Genug mit Aktivieren Sie die Fingerabdruckerkennungsfunktion oder Gesichter auf Ihrem Smartphone (falls Sie dies noch nicht getan haben) und aktivieren Sie dann die entsprechende Sicherheit in WhatsApp. Egal, ob Sie ein Android-Smartphone oder ein iPhone haben, ich versichere Ihnen, dass Sie alles mit nur wenigen Tasten erledigen können.

Verfügt Ihr Smartphone über einen Fingerabdrucksensor und eine Gesichtsverriegelung? Wenn ja, Sie können Apps von Drittanbietern vertrauen um eine „streng geheime“ Liste von Anwendungen zu erstellen und deren Implementierung von der Eingabe des gewählten Kennworts oder der gewählten PIN oder den Einschränkungen des auf Ihrem Telefon installierten Betriebssystems abhängig zu machen.

Aber es wird nicht lange dauern. Lesen Sie die Schritte, die ich Ihnen geben werde, sorgfältig durch und lernen Sie, wie Sie ein Passwort für WhatsApp auf Android und iPhone festlegen.

So geben Sie ein Passwort für WhatsApp ein
So geben Sie ein Passwort für WhatsApp ein

Sie können auch lesen: Wie man zwei WhatsApp mit der gleichen Nummer hat

So legen Sie ein Passwort für WhatsApp auf Android fest

Wie ich bereits erwähnt habe, wenn Sie ein Android-Smartphone verwendenkönnen Sie WhatsApp relativ einfach mit den speziellen Funktionen der Anwendung oder mit Lösungen von Drittanbietern schützen. Hier finden Sie alles mit Details.

WhatsApp-Sperrfunktion

Um WhatsApp mit dem Fingerabdrucksensor zu sperren oder das Gesicht zu entsperren, Stellen Sie sicher, dass eine der Entsperrmethoden aktiviert ist im Geräteeinstellungsmenü.

Da jedes Instrument eine eigene Menüstruktur haben kann, können Sie normalerweise zu Einstellungen gehen und nach einem Fingerabdruck, Entsperren oder einem anderen suchen.

  1. Später „WhatsApp starten“, Drücken Sie Wählen Sie in der oberen rechten Ecke „Einstellungen“ aus dem sich öffnenden Menü. Später „Gehen Sie zu Konto> Datenschutz> Entsperren huellas „ Fingerabdrücke und aktiviert das Entsperren des Fingerabdrucks.
  2. Auf dem Bildschirm Einstellungen zum Entsperren von Fingerabdrücken ebenfalls Sie können konfigurieren Die Zeit, zu der WhatsApp automatisch blockiert wird (unmittelbar nach 1 Minute oder nach 30 Minuten) und wählen Sie wenn Sie den Inhalt der Benachrichtigungen sehen möchten oder nicht.
  3. Sie sind jedoch besorgt, WhatsApp freizuschalten. „Sie müssen nur den Entsperrknopf ausschalten“ Fingerabdruck.

Norton App Lock

Norton App Lock ist eine der beliebtesten Anwendungen seiner Art. Es wurde von derselben Softwarefirma wie das berühmte Norton Antivirus (dh ein sehr zuverlässiges Unternehmen) entwickelt und ermöglicht es Ihnen, eine Liste „streng geheimer“ Anwendungen zu erstellen und diese mit einem Code oder einer digitalen Sequenz zum „Zeichnen“ zu sichern. auf dem Bildschirm.

Das ist so intuitiv, dass fast keine Notwendigkeit zu erklären, wie es funktioniert. Sobald Sie es auf Ihr Telefon heruntergeladen haben, einfach:

  1. Führen Sie es aus und treten Sie der Community Watch bei Norton sendet Ihre Nutzungsstatistiken an Symantec.
  2. In diesem Stadium können Sie Zugriff auf Android-Zugriffseinstellungen durch Klicken auf die Schaltfläche „Konfigurieren“. (Konfigurieren) und lassen Sie Norton App Lock Ihr Telefon „steuern“, indem Sie zuerst auf „Norton App Lock Service“ klicken. dann auf den Stock in der oberen rechten Ecke und schließlich „OK“.
  3. Stellen Sie an dieser Stelle ein ** Sequenz- oder ZugangscodeDies ist der numerische Code, den Sie zum Schutz der Anwendung verwenden möchten, und geben Sie ihn zweimal hintereinander ein. Dann, Wählen Sie die E-Mail-Adresse Um den PIN-Code im Falle eines Verlusts zu erhalten, klicken Sie auf Weiter, um Norton App Lock zu starten.

Es ist sehr einfach zu bedienen

  1. Die Verwendung von Norton App Lock ist, wie Sie sagten, ein Kinderspiel. Sobald Sie die Reihenfolge der Anwendungen oder den Freischaltcode eingegeben haben, „Suchen Sie in der Liste der Anwendungen nach WhatsApp“ auf Ihrem Telefon installiert und „tun Klicken Sie auf die Schaltfläche „Sperren“. „ neben dem Namen.
  2. Versuchen Sie es jetzt „Führen Sie WhatsApp aus und Sie sollten ein Sequenzeinführungsfenster sehen.“ oder ein PIN-Code: Wenn Sie nicht den richtigen Code eingeben, wird die Anwendung nicht gestartet.
  3. Wenn Sie einen korrekten Code eingeben und „Aktivieren Sie das Kontrollkästchen“ Neben „Lassen Sie die Anwendung entsperrt, bis sich das Gerät ausschaltet“ können Sie die Anwendung entsperren, bis sich der Smartphone-Bildschirm ausschaltet.
  4. Wenn Sie Bedenken haben, Ihr WhatsApp-Passwort zu entfernen, „Norton App Lock neu starten“Geben Sie den PIN-Code ein oder entsperren Sie die Sequenz und klicken Sie auf das WhatsApp-Schlosssymbol. Einfacher?

Avast Mobile Security

Immer mehr Antiviren-Anwendungen für Android Enthält jetzt eine Funktion zum Blockieren des Zugriffs zu passwortgeschützten Anwendungen.

Ich empfehle kostenlos Avast Mobile Security, was Es ist sehr zuverlässig, einfach zu bedienen und hat viele Funktionen Interessant (z. B. automatisches Scannen von auf Ihrem Telefon installierten Anwendungen, Überprüfen der Rechte von auf Ihrem Telefon installierten Anwendungen, Blockieren unerwünschter Anrufe und vieles mehr).

So installieren Sie Avast Mobile Security auf Ihrem Telefon:

  1. „Suchen Sie die Anwendung auf Google Play“ und klicken Sie auf Installieren und akzeptieren.
  2. Jetzt „Starte es“, stimmen Sie zu, Ihr Gerät auf Malware zu scannen, und warten Sie einige Sekunden, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  3. Nachdem der Virenscan abgeschlossen ist, „Sie müssen die Ergebnisse sorgfältig analysieren“ (Sie können auch vor möglichen Bedrohungen gewarnt werden, z. B. vor der Möglichkeit, Anwendungen von Quellen außerhalb des Play Store zu installieren.) Und „Zugriff auf den Hauptbildschirm der Anwendung“.
  4. Später „Klicken Sie auf die Schaltfläche Extras“ Wählen Sie in der oberen rechten Ecke Apps ** aus dem angezeigten Menü aus.
  5. Jetzt „Klicken Sie auf die Schaltfläche Gehe zu Einstellungen.“Wählen Sie auf dem sich öffnenden Bildschirm Avast Mobile Security aus und wählen Sie „Zugriff auf Daten zulassen“, um Avast die Rechte zu erteilen, die es für seine Arbeit benötigt.
  6. Nach diesem Schritt kehren Sie zu Avast zurück. „Gibt eine gültige E-Mail-Adresse ein“ und tippen Sie auf PIN erstellen.
  7. Bis zum letzten, „Geben Sie die digitale PIN ein“ Sie möchten Ihre Apps zweimal hintereinander schützen, das ist alles.
  8. Jetzt „Sie müssen nur die Sperrlasche aktivieren“ Anwendungen (oben rechts) und wählen Sie WhatsApp aus der Liste der auf dem Telefon installierten Anwendungen. Jedes Mal, wenn Sie WhatsApp ausführen, werden Sie aufgefordert, Ihren PIN-Code in Avast einzugeben.

Haben Sie Angst, Ihre WhatsApp-PIN zu löschen?

„Starten Sie Avast Mobile Security“ und gehen Sie zu App Lock. Ziehen Sie dann den Schlüssel ab, der sich neben dem WhatsApp-Symbol und dem PIN-Code befindet wird sofort deaktiviert.

Hinweis: Wenn Sie es versuchen Deinstallieren Sie Norton App Lock oder Avast Mobile Security und Fehlermeldungen werden angezeigtGehen Sie zu Einstellungen> Sicherheit> Payload Access-Anwendung und / oder Einstellungen> Android Access und deaktivieren Sie den Joystick neben dem Namen der Anwendung, die Sie deinstallieren möchten.

Wenn Sie nach alternativen Anwendungen suchen

„Öffnen Sie den Play Store“ und suchen Sie nach Suchbegriffen wie „Apps blockieren“. Sie werden viele Anwendungen finden, um unbefugten Zugriff zu verhindern, aber „Überprüfen Sie die Zuverlässigkeit“ bevor Sie einen von ihnen herunterladen (überprüfen Sie nur die Benutzerkommentare und die Google-Suche).

So geben Sie ein Passwort für WhatsApp auf dem iPhone ein

Du hast ein Iphone? Kein Problem Sie können auch WhatsApp blockieren Blockieren von Apps oder Systemfunktionen (unter iOS gibt es keine Apps von Drittanbietern, die andere Apps mit Kennwörtern oder PIN blockieren können) – jetzt erkläre ich Ihnen alles im Detail.

WhatsApp-Sperrfunktion

So aktivieren Sie WhatsApp mit der Gesichts-ID- oder Touch-ID-Sperre:

  1. „Überprüfen Sie zuerst die Sperrfunktion“ Biometrisch wird auf Ihrem Telefon aktiviert, indem Sie Einstellungen> Gesichts-ID und Passcode (oder Touch-ID und Passcode) auswählen.
  2. Jetzt „WhatsApp starten“Wählen Sie die Registerkarte Einstellungen (unten rechts) und gehen Sie zu Konto> Datenschutz> Bildschirmsperre.
  3. Später „Aktivieren Sie das Kontrollkästchen EIN“ neben „Gesichts-ID anfordern / Touch-ID anfordern“, und Sie sind fertig.
  4. Auf dem Bildschirm Einstellungen sperren „Sie können die Blockierung von WhatsApp auswählen“ unmittelbar nach 1 Minute, nach 15 Minuten oder nach 1 Stunde.
  5. Im Zweifelsfall, „Sie können die Sperre deaktivieren“ Stellen Sie „Gesichts-ID anfordern / Touch-ID anfordern“ auf AUS.

Bildschirmzeit

Wenn Sie auch ein iPhone mit iOS 12 oder höher verwenden Sie können schützen WhatsApps und andere soziale Anwendungen mit der Lebensfunktion.

Wie der Name schon sagt, Mit dieser Option können Sie die Verwendung von Anwendungen steuern und einschränken abhängig von seiner Kategorie. Dies bedeutet, dass Sie den täglichen Zugriff auf WhatsApps und alle anderen PIN-basierten Social Media-Anwendungen einschränken können, wenn Sie dies wünschen.

Um diese Funktion zu verwenden,

  1. „IOS-Einstellungen öffnen“ (das Hardware-Symbol auf dem Startbildschirm).
  2. Drücken Sie dann Bildschirmzeit und „Legen Sie die PIN fest, die Sie verwenden möchten“ um den Zugriff auf WhatsApp zu blockieren und zu entsperren.
  3. Später „Über Kopf zum Abschnitt Anwendungsbeschränkungen „Geben Sie die zuvor festgelegte PIN erneut ein und klicken Sie auf Anwendungsbeschränkung hinzufügen.
  4. Auf dem sich öffnenden Bildschirm wird „Wählen Sie das Feld Soziales Netzwerk“ Klicken Sie auf „Hinzufügen“ (obere rechte Ecke) und legen Sie das Anwendungslimit für Social Media-Anwendungen auf 0 Stunden und 1 Minute fest.

Es ist fertig! Jetzt müssen Sie nur noch WhatsApp eine Minute lang ausführen und warten, bis der Nutzungsblock gestartet wird. Von dort aus können Sie nur WhatsApp und alle anderen Social Media-Apps ausführen Eingabe Ihres PIN-Freischaltcodes.

So entsperren Sie sie: Gehen Sie zurück zu Einstellungen > Bildschirmzeit> App-Einschränkungen> Soziale Netzwerke und tippen Sie auf Einschränkungen aufheben.

Um die Sperre aktiv zu halten Während andere Social Media-Apps ausgeführt werden, gehen Sie zu Einstellungen> Bildschirmzeit> Immer zulässig und tippen Sie auf die Apps, die Sie zulassen möchten.

Sie können auch lesen: Woher weiß ich, ob meine WhatsApp mich ausspioniert?

Leave a Reply