Fast alle elektronischen Standardgeräte machen sie zu einer nützlichen Bluetooth-Partnerschaft. Bluetooth wird für seine weit verbreitete Anerkennung, kostenlose Nutzung und einfache Aktivität gelobt.

Wenn du verstehst So aktivieren Sie Bluetooth auf einem Toshiba-LaptopSie können eine Bluetooth-Maus, eine Konsole und einen Lautsprecher anschließen, Aufzeichnungen von / zu Ihrem Telefon verschieben und mit mehreren Geräten mit einer einzelnen Workstation arbeiten.

So aktivieren Sie Bluetooth auf einem Toshiba-Laptop

Toshiba-Support-Experten bieten Benutzern von Toshiba-Support-Telefonnummern für Computer, Laptops und Drucker Hilfe. Da sich die drahtlose Innovation verbreitet und die Wi-Fi-Partnerschaft Webgebühren umfasst und nicht alle Geräte Wi-Fi-fähig sind, ist Bluetooth unsere beste Alternative. So aktivieren Sie Bluetooth auf einem Toshiba-Laptop:

  • Schritt 1: Aktivieren Sie die Bluetooth-Option auf Ihrem Gerät. Halten Sie das Gerät nahe an Ihre Workstation.
  • Hinweis: Es ist gut zu klären, dass el Toshiba-Unterstützung Er ist immer bereit zu helfen. Rufen Sie sie jederzeit und überall unter der Nummer des technischen Supports von Toshiba an.
  • Schritt 2: Fahren Sie mit den angehängten Alternativen auf Ihrem PC fort: Start> Systemsteuerung> Geräte und Drucker> Gerät koppeln.
  • Schritt 3: Geben Sie Ihrem PC Zeit, um benachbarte Bluetooth-Geräte zu finden.
  • Schritt 4: Wenn der Name Ihres idealen Geräts in der Liste der Geräte in der Nähe der Workstation angezeigt wird, klicken Sie darauf.
  • Schritt 5: Die Toshiba-Workstation passt sich Ihrem Gerät an. Wählen „Folgen“ und es wird einen 8-stelligen Sicherheitscode geben, den Sie eingeben müssen.
  • Schritt 6: Schreiben Sie einen ähnlichen Code auf Ihr Bluetooth-Gerät. Sie erhalten die Meldung „Das Gerät wurde tatsächlich aufgenommen“. Damit ist der Vorgang abgeschlossen.

Sie könnten interessiert sein: So aktivieren Sie Bluetooth in einem HP Laptop

Bluetooth ist ein drahtloses Protokoll zum Verbinden von Zubehör mit Computern. Bluetooth wird häufig zum Verbinden von Tastaturen, Mäusen, Handheld-Geräten, Mobiltelefonen und GPS-Empfängern (Global Positioning System) verwendet.

Die Konfiguration von Bluetooth ist einfach genug, sodass die meisten Benutzer Bluetooth-Geräte ohne die Hilfe des Support Centers verbinden können. Es kann jedoch gelegentlich vorkommen, dass Benutzer Probleme beim Starten einer Bluetooth-Verbindung haben. In anderen Fällen funktioniert eine zuvor funktionierende Verbindung möglicherweise ohne ersichtlichen Grund nicht mehr.

Das Kundendienstteam des Toshiba-Computers bespricht einige häufig auftretende technische Probleme, die plötzlich bei Toshiba-Laptops auftreten. Wenden Sie sich daher an die Telefonnummer des Toshiba-Laptop-Kundendiensts oder führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine erfolgreiche Verbindung zu Ihrem Gerät herzustellen.

Wenn Sie ein Bluetooth-Gerät nicht erfolgreich verbinden können, führen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung aus:

Sie könnten auch interessiert sein: So aktivieren Sie Bluetooth auf Ihrem Dell-Laptop

  • Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet und die Batterien aufgeladen sind.
  • Schritt 2: Stellen Sie das Gerät einige Meter von Ihrem Computer entfernt auf (jedoch nicht zu nahe an Ihrem Bluetooth-Adapter). Stellen Sie außerdem sicher, dass sich das Gerät nicht in der Nähe anderer Geräte befindet, die Funkfrequenzen verwenden, z. B. Mikrowellenherde, schnurlose Telefone, Fernbedienungen oder drahtlose 802.11-Netzwerke.
  • Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass auf dem Gerät Bluetooth aktiviert und auf erkennbar eingestellt ist. Aus Sicherheitsgründen sind viele Geräte standardmäßig nicht erkennbar. Weitere Informationen finden Sie in den Anweisungen, die mit dem Gerät geliefert wurden.
  • Schritt 4: Installieren Sie die von Windows Update verfügbaren Updates.
  • Schritt 5: Laden Sie aktualisierte Software und Treiber für Ihre Hardware herunter und installieren Sie sie. Hardwarehersteller veröffentlichen häufig aktualisierte Software für Hardwarefunktionen, nachdem die Hardware freigegeben wurde. Normalerweise können Sie Software-Updates von der Website des Herstellers herunterladen.
  • Schritt 6: Stellen Sie sicher, dass Windows so konfiguriert ist, dass eingehende Bluetooth-Verbindungen akzeptiert werden.
  • Schritt 7: Stellen Sie sicher, dass die Sicherheit korrekt konfiguriert ist. Möglicherweise haben Sie einen nicht standardmäßigen Passkey für Ihr Gerät festgelegt. Standardmäßig verwenden viele Geräte 0000 oder 0001 als Passkey.
  • Schritt 8: Entfernen Sie das Bluetooth-Gerät und installieren Sie es erneut.

Leave a Reply