Wenn du wissen willst So installieren Sie einen Magnetsensor unter AndroidSie sind an der richtigen Stelle. Wir zeigen Ihnen nicht nur, wie es geht, sondern zeigen Ihnen auch, welche Arten von Sensoren für Android verfügbar sind und was Sie damit tun können.

Vergessen Sie nicht, dass der Kompass mit dem Sensor zusammenarbeitet. Wenn Sie also möchten, dass Ihr Telefon für eine Weile einer davon ist, fahren Sie mit uns fort. Überraschung! Wir erklären Ihnen auch, wie Sie den Kompass installieren und nach Belieben konfigurieren.

So installieren Sie einen Magnetsensor unter Android

Magnetic Sensor ist eine Android-Anwendung, mit der die Stärke des umgebenden Magnetfelds erfasst wird. Diese Anwendung zeigt die Daten in drei Dimensionen an. Die Schritte zum Aktivieren sind äußerst einfach und wir zeigen Ihnen Folgendes:

  • Schritt 1: Gehe zum Play Store.
  • Schritt 2: Suchen Sie nach dem Magnetsensor.
  • Schritt 3: Installiere die App.
  • Schritt 3: Machen Sie sich bereit, seine Funktionen zu genießen.

Sie könnten interessiert sein an: So aktivieren Sie den Android-Standort vom PC aus

Welche Sensoren gibt es für Android?

Die meisten modernen Geräte sind mehr als nur Werkzeuge für die Kommunikation oder das Surfen im Internet. Sie haben sensorische Fähigkeiten, die durch ihre Sensoren materialisiert werden. Diese Sensoren liefern uns Rohinformationen mit großer Präzision, die interpretiert werden können, um die Zustandsübergänge zu verstehen, die das Terminal durchläuft.

Beispielsweise gibt es unter anderem Beschleunigungsmesser, Gyroskope und Magnetfeldsensoren. Alle diese Sensoren ermöglichen dem Benutzer neue Möglichkeiten. Wir können die Sensoren in drei Kategorien einteilen:

  • Bewegungssensoren:: Sie messen die Beschleunigungs- und Rotationskräfte in den drei Achsen. Diese Sensoren können bestimmen, in welche Richtung sich das Gerät bewegt. Es umfasst den Beschleunigungsmesser, Schwerkraftsensoren, Gyroskope und Rotationsvektorsensoren.
  • Positionssensoren:: Wie der Name schon sagt, bestimmen sie die Position des Geräts. Daher gehören zu dieser Gruppe die Orientierungssensoren und das Magnetometer.
  • Umgebungssensoren:: Es gibt drei Sensoren (Barometer, Photometer und Thermometer), die den Luftdruck, die Beleuchtung und die Umgebungstemperatur messen.

Aus technischer SichtEs gibt zwei Arten von Sensoren. Einige sind Hardwarekomponenten, dh im Terminal ist eine physische Komponente vorhanden. Sie liefern Daten durch Messungen. Einige andere Sensoren sind nur in Softwareform vorhanden. Sie stützen sich auf Daten, die von physischen Sensoren bereitgestellt werden, um neue Daten zu berechnen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Terminal nicht alle Sensoren, sondern nur eine Auswahl hat. Beispielsweise, die überwiegende Mehrheit der Geräte Sie haben einen Beschleunigungsmesser oder Magnetometer, aber nur wenige haben ein Thermometer.

Darüber hinaus verfügt ein Terminal über mehrere Kopien eines Sensors, die jedoch auf unterschiedliche Weise kalibriert wurden, um unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen. Insbesondere können wir die folgenden Arten von Sensoren finden:

  • Beschleunigungsmesser:: misst die auf das Terminal in den drei Achsen (x, y, z) ausgeübte Beschleunigungskraft, daher die Schwerkraft (m / s²). Bewegungen erkennen.
  • Gyroskop:: misst die Rotationsgeschwindigkeit auf jeder der drei Achsen im Bogenmaß pro Sekunde (rad / s). Erkennt die Ausrichtung des Geräts.
  • Photometer:: Misst das Umgebungslicht in Lux (lx). Erkennt die Helligkeit entsprechend der des Gerätebildschirms.
  • Magnetometer:: misst das Erdmagnetfeld in den drei Achsen in Mikrotesla (μT). Erstellen Sie einen Kompass.
  • Orientierung:: misst den Rotationsgrad, den das Gerät in den drei Achsen ausführt. Bestimmen Sie die Position des Mobiltelefons.
  • Barometer:: misst den Umgebungsdruck in Hektopascal (hPa) oder Millibar (mbar). Überwacht Änderungen des Umgebungsluftdrucks.
  • Näherungssensor:: misst die Nähe eines Objekts in Zentimetern (cm). Erkennt, ob der Benutzer das Telefon während eines Anrufs ans Ohr hält.
  • Thermometer:: misst die Gerätetemperatur in Grad Celsius (° C). Kontrollieren Sie die Temperatur.

Woher weiß ich, ob mein Android einen Sensor hat?

Es ist sehr einfach zu überprüfen, ob Ihr Telefon über einen Magnetsensor verfügt oder nicht. Einfach ausgedrückt, wenn das Smart-Gerät Kompass-Apps unterstützt oder über eine integrierte App verfügt, muss es über einen Magnetsensor verfügen.

Der Magnetsensor, besser bekannt als Magnetometer, misst das Erdmagnetfeld. Dies bestimmt zusätzlich zu den Softwarealgorithmen die Richtung, in die sich Ihr Telefon befindet.

Alternativ können Sie im Play Store verfügbare Apps von Drittanbietern verwenden, um alle verfügbaren Sensoren auf Ihrem Telefon zu überprüfen. Das Apps wie CPU-Z können viele Informationen über Ihr Gerät anzeigen.

Wie kann ich CPU-Z herunterladen und verwenden?

Sie können es ganz einfach herunterladen:

  • Schritt 1: Gehen Sie zum Google Play Store. Es ist kostenlos.
  • Schritt 2: Öffne die Android App
  • Schritt 3: Gehen Sie zur Registerkarte Alle auf Ihrem Android-Telefon verfügbaren Sensoren werden angezeigt. Es zeigt auch die Sensorwerte. Das ist nützlich wenn Sie wissen möchten, ob ein bestimmter Sensor ordnungsgemäß funktioniert oder nicht.

Kann ich mein Telefon als Kompass verwenden, wenn ich einen Sensor habe?

Kompass

Ja, tatsächlich ist, wie bereits erwähnt, das Vorhandensein eines Gyroskops für die Verwendung des Kompasses unerlässlich. Aus diesem Grund können Sie auch feststellen, ob dieses Element für Android verfügbar ist. Da wir es jedoch bereits aktiviert haben, können wir den Kompass jetzt mit vollem Vertrauen platzieren. Wir zeigen Ihnen später, wie es geht.

Für diesen Fall haben wir die ausgewählt stabilisierte Kompass App. Es ist kostenlos, leicht und effizient; liefert genauen magnetischen Norden. Darüber hinaus ist es mit fast allen Versionen von Android kompatibel. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass das Smartphone beim Messen horizontal platziert werden muss. Passt auf:

  • Öffnet Google Play Store und suchen Sie nach der stabilisierten Kompass-App.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren.
  • Dann starten Sie die App Stabilisierter Kompass.
  • Beim ersten Start müssen Sie die Nutzungsbedingungen überprüfen, indem Sie auf die Schaltfläche klicken Akzeptieren.
  • Dann berühren Sie die Symbol von Kompass.
  • Stellen Sie Ihr Smartphone oder Tablet in eine horizontale Position, ohne sich von allen elektromagnetischen Quellen zu entfernen.
  • Warten Sie einige Sekunden, während die Anwendung den Norden genau anzeigt

Ändern Sie das Aussehen des Kompasses

Sie können die Schnittstelle Ihres Kompasses ändern, wenn Sie möchten. Dazu müssen Sie nur auf die Schaltfläche klicken Speisekarte. Abhängig von der auf Ihrem Smartphone installierten Android-Version befindet sich diese in der Aktionsleiste oder unterhalb des Bildschirms links neben der Home-Schaltfläche. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Aktion auszuführen:

  • Schritt 1: drück den Knopf Speisekarte.
  • Schritt 2: Drücken Sie die Anzeigetaste
  • Schritt 3: Wählen Sie eine der beiden angebotenen Schnittstellen (Nadel oder Aufzeichnung).

Die App bietet auch die Möglichkeit, das Gyroskop auszuschalten. Diese Funktion ist sehr nützlich Ja Ihr Sensor verursacht Ihnen einige Probleme. Vermeiden Sie es, Ihr Smartphone neu zu starten. Schließlich, letzter wichtiger Punkt, zeigt Stabilized Compass keine Werbung und erfordert keine spezielle Genehmigung, um im Gegensatz zu anderen Anwendungen zu arbeiten.

Vielleicht möchten Sie wissen: Die 5 besten Moving Wallpaper Apps für Android.

Bereits jetzt wissen Sie, wie Sie einen Magnetsensor auf Android installieren und welche Vorteile er Ihnen bietet (z. B. die Tatsache, dass Sie Ihr Mobiltelefon als verwenden können) Kompass). Darüber hinaus kennen Sie die Arten von Sensoren, die Ihnen angeboten werden, damit Sie in Ihrer Umgebung alles unter Kontrolle haben.

Wir hoffen, Ihnen hat das Tutorial gefallen. Vergessen Sie nicht, dass Sie Kommentare und / oder Vorschläge abgeben können, und vergessen Sie natürlich nicht, uns erneut zu besuchen.

Leave a Reply