¿Sie löschen weiterhin Apps, indem Sie deren Symbol in den Papierkorb verschieben? Wir hoffen nicht. Aber wenn Sie das weiter tun, sollten Sie das in diesem Fall wissen, Anwendungen speichern alle ihre Servicedateien auf Ihrem Mac.

Infolgedessen speichern Sie möglicherweise versehentlich Gigabyte nutzloser Dateien auf Ihrer MacOS-Festplatte. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen drei Möglichkeiten, um die Anwendungen korrekt aus dem M zu entfernenac ohne eine Spur von ihnen zu hinterlassen. Lernen Sie sie und wählen Sie den für Sie bequemsten Weg.

So deinstallieren Sie Programme und Anwendungen vollständig auf dem Mac.

Deinstallieren Sie Apps auf dem Mac mit App Cleaner & Uninstaller

Die erste Möglichkeit, Apps zu deinstallieren, ist Verwenden Sie eine spezielle Software namens App Cleaner und Uninstaller. Wir empfehlen dieses Formular den meisten unserer Leser, und hier ist der Grund dafür.

Lesen Sie: 4 beste Anwendungen zur Optimierung eines Mac.

Der App Cleaner and Uninstaller ist eine spezielle Anwendung, die speziell für entwickelt wurde Programme korrekt und vollständig entfernen. Es ist einfach zu bedienen und ermöglicht es Ihnen, Anwendungen mit mehreren Klicks zu deinstallieren.

App Cleaner & Uninstaller ist mit mehr als 1000 Mac-Anwendungen kompatibel zur Entsorgung. Darüber hinaus verfügt es über zusätzliche Funktionen, mit denen Sie Anwendungen neu starten, beschädigte Servicedateien bereinigen und sogar Benutzer- und Systemerweiterungen verwalten können.

Führen Sie die folgenden einfachen Schritte aus, um Apps mit App Cleaner & Uninstaller zu deinstallieren:

  1. Starten Sie den App Cleaner und deinstallieren Sie ihn.
  2. Wählen Sie die unnötigen Anwendungen aus, die Sie von Ihrem Mac deinstallieren möchten.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Entfernen“, um sie vollständig von Ihrem Mac zu deinstallieren.
  4. Bestätigen Sie den Löschvorgang.

Herunterladen

Deinstallieren Sie Programme und Anwendungen auf dem Mac manuell

Das Die zweite Möglichkeit, Apps vollständig zu entfernen, besteht darin, sie manuell auszuführen. Es erfordert das Verständnis des MacOS-Katalogsystems, was etwas länger dauert.

Wenn Sie ein neuer Mac-Benutzer sind, empfehlen wir Ihnen dringend, zuerst den versteckten Bibliotheksordner kennenzulernen und dann dieses Lernprogramm zu verwenden. Sie sollten darauf achten, nicht versehentlich zusätzliche Dateien zu löschen, da diese die Arbeit des MacOS-Systems beschädigen können.

Okay, lass uns das lernen manuelle Methode zum Deinstallieren von Apps. Dies sind die Schritte, die Sie befolgen müssen:

  1. Öffnen Sie den Finder → Wechseln Sie zum Anwendungsordner und verschieben Sie nicht benötigte Anwendungen in den Papierkorb.
  2. Jetzt müssen Sie die Servicedateien der gelöschten Anwendung löschen. Sie werden standardmäßig im Bibliotheksordner gespeichert. Dieser Ordner ist ausgeblendet. Erfahren Sie drei Möglichkeiten, um den Systembibliotheksordner zu öffnen.
  3. Überprüfen Sie die Unterordner auf Reste der Anwendungen und löschen Sie sie. Im Folgenden finden Sie eine Liste der am häufigsten verwendeten Systemdateispeicher:
    ~ Bibliothek> Anwendungsunterstützung
    ~ Bibliothek> Caches
    ~ Bibliothek> Protokolle
    ~ Bibliothek> Einstellungen
    ~ Bibliothek> Container
    ~ Bibliothek> Cookies
  4. Vergessen Sie nicht, den Papierkorb nach der Deinstallation zu bereinigen.

Verwenden Sie die mitgelieferten Deinstallationsprogramme

Einige Entwickler bieten spezielle Deinstallationsprogramme für Ihre Anwendungen. Diese Deinstallationsprogramme gelten nur für Anwendungen, die aus dem Internet heruntergeladen wurden, und werden hauptsächlich verwendet, wenn spezielle Einstellungen und Treiber erforderlich sind.

Lesen Sie: So laden Sie League of Legends unter Windows und Mac herunter

Im Allgemeinen sollten native Deinstallationsprogramme in den Anwendungsordnern im Finder gespeichert werden, sie werden jedoch nicht im Launchpad angezeigt. Wenn Ihre Anwendung über ein solches Deinstallationsprogramm verfügt, suchen Sie es im Finder (oder verwenden Sie Spotlight) → Starten Sie es → Befolgen Sie die Schritte des Deinstallationsprozesses.

Schauen Sie sich das Beispiel im Screenshot an. So sieht ein Deinstallationsprogramm für Adobe Photoshop aus. Jede Anwendung verfügt über eine eigene Benutzeroberfläche für Deinstallationsschritte und Entfernungswerkzeuge.

Verwenden Sie die mitgelieferten Deinstallationsprogramme

Es kann vorkommen, dass Sie ein Deinstallationselement versehentlich löschen. In diesem Fall können Sie die Website des Entwicklers überprüfen, um sie erneut herunterzuladen, oder eine der oben gezeigten Methoden zum Entfernen der App verwenden.

Fazit

Auf Mundoapps.net Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel gefallen und Sie konnten lernen So deinstallieren Sie Programme und Anwendungen vollständig auf dem MacWenn Sie der Meinung sind, dass etwas erwähnt werden muss, hinterlassen Sie Ihren Kommentar.

Leave a Reply