Um viele Funktionen des Google Chrome-Browsers nutzen zu können, benötigen wir die aktuellste Version. Dies ist eine Aufgabe, die vielen als schwierig erscheinen mag, aber das Erlernen Google Chrome aktualisieren Es ist ein ziemlich einfaches Verfahren auf jedem Gerät, das Sie verwenden.

Viele Geräte führen die Chrome-Updates automatisch durch, aber in einigen Fällen müssen wir dies manuell durchführen. Wenn dies der Fall ist, befolgen Sie dieses Tutorial, um den Vorgang zu vereinfachen.

Google Chrome aktualisieren

Aktualisieren Sie Google Chrome vom PC

Wenn der Browser auf die neueste Version aktualisiert wird, ist der Zugriff auf bestimmte Optionen möglich. Auch bestimmte Plattformen wie Facebook Ja Youtube Sie benötigen diese Updates, um alle ihre technischen Anforderungen ausführen zu können.

Dieses Update ist recht einfach und wird über die Browsereinstellungen ausgeführt. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie den Google Chrome-Browser
  2. Gehen Sie zum Menü oben rechts in der Symbolleiste, das Symbol der drei vertikalen Punkte
  3. Die Forschung „Hilfe“ und klicken Sie in den angezeigten Optionen auf „Google Chrome-Informationen“
  4. Dabei öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie die dem Browser entsprechenden Informationen sehen. Wenn Ihre Version aktuell ist, wird die Meldung angezeigt „Google Chrome ist aktualisiert“
  5. Wenn es eine neue Version des Browsers gibt und diese nicht automatisch aktualisiert wurde, wird sie auf dieser Seite angezeigt und der Download der neuen Version beginnt

HINWEIS: Der Installationsvorgang wird in wenigen Minuten abgeschlossen sein. Nach dem Herunterladen müssen Sie den Browser neu starten, um die Änderungen anzuzeigen und die neue Version von Chrome zu genießen.

Wenn Sie überprüfen möchten, ob Sie über die aktualisierte Version verfügen, wiederholen Sie die obigen Schritte. Die angezeigte Meldung weist Sie darauf hin, dass Sie die neueste Version installiert haben.

Obwohl Sie alle Schritte ausführen können, um herauszufinden, ob Sie die neueste Version haben, gibt Ihnen Google auch einen Hinweis darauf, ob Sie Google Chrome aktualisieren müssen. Dies bedeutet, dass das Menüsymbol, die drei Punkte, rot angezeigt werden, wenn ein neues Update erforderlich ist.

Vielleicht interessieren Sie sich für das Blockieren von Seiten in Google Chrome

Aktualisieren Sie Google Chrome auf Android

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Google Chrome von einem Android-Telefon aus zu aktualisieren. Einer davon besteht darin, die gleichen Schritte auszuführen, die wir Ihnen zum Aktualisieren auf dem PC im Browsermenü Ihres Mobiltelefons zeigen. Sie können jedoch auch Anwendungen verwenden oder eine Datei herunterladen, die die Updates manuell durchführt.

Über den Navigator

Wenn Sie Google Chrome über denselben Browser aktualisieren möchten, der auf Ihrem Telefon installiert ist, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie Google auf Ihrem Android
  2. Wählen Sie das Menüsymbol „Plus“ a in der oberen rechten Ecke
  3. Wenn Sie das Menü anzeigen, sehen Sie eine Meldung, die darauf hinweist, dass ein Update mit der Meldung vorliegt „Chrome aktualisieren: Neue Version verfügbar“
  4. Wenn Sie dort klicken, führt Sie das System auf die Google-Seite im Play Store
  5. Dort siehst du den grünen Button „Aktualisieren“. Wählen Sie diese Option aus
  6. Der Download beginnt und in wenigen Minuten ist er fertig

HINWEIS: Sobald der Update-Download abgeschlossen ist, können Sie Ihren Google-Browser in der neuesten Version und alle damit verbundenen Vorteile genießen.

Über den Play Store

Das Aktualisieren von Google Chrome aus dem Android-App-Store ist äußerst einfach und funktioniert wie bei anderen Anwendungen auf Ihrem Mobiltelefon. Die folgenden Schritte sind:

  1. Greifen Sie auf den Play Store Ihres Geräts zu
  2. Zeigt das Menü auf der rechten Seite des Startbildschirms an
  3. Wählen Sie die markierte Option „Meine Apps und Spiele“
  4. In der unten aufgeführten Liste werden Ihnen die Anwendungen und Spiele angezeigt, für die ein Update erforderlich ist
  5. Um Google Chrome zu aktualisieren, müssen Sie nur auswählen, wo es steht „Google Chrome: schnell und sicher“
  6. Dies öffnet ein neues Fenster, in dem Sie auswählen müssen „Aktualisieren“

HINWEIS: Damit dieser Vorgang effektiv abgeschlossen werden kann, müssen Sie mit einem Internetnetzwerk verbunden sein und über genügend Speicher auf dem Gerät verfügen, um das Browser-Update zu unterstützen. Wenn Ihr Gerät bereits über das neueste Google-Update verfügt, erhalten Sie im Apps- und Spielemenü neben dem Namen des Browsers eine Meldung.

Google Chrome aktualisieren

Über APK

Diese Akronyme beziehen sich auf Android-Anwendungspaket und es ist ein Paket von Erweiterungen für Android, das Komponenten dieser Plattform installiert. Dieses Paket ermöglicht die Installation einer Vielzahl von Anwendungen aus anderen Quellen als dem Play Store.

Das Chrome APK ist ganz einfach herunterzuladen und Sie können dies direkt über den Browser tun, indem Sie eine einfache Suche durchführen. Die Installation ist recht schnell und einfach, Sie müssen nur den Schritten folgen, die Ihnen angezeigt werden.

Aktualisieren Sie Google Chrome von iPhone und iPad

Das erste, was Sie auf diesen Geräten tun sollten, ist zu prüfen, ob ein Google-Update erforderlich ist. Dazu müssen Sie nur diese Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie den Browser auf Ihrem Gerät und wählen Sie die Option „Profil“ befindet sich oben rechts auf dem Bildschirm
  2. Durchsuchen Sie die Optionen, die einen Anruf anzeigen „Mögliche Aktualisierungen“
  3. Suchen Sie dort nach der Option „Google Chrome“. Diese Option wird nur angezeigt, wenn ein Update erforderlich ist
  4. Wenn es eine neue Version gibt, wählen Sie einfach „Aktualisieren“ und der Installationsvorgang beginnt

HINWEIS: das Apple-ID-Passwort um dieses Update durchzuführen. Sobald das Update abgeschlossen ist, haben Sie die neueste Version von Google auf Ihrem Gerät.

Aktualisieren Sie Google Chrome unter MAC OS

In MAC-Systemen haben Benutzer die Möglichkeit, Google Chrome-Updates automatisch zu konfigurieren. Dies funktioniert nur, wenn Chrome im Ordner „Programme“ installiert ist. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie Folgendes tun, um Google Chrome auf einem MAC-Computer zu aktualisieren:

  1. Gehe zu „Finder“ und gleichzeitig die Tasten drücken „Befehl + Umschalt + G“.
  2. Dort angekommen, müssen Sie die Route eingeben „/Library/Google/GoogleSoftwareUpdate/GoogleSoftwareUpdate.bundle/Contents/Resources/“.
  3. Wenn Sie bei der Nutzung dieser Route feststellen, dass sie nicht existiert oder keinen Inhalt hat, haben Sie möglicherweise eine andere Version von Google. In diesem Fall wird das Passende sein „~ / Library / Google / GoogleSoftwareUpdate / GoogleSoftwareUpdate.bundle / Contents / Resources /“
  4. Sobald dies erledigt ist, ist der nächste Schritt ein Doppelklick auf „CheckForUpdatesNow.command“ das den Computer automatisch überprüft, ob es ein neues Update gibt, und falls vorhanden, wird es installiert
  5. Wenn der Installationsvorgang abgeschlossen ist, sehen Sie eine Meldung mit der Meldung „Abgeschlossener Vorgang“

Aktualisieren Sie Google Chrome unter Linux oder kostenloser Software

Für Benutzer mit diesen Betriebssystemen ist die Aktualisierung von Google Chrome nur wenige Schritte entfernt:

  1. Sie müssen zuerst das Terminal durch gleichzeitiges Drücken der Tasten betreten „Strg + Alt + T“
  2. Geben Sie im Terminal den Befehl ein „Sudo apt-get install google-Chrome-stable“
  3. Der Update-Vorgang beginnt und ist in wenigen Minuten abgeschlossen

Wie wichtig ist es, Google auf dem neuesten Stand zu halten?

Sie fragen sich vielleicht, was sich von einer Google-Version zur anderen unterscheiden kann. Die Wahrheit ist, dass der Anbieter mit jedem angebotenen Update Neuigkeiten bereitstellt, die Benutzer möglicherweise genießen möchten. Chrome fordert seine Benutzer auf, die Plattform immer auf dem neuesten Stand zu halten, damit sie auch die Erweiterungen und Add-Ons genießen können.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Aktualisierung von Google Chrome uns hilft, auch alle Plattformen, die mit Google funktionieren, auf dem neuesten Stand zu halten.

Hören Sie nicht auf zu lernen, wie Sie Google Ads entfernen

Warum können Sie Google Chrome nicht aktualisieren?

Manchmal berichten Benutzer, dass sie keine Google-Updates durchführen können. Es gibt mehrere Gründe, warum dieses Problem auftreten kann, einige davon sind:

  • Fehler 7 oder 12: Dieser Fehler tritt auf, wenn beim Download ein Problem aufgetreten ist. Dies tritt häufig auf, wenn Probleme mit der Netzwerkverbindung auftreten.
  • Fehler 3 oder 11: Dieser Fehler kann in Ihrem Browser angezeigt werden, wenn Sie versuchen, eine Aktualisierung durchzuführen. Was passiert ist, dass der Update-Server im Moment nicht verfügbar ist.
  • Fehler 4 oder 10: Dieser Fehler teilt uns mit, dass bei der Überprüfung der Updates ein Fehler aufgetreten ist.
  • Das Betriebssystem ist nicht kompatibel: Google Chrome zeigt Updates an, die bis zu bestimmten Versionen von Betriebssystemen verfügbar sind. Wenn es sich beispielsweise um Windows Vista oder XP handelt, werden die Updates nicht mehr angezeigt.

HINWEIS: zu anderen Zeiten zeigt der Computer keine Fehler an oder zeigt einfach die Meldung „Update Error.

Wie behebt man Update-Probleme?

Wenn Ihr Browser eines der oben beschriebenen Probleme anzeigt, können Sie einige Schritte unternehmen, um es zu beheben. Hier sind einige der Möglichkeiten, wie Sie das Problem lösen können:

Programm deinstallieren und neu installieren

Diese Lösung kann funktionieren, wenn der Aktualisierungsfehler auf fehlende Dateien zurückzuführen ist, die für das ordnungsgemäße Funktionieren von Google erforderlich sind. In diesem Fall können Sie Google am besten deinstallieren und neu installieren. Zur Deinstallation gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schließen Sie zuerst alle Google Chrome-Browserfenster
  2. Gehen Sie zum Startmenü und wählen Sie dort die Option „Einstellung“
  3. Wählen Sie den Abschnitt von „Anwendungen“
  4. Dort angekommen, in der Sektion „Anwendungen und Funktionen“, suchen und klicken Sie auf Google Chrome
  5. Wenn ausgewählt, klicken Sie auf „Deinstallieren“
  6. Sie werden aufgefordert, die Aktion zu bestätigen, also müssen Sie auf klicken „Deinstallieren“ wenn die Option angeboten wird

Nach der Deinstallation müssen Sie Google neu installieren. Sie tun dies auf folgende Weise:

  1. Suchen Sie in einem anderen Browser nach Google Chrome und überprüfen Sie, ob Ihr Computer die Systemanforderungen erfüllt
  2. Wählen „Installieren

Wenn der Fehler weiterhin besteht

Wenn ein Fehler weiterhin besteht, können Sie je nach Betriebssystem die folgenden Schritte ausführen:

  • Für Windows Sie können den folgenden Link verwenden, um die Installation durchzuführen: https://www.google.com/intl/de/chrome/?standalone=1
  • Wenn Sie mit MAC OS arbeiten Sie haben lediglich die Möglichkeit, das Update herunterzuladen und wie angegeben zu installieren.

Überprüfen Sie Antivirus und Firewall

Manchmal blockiert das von uns installierte Antivirenprogramm oder die Windows-Firewall den Download von Updates auf das System. Um zu überprüfen, ob dies das Problem ist, können Sie Folgendes tun:

Sie müssen überprüfen, ob Softwareupdates zulässig sind
Stellen Sie sicher, dass die folgenden Links zulässig sind und nicht von Sicherheitssystemen blockiert werden:

  • tools.google.com
  • dl.google.com

Auf Malware prüfen

Ein weiterer Grund, warum es schwierig sein kann, Google Chrome zu aktualisieren, ist das Vorhandensein einer bösartigen Datei, die Updates oder andere Bewegungen des Systems verhindert. Verwenden Sie ein Antivirenprogramm, um zu überprüfen, ob Malware Probleme verursacht. Löschen Sie es und versuchen Sie das Update erneut, sobald das System virenfrei ist.

Starte den Computer neu

Dies scheint eine einfache Lösung zu sein, ist jedoch in einigen Fällen sehr effektiv. Wenn beim Aktualisieren von Google Chrome ein Fehler auftritt, versuchen Sie, Ihren Computer neu zu starten. Versuchen Sie nach Abschluss des Neustartvorgangs den Aktualisierungsvorgang erneut.

Fazit

Wie Sie sehen, gibt es viele Vorteile, die Sie genießen können Google Chrome aktualisieren. Mit diesem Tutorial können Sie diesen Vorgang ganz einfach auf jedem Gerät durchführen.