Hier zeigen wir es dir So aktivieren Sie OTG auf Android ohne Root oder mit Root. Ich weiß, dass Sie hier sind, weil Sie eine Maus, ein Gamepad, eine Tastatur oder einen anderen Gegenstand über ein OTG-Kabel mit Ihrem Gerät verbinden möchten, aber Ihr neues Android-Telefon wird nicht unterstützt. Wir haben ausgezeichnete Neuigkeiten für Sie! Sie sind an der richtigen Stelle; Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie die OTG-Unterstützung auf Android aktivieren.

Grundsätzlich können Sie das Gerät mit OTG mit jedem Android verbinden, um den externen Speicher zu erhöhen. Auf die gleiche Weise können Sie unter anderem auch Ihre PC-Tastatur, Maus, Gamepad anschließen. Derzeit verfügen die meisten Smartphones über eine OTG-Unterstützungsfunktion und es ist keine Software erforderlich, um sie zu aktivieren. In einigen Fällen ist es jedoch notwendig.

So aktivieren Sie OTG auf Android

Lassen Sie mich eine Sache klarstellen, bevor Sie den Prozess miteinander verketten. Zu Beginn der Tage war der OTG-Support vollständig von den Fähigkeiten der Hardware abhängig und es war keine OTG-Support-Software erforderlich. Es gibt jedoch viele Android-Geräte, die über die OTG-Unterstützungsfunktion verfügen, diese jedoch vom Hersteller oder Entwickler nicht aktiviert wurde.

Sie könnten interessiert sein: Was ist das und wie rootet man ein Android-Handy?

Wenn also OTG-Unterstützung auf Ihrem Telefon vorhanden ist, können wir einen Trick verwenden, um es ohne Root hinzuzufügen. Google Nexus 4 unterstützt keine OTG-Unterstützungsfunktion und Sie können sie nicht ohne Root aktivieren. Aber wenn es verwurzelt ist, können Sie Blitz um OTG-Unterstützung problemlos hinzuzufügen.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie die OTG-Unterstützung auf Android aktivieren

Es gibt einige wichtige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie mit dem Verfahren beginnen. Sie müssen sie überprüfen, damit während des Prozesses alles gut läuft.

Ist es möglich, OTG-Unterstützung auf jedem Android-Telefon hinzuzufügen?

Nein, Sie können auf keinem Android-Telefon otg-Unterstützung hinzufügen, da es sich um eine Kombination aus Hardware und Software handelt. Wenn Ihr Telefon otg-Unterstützung hat und es nicht aktiviert ist vom Hersteller, dann können Sie es in diesem Fall ohne Root aktivieren.

Kann ich OTG auf Android ohne Root aktivieren?

JA, Sie können die OTG-Unterstützung auf jedem Android-Telefon ohne Root aktivieren. Wenn Ihr Telefon jedoch keine Hardware mit OTG-Unterstützung hat, können Sie es unter keinen Umständen aktivieren.

Können wir die OTG-Unterstützung auf Android mit root aktivieren?

Ja, Sie können die OTG-Unterstützung auf jedem gerooteten Android-Telefon aktivieren. Wenn Ihr Telefon gerootet ist, dann Sie brauchen keine otg-Support-Software zu verwenden am Telefon. Wenn Sie ein gerootetes Android-Gerät verwenden, können Sie Karnel otg-Unterstützung hinzufügen oder verwenden vol. Fstab-Skript um die OTG-Unterstützung zu aktivieren.

So aktivieren Sie OTG auf Android mit root

Wir haben zwei Methoden, die erklären, wie Sie OTG auf Android mit root aktivieren. Passen Sie auf und wählen Sie die Option, die Ihren Bedingungen entspricht:

Methode 01: Aktivieren Sie OTG auf Android mit root [usando el archivo Vold.fstab]

Wenn Sie ein gerootetes Android-Telefon verwenden, befolgen Sie diese Methode, um herauszufinden, wie Sie die OTG-Unterstützung mit Root aktivieren:

  • Schritt 1: Rooten Sie zuerst Ihr Gerät, wenn es noch nicht gerootet wurde.
  • Schritt 2: Herunterladen und installieren „Root-Browser“, „Root-Explorer“ oder „Es ist der Datei-Explorer“ [para el tutorial hemos utilizado la aplicación Root Browser]
  • Schritt 3: Laden Sie die App herunter und installieren Sie sie Besetzt-Box.
  • Schritt 4: Öffnen Sie nun die Root-Browser-App und führen Sie sie aus.
  • Schritt 5: Sie werden zur Root-Berechtigung aufgefordert. Klicken Sie einfach auf „LASSEN„um es zu gewähren.
  • Schritt 6: Jetzt sehen Sie viele Ordner in der Root-Browser-App. Scrollen Sie einfach auf dem Bildschirm nach unten und suchen Sie den Ordner „etc„und klicken, um es zu öffnen.
So aktivieren Sie OTG auf Android
So aktivieren Sie OTG auf Android mit root
  • Schritt 7: Scrollen Sie dann auf dem Bildschirm nach unten und suchen Sie die Datei „Vold.fstab„Öffnen Sie es in einem beliebigen Testeditor.

So aktivieren Sie OTG auf Android

  • Schritt 8: Sie werden viele Skripte in der Datei sehen vold.fstab. Ändern Sie nichts, sonst können Sie Ihr Gerät sperren.
  • Schritt 9: Scrollen Sie nach unten und fügen Sie das folgende Skript ein, um die otg-Unterstützung auf Ihrem gerooteten Android-Smartphone zu aktivieren: # otg usb disk dev_mount usbotg / mnt / usbotg auto / devices / platform / mt_usb / devices / platform / musbfsh_hdrc

Aktivieren Sie OTG auf Android

  • Schritt 10: drück den Knopf „SPEICHERN„um die Änderung zu speichern.
  • Schritt 11: Starten Sie Ihr Gerät neu, um die Änderung zu übernehmen. [Reiniciar es obligatorio]
  • Schritt 12: Alles bereit!!!
  • Schritt 13: Verbinden Sie nun das OTG-Kabel und den USB-Stick mit Ihrem Gerät, um zu überprüfen, ob es funktioniert oder nicht. Es sollte funktionieren, wenn sich die otg-Unterstützungshardware auf Ihrem Android-Telefon befindet.

Methode 02: Aktivieren Sie OTG auf Android mit Root mithilfe von XDAs NeOGT APK

Diese Methode wurde vom XDA-Entwickler erstellt, um die OTG-Unterstützung auf jedem Android zu ermöglichen. Die Vorgehensweise ist in diesem Fall wie folgt:

  • Schritt 1: Das erste, was Sie hier tun müssen, ist natürlich, das Gerät zu rooten, wenn es noch nicht gerootet ist. Dies ist unbedingt erforderlich.
  • Schritt 2: Wenn es nicht funktioniert, flashen Sie verschiedene benutzerdefinierte ROMs und Karnel auf Ihrem gerooteten Android-Telefon.
  • Schritt 3: lade die apk herunter“NeOTG„und installieren.
  • Schritt 4: Nach dem Start dieser Anwendung sehen Sie eine Warnmeldung mit der Aufschrift „Ich bin nicht verantwortlich für Missbrauch oder Schäden an Ihrem Gerät …„Bitte lesen Sie es daher sorgfältig durch und tun Sie es auf eigene Gefahr. Wenn Sie damit einverstanden sind und fortfahren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche“.Lass uns gehen„.
  • Schritt 5: Jetzt sehen Sie die Schaltfläche „OTG aktivieren„Klicken Sie einfach darauf, um die otg-Unterstützung auf dem Android-Gerät zu aktivieren.
  • Schritt 6: Alles bereit!

Vielleicht wollen wissen: Was ist Flash-Speicher. Typen, Funktionsweise, Vor- und Nachteile.

So aktivieren Sie OTG auf Android ohne Root

Okay, wenn Sie nun versuchen, eine Möglichkeit zu finden, die otg-Unterstützung auf Android ohne Root zu aktivieren, stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät über Hardware-Unterstützung verfügt. Nachdem Sie dies überprüft haben, können Sie das folgende Verfahren beachten, das erklärt, wie Sie OTG auf Android ohne Root aktivieren:

  • Schritt 1: als erstes brauchst du Finden Sie heraus, ob Ihr Gerät mit dem OTG-Support kompatibel ist oder nicht. Laden Sie dazu die Anwendung herunter USB OTG Support Checker aus dem Playstore.
  • Schritt 2: Starten Sie nach erfolgreichem Download einfach die App. Wenn Sie es gut gemacht haben, sehen Sie die Option „Überprüfen Sie die USB-OTG-Kompatibilität„Klicken Sie darauf, um es zu öffnen.
  • Schritt 3: Jetzt beginnt der Prozess, die Kompatibilität Ihres Telefons zu überprüfen und Sie erhalten eine Nachricht mit der Aufschrift „Überprüfung„.
Aktivieren Sie OTG auf Android ohne Root
Aktivieren Sie OTG auf Android ohne Root
  • Schritt 4: Nach der Überprüfung erscheint folgende Meldung: „Ihr Gerät ist mit OTG-Support kompatibel„.
  • Schritt 5: Herzliche Glückwünsche! Wenn Sie die obige Meldung sehen, bedeutet dies, dass Sie die OTG-Unterstützung auf Android manuell hinzufügen können, indem Sie den folgenden Prozess befolgen.

Denken Sie daran, dass der Stock-Dateimanager dies nicht unterstützt, wenn Ihr Gerät OTG-kompatibel ist, aber vom Hersteller nicht aktiviert wurde. Aus diesem Grund werden Benutzer denken, dass Ihr Telefon die Funktion nicht unterstützt. Wenn Sie wünschen otg-Unterstützung auf Android aktivieren Sie müssen die Anwendung installieren“ist Datei-Explorer”Aus dem Play Store und gehen Sie dann wie folgt vor:

  • Schritt 1: zuerst herunterladen und installieren“ES Datei-Explorer„und lass es laufen.
  • Schritt 2: Stecken Sie nun Ihr USB-Laufwerk ODER Ihren Pendrive mit einem OTG-Kabel in Ihren Ladeanschluss.
  • Schritt 3: Sie erhalten eine Benachrichtigung, in der Sie gefragt werden, ob Sie „Aktivieren Sie die USB-OTG-Unterstützung“.
  • Schritt 4: klicke auf „JAWOHL„und es wird auf Ihrem Gerät aktiviert.
  • Schritt 5: Jetzt zeigt Ihnen der Datei-Explorer den USB-Speicherordner an.
  • Schritt 6: Alles bereit! Jetzt können Sie auf alle Dateien und Ordner zugreifen, die auf Ihrem USB-Stick gespeichert sind.

Wie aktiviere ich die Otg-Unterstützung auf einem Gerät, auf dem sie nicht vorhanden ist?

Die OTG-Unterstützung basiert auf der Hardwarekonfiguration, was bedeutet, dass Sie die OTG-Unterstützung auf keinem Android aktivieren können, wenn Ihr Gerät nicht darüber verfügt. Wenn die OTG-Unterstützung vom Hersteller oder Entwickler deaktiviert wird, kann sie ohne Root oder mit Root aktiviert werden, da Sie auch das benutzerdefinierte ROM mit nativer USB-Unterstützung aktualisieren können.

Sie müssen lernen: So aktualisieren Sie Ihr Android-Telefon ganz einfach

Sie haben gelernt, wie Sie OTG auf Android ohne Root oder mit Root aktivieren. Wir haben unser Bestes getan, um jede mögliche Situation zu erklären. Der Zweck war es, diejenigen zufrieden zu stellen, die wirklich otg-Unterstützung auf ihren Android-Handys hinzufügen möchten.

Wir hoffen, dass Ihnen jetzt klar ist, dass die otg-Unterstützung hardwarebasiert ist und Sie sie aktivieren können, wenn der Hersteller oder Entwickler sie deaktiviert hat. Dies bedeutet, dass Ihr Telefon OTG-kompatibel sein muss; sonst kannst du keine hinzufügen Hardware- extern, um die Kompatibilität zu ermöglichen.

Leave a Reply