguration“
  5. Suchen Sie dort den Abschnitt „Pop-Ups blockieren“ und aktiviere es

So blockieren Sie Pop-ups bei Google

Diese Fenster werden häufig in Browsern wie Google verwendet. Dies sind die Fenster, die mit Informationen oder Werbung angezeigt werden, während Sie auf einer Website surfen. Das Beste, was wir tun können, ist, sie im Browser zu blockieren, um nicht die Unannehmlichkeiten zu haben, dass sie unsere Aktionen stören. Der Vorgang ist einfach, befolgen Sie einfach die folgenden Schritte:

  1. Öffnet den Google-Browser und zeigen Sie das Menü im Symbol der drei Punkte oben rechts an
  2. Wenn das Menü erscheint, gehen Sie zu „Einstellungen“
  3. Wählen Sie den Abschnitt „Sicherheit und Privatsphäre“
  4. Dort angekommen, wählen Sie „Site-Konfiguration“
  5. Wählen Sie den Abschnitt „Pop-ups und Weiterleitung“
  6. Klicken „Lassen“ Sie können die Website suchen und auswählen, die Sie blockieren möchten
  7. Auf der rechten Seite des Bildschirms sehen Sie die URL der Seite. Klicken Sie dort auf „Plus“
  8. Ihnen wird die Option angezeigt „Blockieren“, wähle es aus

HINWEIS: Wenn Sie auf keiner Website Pop-ups möchten, wählen Sie in Schritt 6 einfach „Blockieren“ aus. Diese Option blockiert die Anzeige dieser Fenster auf allen registrierten Sites.

Benachrichtigungen in Chrome blockieren

Warum Benachrichtigungen in Chrome blockieren?

Alle von uns, die beim Surfen Benachrichtigungen und Pop-ups erlebt haben, wissen, wie nervig sie sind. Einige der häufigsten Gründe für das Blockieren von Benachrichtigungen in Chrome sind:

Schädlicher Inhalt

Die Hacker Sie sind überall und verwenden jedes Werkzeug, das ihnen zur Verfügung steht, um den Webbenutzern Schaden zuzufügen. Eine dieser Methoden kann die Verwendung von sekundären Benachrichtigungen oder Pop-ups sein. Einer der Gründe, um sicherzustellen, dass diese Benachrichtigungen nicht blockiert werden, besteht darin, den Zugriff auf unsere Informationen oder den unbeabsichtigten Download schädlicher Malware zu verhindern.

Keine Benachrichtigungen mehr erhalten

Vielleicht haben Sie irgendwann in Ihrem Verlauf als Benutzer genehmigt, dass eine Seite Ihnen Benachrichtigungen gesendet hat, aber jetzt finden Sie es ärgerlich, sie zu erhalten. Durch das Blockieren von Benachrichtigungen in Chrome, wie wir es Ihnen in diesem Tutorial gezeigt haben, wird auch sichergestellt, dass Sie diese Benachrichtigungen ein für alle Mal nicht mehr erhalten.

Ärgerliche Informationen anzeigen

Viele der Benachrichtigungen, die ein Benutzer von Websites erhält, können äußerst nervig werden. Entweder wegen der Häufigkeit oder der Art der Inhalte, die sie präsentieren, ist es überhaupt nicht angenehm, sie jederzeit zu sehen. Aus diesem Grund ist das Blockieren von Benachrichtigungen in Chrome möglicherweise die beste Lösung, um sie nicht zu erhalten.

Fazit

Wie wir Ihnen bereits gezeigt haben, Benachrichtigungen in Chrome blockieren Es ist ein sehr einfacher Prozess, aber er wird Ihnen helfen, lästige Pop-ups und Informationen loszuwerden, die Sie nicht sehen möchten. Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie mit wenigen einfachen Schritten und von jedem Gerät, das Sie durchsuchen, unbeschadet aus dem Benachrichtigungsproblem herauskommen.

Leave a Reply