Wenn Sie das Windows 10-Betriebssystem verwenden, haben Sie möglicherweise gehört, dass Sie eine zweite virtuelle Maschine mit hyper v aktivieren können. Dies ist zwar der Fall, aber nicht in allen Versionen können Sie diese Option aktivieren Wie installiere ich Hyper V unter Windows 10?

So können Sie mithilfe von Hyper-V Schritt für Schritt eine virtuelle Vollversion eines Betriebssystems auf einer virtuellen Maschine installieren. Zunächst müssen Sie bestimmte Punkte überprüfen, um sicherzustellen, dass Ihr Computer die Mindestanforderungen erfüllt und wie Sie überprüfen können, ob das Erstellen Ihrer virtuellen Maschine aktiviert werden kann.

1.- Sie müssen auf Ihrem Computer die überprüfen Hyper-V-Kompatibilität über die Eingabeaufforderung

zwei.- Wenn Ihr Computer Hyper-V unterstützt, können Sie es aktivieren, indem Sie die Windows-Funktionen in der Systemsteuerung aktivieren oder deaktivieren

3.- Sie müssen Ihren Computer neu starten und dann einen virtuellen Switch in Hyper-V erstellen durch Öffnen von Hyper-V Manager über das Startmenü

4.- Sie müssen die virtuelle Maschine über Hyper-V Manager und den Assistenten für neue virtuelle Maschinen erstellen.

So installieren Sie Hyper V unter Windows 10 9

Aktivieren Sie Hyper-V in Windows 10

Lassen Sie uns zunächst etwas klarstellen: Hyper-V ist ein Virtualisierungstechnologietool des Unternehmens Microsoft für die modernsten Betriebssysteme wie Windows 10 Pro, Enterprise und Education.

Was können wir mit dieser neuen Technologie in unserem Betriebssystem tun? Mit Hyper-V können wir eine andere oder eine virtuelle Maschine erstellen Auf diese Weise können wir parallel zu Windows 10 ein anderes Betriebssystem installieren.

Dies ist möglich, sodass wir keine andere Software installieren müssen, um uns bei dieser Aufgabe zu helfen, z. B. die virtuelle Box. Jedoch, Die richtige Version von Windows 10 bedeutet nicht, dass wir bereits alles habenmüssen wir überprüfen, ob unsere Ausrüstung die Mindestanforderungen erfüllt, wie z.

  • Unser Team muss eine haben 64-Bit-CPU.
  • Wir müssen in unserem überprüfen Prozessor, der die Erweiterung des VM-Überwachungsmodus unterstützt.
  • RAM muss sein mindestens 4 GB, Andernfalls stürzen wir unseren Computer ab, anstatt diese Option zu nutzen.

Nachdem wir diese Punkte klargestellt haben und davon ausgegangen sind, dass Ihr Gerät diese Anforderungen erfüllt, wie überprüfen wir die Kompatibilität mit Hyper-V. Wir werden sehen.

1.- Das erste, was Sie tun sollten, ist, auf Ihrem System zu starten.

zwei.- Suchen Sie die Eingabeaufforderungsoption und führen Sie sie als Administrator mit der rechten Maustaste aus.

3.- Sie müssen an der UAC-Eingabeaufforderung auf Ja klicken.

4.- Geben Sie auf Ihrem System den folgenden Befehl ein: systeminfo.exe

5.– Wenn in den Hyper-V-Anforderungen „Ja“ angezeigt wird, bedeutet dies, dass auf Ihrem Computer Hyper-V ausgeführt werden kann.

So installieren Sie Hyper V unter Windows 10 10

Wenn der Befehl in den Hyper-V-Anforderungen „Nein“ anzeigt, unterstützt Ihre Windows 10-Computerhardware diese Funktion nicht. Oder Sie müssen diese Funktionen möglicherweise manuell auf Ihrem System aktivieren.

Nachdem Sie wissen, dass Ihr Computer Hyper-V unterstützt, müssen Sie Hyper-V aktivieren. Folgendes sollten Sie tun:

1.- Sie müssen am Anfang Ihres Bedienfelds eingeben.

zwei.- Dann müssen Sie die Option Programme eingeben.

3.- Sie sehen dann die Option zum Aktivieren oder Deaktivieren von Windows-Funktionen

4.- Ein neuer Bildschirm mit den Windows-Funktionen wird angezeigt. In diesem Sinne müssen Sie die Option Hyper-V aktivieren. Achten Sie darauf, welche Hyper-V- und Hyper-V-Plattformverwaltungstools ausgewählt sind.

5.- Sie müssen die Option Akzeptieren aktivieren.

So installieren Sie Hyper V unter Windows 10 11

Nachdem Sie Hyper-V aktiviert haben, werden Sie aufgefordert, Ihren Windows 10-Computer neu zu starten, um die Installation der angeforderten Änderungen abzuschließen. Starte deinen Computer neu. Hyper-V ist jetzt aktiviert.

Der nächste Schritt besteht darin, eine virtuelle Maschine mit Hyper-V zu erstellen. Nachdem Hyper-V aktiviert ist und Sie Windows 10 erfolgreich eine Virtualisierungsebene hinzugefügt haben, müssen Sie eine virtuelle Maschine (VM) für Ihre gewünschte Distribution erstellen, z. B. Linux.

Dazu müssen Sie einen virtuellen Switch erstellen, um die VM mit dem Internet zu verbinden. Dies ist, was Sie als nächstes tun sollten.

Erstellen eines virtuellen Switches in Hyper-V

Sie müssen zuerst die folgenden Schritte ausführen, um einen virtuellen Switch unter Hyper-V zu konfigurieren:

1.- Gehen Sie zu Ihrem Startmenü

zwei.- Sie geben Hyper-V Administrator ein

3.- Dann klicken Sie auf das Menü Aktion.

4.- In diesem letzten Schritt müssen Sie im Virtual Switch Manager neu auswählen.

So installieren Sie Hyper V unter Windows 10 12

Dann, Sie müssen den markierten Elementen im Menü folgen. wie im Bild unten zu sehen. Dadurch wird ein virtueller Switch erstellt. Ein virtueller Switch dient als zusätzliche Sicherheitsebene zwischen Ihrer virtuellen Maschine und Ihrem Windows 10-Computer.

So installieren Sie Hyper V unter Windows 10 13

1.- Sie müssen zuerst den Schalter auswählen.

zwei.- Wählen Sie dann die externe Option.

3.- Wählen Sie Schalter erstellen.

Diese Schritte abgeschlossen, Sie müssen nur Ihren virtuellen Switch anpassen oder nach Ihren Wünschen umbenennen.

So installieren Sie Hyper V unter Windows 10 14

Nachdem Sie einen virtuellen Switch erfolgreich erstellt haben, können Sie eine virtuelle Maschine erstellen. Der Zweck eines virtuellen Switches besteht darin, Schutz zu bieten, indem Sicherheitsmaßnahmen verwendet werden, um ein zusätzliches Schutzniveau zwischen virtuellen Maschinen bereitzustellen.

Der virtuelle Switch bietet zusätzlichen Schutz für den Fall, dass etwas schief geht. Lassen Sie uns überlegen, was Sie tun müssen, um eine virtuelle Maschine zu erstellen.

Erstellen Sie eine virtuelle Maschine, wenn Sie Hyper-V aktivieren

1.- Zuerst müssen Sie den Hyper-V-Manager öffnen

zwei.- Dann müssen Sie das Aktionsmenü öffnen

3.- Schließlich wählen Sie Neu und Auswählen Virtuelle Maschine.

So installieren Sie Hyper V unter Windows 10 15

Dieser Assistent nimmt Ihnen das Rätselraten von allen Bedenken, die Sie bezüglich der virtuellen Maschine haben. Mit dem Assistenten ist es sehr einfach, Ihre virtuelle Maschine zu erstellen. Das Windows 10-Betriebssystem erleichtert das Einrichten einer virtuellen Maschine erheblich. Sie müssen nur ein paar Schritte befolgen:

1.- Zuerst müssen Sie Ort und Name angeben

zwei.- Sie müssen die Generierung angeben

3.- Speicher reparieren

4.- Netzwerke aufbauen

5.- Virtuelle Festplatte verbinden

Je nachdem, wie Sie den Assistenten konfigurieren möchten, werden Sie Schritt für Schritt angeleitet und können Ihre virtuelle Windows 10-Maschine mithilfe von Hyper-V anpassen.

So installieren Sie Hyper V unter Windows 10 16

Mit der Express-Erstellungsoption von Hyper-V können Sie in wenigen Schritten eine virtuelle Maschine erstellen:

1.- Sie müssen die Hyper-V-Schnellerstellung über das Startmenü aufrufen.

zwei.- Sie müssen das Betriebssystem auswählen und sicherstellen, dass Sie die richtige ISO-Datei auswählen, die Sie installieren möchten, unabhängig davon, ob Ihr ISO-Image Linux ist.

3.- Wählen Sie schließlich „Virtuelle Maschine erstellen“.

Sie könnten auch interessiert sein an: So schützen Sie einen Ordner in Windows. Meist verwendete Methoden

Von dort aus erstellt Hyper-V Quick Create eine VM für Sie, ohne dass Sie sich darum kümmern müssen. Sie müssen berücksichtigen, dass Sie Ihr Betriebssystem herunterladen müssen, wenn Sie das Betriebssystem immer noch nicht auf Ihrem Windows-Computer installiert haben.

Sobald Sie Ihre virtuelle Maschine erstellt haben, sollte ein Bildschirm wie dieser angezeigt werden (wenn Sie die Windows 10-Entwicklungsumgebung verwendet haben).

Installieren Sie Hyper V unter Windows 10

Natürlich haben Ubuntu und andere Betriebssystem-Begrüßungsbildschirme unterschiedliche Begrüßungsbildschirme, aber Sie können eine VM erfolgreich mit Hyper-V Manager oder Hyper-V Quick Create erstellen. Windows 10 macht die Erstellung virtueller Maschinen (VM) einfacher und schneller als je zuvor.

Leave a Reply