Unabhängig vom Betriebssystem, Mac, Windows oder Linux, ist die Tatsache, dass ein Computer Ihr Android-Smartphone oder -Tablet nicht erkennt, ein ziemlich häufiges Problem. Glücklicherweise gibt es jedoch mehrere wirksame Möglichkeiten, damit umzugehen. In diesem Tutorial führen wir Sie durch den Prozess, um herauszufinden, warum Sie Android-Gerät verbindet sich nicht mit Ihrem Computer.

Mein Computer erkennt mein Handy nicht

Im Gegensatz zum iPhone können Sie Android-Telefone einfach per USB-Kabel am Computer betreiben. Wir verbinden unser Android-Gerät zu verschiedenen Zwecken mit dem PC, darunter Dateiübertragung, Datensicherung, Datenwiederherstellung, Anwendungsverwaltung, Rooting usw. Voraussetzung ist jedoch, dass das Telefon zuerst vom Computer erkannt wird. Leider wird das Telefon manchmal aus verschiedenen Gründen von unserem Computer nicht erkannt. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen nacheinander die Gründe, um dieses Problem zu lösen.

Lösung zur Erkennung Ihres Geräts auf Ihrem PC

Methode 1: Versuchen Sie es mit einem anderen Port oder Kabel

Auch wenn es zu offensichtlich klingt, kann das Problem manchmal auf einen fehlerhaften USB-Anschluss oder ein USB-Kabel zurückgeführt werden, das nur zum Laden bestimmt ist. Letzteres ist ein ziemlich seltenes Phänomen, obwohl es eine Überlegung wert ist.

Methode #2: Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Verbindungseinstellungen ausgewählt haben

Für Ungewohnte, wenn ein Android-Gerät mit einem Computer verbunden ist, stehen drei Verbindungsoptionen zur Verfügung: „Hochladen“, „Dateien übertragen“ und „Fotos übertragen“. Normalerweise ist die Standardeinstellung „Hochladen“. Damit das Telefon jedoch auf dem Computer angezeigt wird, müssen Sie die zweite Option auswählen.

  1. Entsperren Sie Ihr Telefon
  2. Wischen Sie mit dem Finger von oben nach unten, um das Benachrichtigungsmenü aufzurufen
  3. Klicken Sie auf das Feld „Android-System“ …
  4. Wählen Sie „Dateien übertragen“.

mein Computer erkennt das Handy nicht

Methode Nr. 3: USB-Debugging aktivieren

Eine andere Möglichkeit, das Problem über Ihr Android-Gerät zu beheben, besteht darin, den USB-Debugging-Modus zu aktivieren. Obwohl diese Option hauptsächlich verwendet wird, wenn man sein Gerät über den Computer bedienen muss, haben viele Benutzer berichtet, dass dies auch eine Lösung für dieses Problem sein könnte.

  1. Trennen Sie Ihr Android-Gerät vom Computer
  2. Gehe zu den Einstellungen
  3. Suchen Sie nach „Entwickleroptionen“.
  4. Aktivieren USB-Debugging“
  5. Wenn Sie eine Warnmeldung erhalten, tippen Sie auf OK
  6. Verbinden Sie Ihr Android-Gerät erneut mit dem Computer

So beheben Sie die Erkennung Ihres Geräts auf Ihrem PC

Es könnte dich interessieren: Speicherort des Android-Gerätemanagers nicht verfügbar!

Methode Nr. 4: Versuchen Sie, den Treiber Ihres Geräts zu aktualisieren oder neu zu installieren

Ein weiterer häufiger Schuldiger für das fragliche Problem sind die USB-Treiber des Geräts. Eine Aktualisierung könnte das Verbindungsproblem beheben.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und X
  2. Wählen Sie „Geräte-Manager“ aus dem Menü
  3. Klicken Sie auf den Abschnitt „Tragbares Gerät“.
  4. Klicken Sie auf den Namen Ihres Geräts
  5. Klicken Sie auf „Treibersoftware aktualisieren“.
  6. Klicken Sie auf „Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen“.
  7. Klicken Sie auf „Lass mich wählen“ …
  8. Wählen Sie die Option MTP-USB-Gerät und klicken Sie auf „Weiter“.

Methode Nr. 5: Versuchen Sie, den Treiber Ihres Geräts zu deinstallieren

Eine ähnliche Methode wie oben besteht darin, den Gerätetreiber zu deinstallieren und vom Computer zu trennen. Schließen Sie dann das Gerät wieder an den Computer an, und dieser wird die Treiber neu installieren.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und X
  2. Wählen Sie „Geräte-Manager“ aus dem Menü
  3. Klicken Sie auf den Abschnitt „Tragbares Gerät“.
  4. Klicken Sie auf den Namen Ihres Geräts
  5. Klicken Sie auf „Deinstallieren
  6. OK klicken“.