Android-Smartphones heute sind sie ultraschnell mit Prozessoren, RAM und Speichertyp arbeiten zusammen, um alles flink zu machen.

Aber oft im Laufe der Zeit viele von ihnen werden langsamer, wenn mehr „Schrott“ gespeichert wird in Form von zwischengespeicherten Daten, ungenutzten Dateien und Ordnern.

Als Lösung laden die meisten von uns eine Android-Antivirus-App herunter, die die Arbeit mit nur einem Fingertipp erledigt. Aber, das solltest du wissen Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Arbeitsspeicher auf Android-Telefonen freizugeben.

So geben Sie RAM-Speicher auf Android-Telefonen frei
So geben Sie RAM-Speicher auf Android-Telefonen frei

Sie können auch lesen: So erhöhen Sie den Speicher auf dem iPhone

Was ist RAM-Speicher?

RAM-Speicher, auch Random Access Memory genannt, es ist im Grunde das Kurzzeitgedächtnis jedes Geräts. Es ist einer der Speicher auf Ihrem Telefon, der vorübergehend Daten zu allen Anwendungen speichert, die Sie kürzlich verwendet haben.

Mit den Daten, die Ihr Telefon im RAM gespeichert hat, Eine App muss nicht jedes Mal neu geladen werden, wenn Sie sie schließen.

Das Ergebnis? Sie müssen nicht auf den Neustart einer App warten und stattdessen lädt schneller oder muss gar nicht aufladen. Leider ist der Zweck des Arbeitsspeichers zwar nützlich, aber auch recht einfach zu füllen, insbesondere wenn der Arbeitsspeicher eines Telefons niedrig ist.

Der Arbeitsspeicher ist knapp? Dies ist, was passiert.

Um genau zu sein, würde ein voller RAM den Wechsel von einer Anwendung zur anderen so machen, als würde man darauf warten, dass eine Schnecke eine Straße überquert.

Was ist mehr, Einige Apps werden langsamer und in einigen frustrierenden Fällen friert Ihr Telefon ein. Glücklicherweise ist es jedoch so einfach wie das Auffüllen Ihres Arbeitsspeichers auch relativ einfach, Speicherplatz freizugeben.

So geben Sie RAM auf Android-Handys frei

Wenn Sie RAM freigeben, werden alle laufenden Apps zurückgesetzt und Ihr Telefon fast sofort beschleunigt. In diesem Blog zeigen wir Ihnen eine Liste mit einigen Tipps, die Ihnen helfen, den RAM-Speicher auf Ihrem Android-Telefon freizugeben, also kennen Sie 5 Möglichkeiten, den RAM-Speicher auf Android-Telefonen freizugeben:

1. Zuletzt verwendete Anwendungen schließen

Jetzt, da Sie ein wenig über RAM wissen, wissen Sie es das speichert Daten über die Apps, die Sie kürzlich verwendet haben. Das heißt, es wäre sinnvoll, dass das Schließen einer App mit der Zurück-Taste etwas RAM-Speicher freigibt.

Die Zurück-Taste tut jedoch nicht genau das, was Sie wahrscheinlich denken.

Ich habe den Fehler gemacht zu glauben, dass die von mir verwendeten Anwendungen automatisch geschlossen werden, wenn ich die Zurück-Schaltfläche verwende. Ich wusste nicht, dass alle Apps im Hintergrund liefen und mein altes Samsung Galaxy so langsam wurde, dass ich es nicht verwenden konnte.

Wie schließe ich all diese Anwendungen richtig?

Dies hängt vom verwendeten Android-Telefon ab. Wenn Sie ein Samsung Galaxy S6 Edge oder ein Android-Telefon mit Navigationsschaltflächen unter dem Bildschirm verwenden, stehen Ihnen die Schaltflächen Home, Zurück und Letzte Apps zur Verfügung.

Alles was du tun musst, ist Drücken Sie die Taste für letzte Apps und der Bildschirm zeigt alle Ihre letzten Apps an. Unter all diesem Chaos sehen Sie ein Feld Alle schließen. Tippen Sie darauf und Sie sind fertig!

2. Hintergrund-Apps entfernen

Während das ordnungsgemäße Schließen Ihrer letzten Apps effektiv ist, gibt es etwas an anderen Apps, die viel RAM verbrauchen. Nur sehr wenige Android-Benutzer wissen es, und ich bin dabei, Ihnen das Geheimnis zu verraten.

Hintergrundanwendungen.

Diese Apps laufen im Hintergrund, auch nachdem Sie sie ordnungsgemäß geschlossen haben oder manchmal sogar bevor Sie sie verwenden, wenn das Telefon gestartet wird. Jetzt, es gibt zwei Möglichkeiten, eine App im Hintergrund zu löschen: vorübergehend und dauerhaft.

So entfernen Sie vorübergehend eine App im Hintergrund, gehen Sie einfach zu Einstellungen und dann zu Anwendungen / Anwendungen / Anwendungsmanager. Dort sehen Sie eine Liste aller heruntergeladenen und Standard-Apps auf Ihrem Telefon.

Um herauszufinden, ob eine App im Hintergrund ausgeführt wird, tippen Sie auf eine App, um ihre Details anzuzeigen. Wenn Sie auf die Schaltfläche Stopp erzwingen klicken (oder tippen) können, Dies bedeutet, dass die Anwendung im Hintergrund ausgeführt wird.

Es gibt jedoch einen Haken.

Temporäre Entfernung einer Anwendung in Sekunden flat stoppt die App nur bis zum nächsten Öffnen oder eine andere App greift darauf zu. In diesem Fall werden die Hintergrundprozesse erneut gestartet.

Zweitens, Es gibt zwei Möglichkeiten, die Ausführung einer App im Hintergrund zu verhindern permanent. Die erste ist die einfachste und besteht darin, die Anwendung zu deinstallieren.

Wenn Sie die App nicht deinstallieren möchten oder sie nicht deinstallieren können, Sie können es deaktivieren. Gehen Sie einfach zu Einstellungen> Anwendungen> die Anwendung, die Sie deaktivieren möchten, und klicken Sie dann auf Deaktivieren.

Eine Meldung wie die folgende wird angezeigt, die Sie warnt, dass einige Apps möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie sie deaktivieren. Drücken Sie Deaktivieren und Sie haben die Anwendung erfolgreich dauerhaft deaktiviert.

Wenn Sie eine App deinstallieren, kann sie nicht im Hintergrund ausgeführt werden, sie empfängt keine Updates und kann keine Push-Benachrichtigungen empfangen.

3. Verwenden Sie nicht zu viele Widgets

Die Widgets Sie sind wahrscheinlich die beste Funktion, die jedes Android-Gerät hat. Falls Sie nicht wissen, was Widgets sind, Sie sind wie Applets, die Sie an Ihr Hintergrundbild anheften können oder Homescreen. Diese ermöglichen den Benutzern sofortigen Zugriff auf die Anwendung ihrer Wahl.

Jedes angepinnte Widget, Verwenden Sie RAM, um weiterzulaufen auch wenn Ihr Telefon inaktiv ist. Darüber hinaus können sie sich auch auf die Akkunutzung eines Geräts auswirken.

Wenn Sie also bemerken, dass Ihr Telefon langsamer wird und der Akku schneller als gewöhnlich leer wird, Sie verwenden wahrscheinlich zu viele Widgets.

Glücklicherweise, Es ist ganz einfach, Widgets von Ihrem Startbildschirm zu entfernen. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Widget zu berühren und zu halten, bis das Symbol Löschen oder Papierkorb auf dem Bildschirm erscheint. Ziehen Sie das Widget dorthin und voila! Auf Wiedersehen Widget und hallo zu mehr RAM-Speicherplatz.

4. Verwenden Sie RAM-Booster-Apps

Es würde mich nicht wundern, wenn Sie von Telefon-Booster-Apps gehört haben, da es sie seit den frühesten Versionen von Android gibt. Zu jener Zeit, zahlreiche Booster sind im gesamten Play Store geblieben.

Nun, es gibt wahrscheinlich mehr als eine Handvoll nützlicher Booster-Apps, die Sie verwenden können, aber was ich Ihnen bringen werde sind drei der besten für Android Sie haben speziell eine RAM-Booster-Funktion.

An erster Stelle auf meiner Liste steht die All-in-One-Toolbox: Cleaner, Enhancer, App Manager. Diese App zeigt die aktuelle RAM-Nutzung Ihres Telefons an und verfügt auch über viele Funktionen wie CPU-Kühler, WLAN-Analyse, App-Manager und mehr.

All-in-one-Toolbox

Die All-in-One-Toolbox: Cleaner, Booster, App Manager hat eine 4,7-Sterne-Bewertung im Play Store, mit mehr als 10 Millionen Downloads, also solltest du diesen auf keinen Fall verpassen.

Nächste, wenn Sie nach einem One-Touch-Leistungsschub suchen, Du wirst es lieben Cache-ReinigerDU-Geschwindigkeitsbooster. Einige seiner Funktionen umfassen einen Junk-Cleaner für mehr Speicherplatz, einen Malware-Scanner, einen Netzwerk-Booster und vieles mehr.

Der Cache Cleaner – DU Speed ​​Booster hat eine 4,5-Sterne-Bewertung im Play Store, mit mehr als 100 Millionen Downloads. Wenn Sie die Rezensionen lesen, werden Sie feststellen, dass die Benutzer diese App lieben, da sie dazu beiträgt, dass ihre Telefone weniger verzögert werden.

2020 All-in-One-Toolbox
2020 All-in-One-Toolbox

Telefonreiniger & Virenreiniger – Super Speed ​​​​Cleaner

Last but not least ist Telefonreiniger & VirenreinigerSuper-Speed-Reiniger. Wenn Sie nicht alle Worte „Cleaner“ in seinem Namen überzeugt haben, weiß ich nicht, was wird.

Diese Apps haben eine großartige Geschwindigkeitsdrosselungnatürlich, aber es hat auch eine Antivirus- und eine App-Blockierungsfunktion. Hervorragend geeignet, um Ihr Telefon vor schädlichen Viren und neugierigen Blicken zu schützen.

Telefonreiniger & Virenreiniger – Super Speed ​​​​Cleaner hat eine 4,8-Sterne-Bewertung im Play Store mit mehr als 10 Millionen Downloads.

5. Löschen Sie Anwendungen, die Sie kaum verwenden

Hatten Sie jemals den Moment, in dem Sie sich so langweilen, dass Sie im Play Store nach Apps suchen, die eines Tages nützlich sein könnten?

Sie haben wahrscheinlich Kalender, Aufgabenplaner, Denkspiele und andere „Selbsthilfe“-Apps heruntergeladen. Aber nicht, dass mit den Apps etwas nicht stimmt. Sie tragen sie einfach nie.

Wenn Ihnen das passiert ist, dann sollten Sie aus dieser Erfahrung lernen und deinstallieren Sie alle Apps, die Sie kaum verwenden.

Es kann Ihren RAM beschädigen

Nun, für den Anfang sind diese ungenutzten Apps nicht nur Sie nehmen viel Speicherplatz auf Ihrem Telefon ein, aber sie können auch Ihren Arbeitsspeicher beschädigen und Ihr Telefon verlangsamen.

Die meisten dieser Apps wird als Hintergrund-App ausgeführt, und Sie wissen, was Hintergrundanwendungen mit Ihrem RAM machen. Wenn Sie es einen Monat lang nicht verwendet haben, werden Sie es nie verwenden.

Sie können auch lesen: Die ersten 10 Dinge, die Sie mit einem neuen Android-Telefon tun müssen

Leave a Reply