Sie wollen wissen So berechnen Sie die Standardabweichung in Excel? Wir werden in diesem Artikel sehen, wie Sie dies in Software tun. Zuerst finden Sie eine kleine Darstellung einer Standardabweichung und dann deren Verwendung in Excel. Wir können eine kurze Präsentation machen, bevor wir ins Detail gehen.

Bei Statistiken und Wahrscheinlichkeiten wird die Standardabweichung verwendet. Einige Bereiche verwenden es mehr als andere, dies ist zum Beispiel bei Umfragen oder Finanzen der Fall. Fassen wir die Ergebnisse zusammen. Wie bei der Verwendung der FREQUENCY-Funktion, mit der Sie Klassen erstellen können, können Sie damit statistische Karten erstellen.

So berechnen Sie die Standardabweichung in Excel
Excel-Logo

Was ist die Standard- oder Standardabweichung?

Standardabweichung Es wird häufig in der Statistik verwendet und ermöglicht es Ihnen, die Streuung eines Datensatzes zu berechnen. Für die Verteilung der Noten für eine Klasse ist der niedrigere die Standardabweichung, desto homogener ist die Klasse.

Im Gegenteil, wenn er höher ist, werden die Noten stärker verteilt. Es ist mit dem gekennzeichnet Sigma-Symbol. Das ist die Quadratwurzel der Varianz. Je kleiner der Standardabweichungswert ist, desto mehr gruppieren sich die Werte um den Mittelwert.

Standardabweichung hat mehrere Besonderheiten:

  • Ermittelt die Streuung um den Mittelwert eines Datenbereichs.
  • Die Standardabweichung darf nicht negativ sein.
  • Das Ergebnis kann Null sein, wenn alle Daten gleich sind.
  • Die Standardabweichung ist empfindlich gegenüber Ausreißern wie dem Mittelwert. Daher können die Daten das Ergebnis beeinflussen.
  • Wenn die Daten einen ähnlichen Mittelwert aufweisen, ist die Standardabweichung umso größer, je größer die Streuung ist.

So berechnen Sie die Standardabweichung in Excel direkt

Die beste Methode besteht darin, eine Zelle auszuwählen und die Formel direkt zu verwenden. Es gibt mehrere Formeln zur Berechnung der Standardabweichung, hier zeigen wir sie: STABW.M, STABW.P, STABW, STABW und DEVPROM.

Abhängig von der Art der Abweichung, die Sie in einer Datenreihe berechnen möchten, müssen Sie eine davon auswählen.

  • Geben Sie das Dokument ein Excel und die Daten, für die Sie die Standardabweichung berechnen möchten.
  • Sie sollten sich nur in einer leeren Zelle befinden.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte „Formeln“.
  • In dem „Funktionsbibliothek„, Du musst wählen“Statistische Funktionen“.
  • Wählen Sie aus der angezeigten Liste die Standardabweichungsfunktion aus, die Sie berechnen möchten.
  • Es öffnet sich ein kleines Fenster, in dem Sie die zu berechnenden Datenwerte eingeben können. Füllen Sie die Felder entsprechend der kurzen Erklärung aus, die Ihnen das Programm zeigt.
  • Gehen Sie geradeaus „Akzeptieren“.
  • Fertig, in der ursprünglich ausgewählten Zelle sehen Sie das Ergebnis der berechneten Standardabweichung der geladenen Daten.

Wie wir schon gesehen haben, Excel Es bietet Ihnen mehrere Funktionen zum Berechnen der Standardabweichung einer Reihe von Werten, und es ist ziemlich einfach, die Standardabweichung aus einem Arbeitsblatt zu erhalten.

So berechnen Sie die Abweichung in Excel

Das Quadrat einer Standardabweichung wird als Varianz bezeichnet. Dies ist ein weiteres wichtiges Maß für die Variabilität in einer Reihe von Werten. Außerdem gibt es verschiedene Funktionen in Excel die die Varianz einer Menge von Werten zurückgeben.

Abweichung es ist eine Station auf dem Weg zwischen den Rohdaten und der Standardabweichung. Das Verständnis eines bestimmten Aspekts der Varianz macht es viel einfacher, die Standardabweichung zu verstehen.

Verschiedene Formeln haben unterschiedliche Namen, auch wenn sie denselben Betrag berechnen sollen. Viele Jahre lang vermieden Statistiker die Verwendung der Standarddefinitionsformel, da dies zu ungeschickten Berechnungen führte, insbesondere wenn die Rohwerte keine ganzen Zahlen waren.

Stattdessen wurden Berechnungsformeln verwendet, die zwar die konzeptionellen Aspekte einer Formel verschleierten, die Berechnungen jedoch viel einfacher machten. Da wir nun Computer verwenden, um die Berechnungen durchzuführen, benötigen wir einen anderen Satz von Algorithmen.

Diese Algorithmen sollen die Genauigkeit der Berechnungen auch an den Enden der Verteilungen verbessern.

Auf Excel, haben wir mehrere Funktionen, die die Varianz einer Datenreihe berechnen. VAR.P, VAR.S, VARA. VARPA, sind die Funktionen in Excel, um die Varianz zu berechnen.

Und genau wie die Standardabweichung kann die Varianz leicht berechnet werden, je nachdem, welche Art von Varianz Sie in Ihren Datenreihen berechnen müssen.

  • Geben Sie das Dokument ein Excel und die Daten, für die Sie die Abweichung berechnen möchten.
  • Sie sollten sich nur in einer leeren Zelle befinden.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte „Formeln“.
  • In dem „Funktionsbibliothek„, Du musst wählen“Statistische Funktionen“.
  • Wählen Sie aus der angezeigten Liste die Abweichungsfunktion aus, die Sie berechnen möchten.
  • Es öffnet sich ein kleines Fenster, in dem Sie die zu berechnenden Datenwerte eingeben können. Füllen Sie die Felder entsprechend der kurzen Erklärung aus, die Ihnen das Programm zeigt.
  • Gehen Sie geradeaus „Akzeptieren“.
  • Fertig, in der ursprünglich ausgewählten Zelle wird das Ergebnis der berechneten Varianz der geladenen Daten angezeigt.

Wenn Sie die Standardabweichung für eine Datenreihe berechnet haben, können Sie auch die Varianz berechnen, quadrieren dieses Zahlenergebnis. Auch wenn Sie diese Definition kennen, können Sie überprüfen, ob die Excel-Funktionen die richtige Berechnung durchführen.

Schließen

Sie könnten auch interessiert sein an: So erstellen Sie eine Zeitleiste in Excel

Die Berechnung der Standardabweichung und Varianz ist in Excel mit den bereits integrierten Formeln einfach durchzuführen. Sie müssen nur die Art der Standardabweichung im Auge behalten, die Sie berechnen möchten, mit ein wenig Grundkenntnissen über die Unterschiede der einzelnen Funktionen.

Leave a Reply