In diesem Artikel erfahren Sie mehr wie man den abgesicherten Modus in Android aktiviert und wie man es deaktiviert, wenn man es braucht. Das Aufrufen des abgesicherten Modus ist eine einfache Aufgabe und dauert nicht länger als eine Minute. Überprüfen Sie die kurzen Anweisungen, die wir Ihnen zeigen, und Sie werden sehen, dass Sie diesen Modus auf einfache Weise aufrufen und verlassen können.

Wie aktiviere ich den abgesicherten Modus unter Android?

Dies ist eine ziemlich einfache Prozedur. Um in den abgesicherten Modus zu wechseln, halten Sie einfach den Netzschalter gedrückt, genau wie beim Ausschalten des Geräts. Sobald das Energiesymbol auf dem Bildschirm angezeigt wird, halten Sie es ein oder zwei Sekunden lang gedrückt und wählen Sie Akzeptieren und warten Sie, bis das Gerät neu gestartet wurde.

Sie könnten interessiert sein an: So starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus

Wenn sich das Gerät wieder einschaltet, wird ein „Sicherheitsmodus„unten links auf dem Bildschirm, und alle Anwendungen von Drittanbietern sind ausgegraut. Hier sind die schrittweisen Anweisungen:

  • Schritt 1: Halten Sie den Netzschalter gedrückt.
  • Schritt 2: Halten Sie das auf Ihrem Bildschirm angezeigte Energiesymbol gedrückt.
  • Schritt 3: berühren Akzeptieren Sobald die Option für den abgesicherten Modus angezeigt wird, warten Sie, bis das Gerät neu gestartet wurde.

Falls das Problem im abgesicherten Modus weiterhin bestehtEs wird höchstwahrscheinlich durch Hardware und nicht durch Software verursacht. In diesem Fall sollten Sie Ihr Gerät an ein Reparaturzentrum senden.

Wie deaktiviere ich den abgesicherten Modus unter Android?

Sie wissen bereits, wie Sie den abgesicherten Modus unter Android aktivieren. Aber was ist, wenn Sie es versehentlich anziehen und wieder raus wollen? Um den abgesicherten Modus zu deaktivieren, gibt es einige Methoden. Versuchen Sie, eine nach der anderen anzuwenden. Wenn Sie erfolgreich sind, hören Sie bitte auf und genießen Sie die normalen Funktionen Ihres Telefons. Fahren Sie andernfalls mit der nächsten Methode fort.

Methode 1: Starten Sie das Gerät neu

Dies ist die einfachste Methode, um den abgesicherten Modus unter Android zu deaktivieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um es zu verwenden:

  • Schritt 1: Halten Sie den Netzschalter auf Ihrem Android-Gerät gedrückt.
  • Schritt 2: Klicken Sie auf die Option „Neustart„.
  • Schritt 3: Jetzt startet Ihr Telefon in einiger Zeit und Sie können sehen, dass sich das Gerät nicht mehr im abgesicherten Modus befindet.

Wenn diese Methode gut funktioniert, erhalten Sie die erwarteten Ergebnisse. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten fort.

So aktivieren Sie den abgesicherten Modus unter Android

Methode 2: Führen Sie einen Soft-Reset durch

Der Neustart ist sehr einfach. Es werden keine Ihrer persönlichen Dateien gelöscht. Löschen Sie außerdem alle temporären Dateien, unnötigen Daten und aktuellen Apps, damit Sie ein fehlerfreies Gerät haben. Diese Methode ist sehr gut, um den abgesicherten Modus auf Android-Handys zu verlassen:

  • Schritt 1: Halten Sie den Netzschalter gedrückt.
  • Schritt 2: Wählen Sie jetzt „Ausschalten„Dadurch wird Ihr Gerät heruntergefahren.
  • Schritt 3: Warten Sie einige Sekunden und schalten Sie dann das Mobiltelefon wieder ein.

Dieses Mal werden Sie feststellen, dass sich Ihr Telefon nicht mehr im abgesicherten Modus befindet. Darüber hinaus wurden auch die Junk-Dateien entfernt.

Methode 3: Trennen Sie die Stromversorgung

Diese Methode ist manchmal sehr nützlich, um den abgesicherten Modus unter Android zu deaktivieren. Es besteht aus dem Trennen der Stromversorgung und dem Neustart der SIM-Karte:

  • Schritt 1: Entfernen Sie die hintere Abdeckung des Geräts und entfernen Sie den Akku (nicht alle Geräte bieten diese Möglichkeit).
  • Schritt 2: Nehmen Sie die SIM-Karte heraus.
  • Schritt 3: Legen Sie die SIM-Karte erneut ein und legen Sie den Akku ein.
  • Schritt 4: Schalten Sie das Gerät ein, indem Sie auf den Netzschalter tippen und ihn gedrückt halten.

Methode 4: Leeren Sie den Geräte-Cache

Der Geräte-Cache stellt manchmal ein Hindernis dar, um den abgesicherten Modus unter Android zu überwinden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Problem zu beheben:

  • Schritt 1: Schalten Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus ein. Dies kann normalerweise durch Tippen auf die Home-, Power- und Lauter-Taste auf dem Android-Gerät erfolgen. Wenn diese Kombination bei Ihnen nicht funktioniert, suchen Sie im Internet nach der Modellnummer Ihres Geräts.

So deaktivieren Sie den abgesicherten Modus unter Android

  • Schritt 2: Jetzt finden Sie den Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus. Navigieren Sie zu Option „Cache leeren„mit der Lauter- und Leiser-Taste und wählen Sie die Option durch Berühren der Ein- / Aus-Taste.

Abgesicherter Modus unter Android

  • Schritt 3: Folgen Sie nun den Anweisungen auf dem Bildschirm und Ihr Gerät wird neu gestartet.

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Methode sollte sich Ihr Gerät nicht mehr im abgesicherten Modus befinden. Wenn das Problem weiterhin besteht, besteht die einzige Lösung darin, die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dadurch werden alle Daten auf Ihrem Gerät gelöscht. Erstellen Sie also eine Sicherungskopie Ihres internen Speichers.

Vielleicht möchten Sie Folgendes wissen: 8 Schritte zum Starten Ihres Mac im abgesicherten Modus

Methode 5: Zurücksetzen der Werksdaten

Um einen Werksreset durchzuführen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Schritt 1: Gehen Sie in den Wiederherstellungsmodus, indem Sie die oben genannten Schritte ausführen.
  • Schritt 2: Wählen Sie nun „Werksdaten zurücksetzen“ aus den angegebenen Optionen.

Abgesicherter Modus unter Android

  • Schritt 3: Befolgen Sie nun die Anweisungen auf dem Bildschirm und Ihr Gerät wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Nach dieser Methode können Sie den abgesicherten Modus erfolgreich entfernen. Der nächste Schritt besteht darin, Ihre Daten aus der von Ihnen erstellten Sicherung wiederherzustellen.

Was ist der abgesicherte Modus?

Der abgesicherte Modus ist ein großartiges Tool, mit dem Sie herausfinden können, ob eine Drittanbieter-App für die Probleme verantwortlich ist, die möglicherweise mit Ihrem Smartphone auftreten. Dazu gehören Dinge wie Überhitzung, automatischer Neustart mehrmals am Tag, Abstürze und vieles mehr.

Wie genau kann dieser Modus helfen? Wenn Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus starten, sind alle Anwendungen von Drittanbietern deaktiviert, während die vorinstallierten weiterhin funktionieren (unter anderem YouTube, Google Mail). Wenn das aufgetretene Problem im abgesicherten Modus verschwindet, können Sie sicher sein, dass eine der Anwendungen von Drittanbietern dafür verantwortlich ist.

Der einzige Nachteil ist, dass Sie möglicherweise nicht genau wissen können, wer der Schuldige ist, da keine einzige App deaktiviert ist. Sie können jedoch herausfinden, welche Anwendung kurz vor dem Start des Problems installiert wurde, und sie entfernen. Wenn Sie die Ursache des Problems finden, sollte es nach der Deinstallation verschwinden.

Warum befindet sich mein Telefon im abgesicherten Modus?

Dies ist eine sehr häufig gestellte Frage. Für viele Benutzer von Android-Geräten ist es durchaus üblich, dass sich ihr Telefon plötzlich im abgesicherten Modus befindet. Android ist eine sichere Plattform. Wenn Ihr Gerät eine Bedrohung für kürzlich installierte Anwendungen sieht oder feststellt, dass ein Programm das System beschädigen möchte. Sie wechseln automatisch in den abgesicherten Modus.

Einige Personen haben die Schritte auch versehentlich ausgeführt und das Gerät in diesen Modus versetzt. Dies ist besonders dann der Fall, wenn neue Benutzer beginnen, die Funktionen ihres Geräts zu durchsuchen, ohne die von ihnen erteilten Aufträge zu berücksichtigen.

Warum den abgesicherten Android-Modus verwenden?

Der abgesicherte Modus unter Android ist wie ein ausfallsicheres Gerät, um zu überprüfen, ob mit einem Gerät alles in Ordnung ist. Setzen Sie das Telefon beim Speichern von Apps und auf den Stand zurück, in dem es im Geschäft war Widgets des Benutzers. Die Konfiguration prüft, ob eine zusätzliche heruntergeladene Anwendung, die nicht vom Gerät stammt, Probleme mit den Funktionen des Geräts verursacht.

Wenn das Telefon eines Benutzers angezeigt wird langsame Ladegeschwindigkeiten, Neustart, hängt oder friert ein, der abgesicherte Modus kann anzeigen, ob das Problem von einer neuen App oder vom Gerät selbst stammt. Im abgesicherten Android-Modus starten Benutzer ihr Gerät neu und prüfen, ob das Problem weiterhin besteht.

In diesem Fall weiß der Benutzer, dass das Gerät fehlerhaft ist, da der abgesicherte Modus verhindert, dass alle Anwendungen von Drittanbietern ausgeführt werden. Dies bedeutet, dass nur Originalprogramme wie Messaging, Internet, Fotos usw. funktionieren.

Sie möchten lesen: So aktivieren Sie den Android-Entwicklermodus

Dieser Artikel zeigte Ihnen, wie Sie den abgesicherten Modus unter Android aktivieren. Der abgesicherte Modus ist für jedes Android-Gerät sehr nützlich. Aber es schränkt Android-Programme ein und Sie sollten es entfernen, nachdem Sie die schädliche App deinstalliert haben. Aus diesem Grund haben wir Ihnen das auch erklärt. Dort haben Sie alles Material, um sich auf dieses Thema zu beziehen. Wir hoffen, es hat Ihnen gefallen und wir stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Leave a Reply