Haben Sie Probleme beim Multitasking und suchen nach einer Möglichkeit, Behalten Sie Hintergrund-Apps auf Ihrem Android? Hier ist unsere vollständige Anleitung zum Verwalten und Ausführen von Apps im Hintergrund auf Android

Hier bringen wir Ihnen eine problemlose Anleitung, wie Sie Apps auf Ihrem Android im Hintergrund halten können, sodass Apps im Hintergrund ausgeführt werden können, zusammen mit der Option, Ihre Apps für eine effiziente Nutzung im Hintergrund zu verwalten.

Wie halte ich Anwendungen auf deinem Android im Hintergrund?

Eine einfache Google-Suche zeigt Ihnen Hunderte von Beiträgen über So stoppen Sie Apps, die im Hintergrund laufen. Es gibt jedoch nur sehr wenige Informationen darüber, wie Sie Android dazu bringen können, dass Anwendungen im Hintergrund ausgeführt werden.

Denn die Funktionen des Betriebssystems mit geringem Batterieverbrauch sind darauf ausgelegt, genau das Gegenteil zu bewirken. Es kann ein wichtiger Trick sein, um zu lernen. Aus diesem Grund haben wir das Internet durchforstet, um Ihnen drei Möglichkeiten zu bieten, dies zu tun.

Methode 1: Batterieoptimierung für die jeweilige App deaktivieren

Mit dem Aufkommen von Android 6.0 Marshmallow, Google hat Funktionen wie Doze-Modus und App-Standby um mehr aus jedem Batteriezyklus herauszuholen.

Diese beiden Energiesparfunktionen sind großartig, um mit einer einzigen Ladung durch den Tag zu kommen, aber sie können auch zum Übeltäter werden.

Während die Energiesparfunktionen zu gut sind, um sie vollständig zu entfernen, können Sie ihre Auswirkungen auf die Apps einschränken, die Sie weiterhin im Hintergrund ausführen möchten.

Damit das System Ihnen erlaubt, Apps auf Ihrem Android im Hintergrund zu halten, müssen Sie diese Akkuoptimierungsfunktion für die ausgewählten Apps deaktivieren.

Wie deaktiviere ich die Batterieoptimierung?

  • Schritt 1: Gehen Sie auf dem Startbildschirm Ihres Android-Geräts zur Anwendung Einstellung und scrollen Sie nach unten, um zum Eingang zu gelangen „Anwendungen“.
  • Schritt 2: Tippen Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und dann auf die Registerkarte „Batterieoptimierung“.
  • Schritt 3: drücke auf das Symbol Speisekarte Dropdown, Option auswählen „Alle Anwendungen“ und scrollen Sie durch die Liste, um die gewünschten Apps zu finden.
  • Schritt 4: Berühren Sie das Symbol der Anwendung, die Sie konfigurieren möchten, wählen Sie „Nicht optimieren“ und drücke „Bereit“ um Ihre Aktion zu bestätigen.

Jetzt mit den Funktionen von Batterieschonung deaktiviert, um Hintergrund-Apps auf Ihrem Android zu behalten, müssen Sie sich keine Sorgen um das automatische Löschen von Aufgaben machen.

Die meisten Benutzer, die sich über das Problem der verzögerten Benachrichtigungen Sorgen machen, haben auch bestätigt, dass diese Methode für sie funktioniert hat.

Notiz: Der Modus Dösen Es kann versehentlich zu verzögerten Benachrichtigungen auf Android führen, aber seine Verwendung überwiegt bei weitem die gelegentlichen Probleme. Stellen Sie sicher, dass Sie die Akkuoptimierungsoption nur für wichtige Apps und nicht für alle auf Ihrem Android-Gerät installierten Apps deaktivieren, da dies die Akkulaufzeit ernsthaft beeinträchtigt.

Methode 2: Vermeiden Sie die Verwendung von Task-Killer-Apps

Die große Popularität des Task-Killers auf Android zwang Google nicht nur dazu, die Funktion nativ zu übernehmen, sondern ermutigte auch App-Entwickler.

Deshalb finden Sie kostenlose Apps Aufgaben löschen in Google Play Store.

Die Möglichkeit, Hintergrunddaten einfach per Knopfdruck zu löschen, ist zwar nützlich, aber nicht immer eine kluge Option, um eine bestimmte Anwendung effizient am Laufen zu halten.

Da diese Task-Killer-Apps wahllos alle Hintergrunddaten löschen, gibt es keine Möglichkeit, eine bestimmte App im Hintergrund laufen zu lassen.

Es sei denn, Sie haben ein Android-Gerät mit weniger als 2 GB Arbeitsspeicher Onboard benötigen Sie wirklich keine Task-Killer-Apps, um Ihnen einen Geschwindigkeitsschub zu geben.

Wenn Ihr Hauptanliegen ist eine Hintergrund-App oder einen Hintergrunddienst am Leben halten Deinstallieren Sie auf Kosten des Akkuverbrauchs Apps wie Clean Master, DU-Reiniger, Speed ​​Booster und andere.

Methode 3: Verwenden Sie die Memory Locker-App (root erforderlich)

Während Android Ihnen einen vollständigen und beispiellosen Zugriff zum Entfernen von Apps im Hintergrund gewährt hat, bietet es nicht die gleiche Höflichkeit, wenn Sie verhindern möchten, dass Apps entfernt werden.

Laut der Geschichte für jede Einschränkung, die die Android-Betriebssystem präsentiert, gibt es eine Methode, dies mit Hilfe des Root-Zugriffs zu vermeiden.

Das gleiche gilt, wenn Sie möchten, dass Android Anwendungen im Hintergrund laufen lässt, dank der Speicherschließfach App.

Da die Anwendung jedoch den Zugriff von erfordert Wurzel Um die Einschränkungen des Android-Betriebssystems zu umgehen, ist dies keine universelle Lösung für alle Benutzer.

Wie verwende ich Memory Locker mit einem gerooteten Telefon?

Wenn Sie bereits ein Telefon haben verwurzelt, befolgen Sie die folgenden Schritte oder erfahren Sie, wie Sie Android ganz einfach mit unserer Anleitung rooten können.

  • Schritt 1: Herunterladen Speicherschließfach auf Ihrem Android-Gerät kostenlos von Google Play Store über diesen Link.
  • Schritt 2: Wenn Sie die Anwendung zum ersten Mal starten, müssen Sie ihr Zugriff gewähren auf Super-Benutzer, also unbedingt die Taste drücken „Gewähren“ im Popup-Fenster.
  • Schritt 3: Alle auf Ihrem Gerät installierten Apps sind in der Memory Lock App unter . aufgelistet „Systemfremde Anwendungen“ was hast du installiert und „Systemanwendungen“ die sofort auf dem Gerät installiert wurden. Damit das System es Ihnen ermöglicht, Apps auf Ihrem Android im Hintergrund zu halten, müssen Sie nur auf das geöffnete Schlosssymbol direkt daneben drücken.
  • Schritt 4: Sobald sich das geöffnete Schloss ändert und Sie die Popup-Benachrichtigung erhalten „Gesperrt“ auf deinem Bildschirm, bist du bereit!

So halten Sie Apps auf Ihrem Android im Hintergrund

Wiederholen Sie also den letzten Schritt, um die Aktivität zu aktivieren und Hintergrundanwendungen auf Ihrem Android zu behalten, die Sie benötigen, und Speicherschließfach wird sich um den Rest kümmern.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie mit der Anwendung nicht wild laufen und aktivieren Sie Hintergrundprozesse nur für wesentliche Anwendungen.

Da die Hintergrundverarbeitung die Hardware beeinträchtigen und letztendlich den Akku viel schneller entladen kann, möchten Sie die Rechenleistung Ihres Android-Geräts nicht überfordern.

Android-Apps, die im Hintergrund laufen sollen

Der Hintergrundspeicher- und Akkuverbrauch wird stark von großen Spielen und Apps beeinflusst, insbesondere von solchen, die Sie nicht regelmäßig verwenden.

Anwendungen wie Musikplayer und Instant Messaging, die ständig Batterie und RAM für Hintergrundprozesse verwenden.

Die „Prozessstatistik“ geben Ihnen eine gute Vorstellung davon, welche Apps den meisten RAM-Speicher beanspruchen, und „Batteriespeicher“ es wird Ihnen helfen zu sehen, welche App Ihre Akkulaufzeit verbraucht.

Wenn eine der Apps, die Sie nicht wirklich die ganze Zeit verwenden, einen erheblichen Teil Ihres RAM- und Akkuverbrauchs verbraucht, ist es wahrscheinlich gut, sie zu deinstallieren.

Google Play Services, Google Contacts Sync, Google Keyboard, Google Search und jede andere App, die mit „Google“ beginnt, ist gut zu bleiben.

Sie können jedoch jederzeit Google-bezogene Apps erzwingen wie Google Play Music und Google Play Books auswählen, falls Sie sie nicht sehr oft verwenden.

Die einzigen Apps, die Sie ansprechen und verhindern sollten, dass sie im Hintergrund ausgeführt werden, sind Spiele, Mediaplayer-Apps und Apps, die eine ständige Netzwerkverbindung erfordern.

Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, welche Apps und Dienste Ihre Hardwareressourcen und Akkulaufzeit verbrauchen, können Sie zu . gehen Einstellungen> Batterie für eine vollständige Beschreibung.

Hinweis: Zusätzlich zum Speichern von Hintergrundanwendungen auf Ihrem Android, die Sie wirklich benötigen, ist es jetzt an der Zeit, die Anwendungen zu deaktivieren, die im Hintergrund ausgeführt werden und keine Vorteile bieten.

Das könnte Sie auch interessieren: Die 10 besten Android-Equalizer-Anwendungen

Leave a Reply