In diesem Blog werde ich Ihnen beibringen, wie Sie auf die Hauptseite eines WLAN-Routers zugreifen und einige Einstellungen im Zusammenhang mit der Verwendung Ihres Routers ändern können hoffe jemand.Sie können nur ein Minimum an Geduld und Aufmerksamkeit benötigen, einen Computer (aber es kann auch von einem Smartphone oder einem Tablet in gutem Zustand zum Surfen geeignet sein) von Hand mit dem vom Gerät generierten Netzwerk verbunden und voila wird es nimm dir nur ein wenig wetter.

Sie könnten auch lesen: Unterschiede zwischen einem Hub, einem Switch und einem Router.

So greifen Sie auf die Homepage eines WLAN-Routers zu

Egal ob Netgear, Asus, Fritz! Box oder eine andere Router-Marke, es gibt keinen Unterschied, Sie sehen unten ein Tutorial, um auf die offizielle Seite des Routers zuzugreifen, wenn wir kein Problem haben.

So passen Sie die Einstellungen eines WLAN-Routers an
So passen Sie die Einstellungen eines WLAN-Routers an

Über die IP-Adresse des Routers

Um auf die Seite des Routers zuzugreifen, müssen Sie zunächst die IP-Adresse des Routers ermitteln.

1. Der wichtigste erste Schritt, den Sie tun müssen, um erfolgreich zu sein, ist „starten Sie den Webbrowser, den Sie normalerweise verwenden“ Um im Internet zu surfen (z. B. Edge oder Safari), geben Sie eine der folgenden IPs in die Adressleiste ein und „Drücken Sie die Eingabetaste“ auf Ihrer Tastatur.

Was ich angeben werde, sind die IP-Adressen, die in fast allen Fällen den Routern zugewiesen sind und mit denen Sie auf die entsprechende Verwaltungsseite zugreifen können. Wenn Sie beim Versuch, sie zu „besuchen“, Sie auffordern, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort einzugeben, oder Sie sich sogar direkt vor dem Verwaltungsbereich des Geräts befinden, können Sie sagen, dass Sie zufrieden sind, Sie haben Ihre Mission erfüllt!

  • 192.168.1.254
  • 192.168.1.1
  • 192.168.0.1
  • 10.0.1.1

Wenn nicht, verzweifeln Sie nicht. Höchstwahrscheinlich wurde Ihrem Router eine andere IP-Adresse zugewiesen als die üblichen, die Sie immer noch auf verschiedene Weise finden können, die unten aufgeführt ist.

Durch die Bedienungsanleitung des Routers

Sehen Sie sich die verschiedenen Seiten der Bedienungsanleitung Ihres Routers an. Sie sollten einen Abschnitt finden, der Ihnen die genaue IP-Adresse für den Zugriff auf das Gerät oder eine universelle Adresse wie www.routerlogin.net mitteilt, die für denselben Zweck verwendet wird.

Durch das am Router angebrachte Etikett

Normalerweise weist die IP-Adresse, über die der Router zugegriffen wird, auch auf einem direkt am Gerät angebrachten Etikett darauf hin. Normalerweise wird das Etikett unter dem Router oder an der Seite geklebt.

Über die Windows-Eingabeaufforderung

Mit der Windows-Eingabeaufforderung können Sie eine Vielzahl von Vorgängen ausführen, einschließlich der Möglichkeit, die IP-Adresse, die für den Zugriff auf den Router verwendet wird, schnell und einfach zu verfolgen. Wie kannst du das tun? Einfach:

1. „Öffne das Startmenü“.

2. „cmd eingeben“ und „Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur“. Sobald das Eingabeaufforderungsfenster angezeigt wird, „Geben Sie den Befehl ipconfig ein“ und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Computertastatur.

3. Auf dem Bildschirm werden verschiedene Informationen angezeigt. Die IP-Adresse des Routers ist diejenige neben dem Standard-Gateway-Eintrag.

Über die Einstellungen im MacOS-System

Selbst wenn Sie einen Mac verwenden, können Sie problemlos auf die IP-Adresse Ihres Routers zugreifen und sie verfolgen. Es zu tun:

1. „Gehe zu den Netzwerkeinstellungen“ Ihres Systems. Später, „Gehe zu den Systemeinstellungen“ (das Zahnradsymbol in der Basisleiste), „Drücken Sie auf das daneben angezeigte Netzwerksymbol“ und wählen Sie die Art der Verbindung, die Sie gerade verwenden.

2. Dann „WLAN mit Ihrem Computer verbinden“ Router drahtlos oder Ethernet, wenn Sie Ihren Computer per Kabel mit dem Router verbunden haben. Nach „Klicken Sie auf die Schaltfläche „Erweitert““ und „später im Reiter TCP/IP“ in dem Fenster, das vorhanden sein wird.

3. Nachdem Sie dies getan haben, finden Sie die IP-Adresse für den Zugriff auf die Administrationsseite Ihres Routers im Router.

4. Jetzt haben Sie es sicher geschafft, die IP-Adresse zu extrahieren „Öffnen Sie die Suchmaschine und verbinden Sie sich mit der von Ihnen erhaltenen Adresse“ und dann befinden Sie sich auf der Seite, auf der Sie Ihre jeweiligen Daten eingeben und dann das Gerät einstellen können.

Finden Sie die Zugangsdaten

1. An dieser Stelle sollten Sie die Router-Seite aufrufen können, aber um die Gerätekonfiguration zu ändern, müssen Sie „Geben Sie eine Kombination ein“ Benutzername und Passwort in die entsprechenden Felder auf dem Bildschirm ein.

2. Wenn Sie die Zugangsdaten zum Router nicht geändert haben, indem Sie einen benutzerdefinierten Benutzernamen und / oder ein Passwort festgelegt haben, sollte die Kombination admin / admin oder admin / Passwort lauten, aber die Daten können je nach Marke und Modell des Routers, den Sie verwenden, variieren benutzen.

3. Falls die vorherigen Daten zeigen, dass Sie falsch sind, können Sie die richtigen mit nur finden „in der Bedienungsanleitung nachschauen“ des Gerätes oder des daran angebrachten Etiketts, wie bereits bei der IP-Adresse.

Beachten Sie, dass bei einigen Router-Modellen, zum Beispiel denen von TIM, beim ersten Zugriff auf das Verwaltungspanel des Geräts keine Eingabe des Passworts erforderlich ist. Sie müssen nur die Zugangstaste drücken und auf der sich öffnenden Seite ein personalisiertes Passwort festlegen.

So passen Sie die Einstellungen eines WLAN-Routers an

Nachdem Sie nun endlich die Seite des Routers erreicht haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie die verschiedenen verfügbaren Einstellungen ausbalancieren können. Nun, im Prinzip können Sie das Standardpasswort für den Zugriff auf das Administrationspanel des Routers ändern, indem Sie zum Abschnitt Verwaltung oder Sicherheit gehen, während Sie zum Abschnitt gehen, der normalerweise Wireless heißt, können Sie alles ändern, was mit Wi-Fi-Verbindungen zu tun hat.So greifen Sie auf die Startseite eines WLAN-Routers zu 2

Im Abschnitt Firewall oder virtueller Server finden Sie die Befehle zum Öffnen von Ports für eMule, uTorrent und andere Programme für P2P. Nachdem Sie die Änderungen vorgenommen haben, müssen Sie auf Änderungen speichern klicken, um alle vorgenommenen Änderungen zu speichern. Der Router kann später neu gestartet werden. Wenn dies der Fall ist, machen Sie sich keine Sorgen, es ist normal und wenn Sie es neu starten, funktioniert es ohne Probleme.

Bedenken Sie, dass jede Router-Marke und jedes Router-Modell einen eigenen Betrieb hat. Da ich also das genaue Gerät in Ihrem Besitz nicht kenne, können die Angaben, die ich Ihnen gerade gemacht habe, auch ungenau sein. Nachdem Sie bereits mit der offiziellen Seite des Routers verbunden sind, müssen Sie diejenigen des Administrationsbereichs des Routers erkennen, wo Sie wirklich Hand anlegen können.

Bei Problemen

Auch wenn Sie meine Anweisungen befolgt haben, wenn Sie etwas nicht verstehen oder Probleme beim Zugriff auf die Verwaltungsseite Ihres Routers haben; und Sie möchten mehr Hilfe, was zu tun ist, es ist höchstwahrscheinlich eine Kleinigkeit, die in wenigen Minuten gelöst werden kann. Versuchen Sie zunächst, den Router aus- und wieder einzuschalten, und wiederholen Sie den gesamten Vorgang auf der Geräteverwaltungsseite immer wieder. Sie können auch versuchen, jedes Problem zu lösen, indem Sie das Gerät über ein Ethernet-Kabel direkt an den Computer anschließen.

Wenn Sie auch das vorliegende Problem nicht lösen konnten, empfehle ich Ihnen, schnell das oben bereits erwähnte Handbuch zu lesen, das sicherlich mit Ihrem Gerät geliefert wurde. Wenn Sie es verloren haben oder es nicht im Verkaufspaket enthalten war, können Sie es beheben, indem Sie den Support- und Hilfebereich besuchen, den Sie auf der Website Ihres Router-Herstellers finden. Dort finden Sie alle Handbücher aller verkauften Geräte und können sich über deren Verwendung informieren.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der derzeit führenden Router-Hersteller und einen Link zu deren Support- und Hilfeseite.

Wenn Ihr Problem darin besteht, dass Sie sich nicht an die zu verwendende Kombination aus Benutzername und Passwort erinnern können und die benötigten Informationen nicht in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts oder auf den Etiketten, die möglicherweise am Gerät angebracht sind, finden, können Sie es auf der Website versuchen von Router-Passwörter. Dies ist ein Portal, das die Standardkombinationen aus Benutzername und Passwort der wichtigsten Router- und Modemmodelle der Welt sammelt.

1. Um es zu benutzen, „mit ihrer Homepage verbinden“, Wählen Sie im Dropdown-Menü Router-Hersteller auswählen eine Router-Marke aus und „Drücken Sie den Knopf Passwort suchen“.

2. EAuf der Seite, die als nächstes geöffnet wird,„Finde das Router-Modell“ die Sie in Ihrem Besitz haben, und finden Sie heraus, welche Kombination aus Benutzername und Passwort für den Zugriff auf Ihr Control Panel erforderlich ist, und beachten Sie die Angaben in der entsprechenden Spalte.

3. Wenn Sie Probleme haben, weil Sie die Kombination aus Benutzername und Passwort geändert haben, um auf die Konfigurationsseite des Routers zuzugreifen, sich aber nicht an die neuen Daten erinnern können, die Sie ausgewählt haben, können Sie Folgendes tun: „Router neu starten“Werkseinstellungen und geben Sie dann auch den werkseitigen Benutzernamen und das Passwort ein.

4. Um dies zu tun, musst du in den meisten Fällen nur „einen Zahnstocher finden“(oder jedes andere feine und gut befestigte Objekt) und „Drücken Sie den Reset-Knopf“ (das kleine schwarze, das sich normalerweise auf der Rückseite des Geräts befindet) für etwa zehn Sekunden.

5. Sobald dies erledigt ist, beginnen alle Lichter am Modem zu blinken und schalten sich dann aus und wieder ein, um sich zu stabilisieren. Genau in diesem Moment können Sie das Gerät mit einem Benutzernamen und einem personalisierten Passwort eingeben und den Router zu der gewünschten Zeit konfigurieren.

Das könnte Sie auch interessieren: Die 7 besten Apps, um Wifi-Schlüssel herauszufinden

Leave a Reply