¿So ändern Sie das Instagram-Profilfoto? Ihr Profilfoto auf Instagram ist ein kleiner Schnappschuss, der hochgeladen wird, um Ihr Konto darzustellen. Wenn es in Ihrem Konto nur um Sie und Ihr Leben geht, handelt es sich wahrscheinlich um ein Selfie oder ein anderes persönliches Foto von Ihnen.

Wenn Sie ein Geschäftskonto haben, können Sie ein Foto eines Produkts anzeigen, das Sie verkaufen. Unabhängig davon, was Sie als Profilfoto verwenden möchten, ist die gute Nachricht, dass es einfach und so oft geändert werden kann, wie Sie möchten.

Wenn Sie Ihr Instagram-Profilbild ändern möchten, können Sie dies in wenigen einfachen Schritten über die Instagram-App oder die Website tun. Hier erfahren Sie, wie es geht.

So ändern Sie das Instagram-Profilfoto
So ändern Sie das Instagram-Profilfoto

So ändern Sie das Instagram-Profilbild mit dem PC

  • Gehen Sie zur Website von Instagram auf Ihrem Mac oder PC und melden Sie sich mit Ihrem Kontonutzernamen und Passwort an.
  • Klicken Sie auf Ihren Benutzernamen auf der rechten Seite Ihres Startbildschirms oder auf das kleine personenförmige Symbol in der Menüleiste oben auf Ihrem Bildschirm. Dies, um zu Ihrer Profilseite zu gelangen.
  • Klicken Sie auf Ihrer Profilseite auf „Profil bearbeiten”.
  • Klicken Sie unter Ihrem Benutzernamen auf „Profilbild ändern”.
  • Klicke auf „Foto hochladen”.
  • Wählen Sie das Foto, das Sie als neues Instagram-Profilfoto hochladen möchten, von Ihrem Computer aus und klicken Sie auf „Öffnen”.
  • Ihr Profilfoto wird hochgeladen und auf Ihr Konto angewendet.

So ändern Sie das Instagram-Profilbild mit Ihrem Telefon

  • Suchen Sie das Instagram-Anwendungssymbol auf Ihrem iPhone oder Android und tippen Sie auf, um es zu öffnen.
  • Tippen Sie auf Ihre Profilschaltfläche ganz rechts in der Menüleiste am unteren Bildschirmrand.
  • Tippen Sie auf Ihrer Profilseite auf „Profil bearbeiten”.
  • Tippen Sie im Bildschirm Profil bearbeiten auf „Profilbild ändern”.
  • Wählen Sie im angezeigten Popup-Menü die gewünschte Option. Sie können ein Foto von Facebook importieren, ein neues Foto mit der Kamera Ihres Telefons aufnehmen oder eines aus der Fotobibliothek Ihres Telefons auswählen.
  • Wählen Sie das Foto aus, das Sie hochladen möchten, und verschieben Sie es innerhalb des runden Kreises, um es zuzuschneiden.
  • Klicke auf „Klug”Um die Änderung abzuschließen.

So erhalten Sie ein gutes Instagram-Profilbild

Das Planen und Perfektionieren Ihres Instagram-Profilbilds scheint viel Arbeit zu sein, aber es lohnt sich. Ihr Profilfoto ist Ihre Visitenkarte und das erste, was Instagram-Benutzer sehen, wenn sie Ihr Profil besuchen. Deshalb ist es wichtig, es richtig zu machen!

Größe und Abmessungen

Bevor Sie mit der Planung Ihres Instagram-Profilfotos beginnen, ist es wichtig, die Abmessungen des Profilfotos zu kennen. Sie möchten, dass Ihr Foto so klar und qualitativ hochwertig wie möglich ist

Das Profilfoto zeigt 110 x 110 Pixel auf Mobilgeräten und 180 x 180 Pixel auf dem Desktop an. Es wird auch als Kreis angezeigt, sodass Sie ein quadratisches Foto mit einem Seitenverhältnis von 1: 1 hochladen müssen.

Ein 200 x 200 Pixel großes Foto hat eine sichere Größe zum Hochladen, um eine klare Qualität zu erzielen.

So können Sie Instagram-Profilfotos anzeigen

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Instagram-Profilbilder anzeigen sollen, benötigen Sie einen Webbrowser. Sie können das Miniaturbild des Instagram-Profilfotos nicht auswählen, um es in voller Größe anzuzeigen. Daher müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  • Eröffnen Sie das Konto von Instagram Sie möchten in der App sehen.
  • Berühren Sie die drei Punkte in der oberen rechten Ecke, um das Menü zu öffnen.
  • Klicke auf „Profil-URL kopierenUnd fügen Sie es in Ihren mobilen Webbrowser ein.
  • Drücken Sie lange auf das Bild, um eine Vorschau in voller Größe anzuzeigen.

Abhängig von Ihrem Mobilgerät funktioniert diese Methode nicht immer. Es ist möglicherweise einfacher, ein Suchwerkzeug für Instagram-Profilbilder in voller Größe zu verwenden.

Empfehlungen für die Auswahl guter Instagram-Profilfotos

Diese Tipps für Profilfotos auf jeder Social-Media-Plattform sollten beachtet werden. In der Tat sollten Sie in Betracht ziehen, für alle sozialen Netzwerke Ihrer Marke dasselbe Profilbild zu verwenden.

1. Entscheiden Sie sich zwischen persönlichem Foto oder Markenlogo

Zunächst müssen Sie entscheiden, ob ein Foto von Ihnen oder ein Markenlogo für Ihr Instagram-Konto sinnvoller ist. Hier sind einige Dinge zu beachten, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen:

  • Ein Logo ist sinnvoll für Geschäftskonten mit mehreren Eigentümern oder Mitarbeitern. Es ist auch im Feed und in den Instagram Stories für Ihre treuen Anhänger leicht zu erkennen.

Arten von Unternehmen, die von einem Logo-Profilbild profitieren: Einzelhändler, Medien, Professional Services.

  • Ein persönliches Foto ist sinnvoll für eine Marke oder ein Unternehmen, das / das nur von einer Person erstellt wurde.

Arten von Unternehmen, die von einem fotografischen Profilbild profitieren: Blogger, Lifestyle-Fotografen, Influencer und Unternehmer.

2. Verwenden Sie kein außermittiges Foto

Unterhaltsame Winkel und kreative Aufnahmen eignen sich hervorragend für Ihre normalen Instagram-Fotos, können jedoch das Zuschneiden und Zentrieren Ihres Profilfotos erschweren.

Denken Sie daran, dass Sie ein 1: 1-Quadrat hochladen müssen, das dann für Ihr Instagram-Profilfoto in einen Kreis geschnitten wird.

Um ein auffälliges Profilfoto zu erhalten, sollte der Fokus Ihres Fotos zentriert und auf diesem begrenzten Raum so groß wie möglich sein.

3. Sie sollten ein Foto mit guter Beleuchtung und scharfem Kontrast wählen

Subtile, gedämpfte Töne in Instagram-Profilbildern können auf einem Miniaturbild nur schwer zu erkennen sein, wenn zwischen Hintergrund und Motiv ein deutlicher Unterschied besteht.

Sie können ganz Weiß, ganz Schwarz oder eine andere Farbe tragen, in der Sie und Ihr Outfit auffallen.

4. Wählen Sie kein modisches Foto aus, das Sie regelmäßig aktualisieren müssen

Mit Instagram scheint es ein guter Weg zu sein, Spaß zu haben, wenn Sie nach Jahreszeiten, Ferien oder aktuellen Ereignissen ein Thema in Ihr Profilbild einfügen.

Auf lange Sicht bedeutet dies jedoch nur, dass Sie Ihr Foto häufiger ändern. Wer hat Zeit dafür? Halten Sie sich an ein Foto oder Logo, das zeitlos ist und nur von Zeit zu Zeit aktualisiert werden muss.

5. Betrachten Sie Ästhetik und Beruf mit Stil

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und Ihr Profilbild ist Ihre erste Visitenkarte für neue und potenzielle Follower.

Stellen Sie sicher, dass es die Ästhetik Ihrer Instagram-Posts klar vermittelt und kommuniziert, was Sie tun.

Zum Beispiel können Fotografen eine Kamera als Requisite halten, oder ein Konditor kann eine Rührschüssel oder ein köstliches Dessert halten.

Die Farbpalette Ihres Instagram-Profilfotos sollte auch mit den Markenfarben übereinstimmen, die in Ihrem Feed am stärksten hervorgehoben werden.

6. Verwenden Sie kein Foto in voller Länge

Ihr Profilfoto ist ein 110 x 110 Kreis auf dem Handy und ein 180 x 180 Kreis auf dem Desktop. Es ist ein kleiner Raum, und es macht es fast unmöglich, Aufnahmen in voller Länge und aus der Entfernung zu unterscheiden.

Konzentrieren Sie sich beim Aufnehmen Ihres Profilfotos darauf, Ihren Kopf und Ihre Schultern in der Aufnahme einzurahmen.

Wenn Sie ein Logo verwenden und Ihr Markenname besonders lang ist, sollten Sie Initialen oder ein erkennbares Symbol in Ihrer Signaturfarbpalette verwenden, um Platz zu sparen und ein erkennbares Detail zu erstellen.

Sie könnten auch interessiert sein an: So zeigen Sie private Instagram-Profile an

7. Schneiden Sie Ihr Foto zu und ändern Sie die Größe, bevor Sie es hochladen

Sie können sich viele Kopfschmerzen ersparen, indem Sie Ihre Fotos vor dem Hochladen vorbereiten.

Schneiden Sie Ihr Foto in ein Quadrat und ändern Sie gegebenenfalls die Größe. 200 x 200 funktioniert super. Wir empfehlen nicht mehr als 500 x 500, da Instagram das Bild komprimiert.

Auf diese Weise können Sie die Zentrierung und den Rahmen überprüfen, um sicherzustellen, dass wichtige Details nicht verloren gehen, wenn Ihr neues Profilbild unter dem Instagram-Kreis angezeigt wird.

8. Machen Sie kein einziges Foto

Sie könnten versucht sein, eine zu bekommen und zu gehen, aber wählen Sie mindestens 5 oder 10 verschiedene Optionen für Ihr Profilbild. Probieren Sie verschiedene Accessoires, Ausdrücke und Posen aus, um herauszufinden, was Ihre persönliche Marke auf Instagram zum Leben erweckt.

Wenn Sie nicht in allen Ihren Social-Media-Kanälen dasselbe Foto verwenden möchten, können Sie einige davon verwenden. Denken Sie daran, sicherzustellen, dass Ihr Profilfoto nicht mit den Titelfotos Ihrer anderen Social-Media-Kanäle übereinstimmt.

Leave a Reply