CD-/DVD-Laufwerke verschwinden von Computern, sodass der USB-Speicher die einzige Option bei der Neuinstallation eines Betriebssystems bleibt. Deshalb ist es notwendig, dass Sie lernen, wie einen mac von bootfähigem usb booten, der Vorgang ist ziemlich einfach, und wenn Sie ein wenig Zeit und Geduld haben, können Sie die Aufgabe auf Ihrem Mac erledigen.

Befolgen Sie unsere Anweisungen unten Schritt für Schritt, damit Sie es erfolgreich tun können:

Schritt 1. Damit Sie einen Mac von einem bootfähigen USB-Stick booten können, müssen Sie zunächst das Mac OS X Lion-Installationsprogramm aus dem App Store herunterladen.

  • Die aktuellen Versionen des Betriebssystems für den Mac sind nur über den App Store erhältlich.

Booten Sie einen Mac von bootfähigem USB

Schritt 2. Dieser Download kann je nach Internetverbindung einige Minuten dauern. Auf der anderen Seite müssen Sie sich keine Sorgen machen, wenn Sie die Verbindung verlieren, nachdem Sie den Download gestartet haben, er kann fortgesetzt werden, sobald das Signal zurückkehrt.

Schritt 2

Schritt 3. Erstellen Sie vorsichtshalber ein Sicherheitsduplikat für das Installationsprogramm, das Sie gerade aus dem App Store heruntergeladen haben, und speichern Sie es auf Ihrem Mac-Desktop.

  • Beachten Sie, dass Sie nicht mit der ursprünglichen Installationsdatei arbeiten sollten.

Schritt 3

Schritt 4. Sie werden das Backup verwenden, um einen bootfähigen USB-Stick zu erstellen, und Sie können einen Mac von einem bootfähigen USB-Stick booten.

Schritt 4

Schritt 5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Installationsprogramm und wählen Sie die Option „Paketinhalt anzeigen“.

Schritt 5

Schritt 6. Nun öffnet sich ein Fenster, das Ihnen den gesamten Inhalt der Installationsdatei anzeigt.

Schritt 6

Schritt 7. Wenn Sie den Inhalt anzeigen, gehen Sie zum Inhalt»SharedSupport.

Schritt 7

Schritt 8. Hier sehen Sie ein Disk-Image namens „Installieren Sie ESD.dmg.“ Dies ist Ihre Eingabe zum Erstellen einer bootfähigen Kopie von OSX Mountain Lion.

Schritt 8

Schritt 9. Verwenden Sie die Lupe in der Menüleiste und schreiben Sie hinein „Festplattendienstprogramm“.

Schritt 9

Schritt 10. Geben Sie die Bewerbung ein „Festplattendienstprogramm“.

Schritt 10

Schritt 11. Übertragen Sie die gerufene Ziege „ESD.dmg installieren“ im Installationsordner gefunden, in die Box im Festplatten-Dienstprogramm und das Disk-Image wird hinzugefügt.

Schritt 11

Schritt 12. Jetzt ist es an der Zeit, Ihr USB-Laufwerk über die bereitgestellten USB-Steckplätze an Ihren Mac anzuschließen.

Schritt 12

Schritt 13. Warten Sie, bis es den USB erkennt und auf dem Desktop angezeigt wird.

Booten Sie einen Mac von bootfähigem USB

Schritt 14. Wählen Sie das USB-Laufwerk aus der Liste im Festplatten-Dienstprogramm.

Schritt 14

Schritt 15. Klicken Sie auf Löschen.

Schritt 15

Schritt 16. Stellen Sie sicher, dass Sie auf dem Laufwerk „Partition“ als „Mac OS Extended (Journaled)“ partitioniert sind, damit Sie einen Mac von einem bootfähigen USB-Stick booten können.

Schritt 16

Schritt 17. Der verwendete Alias ​​ist „Kein Titel“ standardmäßig, aber es kann nach Ihrem Geschmack eine andere sein.

Schritt 17

Schritt 18. Klicken Sie in der oberen Ecke auf „Löschen“.

Schritt 18

Schritt 19. Haben Sie ein wenig Geduld, während das USB-Laufwerk gelöscht und auf einer einzigen sauberen, verwendbaren Partition wiederhergestellt wird.

Schritt 19

Schritt 20. Klicken Sie nun auf InstallESD.dmg auf der linken Seite des Festplatten-Dienstprogramms.

Schritt 20

Schritt 21. Klicken Sie im Festplattendienstprogramm auf „Wiederherstellen“. Bis dahin sollte „InstallESD.dmg“ bereits im Quellregister vorhanden sein.

Schritt 21

Schritt 22. Ziehen Sie das Laufwerk, das Sie gerade dem Festplatten-Dienstprogramm hinzugefügt haben, aus der Quellliste oben links im leeren Anwendungsbereich in den Pfad „Ziel“.

Schritt 22

Schritt 23. Klicken Sie auf Wiederherstellen und lassen Sie das Festplatten-Dienstprogramm seine Magie wirken. Dies kann einige Zeit dauern, seien Sie also geduldig.

Schritt 23

Schritt 24. Schließen Sie das Festplattendienstprogramm. Sie haben jetzt ein bootfähiges USB-Laufwerk mit installiertem Mac OS X Mountain Lion und können einen Mac von bootfähigem USB booten.

Booten Sie einen Mac von bootfähigem USB

Schritt 25. Starten Sie den Computer, den Sie von diesem Datenträger starten möchten, neu.

Schritt 25

Schritt 26. Halten Sie beim Neustart des Computers die ⌥ Optionstaste gedrückt.

Schritt 26

Schritt 27. Wählen Sie die Installer-Anwendung aus dem Menü und Sie können damit starten.

Schritt 27

Schritt 28. Glückwünsche! Jetzt können Sie diese Festplatte verwenden, um Festplattenpartitionen zu überprüfen / zu reparieren, das aktuell installierte OSX zu reparieren, auf ein neues OSX zu aktualisieren oder eine Neuinstallation von vorhandenem oder besserem OSX durchzuführen.

Booten Sie einen Mac von bootfähigem USB

Warum brauchen Sie Boot-Optionen für Mac?

Die einfache Tatsache ist, dass Computer (auch Macs) nicht von Zeit zu Zeit starten, was frustrierend sein kann, da es Sie daran hindert, das System zu betreten, um das Problem zu sehen. Wenn Sie einen Mac von einem bootfähigen USB-Stick booten, können Sie das Problem beheben und auf das interne Laufwerk zugreifen, um Probleme zu diagnostizieren.

Es ist wichtig zu wissen, wie man einen Mac von einem bootfähigen USB bootet, da viele Computer und Laptops im Umlauf keine Laufwerke mehr haben, was bedeutet, dass die gängigste Methode zum Booten aus der Mode gekommen ist.

Die neuesten Mac-Laptops haben nicht einmal USB-A-Anschlüsse; Stattdessen müssen Benutzer einen separaten externen Port erwerben, der mit einem USB-C-Port verbunden wird. Zu wissen, wie man von USB bootet, ist ein notwendiger Bestandteil, um die Best Practices der IT auf dem neuesten Stand zu halten.

Das Booten eines Mac von einem bootfähigen USB-Stick ist für MSPs besonders wichtig, da es sich um eine optimierte und Wirksam arbeiten. Es ist unwahrscheinlich, dass alle Kunden den gleichen Computertyp verwenden oder sogar das gleiche Betriebssystem haben, daher lohnt es sich, sich auf viele mögliche Computerszenarien vorzubereiten. Das Booten mit einem USB-Stick gibt Ihnen die Flexibilität, verschiedene Versionen von macOS zu warten und auszuführen.

Sie könnten auch interessiert sein an: So booten Sie von USB Windows 10.

Leave a Reply