WhatsApp ist seit seiner Einführung stark gewachsen. Konnten Sie zunächst nur Nachrichten senden, haben Sie jetzt die Möglichkeit, Videoanrufe zu starten, Gruppen zu erstellen, Dateien zu senden und sich mit Aufklebern auszudrücken. Obwohl eine native Funktion zum Erstellen von a Umfrage auf WhatsApp.

Dank der Beliebtheit bei Benutzern weltweit profitieren jedoch unzählige Menschen von der Erstellung dieser Umfragen, darunter auch Unternehmen, die WhatsApp bereits als Mittel zur Interaktion mit ihren Kunden und Lieferanten verwenden deine Produkte.

Aber wie erstellt man eine Umfrage auf WhatsApp, wenn die Anwendung selbst diese Option nicht hat? Hier kommen wir ins Spiel, um Ihnen zu helfen. Wir stellen Ihnen zwei sehr einfache Methoden vor, mit denen Sie eine Umfrage erstellen und per WhatsApp versenden können.

Methoden zur Durchführung einer Umfrage auf WhatsApp

Sie können dies mit Hilfe von Anwendungen wie Voliz tun, die Ihnen die Möglichkeit geben, eine Meinungsumfrage zu erstellen, die Sie mit Ihren Freundeskreisen teilen können, oder sogar mit dem neuen kostenlosen Tool ChatPoll, mit dem Sie Umfragen über WhatsApp durchführen können als eine Trendplattform für das digitale Marketing.

Was auch immer Ihre Bedürfnisse oder Anforderungen zum Erstellen einer Umfrage sind, diese beiden sind für Sie am besten geeignet. Beide arbeiten effizient und sind sehr einfach zu bedienen, deshalb zeigen wir Ihnen im Folgenden, wie Sie mit jedem von ihnen eine Umfrage auf WhatsApp erstellen:

Mit Voliz

So erstellen Sie eine Umfrage auf WhatsApp

Voliz ist sehr einfach zu bedienen, Sie müssen kein Absolvent der Statistik oder Soziologie sein, um mit der Anwendung eine Meinungsumfrage zu erstellen. Der Zweck ist es, informelle Umfragen in Gruppen von Freunden zu erstellen, nicht um Marktforschung zu betreiben.

Obwohl das Menü auf Englisch ist und viele verwechselt werden können, ist die Konfiguration sehr einfach zu befolgen, sodass Sie sie auch dann verwalten können, wenn Sie Englisch nur mit audiovisuellen Mitteln gelernt haben.

Um eine Umfrage auf WhatsApp über die Anwendung zu erstellen, müssen Sie nur die folgenden Schritte ausführen

  • Schritt 1: Installieren Sie die Voliz-App.
  • Schritt 2: Schließen Sie die Verifizierung der Telefonnummer ab und vergessen Sie nicht, die Landesvorwahl einzugeben.
  • Schritt 3: Sie erhalten eine Nachricht mit einem Bestätigungscode.
  • Schritt 4: Nachdem Sie den Verifizierungsschritt abgeschlossen haben, führt Sie die App durch ein kurzes Tutorial.
  • Schritt 5: Um eine Meinungsumfrage zu erstellen, drücken Sie die Taste +, die sich in der Mitte unten befindet.
  • Schritt 6: Geben Sie den Namen der Meinungsumfrage ein.
  • Schritt 7: Fügen Sie so viele Optionen hinzu, wie Sie möchten.
  • Schritt 8: Teilen Sie es mit Ihren Freunden oder der Gruppe, für die Sie es erstellt haben. Sie können den Umfragelink auch in anderen Apps teilen, wenn Sie möchten.

Laden Sie die App hier herunter

Mit ChatPoll

Derzeit bietet WhatsApp selbst Ihren Nutzern keine Umfragemöglichkeit, wie wir eingangs erwähnt haben. Sie können Umfragefragen an Ihre Kontaktgruppen senden, aber der Prozess der Ergebniserfassung wäre mühsam, da er vollständig manuell erfolgt.

Aus dieser Sicht soll mit ChatWith, dass Profis Umfragen auf WhatsApp als Plattform für digitale Marketingtrends durchführen und eine einfache Methode zur Datenerhebung anbieten können. Aus diesem Grund haben sie ein neues kostenloses Tool namens ChatPoll zum Erstellen und Versenden von Umfragen eingeführt.

Dieses fabelhafte Tool zum Erstellen einer WhatsApp-Umfrage ist einfach zu verwenden. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte:

Schritt 1: Bereiten Sie Ihre Umfragefragen und mögliche ChatPoll-Optionen vor. Nachdem Sie Ihre Frage gesendet haben, müssen Sie mindestens zwei Antwortoptionen anbieten, und Sie können weitere hinzufügen, indem Sie auf das Symbol + klicken. Außerdem können Sie die Dauer Ihrer Umfrage in Tagen, Stunden und Minuten bestimmen.

Schritt 1

Schritt 2: Senden Sie die Umfrage in wenigen Sekunden an Ihre Verteiler oder WhatsApp-Gruppen. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Umfrage zu teilen; Sie können dies über den Link tun oder die Fragen und Antworten direkt als Nachricht senden.

Schritt 2

Schritt 3: Die Teilnehmer würden direkt über die WhatsApp-Nachricht abstimmen, indem sie auf den Link in Ihrer Antwort klicken. Sie würden bei WhatsApp eine viel höhere Antwortrate erhalten als bei jeder anderen traditionellen Umfragemethode oder E-Mail-Umfrage.

Schritt 3

Schritt 4: Sobald die Benutzer abstimmen, sehen sie den Ergebnisbildschirm und auch das Fälligkeitsdatum der Umfrage.

Schritt 4

Hier geht’s ins Web

Warum Umfragen auf WhatsApp durchführen?

Umfragen sind eine unverzichtbare Marketingmethode für kleine und mittelständische Unternehmen, da sie Ihnen helfen können, Ihre Kunden besser kennenzulernen, zu verstehen, wer Ihre Produkte verwendet und warum, wenn Ihr Kunde mit Ihren Dienstleistungen zufrieden ist usw.

Auch wenn Sie den richtigen Weg finden, um eine Umfrage auf WhatsApp zu erstellen, kann Ihnen das Ergebnis wichtige Marketingdaten liefern, ohne Ihr Budget zu belasten.

Die Ära der High-Tech-Analyse hat viele traditionelle Datenerfassungsmethoden ausgelöscht, Unternehmen wenden sich digitalen Umfragen zu, insbesondere Massen-Online-Umfragen, um nahtlos mehr Benutzer zu erreichen und schnellere Antworten auf ihre Anfragen zu erhalten.

An dieser Stelle, da WhatsApp dank seiner Vertriebs-, Marketingverbesserungsfunktionen und seiner weltweiten Popularität immer mehr an Bedeutung in der Geschäftswelt gewinnt. Das Erstellen einer Umfrage auf WhatsApp scheint ein kluger Schachzug für Unternehmen zu sein, die in wenigen Minuten Kundenfeedback einholen oder die Mitarbeiterzufriedenheit messen möchten.

Vorteile von Umfragen:

  • Remote durchgeführt reduziert geografische Abhängigkeit (Empfänger weltweit)
  • Benötigt weniger Zeit als andere Datenerfassungsmethoden
  • Einfach zu verwalten
  • Extrem profitabel
  • Die Möglichkeit, zahlreiche Fragen zu stellen, bietet viel Flexibilität bei der Datenanalyse.

Das könnte Sie auch interessieren: So erstellen Sie eine Umfrage mit Google

Leave a Reply