Heute sind USB-Sticks die beste Quelle zum Speichern von Informationen. Deshalb muss man es schützen und dafür gibt es unendlich viele Möglichkeiten Passwort an a USB Stick.

Mit dem Aufkommen von OTG-Adaptern können Sie Ihren einzigartigen USB-Stick auch auf Ihrem Smartphone und Ihrem PC verwenden, wodurch Sie eine hervorragende Konvergenz erzielen und Speicherplatz sparen.

Sie stimmen jedoch zu, dass das Speichern vertraulicher Daten wie Ihrer privaten Bilder und Videos auf einem ungeschützten USB-Gerät ein Risiko darstellt, da der USB-Speicher verloren gehen oder verlegt werden kann und Ihre privaten Informationen gefährdet werden.

Wie schützen Sie Ihre privaten und vertraulichen Daten, die auf USB-Sticks gespeichert sind, vor Verlust oder Verlegung? Um Ihre vertraulichen Daten vor solchen Ereignissen zu schützen, zeigen wir Ihnen, wie Sie ein Passwort für ein Pendrive festlegen.

Mit den drei Methoden, die wir unten bereitstellen, können Sie dies tun Daten verschlüsseln auf Ihrem pendrive und schützen Sie es mit einem Passwort, damit es nicht von Dritten geöffnet wird.

Methode 1 So kennzeichnen Sie ein USB-Flash-Laufwerk mit BitLock Drive Encryption

BitLocker ist eine Sicherheitsfunktion, die hinzugefügt wurde Windows Vista (auch in jeder höheren Version verfügbar), die das Dateisystem eines Computers schützt. Das Programm verschlüsselt die Festplatten und deren Inhalt.

Wenn es verschlüsselt ist, können andere Ihre Dateien nicht sehen, selbst wenn der Computer gestohlen oder die Festplatte genommen wurde.

Was ist mehr, BitLocker funktioniert auch auf Wechseldatenträgern. Um auf ein verschlüsseltes Laufwerk zuzugreifen, müssen Sie sich als Benutzer authentifizieren / anmelden, um auf die Daten zugreifen zu können.

Sie können viel aus BitLocker herausholen, Daten werden gesperrt, bis die richtigen Anmeldeinformationen an den Computer übergeben werden. Sogar bis zu einem Benutzernamen / Passwort können Sie a verwenden PIN oder Passwort Start, um den unbefugten Zugriff auf Daten auf dem Laufwerk zu verhindern; Auf jedem Laufwerkstyp (fest oder entfernbar) können sich Benutzer mit einem Kennwort oder einer Smartcard bei BitLocker-geschützten Daten anmelden.

Nachdem Sie nun wissen, was BitLocker ist, lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie ein Kennwort für einen USB-Stick festlegen:

Schritt 1: Zunächst müssen Sie den USB-Stick in Ihren Computer einstecken. Öffnen Sie nun den Windows Explorer mit Windows-Taste + E. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den im Explorer angezeigten USB-Laufwerksbuchstaben und wählen Sie Aktivieren Sie BitLocker.

So kennzeichnen Sie ein Pendrive mit einem Passwort

Schritt 2: Jetzt müssen Sie klicken „Verwenden Sie ein Kennwort, um das Laufwerk zu schützen“. Anschließend geben Sie den Code, den Sie festlegen möchten, in beide Felder der Kennwörter ein.

Passwort auf ein pendrive setzen

Schritt 3: Du musst klicke auf folgenden und die Optionen werden angezeigt, um den Schlüssel zu drucken oder zu speichern, damit Sie später darauf zurückgreifen können. Nachdem Sie die Entscheidung Ihrer Wahl getroffen haben, klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

So kennzeichnen Sie ein Pendrive.  10

Schritt 4: Jetzt sehen Sie ein Fenster, wie der Verschlüsselungsprozess gestartet und bestanden wird, so dass sich Ihr Gerät befindet verschlüsselt + geschützt mit dem von Ihnen festgelegten Passwort.

So kennzeichnen Sie ein Pendrive.  elf

Hinweis: Die BitLocker-Laufwerkverschlüsselung ist nur in verfügbar Windows 10 Pro Y. Windows 10 Enterprise.

Methode 2: Kennwort eines Pendrives mithilfe der Wondershare-USB-Laufwerkverschlüsselung

Wondershare USB Drive Encryption ist eine kostengünstige Verschlüsselungssoftware zum Verschlüsseln austauschbare USB-Geräte für vertrauliche Daten.

Mit Wondershare USB Drive Encryption können Sie ruhig bleiben, auch wenn Ihre USB-Geräte mit wichtigen Informationen verlegt, verloren oder gestohlen werden.

Zu den Hauptmerkmalen der Laufwerkverschlüsselung Wondershare USB Sie finden einen sicheren Bereich und das öffentliche Laufwerk, das neben dem öffentlichen Bereich existiert, wird nach der Verschlüsselung in zwei Teile unterteilt: den sicheren Bereich und den öffentlichen Bereich, wodurch Sie den maximal verfügbaren Speicherplatz sparen können.

Wenn wir von einem sicheren Bereich sprechen, bedeutet dies, dass er maximale Sicherheit für die Daten bietet und die Daten nur für Sie zugänglich macht. Der öffentliche Bereich verwaltet normale öffentliche Daten, ohne die verschlüsselten Daten zu beeinträchtigen.

Plus, starker Schutz Adoptieren eine Verschlüsselung 256-Bit-AES Unterwegs bietet dies das höchste Maß an Schutz für die Internetkommunikation. Der Passwortschutz kann nicht autorisierte Benutzer von Ihren geschützten Daten fernhalten.

Ok, wir haben schon viel geredet. Es ist an der Zeit, Ihnen die Schritte beizubringen, die Sie ausführen müssen, damit Sie lernen, wie Sie ein Kennwort für ein Pendrive festlegen. Dies sind die folgenden:

Schritt 1: Laden Sie zunächst Wondershare USB Drive Encryption von herunter und installieren Sie es Hier.

So kennzeichnen Sie ein Pendrive.  12

Schritt 2: Öffnen Sie nach Abschluss des Downloads die Wondershare USB Drive Encryption-Software und stecken Sie das USB-Flash-Laufwerk in Ihren PC / Laptop. Gehen Sie zu Ihrem Pendrive und wählen Sie es aus dem Dropdown-Menü aus Sichern Sie das volle Laufwerk. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Installieren.

So kennzeichnen Sie ein Pendrive.  13

Schritt 3: Geben Sie nun den Benutzernamen und das Kennwort ein, die Sie für Ihr USB-Flash-Laufwerk konfigurieren möchten. Stellen Sie sicher, dass es eines ist, das nur Sie kennen und sich merken können.

So kennzeichnen Sie ein Pendrive.  14

Klicken Sie auf OK und Sie sind fertig. Jetzt ist Ihr USB-Stick verschlüsselt und mit einem Benutzernamen und Passwort geschützt.

Methode 3 So kennzeichnen Sie ein Pendrive mit DiskCrytor

Dies ist Teil einer Reihe der besten Produkte und Tools für die vollständige Festplattenverschlüsselung auf dem Markt. Womit wir Ihnen beibringen, wie Sie einem Pendrive ein Passwort geben.

DiskCryptor ist eine Open Source-Vollplattenverschlüsselung (FDE) Produkt, das zum Schutz von Festplatten in einer Vielzahl von Windows-Betriebssystemen entwickelt wurde (Osés) für Desktops, Laptops, Server und austauschbare Quellen wie USB-Sticks.

FDE Dabei wird die gesamte Festplatte eines Systems verschlüsselt, sodass ein Angreifer vor dem Start des Systems, selbst wenn das System heruntergefahren wird, keine vertraulichen Daten von dieser Festplatte wiederherstellen kann.

Beim Systemstart wird der Benutzer authentifiziert und das Laufwerk entschlüsselt, damit der Startvorgang fortgesetzt werden kann.

Ohne Zweifel ist es ein großartiges Tool, das Ihnen großartige Formen der Sicherheit bieten kann. Dieses Mal zeigen wir Ihnen jedoch, wie Sie ein Passwort auf ein Pendrive setzen. Es ist sehr einfach, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1: Laden Sie DiskCryptor herunter. Sie müssen DiskCryptor nach der Installation öffnen und dann auf das USB-Laufwerk klicken und auf klicken „Code“ Auf der rechten Seite.

So kennzeichnen Sie ein Pendrive.  fünfzehn

Schritt 2: Ein Popup-Fenster wird geöffnet und Sie werden aufgefordert, den Verschlüsselungsprozess auszuwählen. Wenn Sie eine spezielle Verschlüsselung wünschen, wählen Sie diese im Dropdown-Menü aus und wenn Sie sich mit der Verschlüsselung wohl fühlen AES, Klick einfach „Nächster“

So kennzeichnen Sie ein Pendrive.  16

Schritt 3: Geben Sie im nächsten Fenster den gewünschten Benutzernamen und das gewünschte Passwort ein. Klicken Sie anschließend auf OK, um die Verschlüsselung zu starten.

So kennzeichnen Sie ein Pendrive.  17

Schritt 4: Klicken Sie nach Abschluss des Verschlüsselungsvorgangs auf das Laufwerk USB und dann klicken „Montieren“

So kennzeichnen Sie ein Pendrive.  18

Das ist! Ihr USB-Stick ist jetzt verschlüsselt und passwortgeschützt.

Das sind alles Leute, die drei oben genannten Methoden helfen Ihnen, Ihren USB-Stick zu verschlüsseln und vor Eindringen zu schützen, falls Sie ihn verlieren oder verlegen.

Sie können auch mögen … So schützen Sie einen Ordner in Windows. Meist verwendete Methoden

Leave a Reply