Mit dem heutigen Leitfaden werden wir es tatsächlich erklären So aktivieren Sie den Adobe Flash Player auf allen gängigen Computer-Webbrowsern und wie Sie dieses Plugin auf Websites nutzen können, die noch verwendet werden müssen. Adobe Flash Player ist ein veraltetes Plugin, es ist nicht mit mobilen Geräten kompatibel, es verlangsamt das Laden von Webseiten und verbraucht viel Strom.

Sogar Chrome, der berühmte Google-Browser, neigt dazu, seine Ausführung zu blockieren und warnt den Benutzer jedes Mal, wenn eine Website versucht, ihn zu verwenden. Es gibt jedoch Situationen, in denen Flash Player immer noch nützlich sein kann und seine Verwendung für die Anzeige einiger Inhalte wie Filme und Online-Spiele unerlässlich ist.

Sie können auch lesen: So aktivieren und konfigurieren Sie AirDrop auf einem Mac

Adobe Flash Player auf dem PC aktivieren

So aktivieren Sie den Adobe Flash Player auf Ihrem PC
So aktivieren Sie den Adobe Flash Player auf Ihrem PC

Unabhängig von dem auf Ihrem PC installierten Betriebssystem und dem Browser, mit dem Sie im Internet surfen, Adobe Flash Player aktivieren es wird ganz einfach. Nehmen Sie sich fünf Minuten Freizeit, lesen Sie die folgenden Anweisungen und setzen Sie sie in die Tat um: Sie werden überrascht sein, wie einfach Sie die Operation durchführen können!

Adobe Flash Player in Chrome aktivieren

Google Chrome enthält standardmäßig den Flash Player: Das bedeutet, dass Sie das Plugin nicht herunterladen oder separat installieren müssen: Sie müssen lediglich auf die Einstellungen des Programms zugreifen und die Ausführung aktivieren.

1. Um zu beginnen, „Chrome starten und klicke auf den Button () befindet sich oben rechts und „Wählen Sie das Konfigurationselement aus im angezeigten Menü.

Adobe Flash Player in Chrome aktivieren
Adobe Flash Player in Chrome aktivieren

2. Auf dem nächsten Bildschirm, der angezeigt wird, „klicke auf den Artikel Privatsphäre & Sicherheit“ im linken Menü und „Klicken Sie dann auf den Wortlaut Site-Einstellungen“ befindet sich rechts.

3. Sobald dies erledigt ist, „klicke auf den Eintrag Blinken“ und stellen Sie sicher, dass der Schalter so eingestellt ist, dass er zuerst fragt. Andernfalls, wenn Sie das Element Sites von der Verwendung von Flash blockieren sehen, „beweg es nach AN „.

4. Wenn Sie nun mit der Site verbunden sind, die Flash Player benötigt, suchen Sie den abzuspielenden Flash-Inhalt und „klicke auf das graue Kästchen, das sagt Klicken Sie hier, um den Adobe Flash Player zu aktivieren“, die an deren Stelle stehen sollte.

5. Dann „Auf Warnung reagieren lassen“ die oben links erscheint und voila: Die Seite muss neu geladen und der Flash-Inhalt muss korrekt abgespielt werden.

Bei Problemen, d.h. wenn der Flash-Inhalt auf der Webseite nicht korrekt abgespielt wird und/oder keine Warnung über die Aktivierung des Plug-ins angezeigt wird, „klicken Sie auf die Schaltfläche (i)“ oder das mit dem Vorhängeschloss-Symbol in der Adressleiste oben links. Erweitern Sie danach das Dropdown-Menü neben dem Flash-Element (in dem auf dem Bildschirm angezeigten Feld) und „wähle die Optionn Lassen“ aus der letzten Charge

Adobe Flash Player in Mozilla Firefox aktivieren

Im Gegensatz zu Chrome, FiRefOchse enthält standardmäßig keinen Flash Player: Wenn das Plug-In noch nicht auf Ihrem PC installiert ist, müssen Sie es installieren, bevor Sie mit der Aktivierung fortfahren.

1. Um zu beginnen, „mit der Adobe-Website verbinden“ und „drück den Knopf Flashplayer herunterladen“.

Adobe Flash Player in Mozilla Firefox aktivieren
Adobe Flash Player in Mozilla Firefox aktivieren

Gehe zu Adobe Flash Player

2. Wenn der Download abgeschlossen ist, wenn Sie Windows verwenden, „startet die ausführbare .exe“ erhalten, „Doppelklick“ in ihm und in dem Fenster, das sich öffnet, „klicken Sie auf die Schaltfläche Ja“.

3. Dann „Häkchen setzen“ neben dem Element Installation von Updates durch Adobe zulassen (empfohlen) und „drück den Knopf Nächste“ zuerst und dann Fertig stellen, um die Einrichtung abzuschließen.

Adobe Flash Player in Edge aktivieren

Der Microsoft Edge-Browser in seiner neuesten Version auf Basis von Chromium (der Chrome-Engine) bietet „Standard“-Unterstützung für das Flash Player-Plug-in, sodass es nicht installiert werden muss. Um es verwenden zu können, müssen Sie es jedoch über Ihre Browsereinstellungen aktivieren.

1. Um zu beginnen, „Starten Sie Microsoft Edge und drücken Sie die Taste (…)“ in der oberen rechten Ecke und gehen Sie im angezeigten Menü zum Abschnitt Site-Berechtigungen> Adobe Flash.

2. An dieser Stelle „mit der Website verbinden“ wo der zu aktivierende Flash-Inhalt vorhanden ist und „Klicken Sie auf die Schaltfläche, um den Flash Player zu aktivieren“ im Inhaltsbereich.

3. Bestätigen Sie abschließend den Vorgang „Drücken der OK-Taste“ entsprechend der Ihnen angezeigten Bestätigungsmitteilung.

Notiz: Frühere Versionen von Microsoft Edge (die auf der proprietären Engine von Microsoft basieren) enthielten auch das „Standard“ Flash Player-Plug-in – wenn Sie noch eine dieser Browserversionen verwenden und das Plug-in aktivieren möchten. Folge diesen Schritten:

1. „Starten Sie Edge und klicken Sie auf die Schaltfläche (…)“ befindet sich oben rechts und „wählen Sie den Punkt Einstellungen“ im angezeigten Menü.

2. Dann „zum Ende der Leiste gehen“ das auf der rechten Seite des Bildschirms erschien, „Drücken Sie die Taste Siehe erweiterte Einstellungen“ und wenn es noch nicht da ist, „den Hebel bewegen“ die Option Adobe Flash Player verwenden ist aktiviert.

3. Sobald Flash Player in den Edge-Einstellungen aktiviert und mit der Site verbunden ist, die das Plugin erfordert, „klicke auf das Puzzleteilsymbol“ die oben links (in der Adressleiste) erscheint und „Drücken Sie einmal auf die Schaltfläche Zulassen“. Die Seite wird neu geladen und der Flash-Inhalt wird automatisch abgespielt.

Adobe Flash Player im Internet Explorer aktivieren

Verwenden Sie noch den Internet Explorer? Nun, das sollten Sie nicht, es ist ein veralteter Browser und wurde von Microsoft selbst in der „Ruhestand“-Phase deklariert. Auf jeden Fall wird es Sie interessieren, dass der Flash Player bereits integriert ist, also keine Installation, sondern nur seine Aktivierung erforderlich ist.

1. Um dies zu tun, „Internet Explorer starten und auf das Zahnradsymbol klicken“ befindet sich oben rechts und „wählen Sie den Punkt Add-ons verwalten“ aus im angezeigten Menü.

2. Nun, im neuen Bildschirm, der erscheint, „Dropdown-Menü in allen Add-ons anzeigen erweitern“ und „Schockwellen-Flash-Objekt lokalisieren“ in der Liste der verfügbaren Plugins.

3. Sobald dies erledigt ist, „Shockwave Flash-Objekt auswählen“ und stellen Sie sicher, dass in Ihrer Korrespondenz Ein gesetzt ist: andernfalls „Klicken Sie auf die Schaltfläche „Aktivieren““ unten rechts und das Plugin wird aktiviert. Wenn anstelle der Schaltfläche „Aktivieren“ die Schaltfläche „Deaktivieren“ angezeigt wird, bedeutet dies, dass der Flash Player bereits aktiviert ist und Sie daher nichts tun müssen.

Jetzt müssen Sie nur noch eine Site besuchen, die Flash-Elemente enthält, und diese sollten problemlos angezeigt werden.

Adobe Flash Player in Safari aktivieren

Haben Sie einen Mac und verwenden Safari als Standardbrowser? Wenn Sie sich in diesem Fall fragen, wie Sie den Adobe Flash Player auf dem Mac aktivieren können, werden Sie daran interessiert sein, das Flash Player-Plug-in zu erhalten, es von der offiziellen Adobe-Website herunterzuladen und es wie in der Anleitung beschrieben zu installieren vorheriges Kapitel.

1. Wenn die Installation abgeschlossen ist, „Safari starten und zum Menü gehen“.

2. „Präferenzen auswählen“ befindet sich oben links. Nun, in dem Fenster, das Ihnen angezeigt wird, „wählen Sie die Registerkarte Websites“, setzen Sie das Häkchen neben dem Adobe Flash Player-Element unten in der linken Seitenleiste und „Stellen Sie die Option „Fragen“ ein“ im Dropdown-Menü Beim Besuch anderer Websites unten rechts.

Notiz: Sie müssen die Safari-Einstellungen schließen, die Site besuchen, die den Flash-Inhalt Ihres Interesses enthält, und die Ausführung des Plugins autorisieren.

3. Um dies zu tun, zuerst „Klicken Sie auf das Kästchen, um Flash zu verwenden“ die anstelle des abzuspielenden Inhalts ist und dann „klicken Sie auf die Schaltfläche „Autorisieren““ oben angezeigt.

4. Wenn Safari Sie nicht um Erlaubnis bittet, Flash Player auf einer bestimmten Website auszuführen, „Auf das Menü zugreifen“ Safari> Einstellungen> Websites.

5. „Wählen Sie das Adobe Flash Player-Element aus“ aus der linken Seitenleiste und „Stellen Sie die Option „Fragen“ ein“ im Dropdown-Menü neben der Adresse der gewünschten Site in der Liste der derzeit geöffneten Websites.

6. Schließlich „lädt die geöffnete Seite in Safari neu“ und der Browser sollte Sie um Erlaubnis bitten, den Inhalt in Flash auszuführen.

Sie können auch lesen: So entfernen Sie Pop-ups

Leave a Reply