Google Play ist die Google-Plattform, die verschiedene digitale Inhalte anbietet zu Ihren Verbrauchern. Im Gegensatz zu dem, was manche Leute vielleicht denken, ist der Google Play Store keineswegs nur ein App Store.

Sie finden alle Arten von Inhalten verfügbar Dort. Im Google Play Store finden Sie neben Ihren regulären Android-Apps auch Musik, Filme, Bücher und Spiele.

Sie sollten wissen, dass Google Play Store Es ist keine Anwendung wie jede andere und dass es kein Standardverfahren für die Installation auf allen Endgeräten gibt: Sie müssen das für Ihr Gerät am besten geeignete Verfahren finden und in der Praxis anwenden. Erfahren Sie im Detail, wie Sie Google Play installieren

Sie können auch lesen: Was ist der Google Play Store. Alternativen und mehr

So installieren Sie Google Play

Aus den Gründen, die ich gerade erklärt habe, Ich kann mir nicht 100% sicher sein (mindestens in Bezug auf alle Geräte), Ich werde es dir erklären So installieren Sie Google Play und bieten Ihnen verschiedene Lösungen, die Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen.

So installieren Sie Google Play.  Aktualisierte Anleitung
So installieren Sie Google Play. Aktualisierte Anleitung

Play Store installieren – Verfahren Nr. 1

Das erste Verfahren, das Sie befolgen können, ist:

  1. „Holen Sie sich Root-Berechtigungen auf Ihrem Smartphone“ (oder Tablet), Ladeunterstützungssoftware, „Google Play Store konfigurieren“ und legen Sie alle auf Ihrem Gerät installierten Komponenten als Systemanwendungen fest.
  2. Wenn Sie noch nie von root gehört haben, Es ist ein Verfahren, das Ihnen hilft, Administratorrechte zu erhalten auf Ihrem Android-Telefon, das heißt, es umgeht die Standardschutzmechanismen des Betriebssystems und ermöglicht es Ihnen, seine Einstellungen weiter anzupassen.
  3. Dafür ist es fast immer notwendig „Bootloader entsperren“, ein Vorgang, der mehrere Mängel aufweist, wie z. B. Garantieverlust und Löschung aller Daten auf dem Gerät.
  4. Wenn Sie Ihr Smartphone oder Tablet mit Root entsperren, „Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Android konfiguriert ist“ die Installation von Apps aus unbekannten Quellen (d. h. außerhalb des Play Store) frei zu akzeptieren.
  5. Dann, „Zugriff auf die Betriebssystemeinstellungen“, wählen Sie auf dem sich öffnenden Bildschirm das Element Sicherheit und aktivieren Sie die Option Unbekannte Quellen.

Jetzt müssen Sie zwei sehr wichtige Anwendungen installieren

Link2SD, deren Funktion darin besteht, Standardanwendungen in Systemanwendungen umzuwandeln (ein Verfahren zur Vermeidung des klassischen „Absturz“-Fehlers nach „erzwungener“ Installation von Google-Anwendungen) und ES Datei-Explorer, ist ein Dateimanager, mit dem Sie alle APK-Pakete, die Sie installieren möchten, einfach verwalten und installieren können.

Link2SD herunterladen Verbinden Sie sich auf Ihrem Smartphone / Tablet mit der Website von Apkpure und drücken Sie zuerst die Schaltfläche, um zur neuesten Version zu gelangen, und dann die Schaltfläche, um die APK herunterzuladen. Wenn der Download abgeschlossen ist, „Android-Benachrichtigungsmenü erweitern“, wählen Sie das Link2SD apks-Paket und „Fahren Sie mit der Installation der Anwendung fort“ Drücken Sie Weiter, Installieren und Fertigstellen.

Führen Sie das gleiche Verfahren für ES Datei-Explorer und aktivieren Sie den Root-Zugriff auf die Anwendung, indem Sie zum Hauptmenü (das Symbol mit den drei horizontalen Linien in der oberen linken Ecke) gehen und die Root-Stick-Explorer-Funktion auf ON stellen.

Fortsetzung des Tutorials

Jetzt kommt der schwierigste Teil. „Sie müssen den Google Play Store installieren“ und die gesamte für ihren Betrieb erforderliche Software (die sogenannten „Abhängigkeiten“) gemäß den unten angegebenen Anweisungen.

Google Play-Dienste: Laden Sie es von hier herunter, indem Sie die neueste Version der Anwendung auswählen und die Zusammenstellung auswählen, die am besten zu Ihrem Gerät passt.

Um herauszufinden, welche Version der Google Play-Dienste für Ihr Gerät am besten geeignet ist, „Analysieren der Konfigurationswerte“ (Prozessorstruktur), Mindestversion (von Android unterstützte Mindestversion) und Display DPI (Terminal Display DPI) oder suchen Sie bei Google.

Nachdem Sie die entsprechende Version der Google Play-Dienste für Ihr Smartphone / Tablet ausgewählt haben, „Drücken Sie den APK-Download-Button“ und das ist es.

Google Play-Dienste herunterladen

Google Services Framework: Laden Sie es über den folgenden Link herunter

Laden Sie das Google Services-Framework herunter

Google Play Store: lade es hier herunter Seite „indem Sie zuerst die neueste Version der Anwendung drücken“ und dann den Download-Button. Wenn der Download abgeschlossen ist, „ES-Datei-Explorer starten“, gehen Sie zum Download-Ordner Ihres Geräts und „wählen Sie das APK-Paket von den Google Play-Diensten aus“ (zB com.google.android.gms-7.0.99_ (1809214-836) -7099836-minAPI19.apk).

Später „Klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren“ und schließen Sie die Installation der Anwendung ab, indem Sie zuerst auf Weiter / Installieren und dann auf Installieren und Fertigstellen klicken (nicht öffnen, ich empfehle es).

Dann, „Link2SD öffnen“, Wählen Sie das Symbol der Google Play-Dienste aus, „Drücken Sie die Menütaste“ Wählen Sie oben rechts die App „In System konvertieren“ aus dem angezeigten Feld und „Drücken Sie OK, um die Änderungen beizubehalten“.

Nachdem Sie die Google Play-Dienste in eine Systemanwendung umgewandelt haben, „Gerät neustarten“ und wiederholen Sie alle Schritte im Google Services Framework (z. B. Google Services Framework-4.0.4-338691.apk) und im Google Play Store (z. B. com.android.vending-5.3.6-80330600-minAPI9.apk). .

Ist nicht schwierig. Sie müssen den ES File Explorer öffnen, „apk-pakete installieren“ und konvertieren Sie die beiden Anwendungen mit Link2SD in Systemanwendungen. Fahren Sie Paket für Paket fort (installieren> System-App-Transformation> Neustart; Installieren> System-App-Transformation> Neustart), ich empfehle es.

Wenn Sie Ihr Smartphone / Tablet neu starten, wenn alles gut geht, Sie sollten in der Lage sein, den Play Store zu öffnen und konfigurieren Sie es, um Anwendungen und Spiele mit Ihrem Google-Konto herunterzuladen.

Play Store installieren – Verfahren # 2

Jetzt gehen wir weiter zum zweiten Verfahren, mit dem Sie Google Play installieren können auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Auch hier ist der erste Schritt, den Sie unternehmen sollten:

„Gehe zu den Geräteeinstellungen und aktiviere die Unterstützung“ für unbekannte Quellen im Sicherheitsbereich. Root ist nicht notwendig: Auf Endgeräten, die dieses Verfahren unterstützen, kann der Play Store installiert werden, ohne das Betriebssystem zu entsperren. Wenn das gesagt ist, mal sehen was du musst vorankommen.

1. Die GoogleAppDownloader-Anwendung: Damit können Sie Google Apps auf Smartphones und Tablets herunterladen, die nicht standardmäßig über diese verfügen. Sie können die App finden, indem Sie ihren Namen bei Google suchen.

2. Die LocaleMorePro-Anwendung: Damit können Sie den Google Play Store ins Spanische übersetzen. Sie können es herunterladen, indem Sie seinen Namen bei Google suchen.

3. Die USB-Debugging-Funktion ist auf Ihrem Gerät aktiv: Um es zu aktivieren:

„Gehe zu deinen Android-Einstellungen“, wählen Sie Telefoninfo und tippen Sie sieben Mal hintereinander auf die Schaltfläche Integrierte Nummer. Das Menü „Entwicklungsoptionen“ wird angezeigt, dann rufen Sie das Menü „Entwicklungsoptionen“ auf und „USB-Debugging-Funktion aktivieren“ es markieren.

4. Das Skript dient dazu, die Übersetzungsfunktion des Play Stores zu aktivieren durch LocaleMorePro, ohne es würde das Verfahren nicht funktionieren.

Es handelt sich um eine Reihe von Dateien und ein .bat-Skript zum Starten über den PC (während Ihr Smartphone oder Tablet mit dem Computer verbunden ist). Sie können es von dieser Webseite herunterladen, indem Sie oben auf den Eintrag adb.zip (469.6 KB) klicken

Nachdem Sie alles bekommen haben, was Sie brauchen

„GoogleAppDownloader installieren“ auf Ihrem Smartphone / Tablet, indem Sie das APK-Paket der Anwendung öffnen. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie das Google Installer-Symbol, das in der Android-Schublade angezeigt wird. „Google Play suchen“ in der Liste der verfügbaren Anwendungen auf dem sich öffnenden Bildschirm.

„Drücken Sie die Schaltfläche Installieren“ und reagiert positiv auf alle Warnungen, die auf dem Bildschirm erscheinen (um Komponenten wie Google Play Services, Google Play Store, Google Account Manager und Google Services Framework zu installieren.

Sobald die Operation abgeschlossen ist, „Gerät neustarten“, starten Sie den Google Installer erneut, wählen Sie erneut Google Play (sofern ausgewählt werden kann) und dann „Weiter zur Installation von Google Contacts Sync“ und Google Kalender-Sync.

Jetzt musst du nur noch „LocaleMorePro installieren“ auf Ihrem Smartphone oder Tablet mit dem zuvor heruntergeladenen apk-Paket, verbinden Sie das Gerät mit dem PC (stellen Sie sicher, dass das USB-Debugging aktiv ist) und starten Sie das run.bat-Skript in dem Ordner, in den Sie alle Skriptdateien extrahiert haben. Nach diesem Schritt, „LocaleMorePro starten“, wählen Sie den Eintrag aus, um den Google Play Store ins Spanische zu übersetzen und fertig.

Play Store installieren: alternative Verfahren

Auf einigen Xiaomi- und Meizu-Smartphones funktioniert der Google-Installer nicht. Um den Google Play Store zu installieren, müssen Sie verschiedene apk-packs und übersetzen Sie alles mit LocaleMorePro, wie im vorherigen Kapitel des Tutorials beschrieben.

In Anbetracht dieser Überlegung schlage ich vor, dass Sie einen „Spaziergang“ in Google oder auf spezialisierten Websites wie GrossoShop (von denen ich auch einen Teil der Informationen in diesem Beitrag übernommen habe) machen und nach einem spezielles Tutorial für Ihr Smartphone. / Tablette. Auf die eine oder andere Weise sollten Sie in der Lage sein, es „richtig zu machen“, keine Sorge!

Sie können auch lesen: So erstellen Sie ein Konto im Google Play Store

Leave a Reply