In verschiedenen Android-Versionen Google hat ein Such-Widget implementiert standardmäßig beim ersten Start des Systems. Es war leicht zu entfernen, aber ich muss zugeben, es war eine gute Entscheidung seitens des Unternehmens, da die meisten Leute, die ich kenne, es nicht nur nicht entfernten, sondern auch danach suchten.

Nach einer Weile steht allen Benutzern die Möglichkeit zur Verfügung, die Ästhetik dieses Panels anzupassen. Wir erklären Ihnen, wie es geht. In diesem Tutorial erkläre ich es dir ausführlich So fügen Sie dem Bildschirm eine Suchleiste hinzu Android main, das Ihnen auch nützliche Informationen darüber gibt, wie Sie es loswerden können, wenn Sie es nicht mehr benötigen.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht viel Erfahrung in Bezug auf die Technologie haben, Sie brauchen sie nicht: die Verfahren, die ich Ihnen zeigen werde sie sind sehr einfach anzuwenden und für jeden erreichbar. Nehmen Sie sich also ohne weiteres Zögern ein paar Minuten Freizeit und lesen Sie den Inhalt dieses Handbuchs sorgfältig durch.

So konfigurieren Sie die Google-Leiste
So konfigurieren Sie die Google-Leiste

Sie können auch lesen: So löschen Sie den Google Android-Verlauf

So konfigurieren Sie die Google-Leiste auf Android

Konfigurieren Sie die Google-Leiste auf Android es ist ganz einfach, da es sich genau wie ein „gewöhnliches“ Widget verhält: Sie müssen lediglich auf den speziellen Abschnitt des Launchers zugreifen, den Sie auf Ihrem Gerät verwenden, und ihn zum Hauptbildschirm hinzufügen.

Lernprogramm

  • Zuerst, tippe lange auf eine Stelle leer auf dem Android-Startbildschirm (der, der nach dem Drücken der Home-Taste angezeigt wird) und wenn er kleiner wird, Tippen Sie auf die Widget-Schaltfläche die direkt danach am unteren Bildschirmrand erscheint.
  • In diesem Punkt, runterscrollen auf dem nächsten Bildschirm, bis Sie das Google-Symbol finden (dargestellt durch eine Vorschau der betreffenden Leiste), mach eine lange Berührung über ihn und ziehen Sie die Overlay-Leiste, ohne Ihren Finger vom Bildschirm zu nehmen, und wählen Sie genau, wo sie platziert werden soll. Nachdem Sie Ihre Wahl getroffen haben, nimm deinen Finger vom Bildschirm und voila: Die Google-Leiste wird an der von Ihnen gewünschten Position positioniert!
  • Notiz: Wenn Sie das Google-Leisten-Widget nicht finden können, ist die zugehörige App höchstwahrscheinlich nicht auf Ihrem Gerät vorhanden. Um diesen Nachteil zu überwinden, können Sie die Google-Anwendung direkt von . herunterladen Spielladen, absolut frei.

So ändern Sie die Größe der Leiste

Wenn Sie möchten, können Sie die Größe des Balkens jederzeit ändern: Dazu mach eine lange Berührung für ein paar Sekunden (das Telefon sollte vibrieren), hebe deinen Finger vom Bildschirm und warten Sie, bis das Widget von einem die Kanten darstellenden Rechteck „umgeben“ ist.

Drücke und halte einen der weißen Kreise an den Enden des Rechtecks ​​und verschieben Sie es nach rechts oder links, um den betreffenden Balken zu vergrößern oder zu verkleinern.

In einigen Launchern kannst du stattdessen die Google-Leiste ändern lange anfassen und Berühren der Schaltflächen Bearbeiten/Größe ändern, die sich im auf dem Bildschirm angezeigten Menü befinden.

So entfernen Sie die Google-Leiste

Sie finden die Google-Leiste nicht nützlich und möchten wissen, wie Sie sie loswerden können? Dann ist dies der Tutorial-Bereich für Sie! Lassen Sie mich jedoch, bevor Sie handeln, eine grundlegende Klarstellung für Sie vornehmen.

Die Google-Leiste kann vom Hauptbildschirm entfernt werden von Android nur, wenn es nicht nativ in den verwendeten Launcher integriert ist (was beispielsweise auf Android One-Geräten vorkommt). In diesem Fall löschen Sie es einfach wie jedes andere Widget.

Kann der Balken auf diese Weise nicht entfernt werden, Sie können fortfahren, indem Sie zwei anderen Routen folgen unterschiedlich: Die erste besteht darin, den Launcher zu ändern, indem Sie einen verwenden, in dem die Google-Leiste „standardmäßig“ nicht enthalten ist, während die zweite den Erwerb von Root-Berechtigungen beinhaltet.

Widget löschen

Als ersten Versuch empfehle ich Ihnen, die Google-Leiste wie bei jedem anderen Widget zu entfernen.

  • Drücken Sie zunächst lange auf die Leiste selbst, ohne den Finger vom Bildschirm zu nehmen. warten Sie auf das Erscheinen der Schaltfläche Entfernen (was auch durch ein Symbol in Form eines Korbs oder eines X angezeigt werden kann), am oberen Bildschirmrand und Ziehen Sie die Google-Leiste bis zu genau diesem Knopf.
  • Die Schaltfläche zum Löschen von Widgets kann auch im unteren Bereich des Bildschirms erscheinen. Wenn du fertig bist, Hebe deinen Finger vom Bildschirm und voila, die Google-Leiste wird auf dem Android-Startbildschirm nicht mehr angezeigt. Bitte beachten Sie, dass Sie in einigen Launchern möglicherweise dies tun müssen Tippen Sie auf die Option Löschen / Löschen befindet sich im kleinen Menü, das auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Wenn Sie wünschen, Sie können die Google-Leiste zurücksetzen Sie können jederzeit die Schritte ausführen, die ich Ihnen im vorherigen Abschnitt gezeigt habe.

Launcher ändern

Konnten Sie die Google-Leiste nicht entfernen, indem Sie die oben aufgeführten Schritte ausführen? Dann „Standard“ ist höchstwahrscheinlich vorhanden im Launcher, den Sie verwenden.

Zu Ihrer Information, der Android Launcher ist nichts anderes als die Anwendung, die generiert sowohl der Hauptbildschirm des Geräts (d. h. der, den Sie sehen, wenn Sie die Android-Home-Taste drücken) und die Schublade, d. der Teil des Systems, der die Symbole enthält Von Anwendungen.

Nur um Ihnen ein Beispiel zu geben, die sogenannten Android One-Geräte, also solche, in denen eine Version von Android vorhanden ist direkt von Google verwaltet und nicht vom Hersteller angepasst, enthalten sie einen Launcher, der nativ die Google-Leiste integriert, die nicht wie ein einfaches Widget entfernt werden kann.

Lösung

Der einfachste Weg, in diesem Fall aus dem Weg zu gehen, besteht darin, einem alternativen Launcher zu vertrauen – persönlich Ich empfehle dir zu vertrauen Nova-Werfer, eine der effizientesten und vollständigsten Anwendungen ihrer Art.

Dieser Launcher oder Launcher ist unter anderem bietet ein sehr hohes Maß an IndividualisierungEs ist sehr einfach zu bedienen und vor allem integriert es nicht nativ die Google-Leiste (obwohl sie standardmäßig angezeigt wird).

Die Basisversion dieses Launchers ist gratis, aber es gibt auch eine kostenpflichtige Version, Nova Launcher Prime, die 4,50 Euro kostet und mehrere Zusatzfunktionen integriert: zum Beispiel Sie können das Benachrichtigungsabzeichen ändern, Apps ausblenden, Gesten verwenden, Ordner sogar in der Schublade hinzufügen und vieles mehr.

Wie auch immer, wenn Ihr Ziel ist Google-Leiste entfernen, beachten Sie, dass die Version kostenlos es ist mehr als genug für den Zweck.

Lernprogramm

  • Also um zu beginnen, Laden Sie Nova Launcher aus dem Google Play Store herunter und starten Sie die Anwendung, indem Sie sie aus der Android-Schublade abrufen. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die Weiter-Taste und Benutze die Anleitung auf dem Bildschirm angezeigt, um die grundlegenden Launcher-Einstellungen anzupassen.
  • Sobald die anfängliche Einrichtungsphase abgeschlossen ist, Sie können Nova konfigurieren als Trägerrakete vorbestimmt Drücken Sie die Home-Taste des Geräts, berühren Sie das Nova Launcher-Symbol des kleinen Bedienfelds, das auf dem Bildschirm vorgeschlagen wird, und drücken Siealles unterschreiben durch Drücken der Taste Immer.
  • Wenn Sie Android 8.0 oder höher verwenden, können Sie alternativ den Standard-Launcher festlegen Zugriff auf Einstellungen> Apps und Benachrichtigungen> Erweitert> Standard-Apps> App-Start und -Einstellung das Häkchen neben Nova Launcher.
  • An dieser Stelle ist das Entfernen der auf dem Bildschirm angezeigten Google-Leiste ein Kinderspiel: mach eine lange Berührung damit, tippen Sie auf das Element Löschen, das an das auf dem Bildschirm angezeigte Menü angehängt ist, und Sie sind fertig.

Holen Sie sich Root-Berechtigungen

Wenn Sie mit den alternativen Trägerraketen nicht zufrieden sind und trotzdem Sie möchten die Google-Leiste entfernen von Ihrem Gerät, dann müssen Sie die entsprechende Anwendung von Ihrem Endgerät deinstallieren: dazu ist es unbedingt erforderlich Root-Berechtigungen haben, da die Google-Anwendung als essenziell für das Betriebssystem gilt und nicht ohne tiefgreifende Eingriffe gelöscht werden kann.

Obwohl Root-Berechtigungen erhalten Es ist eine relativ einfache Operation, es ist gut, dass Sie sich der Risiken bewusst werden, denen Sie begegnen könnten: Zuerst diese Vorgehensweise erlischt die Gerätegarantie Android, auf dem Sie die Änderung vornehmen.

Da auch die sensiblen Teile des Betriebssystems „entsperrt“ sind, Chancen auf schädliche Veränderungen (und vielleicht unbeabsichtigt) und / oder Opfer von Viren und Malware werden deutlich zunehmen.

Andere Details

Sind Sie sich der Risiken voll bewusst und möchten trotzdem lernen, wie Sie Ihr Gerät rooten können? Dann lesen Sie diese Anleitung zum Thema aufmerksam durch, Sie werden sicher zufrieden sein.

Sobald Sie die Berechtigungen gerootet haben, Sie können die Google-Leiste von Ihrem Telefon entfernen „schmerzlos“ (d. h. ohne die restlichen Google-Dienste zu berühren) mit dem Modul Zerstörer der Google-Suchleiste von Xposed-Framework.

Wenn Sie noch nie davon gehört haben, Xposed Framework es ist ein modulares System (die dank „Plugins“ erweitert werden können) speziell für gerootete Android-Geräte, die ermöglicht Ihnen, feine Änderungen vorzunehmen im System relativ einfach und ohne manuelle Eingriffe in die betroffenen Dateien.

Lernprogramm

  • Sobald Sie das Xposed Framework erhalten haben, Starten Sie die Xposed Installer-App, greifen Sie auf den Download-Bereich zu davon und geben Sie in das Suchfeld oben den Destroyer-Schlüssel aus der Google-Suchleiste ein.
  • Später, Berühren Sie das erste erhaltene Ergebnis und berühren Sie in dem neuen Fenster, das angezeigt wird, die Schaltfläche Download, die der neuesten Version des Moduls entspricht.
  • Nachdem der Download abgeschlossen ist, Drücken Sie die Schaltfläche Installieren um die Installation desselben abzuschließen: wenn alles gut gelaufen ist, am Ende des Verfahrens du solltest eine Benachrichtigung sehen Android im Zusammenhang mit der Aktivierungsanfrage des neu installierten Moduls.
  • Alles, was Sie an dieser Stelle tun müssen, ist drücke die Aktivieren-Taste und starte neu um die Aktivierung fortzusetzen und das System neu zu starten: Bei der nächsten Anmeldung verschwindet die Google-Leiste endgültig!

So richten Sie die Google-Leiste unter iOS / iPadOS ein

Ab iOS / iPadOS 14, es ist möglich Widgets einzufügen auf dem Homescreen auch auf iPhone und iPad (wo sie aber in Wirklichkeit schon vorhanden waren). Unter den verfügbaren Widgets befindet sich auch die Google-Leiste: Um sie zu erhalten, Installiere einfach die offizielle App Google aus dem App-Store.

Wenn die Installation abgeschlossen ist, um die Google-Leiste auf dem Startbildschirm anzuzeigen, Sie müssen die Google-Anwendung starten, kehren Sie zum Startbildschirm zurück, gehen Sie zum Widget-Menü (links auf der ersten Seite der Startseite).

Später Drücken Sie die Bearbeiten-Taste (am unteren Bildschirmrand), dann auf der (+)-Schaltfläche (oben links) Google aus der Liste der verfügbaren Widgets auswählen, Wählen Sie das bevorzugte Widget-Format von und Ziehen Sie es auf den Startbildschirm.

Sie können auch lesen: So deinstallieren Sie Anwendungen von Ihrem Android

Leave a Reply