Die interner Speicher eines Android-Geräts bezieht sich normalerweise auf den Random Access Memory (RAM) dieses Geräts. Der Arbeitsspeicher des Android-Handys oder -Tablets ist relativ unverändert.

Das heißt, es behält die Kapazität beim Kauf des Geräts bei. Im Allgemeinen ist die Die Kapazität des internen Android-Speichers variiert zwischen 512 MB und 3 GB. Unter diesen sind 1 GB und 2 GB die gebräuchlichste Größe des internen Speichers heute.

Das ursprünglich produzierte Android-Gerät ist jedoch mit wenig RAM ausgestattet. Das 2011 erschienene HTC Explorer hat beispielsweise nur 512 MB RAM; das HTC HD2 hat 576 MB RAM; die Samsung Galaxy Y-Serie verfügt sogar über 290 MB RAM; und das Galaxy Ace hat 384 MB (zugänglich 278 MB) und die Galaxy Mini-Serie hat auch weniger als 1 GB RAM. Abgesehen von diesen erwähnten Android-Telefonen ist die Gerät mit 1 GB oder 2 GB RAM es kann unseren täglichen Bedarf nicht mehr decken.

So erhöhen Sie den RAM-Speicher auf Android - Schritt für Schritt Anleitung

Warum den internen Speicher bei Android erhöhen?

Wie wir wissen, der interne Speicher eines Android-GerätsDies wirkt sich weitgehend auf die Anzahl der Programme aus, die auf Ihrem Telefon oder Tablet ausgeführt werden. Wenn daher viele Programme auf einem kleinen internen Speichergerät gestartet werden, erscheint die Warnung „wenig Platz im internen Speicher„.

Um schwere Software wie Spiele auszuführen, können Sie das Programm von Zeit zu Zeit stoppen oder beenden. Einige Systemprogramme funktionieren möglicherweise nicht normal, was die Benutzererfahrung erheblich beeinträchtigt.

Lesen Sie: Was ist die Central Processing Unit (CPU)

Im Gegensatz zum Desktop können wir den internen Speicher (RAM) nicht erhöhen des Android-Geräts durch Hinzufügen eines zusätzlichen RAM, noch können wir Erweitern Sie es wie das Erweitern von ROM durch Ersetzen einer SD-Karte größer.

Außerdem ist der Kauf eines anderen Android-Telefons oder -Tablets teuer. Dann, Was ist der beste Weg, um den Arbeitsspeicher Ihres Android-Geräts kostengünstig zu erhöhen? Als nächstes zeigen wir Ihnen, wie Sie den internen Speicher des Geräts in Android vergrößern, indem Sie die SD-Karte partitionieren.

Sie können dieses Formular verwenden, um Erhöhen Sie den internen Speicher jedes Android-Telefons.

Wie kann man den internen Speicher eines Android-Handys und -Tablets erhöhen?

Das Löschen des internen Speichers durch Schließen aller laufenden Software wird einen geringen RAM-Speicherplatz nicht vollständig auflösen. Außerdem können Sie verhindern, dass einige Programme oder Software im Hintergrund ausgeführt werden. Sie werden jedoch wahrscheinlich in naher Zukunft auf das gleiche Problem stoßen.

Kurz gesagt, Sie können Vergrößern Sie den internen Speicher mit einer SD-Karte für Ihr Android-Handy. Die Theorie ist, auf der SD-Karte zwei Partitionen mit unterschiedlichen Dateisystemen zu erstellen.

Einer ist FAT32, der als Speicher (ROM) verwendet wird, und der andere ist EXT2, EXT3 oder EXT4 die verwendet wird, um den internen Speicher (RAM) zu vergrößern. Dies ist einfach, aber Sie müssen mehrere Bedingungen erfüllen und gleichzeitig einige Werkzeuge vorbereiten.

  • Ihr Android-Telefon oder -Tablet muss zuerst gerootet werden. Dies wird verwendet, um eingebaute Programme in einen neuen Bereich zu verschieben sowie Folgeoperationen zu autorisieren.
  • Ihre SD-Karte verfügt über redundanten freien Speicherplatz. Wenn es fast voll ist oder sich in einem ähnlichen Zustand befindet, wird empfohlen, eine neue SD-Karte zu kaufen, 32 GB oder mehr und Klasse 4 oder mehr.
  • Ein Windows-PC und ein SD-Kartenleser zum Anschließen der SD-Karte an den Computer.
  • Ein zuverlässiges Partitionierungstool wie das AOMEI Partition Professional Assistant. Es ist kompatibel mit Windows 10, 8, 7, XP und Vista.
  • Eine Link2SD-Anwendung, die Sie auf Ihrem Android-Telefon oder -Tablet installieren können, um Programme zu verschieben.

Erhöhen Sie den internen Speicher von Android-Telefonen in diesen einfachen Schritten

Notiz: Es wird empfohlen, alle Daten auf der SD-Karte mit dem kostenlosen und benutzerfreundlichen AOMEI Backup zu sichern, bevor Sie beginnen, da die folgenden Schritte sie formatieren und zu Datenverlust führen können.

Schritt 1: Legen Sie die SD-Karte in den Kartenleser ein und verbinden Sie ihn mit dem Computer. Laden Sie den AOMEI Partition Wizard kostenlos herunter, installieren Sie ihn und führen Sie ihn aus.

Schritt 2– Auf der Hauptoberfläche dieses Partitionierungstools finden Sie Ihre SD-Karte als Wechseldatenträger markiert. Wenn es sich um eine neue SD-Karte handelt, wird sie als nicht zugewiesener Speicherplatz angezeigt. Sie können mit der rechten Maustaste auf den Speicherplatz klicken und „Partition erstellen“ auswählen.

Erhöhen Sie den internen Speicher von Android-Telefonen in diesen einfachen Schritten

Rat: Wenn es Ihre alte SD-Karte ist und viel freien Speicherplatz hat, können Sie zuerst die Größe der SD-Karte ändern und dann eine neue Partition mit dem EXT2 / 3-Dateisystem erstellen, indem Sie den generierten Speicherplatz verwenden. Dies führt nicht zu Datenverlust.

Schritt 3– Passen Sie im Popup-Fenster die Partitionsgröße an, weisen Sie den Laufwerksbuchstaben zu und wählen Sie FAT32 als Dateisystem.

Erhöhen Sie den internen Speicher von Android-Telefonen

Schritt 4: Klicken Sie auf „Übernehmen“ und dann auf „Weiter“, um diesen Vorgang zuerst auszuführen. Andernfalls können Sie nicht mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 5– Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld links und wählen Sie erneut „Partition erstellen“. Es wird Ihnen mitgeteilt, dass der zweiten Partition eines Wechseldatenträgers kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen werden kann, da Windows sie nicht erkennt. Klicken Sie auf „Ja“, um fortzufahren.

Erhöhen Sie den internen Speicher von Android-Telefonen

Schritt 6: Wählen Sie zu diesem Zeitpunkt einfach EXT3 als Dateisystem aus.

Erhöhen Sie den internen Speicher von Android-Telefonen in diesen einfachen Schritten

Schritt 7: Denken Sie daran, „Übernehmen“ zu drücken, um den Vorgang abzuschließen.

Erhöhen Sie den internen Speicher von Android-Telefonen in diesen einfachen Schritten

Schritt 8– Trennen Sie die SD-Karte und legen Sie sie wieder in Ihr Android-Telefon oder -Tablet ein. Überprüfen Sie und Sie werden sehen, dass der interne Speicher erweitert wurde. Möglicherweise müssen Sie das Backup-Image wiederherstellen, wenn Sie zuvor ein Backup erstellt haben. Installieren Sie Link2SD, um die Anwendungen bei Bedarf auf die SD-Karte zu verschieben.

Sie können auch lesen: Die 10 besten Handys für Senioren in diesem Jahr

Warnung: Diese Methode verbraucht die Lebensdauer der SD-Karte mehr, als wenn Sie sie nur als Speicher verwenden. Versuchen Sie diese Methode also mit Vorsicht und sichern Sie Ihre wichtigen Daten jederzeit für alle Fälle.

Fazit

Die Frage nach So erhöhen Sie den internen Speicher Ihres Android-Geräts, es ist schon perfekt gelöst. Die Erhöhung des Arbeitsspeichers des Android-Handys durch Partitionierung der SD-Karte könnte für einen normalen Benutzer am besten geeignet sein.

Leave a Reply