Wenn Sie ein Android-Gerätebesitzer sind, sollten Sie wissen, dass APK-Dateien bei fast jedem Aspekt der Verwendung Ihres Telefons oder Tablets eine wesentliche Rolle spielen. Tatsächlich sind all diese Apps, ohne die Sie nicht leben können, eigentlich APK-Dateien.

Sie fragen sich vielleicht, ob diese Dateien im Windows 10-Geräte. An sich, nein; Windows 10 erkennt eine APK-Datei nicht. Es gibt jedoch Möglichkeiten, Führen Sie APK-Dateien auf einem Windows 10-Gerät aus. Hier ist alles, was Sie wissen müssen.

So führen Sie APK-Dateien unter Windows 10 aus

Ausführen einer APK-Datei mit einem Emulator

Lesen Sie: So installieren Sie APK von Ihrem PC auf einem Android-Handy

Das Emulation es ist eine aufregende Vorstellung. Seit den Anfängen von Relais und Lochkarten wird davon geschwärmt. Obwohl seither viele Jahre vergangen sind, hat sich die Emulation nicht weit verbreitet.

Es gab Versuche, insbesondere Konsolenspiele in die „Sprache“ des PCs „übersetzen“. Bei so vielen Diskrepanzen zwischen den verschiedenen Geräten wurde die Emulation nie richtig gemacht.

Obwohl Smartphones keineswegs eine einfache Technik sind, sind sie buchstäblich kleiner als PC-Geräte. Das bedeutet definitiv, dass viel weniger Strom verbraucht wird, was einige andere Emulationsprobleme weiter löst. Alles in allem ist Emulation endlich mehr als möglich und erreichbar.

Bluestacks

Obwohl es viele gibt verfügbare APK-Emulatoren, der BlueStacks App Player ist der beliebteste. Offiziell ist BlueStacks eine Möglichkeit, Apps zum Laufen zu bringen. Im Wesentlichen läuft jedoch ein vollständiges und stark modifiziertes Android-Betriebssystem.

Tatsächlich können Sie sogar auf den Google Play Store zugreifen und die von Ihnen gekauften Inhalte herunterladen. Tatsächlich tarnt sich BlueStacks als Android-Gerät und erscheint in deiner Google Play-Geräteliste.

Bluestacks

Wie funktioniert es

Einmal auf Ihrem Windows 10-Gerät installiert und ausgeführt, BlueStacks wird in einem typischen Desktop-Fenstermodus geladen. Sie haben Zugriff auf verschiedene Kategorien von Anwendungen, z. B. soziale Netzwerke, Spiele usw..

Wenn Sie jedoch nach einer App suchen, wird der Google Play Store so geöffnet, wie er auf Tablet-Geräten aussieht. Ja, Sie können auf der Benutzeroberfläche genau wie auf einem Android-Tablet navigieren. Ja, Sie können Android-Apps auf diesem Player herunterladen, installieren und verwenden. Sie können die Chrome-Browseranwendung (oder eine andere) ausführen und als Ihren echten Browser verwenden.

Tatsächlich kannst du sogar Laden Sie Apex, Nova oder einen ähnlichen Launcher von Drittanbietern herunter und installieren Sie ihn. Sie können sogar den Launcher von Drittanbietern als Standard festlegen.

Voller Zugriff auf den Play Store bedeutet mehr als Sie denken. Dies bedeutet, dass Sie sich nicht die Mühe machen müssen, Apps zu löschen und unterwegs auf unzählige Fehler zu stoßen. BlueStacks führt die Apps einfach für dich aus und macht dabei einen brillanten Job.

Nicht ideal

Sogar so, BlueStacks ist kein offizieller Android-Emulator. Es ist kein Standard-Build, auf dem Android-Geräte ausgeführt werden. Viele wurden gemacht Änderungen für APK-Apps, die auf Windows 10-PCs funktionieren. Erwarten Sie nicht, dass die Apps auf Sie fallen, aber seien Sie nicht überrascht, wenn sie es auch tun.

Aus diesem Grund wird BlueStacks nicht in der App-Entwicklung verwendet – die Dinge werden auf BlueStacks anders gerendert als auf einem echten Android-Gerät.

PC-Anschlüsse

Die Ports sind nicht gerade Emulatoren; mit anderen Worten, sie sind nicht wirklich „Android-Tools“. Ports bedeuten im Wesentlichen die Installieren modifizierter Versionen von Android auf Windows 10-Systemen. Es gibt zwei Hauptoptionen, wenn es um Android-PC-Ports geht: Remix OS und das Android-x86-Projekt.

Android-x86-Projekt

Leider funktioniert keiner von beiden perfekt. Die Benutzeroberfläche hier ist kein Standard-Android, sondern arbeitet mit x86-Projektcode, der modifiziert wurde, um eine Desktop-ähnliche Benutzererfahrung zu bieten. Dies ist keine schlechte Sache, da es darum geht, wie das System auf einem Desktop verwendet wird.

Remix-Betriebssystem

Alternativ kannst du es versuchen ein Android-Betriebssystem mit VirtualBox ausführen. Das ist schneller als die offizieller Android-Emulator, aber es ist nicht so effektiv und schnell wie BlueStacks. Außerdem erhalten Sie damit keine Google Play-Integration.

VirtualBox

Webseite (Remix-Betriebssystem) – (Android-x86-Projekt) – (VirtualBox)

Führen Sie eine APK über Chrome aus

Eines der coolsten Dinge an Chromebook ist, dass es APK-Dateien ausführen kann. Es ist ein sehr einfaches Betriebssystem, das nicht viel kann, aber es funktioniert hervorragend mit APKs. Wie es funktioniert? Nun, das Betriebssystem basiert auf Google Chrome, also muss man etwas mit dem weltberühmten Browser machen, oder? Sehr gut.

Führen Sie eine APK über Chrome aus

Chrome verfügt über ein Tool, mit dem Sie Android-Anwendungen im Browser testen können.

Aber warum eine Android-App auf diese Weise ausführen? Nun, es ist eigentlich ganz einfach. Alle fortgeschrittenen Chromebook-Benutzer werden Ihnen sagen, dass sie Android-Apps aktiv auf ihren Laptops verwenden, da es keine bessere Alternative gibt. ¿Aber warum sollte ein Windows 10-Benutzer eine APK-Datei ausführen wollen??

Nun, es gibt bestimmte Android-Apps, die kein webbasiertes Äquivalent zum Browser haben. Beispielsweise, Evernote Ja Snapchat. Außerdem gibt es viele tolle Spiele, die Ihnen gefallen könnten, sogar Apps, deren Verwendung auf dem kleinen Bildschirm frustrierend ist. Dies ist tatsächlich der Grund, warum manche Leute Chromebooks überhaupt bekommen.

Keine Sorge, Sie müssen sich kein Chromebook besorgen, um diese Funktionen zu erhalten. Glücklicherweise, Google Chrome ist perfekt in der Lage, dies auf Ihrem zu tun Betriebssystem Windows 10.

Laden Sie das Tool herunter

Google Chrome erlaubt es Ihnen nicht, APK-Dateien von Grund auf neu auszuführen. Es gibt keine offensichtliche Funktion, mit der Sie dies einfach so tun können. Sie müssen das Tool namens . herunterladen Lichtbogenschweißgerät. Dieses Tool ist eine Chrome-Erweiterung, die Sie finden, indem Sie danach suchen, genau wie bei der Suche nach jeder anderen Erweiterung. Fügen Sie es zu Chrome hinzu und Sie können Anwendungen nacheinander ausführen.

Lichtbogenschweißgerät

Das Tolle an ARC Welder ist, dass es auf anderen Betriebssystemen als Chrome (macOS, Windows 10 und Linux) funktioniert. Es ist jedoch speziell für das Chrome-Betriebssystem ausgelegt. Beachten Sie, dass auf Windows 10-Geräten Fehler auftreten können.

So erhalten Sie die APK-Dateien

Nachdem Sie das erforderliche Tool zum Ausführen von Android-Anwendungen über Chrome heruntergeladen und installiert haben, ist es an der Zeit, sich die APK-Dateien zu besorgen. Es gibt mehrere APK-Datenbanken, die online verfügbar sind. APK-Dateien sind nicht schwer zu finden. Daher müssen Sie nur Google verwenden und auf die Zuverlässigkeit der jeweiligen APK-Site achten, die Sie besuchen.

Führen Sie eine APK-Datei mit dem ARC-Schweißer aus

Sobald der Download Ihrer APK-Datei abgeschlossen ist, klicken Sie einfach auf APK hinzufügen, um mit dem Testen zu beginnen. Nach einigen Sekunden sollte die Anwendung geladen werden.

Sie müssen also nur die Ausrichtung, die Größenänderung der App, den Formfaktor und andere ähnliche Details auswählen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Test in der unteren rechten Ecke des ARC Welder-Fensters. Die Anwendung sollte geladen werden. Bitte beachten Sie, dass Anwendungen abstürzen, geladen, abstürzen und andere Probleme haben können.

Sie können lesen: Warum sagt meine Website, dass sie in Chrome nicht sicher ist? Hier ist warum und wie man es repariert

Zusätzliche FAQs

Ist es sicher, BlueStacks zu installieren?

Ja, BlueStacks ist absolut sicher. Es ist ein zertifiziertes Tool und garantiert, dass Sekundäranwendungen nicht enthalten sind. Hier sind jedoch Risiken verbunden. Die Verwendung von BlueStacks gibt dir nicht die Freiheit, APK-Dateien auf deinem Computer zu installieren.

BlueStacks ist eine virtuelle Maschine, mit der Sie Android-Anwendungen unter Windows 10 herunterladen und verwenden können. Wenn Sie die Anwendung jedoch nicht von einer vertrauenswürdigen Quelle herunterladen, gibt es keine Garantie dafür, dass sie sicher ist.

Aber ja, BlueStacks an sich ist 100% sicher.

Was sind APK-Dateien?

Jede Datei mit der Erweiterung APK (.apk) wird als „Android-Paketdatei“ bezeichnet. Sie werden verwendet, um Android-Anwendungen zu speichern, die auf Android-Betriebssystemen ausgeführt werden.

Normalerweise werden APK-Dateien im ZIP-Format gespeichert und über einen Dienst wie den Google Play Store direkt auf Android-Geräte heruntergeladen. Natürlich können Sie auf einigen Websites die APK-Dateien selbst herunterladen.

Läuft das APK nur Android-Programme?

APK-Dateien sind Pakete, die Anwendungen auf Android verteilen. Sie existieren, damit Android-Geräte den in APK-Dateien gespeicherten Code lesen können. Das Ausführen eines Nicht-Android-Programms mit dem APK würde bedeuten, eine App zu erstellen, die Sie nicht auf Android ausführen möchten, mit der Absicht, sie auf Android auszuführen. Also ja, APK-Dateien funktionieren nur in Android-Programmen.

Sind Android-Emulatoren legal?

Bevor wir die Debatte über die Legalität von Android-Emulatoren beginnen, betrachten wir die Tatsache, dass APK-Dateien in einem Open-Source-Format verfügbar sind. Ja, das bedeutet, dass Sie die APK-Dateien offiziell und völlig legal verwenden können.

Wie laufen diese Apps auf Nicht-Android-Geräten? Nun, Emulatoren sind hier eindeutig eine der besten Antworten. BlueStacks zum Beispiel ist zertifiziert und 100% sicher und legal. Viele andere Emulatoren sind ebenfalls legal.

Wie finde ich das APK einer Android-Anwendung?

Anders als bei Windows 10 ist die strikte Ordnerstruktur auf Android-Geräten nicht ersichtlich. Wenn Sie zum Installationsordner einer beliebigen PC-Anwendung gehen und die Dateien anzeigen können, funktioniert dies auf Android-Geräten nicht.

Wenn Ihr Gerät gerootet ist, finden Sie die APK-Datei einer Anwendung, die Sie in / data / app installiert haben. Wenn Sie nach einer APK-Datei für Stock-Apps suchen, finden Sie diese in den Root-Ordnern / system / app oder / system / priv-app.

Windows 10 und APK-Dateien

Es gibt viele Möglichkeiten, APK-Dateien auf Ihrem Windows 10-Gerät zu verwenden. Natürlich müssen Sie ein Tool verwenden, um sie zu installieren. Sie können einen Emulator wie BlueStacks verwenden, ihn über die ARC Welder-App in Google Chrome ausführen oder einen PC-Port verwenden. In jedem Fall gibt es Möglichkeiten, Android-Apps auf Ihrem Windows 10-PC zu testen, auszuführen und sogar zu verwenden.

Haben Sie eine der angegebenen Methoden ausprobiert? Welche hast du bevorzugt? Gab es Probleme mit den APK-Dateien? Welche konnten auf Ihrem Windows 10-System nicht ausgeführt werden? Fühlen Sie sich frei, an der Diskussion im Kommentarbereich unten teilzunehmen und Ihre Gedanken zum Thema hinzuzufügen.

Leave a Reply