Eltern haben im letzten Jahr fast keine technische Unterstützung von Schulen erhalten, während ihre Kinder von zu Hause lernten. Daher mussten Eltern nicht nur als Köche und Zimmerwächter arbeiten, sondern auch Computerexperten werden.

So greifen Sie aus der Ferne auf den Mac Ihres Kindes zu

So greifen Sie aus der Ferne auf den Mac Ihres Kindes zu

Mit der ganzen Software, die Hardware und Online-Tools erforderlich, ist es unvermeidlich, dass Ihr Kind Ihre Hilfe braucht, um etwas aufzubauen. Anstatt jedoch zu versuchen, Dinge vor der Kamera zu reparieren und Ihr Kind in Verlegenheit zu bringen, können Sie aus der Ferne helfen, wenn Sie beide einen Mac haben.

Wie Windows seine Lösung hat Verbindung zum Remote-Desktop, Apple hat eine Bildschirmfreigabefunktion in Nachrichten und einen integrierten Virtual Network Computing (VNC)-Client.

Beides ermöglicht Ihnen den Fernzugriff auf Ihren Mac zur Fehlerbehebung, ohne Ihre Lernsitzung zu unterbrechen oder heutzutage in Ihrer Arbeitskleidung vor der Kamera zu erscheinen.

Lesen Sie: Was ist der Microsoft Safety Scanner und wie wird er verwendet?

Teilen Sie Ihren Bildschirm mit Nachrichten

Ihr Kind wird Ihnen wahrscheinlich den ganzen Tag über eine SMS schreiben, wenn etwas es daran hindert, seine Arbeit online zu erledigen. Anstatt von der Arbeit aufzustehen, um das Problem zu beheben, können Sie eine Bildschirmfreigabesitzung direkt aus der Nachrichten-App auf Ihrem Mac starten. Dazu müssen auf beiden Macs Nachrichten in iCloud aktiviert sein:

  • Nachrichten öffnen
  • Wählen Sie in der Menüleiste Nachrichten> Einstellungen
  • Klicken Sie auf iMessage
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Nachrichten in iCloud aktivieren

Nach der Aktivierung können Sie oder Ihr Kind ein Gespräch beginnen und dann eine Sitzung anfordern, um den Bildschirm zu teilen:

  • Nachrichten öffnen
  • Eine Konversation beginnen
  • Wählen Sie in der Menüleiste Unterhaltungen> Bitte um Bildschirmfreigabe

Ihr Kind erhält auf seinem Mac eine Anfrage zur Bildschirmfreigabe, die es akzeptieren muss. Sie müssen auch auswählen, ob sie Meinen Bildschirm steuern oder Meinen Bildschirm ansehen können. Nach der Auswahl können Sie ihren Bildschirm auf Ihrem Mac sehen, während sie Ihnen das Problem zeigen, oder Sie haben die Möglichkeit, ihren Bildschirm zu steuern, um den Dingen ohne Anweisungen auf den Grund zu gehen.

Während der Bildschirmfreigabe-Sitzung hat Ihr Kind die Möglichkeit,

  • Ermöglicht Ihnen die Steuerung Ihres Bildschirms, wenn Sie ursprünglich die Option Beobachten gewählt haben
  • Schalten Sie das Mikrofon stumm, wenn Sie während der Sitzung nicht verbal kommunizieren müssen
  • Bildschirmfreigabesitzung pausieren oder beenden

Teilen Sie Ihren Bildschirm mit dem VNC-Client von Apple

Es kann Zeiten geben, in denen Sie brauchen Starten Sie eine Bildschirmfreigabesitzung ohne die direkte Erlaubnis Ihres Kindes. Beispielsweise müssen Sie möglicherweise „überprüfen“, ob Ihr Kind am Unterricht teilnimmt. Um dies zu erreichen, müssen Sie zusätzliche Schritte ausführen, um mithilfe des integrierten VNC-Clients von Apple mehr Zugriff auf Ihren Mac zu erhalten.

Bevor Sie eine VNC-Sitzung starten können, müssen Sie die Einstellungen auf Systemebene aktivieren, um eine Verbindung über VNC herzustellen. Sie benötigen physischen Zugriff auf ihren Mac, stellen Sie also sicher, dass sie sich nicht mitten im Unterricht befinden.

Der erste Schritt besteht darin, sich selbst als Benutzer auf seinem Mac hinzuzufügen. Auf diese Weise können Sie sich mit Ihren eigenen Zugangsdaten beim Mac Ihres Kindes anmelden. Sie können einen neuen Benutzer wie folgt hinzufügen:

  • Öffnen Sie die Systemeinstellungen
  • Klicken Sie auf Benutzer und Gruppen
  • Klicken Sie auf das Vorhängeschloss-Symbol und geben Sie die Zugangsdaten des aktuellen Benutzers ein, um sich zu authentifizieren
  • Klicken Sie auf das „+“-Symbol und geben Sie die erforderlichen Felder ein
  • Klicken Sie auf Benutzer erstellen

Notiz: Es wird dringend empfohlen, diesen neuen Benutzer zum Administrator zu machen und dann das aktuelle Konto Ihres Kindes auf Standard herunterzustufen. Auf diese Weise benötigen alle Änderungen auf Systemebene, App-Downloads und andere Funktionen Ihre Erlaubnis als Administrator.

Nachdem Sie nun mit Ihren eigenen Anmeldeinformationen Zugriff auf Systemebene haben, ist es an der Zeit, den Zugriff auf die Bildschirmfreigabe zu konfigurieren:

  • Öffnen Sie die Systemeinstellungen
  • Klicken Sie auf Teilen
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Bildschirmfreigabe, um es zu aktivieren

Sie müssen nicht nur die Bildschirmfreigabe aktivieren, sondern auch festlegen, wer Zugriff auf die Bildschirmfreigabe haben soll. Hier kommt Ihr zuvor erstelltes Benutzerkonto ins Spiel.

Wählen Sie im Bereich Zugriff zulassen für auf demselben Bildschirm aus, ob Sie Zugriff gewähren möchten für Bildschirm für alle Benutzer freigeben die ein Konto auf dem Mac Ihres Kindes haben (einschließlich des Kontos Ihres Kindes), oder Nur diese Benutzer, mit denen Sie festlegen können, wer Zugriff auf die Bildschirmfreigabe haben soll. Wenn Sie bestimmte Benutzer auswählen möchten, klicken Sie auf das „+“-Symbol und wählen Sie die Benutzer oder Gruppen aus, denen Sie Zugriff auf die Bildschirmfreigabe gewähren möchten.

Wenn Sie sich im Abschnitt „Freigabe“ der Systemeinstellungen befinden, notieren Sie sich den Computer- / Netzwerknamen, der oben auf dem Bildschirm angezeigt wird. Sie benötigen es, um den Computer Ihres Kindes zu „finden“, wenn Sie die VNC-Sitzung starten.

Um eine VNC-Sitzung zwischen Ihren Macs zu starten, müssen diese eingeschaltet und mit demselben Router/WLAN-Netzwerk verbunden sein. Von Ihrem Desktop aus:

  • Wählen Sie Gehe zu> Mit Server verbinden
  • Geben Sie in das Feld Serveradresse ein vnc: //[dirección de red del Mac del niño]
  • Klicken Sie auf Verbinden, um die Verbindung zu starten (oder klicken Sie auf das „+“-Symbol, um die Adresse Ihrer bevorzugten Server hinzuzufügen).

Geben Sie auf dem nächsten Bildschirm Ihre Anmeldeinformationen auf Ihrem Mac ein und klicken Sie auf Anmelden. Als nächstes müssen Sie auswählen, wie Sie die Sitzung starten möchten. Wenn Sie Um Erlaubnis bitten, den Bildschirm anzuzeigen, wird eine Anfrage an Ihr Kind gesendet, das Ihnen, wenn es akzeptiert wird, zeigt, was es gerade anzeigt. Wenn Sie sich als Sie selbst anmelden … wird eine separate Konto-Anmeldesitzung erstellt, damit Sie im Hintergrund arbeiten können.

Bei beiden Optionen erhält der Mac Ihres Kindes eine Aufforderung, auf die es klicken muss, um den Zugriff zu gewähren, und in Ihrer Menüleiste wird eine Benachrichtigung angezeigt, die ihm mitteilt, dass Sie seine Aktivitäten anzeigen.

Lesen Sie: Android-Apps vs. iPhone-Apps: Was ist der Unterschied?

Wenn Sie ihre Berechtigungsbenachrichtigung an sich reißen möchten, können Sie durch das Einrichten der Fernverwaltungsfunktion ohne Anfrage oder Bestätigung auf ihren Computer zugreifen. Wenn Sie diesem Weg folgen müssen, empfehle ich Ihnen, zuerst mit Ihren Kindern zu sprechen, damit sie den Zugriff und die Berechtigungen verstehen, die beide auf ihrem Mac haben.

Aktivieren Sie die Fernverwaltung wie folgt:

  • Öffnen Sie auf dem Mac Ihres Kindes die Systemeinstellungen
  • Wählen Sie Teilen
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Remote Management, um es zu aktivieren

Ähnlich wie bei den Einstellungen für die Bildschirmfreigabe wählen Sie aus, wer Zugriff auf die Bildschirmfreigabe haben soll. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie mit Remote Management mehr Optionen haben, was Ihre ausgewählten Benutzer tun können. Wählen Sie die für Sie am besten geeigneten Optionen aus und klicken Sie auf OK.

Wenn Sie jetzt eine VNC-Sitzung starten, erhält der Computer Ihres Kindes keine Aufforderung zum Starten einer Fernansichtssitzung, und es wird nicht benachrichtigt, wenn sein Bildschirm überwacht wird.

Leave a Reply