Wenn Sie eine E-Mail-Nachricht aus Ihrem Gmail-Posteingang senden müssen, sich aber nicht an die E-Mail-Adresse des Empfängers erinnern können, die Sie in Ihren Kontakten gespeichert haben.

Sie haben versucht, die Webmail-Diensteinstellungen von Google zu entwirren, aber nichts, Sie können keine Lösung für das Problem finden. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Kontakte in Gmail mit der Webversion des Dienstes oder den in Windows und macOS enthaltenen Tools finden.

Falls Sie also als Smartphone oder Tablet fungieren möchten, zeigen wir Ihnen, wie es auch von Android und iOS aus geht. Falls Sie schließlich einen Kontakt aus dem Gmail-Adressbuch wiederherstellen müssen, erklären wir Ihnen, wie Sie einen oder mehrere Kontakte in andere E-Mail-Dienstkonten exportieren und einen versehentlich gelöschten Kontakt wiederherstellen.

Sie können auch lesen: So trennen Sie Ihr Google Mail-Konto von Android oder Ihrem PC Android

So finden Sie Kontakte in Gmail

Wenn Sie die in Google Mail gespeicherten Kontakte sehen möchten, zeigen wir Ihnen, wie Sie dies über das Web sowie über Computer, Smartphones und Tablets tun können.

So finden Sie Kontakte in Gmail
So finden Sie Kontakte in Gmail

1. Web

Auf die Gmail-Kontaktliste kann über jeden Browser direkt aus dem Web zugegriffen werden.

  1. Wenn Sie die Liste Ihrer Kontakte einsehen möchten, „Sie müssen zuerst zugreifen Google-Kontakte“.
  2. Sobald Sie die betreffende Seite erreicht haben, „Zugriff über Ihr Google-Konto“, „indem Sie Ihre Gmail-Adresse und das damit verbundene Passwort eingeben“.
  3. Danach finden Sie auf dem Hauptbildschirm der Google-Kontakte eine Liste aller Kontakte, die Sie in Ihrem Google-Konto, in Gmail oder im Adressbuch Ihres Smartphones und Tablets gespeichert haben.
  4. Wenn Sie zu einem anderen Bildschirm weitergeleitet werden, können Sie die Kontaktliste sehen „indem Sie auf die Registerkarte Kontakte klicken“, finden Sie in der linken Seitenleiste.
  5. Wenn Sie neben der E-Mail-Adresse und der Telefonnummer noch detailliertere Informationen zu einem Kontakt lesen möchten, müssen Sie „klicken Sie darauf, um seine Datei zu sehen“. In diesem angezeigten Bildschirm können Sie mit dem Stiftsymbol Informationen zu Ihren Kontakten löschen oder hinzufügen.

2. Fenster

Wenn Sie Gmail-Kontakte auf Ihrem Computer finden und Windows 10 verwenden möchten, können Sie dies auch über die Kontakte-Anwendung des Microsoft-Betriebssystems tun. Sie müssen jedoch zuerst Ihr Gmail-Konto in Windows hinzufügen.

  1. Rufen Sie zuerst das Windows 10-Einstellungsfenster mit der Tastenkombination Win + io auf „durch Klicken auf das Einstellungssymbol“ im Startmenü. Danach, „Wählen Sie das Menü Konten“
  2. Später „E-Mail-Konten und Anwendungen auswählen“ Ja „Drücken Sie auf die Schaltfläche Konto hinzufügen“.
  3. Jetzt in der Box, die auftaucht, „auf den Google-Eintrag klicken“.
  4. „Geben Sie Ihre Gmail-Kontoanmeldeinformationen ein“, schreiben Sie die E-Mail-Adresse und das damit verknüpfte Passwort. Sobald die Verbindung hergestellt ist, werden die Informationen auf Ihrem PC synchronisiert.
  5. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass die Synchronisierung Ihrer Kontakte erfolgreich war, gehen Sie zum Abschnitt Konto> E-Mail und Konto des Windows 10-Konfigurationsfensters. „Eintrag anklicken“ das zeigt Ihre Gmail-Adresse und „Drücken Sie die Schaltfläche Verwalten“.
  6. Sobald dies erledigt ist, sehen Sie auf dem Bildschirm, „Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen ändern“ Mailbox-Synchronisierung und stellen Sie sicher, dass der Stick neben dem Kontaktelement eingeschaltet ist, und „Dann drücke auf die Schaltfläche Fertig“.
  7. Wenn Sie dort die Gmail-Kontaktliste sehen möchten, „Starte die Kontakte-App“, die Sie auf dem Windows-Startbildschirm finden. Nach dem Start der Anwendung wird Ihnen die Liste der Kontakte angezeigt, die mit allen Ihren Konten synchronisiert sind.
  8. Um nur die von Gmail zu sehen, „auf das Filtersymbol klicken“ (der mit dem Trichter) und hinterlässt ein Häkchen nur im Gmail-Feld, dann „mit Fertig-Button bestätigen“.

3. macOS

Wenn Sie einen Mac haben, können Sie auch über die Anwendung MacOS Kontakte auf Ihre Google-Kontaktliste zugreifen. Zunächst müssen Sie jedoch Ihr Google-Konto mit dem System verknüpfen.

  1. Dafür, „auf das Apfelsymbol klicken“ in der oberen linken Ecke des Bildschirms in der Menüleiste.
  2. Wenn Sie dies getan haben, geben Sie im angezeigten Feld „Systemeinstellungen auswählen“ Ja „Wählen Sie Internetkonten im Panel“ MacOS-Einstellungen.
  3. Jetzt „auf das Google-Logo klicken“ und „Geben Sie die Zugangsdaten ein“ (E-Mail und Passwort) Ihres Gmail-Kontos.
  4. Stellen Sie unter den Optionen, die auf dem Bildschirm angezeigt werden, sicher, dass das Kontrollkästchen neben Kontakte aktiv ist und „Drücken Sie auf Fertig stellen.“
  5. Starten Sie dann die Anwendung Kontakte, deren Symbol auf dem Launchpad von MacOS. Wenn die Anwendung startet, auf Ihrem Hauptbildschirm, „klicke auf den Eintrag Alle“ (Google) und Ihnen wird die Gmail-Kontaktliste angezeigt.

4. Android

Wenn Sie die Gmail-Kontaktliste auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet anzeigen möchten, können Sie das auf Ihrem Gerät vorinstallierte Telefonbuch oder die Anwendung Google Kontakte verwenden. Bevor Sie mit der Anzeige von Google Mail-Kontakten auf Android beginnen, müssen Sie Ihrem Smartphone oder Tablet ein Google-Konto zuordnen.

  1. Dafür, „Öffne das Konfigurationsfenster“, dessen Symbol sich auf dem Startbildschirm befindet, wählen Sie Benutzer & Konten und „klicke auf Konto hinzufügen“, unten zu finden.
  2. Auf dem angezeigten Bildschirm, „klicke auf Google“ und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Google-Konto zu verknüpfen, indem Sie Ihre Gmail-Adresse und das damit verbundene Passwort eingeben.
  3. Jetzt im Bildschirm Benutzer und Konten der Android-Einstellungen, „klicke auf Google“ und dann in der Gmail-Adresse, die Sie gerade hinzugefügt haben. Stellen Sie unter den auf dem Bildschirm angezeigten Optionen sicher, dass die Option Kontakte synchronisieren aktiviert ist.
  4. Dort können Sie das Adressbuch (das mit einem Kalendersymbol) auf Ihrem Android-Gerät öffnen und die neu synchronisierten Kontakte in der angezeigten Liste finden.
  5. Alternative, „benutze die Anwendung von Google-Kontakte, kostenlos im Android Play Store erhältlich.

5. iOS

Wenn Sie ein iPhone oder iPad besitzen, können Sie Gmail-Kontakte direkt über die iOS-Kontakte-App anzeigen, indem Sie Ihr Gmail-Konto mit Ihrem Gerät verknüpfen. Fügen Sie dazu zunächst Ihr Gmail-Konto über das iOS-Einstellungsfeld hinzu.

  1. Dafür, „Starte die Einstellungen-App“ über sein Symbol auf dem Startbildschirm und „Wählen Sie die Elemente Passwort und Konto aus“.
  2. Auf dem angezeigten Bildschirm, „Geben Sie Ihre Gmail-Adresse ein“ und das damit verbundene Passwort für den Zugriff und „Bewegen Sie die Registerkarte Kontakte, um sie zu aktivieren“.
  3. Wenn Sie iOS bereits ein Gmail-Konto hinzugefügt haben und überprüfen möchten, ob die Kontaktsynchronisierung aktiviert ist, „Gehen Sie zum Abschnitt Passwörter und Konten“.
  4. „Wählen Sie den Gmail-Eintrag aus“ und sehen Sie, ob der Schalter neben Kontakte aktiviert ist (wenn nicht, beheben Sie ihn).
  5. Einmal da, „Starte die Kontakte-App“, dessen Symbol auf dem Startbildschirm angezeigt wird, um eine Liste aller mit Ihrem iOS-Gerät synchronisierten Kontakte anzuzeigen, einschließlich der Gmail-Kontakte.

So stellen Sie Kontakte in Gmail wieder her

Wenn Sie beabsichtigen, Ihre Kontakte in Gmail wiederherzustellen, sie möglicherweise in einen anderen E-Mail-Dienst zu exportieren oder einen versehentlich gelöschten Namen aus dem Adressbuch wiederherzustellen, zeigen wir Ihnen, wie Sie dies über das Webpanel von Google Kontakte tun.

Kontakte exportieren

Der Vorgang des Exportierens von Kontakten aus Gmail, der beispielsweise für den Import des Adressbuchs in andere E-Mail-Dienste nützlich ist, dauert nur wenige Minuten und ist sehr einfach durchzuführen.

  1. Zuerst, „Melden Sie sich mit Ihrem Gmail-Konto an“ auf die Google-Kontakte-Webseite.
  2. Sobald Sie es getan haben, „benutze die linke Seitenleiste“ um Mehr auszuwählen und dann „klicken Sie auf Exportieren“.
  3. In dem angezeigten Feld „Wählen Sie das Extraktionsformat“ aller Ihrer Kontakte (CSV Google, um sie in ein anderes Google-Konto zu importieren, CSV Outlook, um sie in ein Microsoft-Konto zu importieren oder vCard, um sie auf ein iOS-Gerät zu importieren), „Dann klicken Sie auf Exportieren“ und eine Datei mit Ihrer Kontaktliste wird heruntergeladen.

Wiederherstellung gelöschter Kontakte

Falls Sie Kontakte in Gmail gelöscht haben, können Sie die Daten über das Bedienfeld der Webversion von Google Contacts wiederherstellen.

  1. Greifen Sie dann auf Ihr Gmail-Konto zu, indem Sie Ihre E-Mail und das damit verbundene Passwort verwenden, um zu Ihrem Google-Kontakte.
  2. Wählen Sie danach in der linken Seitenleiste Mehr> Änderungen rückgängig machen und „Wählen Sie das Zeitintervall“ in dem Sie die an Ihren Kontakten vorgenommenen Änderungen rückgängig machen möchten.
  3. Später „klicke auf Bestätigen“. Beachten Sie, dass Sie nur Änderungen der letzten 30 Tage rückgängig machen können.

Sie können auch lesen: So übertragen Sie Kontakte vom iPhone auf Gmail

Leave a Reply