Bluetooth ist eine drahtlose Technologie, die die Erstellung sicherer lokaler Netzwerke ermöglicht und sich perfekt für Verbindungen über kurze Entfernungen zwischen Geräten wie Ihrem Telefon und der Headunit Ihres Autos oder Ihrem Telefon und einem Bluetooth-Freisprech-Car-Kit oder Kopfhörern eignet. Als nächstes zeigen wir es Ihnen So koppeln Sie Ihr Handy mit der Auto-Stereoanlage.

So koppeln Sie Ihr Handy mit der Auto-Stereoanlage

Um ein Mobiltelefon erfolgreich mit einer Autoradio zu koppeln, müssen sowohl das Telefon als auch die Headunit Bluetooth-fähig sein.

Was ist Bluetooth-Pairing?

Der Vorgang zum Einrichten eines Bluetooth-Netzwerks wird als „Pairing“ bezeichnet, da das Netzwerk aus einem einzelnen „Paar“ von Geräten besteht. Obwohl es häufig möglich ist, ein Gerät mit mehreren anderen Geräten zu koppeln, ist jede Verbindung sicher und für ein bestimmtes Gerätepaar eindeutig.

Die meisten Infotainmentsysteme bieten Bluetooth-Konnektivität, sodass Sie problemlos freihändig telefonieren können. Dieselbe Funktionalität bietet auch die Tonausrüstung für Auto mit Bluetooth Aftermarket und OEM, und Sie können es mit einer Freisprecheinrichtung zu älteren Systemen hinzufügen.

Um mit Ihrem Handy freihändig telefonieren zu können, benötigen Sie:

  • Ein Handy mit Bluetooth
  • Ein Infotainmentsystem mit Bluetooth oder ein Car-Audio-System
  • Die PIN-Nummer Ihres Infotainment- oder Audiosystems

Darüber hinaus kann es hilfreich sein, Folgendes zu haben:

  • Telefonhalter
  • 12 Volt Ladegerät

Sie könnten interessiert sein: So koppeln Sie eine Bluetooth-Steuerung mit Ihrem Mobiltelefon

Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon über Bluetooth verfügt, und schalten Sie es ein

Der genaue Vorgang des Koppelns eines Telefons mit einem Auto-Audiosystem hängt vom jeweiligen Telefon und der Konfiguration des Infotainment- oder Audiosystems ab. Die meisten dieser Schritte werden auf die eine oder andere Weise übersetzt, unabhängig von der Art des Telefons und dem Auto, das Sie fahren. Der erste Schritt besteht jedoch in jedem Fall darin, sicherzustellen, dass Sie mit den richtigen Werkzeugen arbeiten.

Die meisten Telefone verfügen über Bluetooth, prüfen Sie dies jedoch zuerst

In diesem Sinne besteht der erste Schritt beim Koppeln eines Telefons mit einer Autoradio darin, zu überprüfen, ob Ihr Telefon tatsächlich über Bluetooth verfügt.

Sie können Ihr Telefon an dieser Stelle einschalten, es sei denn, es ist bereits eingeschaltet, da Sie in die Menüs eintauchen oder in der Bedienungsanleitung nachsehen müssen, ob es über Bluetooth verfügt.

Das Bluetooth-Symbol sieht aus wie ein spitzes Großbuchstabe B, das mit einem X überlagert ist. Wenn Sie mit Runen vertraut sind, handelt es sich aufgrund des skandinavischen Ursprungs der Technologie tatsächlich um eine Verbindungsrune aus „Hagall“ und „Bjarkan“. Wenn Sie dieses Symbol irgendwo im Statusbereich Ihres Telefons oder in den Menüs sehen, verfügt Ihr Telefon wahrscheinlich über Bluetooth.

Wenn Sie durch die Menüs gehen, um sicherzustellen, dass Sie über Bluetooth verfügen, sollten Sie auch notieren, wo sich die Optionen befinden. „Telefon sichtbar machen“ Y. „Suche nach Geräten“, da Sie sie in einem Moment brauchen werden. Die meisten Telefone bleiben jedoch nur einige Minuten sichtbar, sodass Sie sie noch nicht aktivieren müssen.

Wenn Ihr Hauptgerät oder Telefon kein Bluetooth hat, gibt es andere Möglichkeiten, es in Ihrem Auto zu installieren.

Telefoneinstellungen für Audio- oder Infotainmentsysteme

Einige Fahrzeuge verfügen über eine Taste, die Sie drücken können, um den Pairing-Vorgang zu starten, und andere ermöglichen es Ihnen, einfach einen Sprachbefehl auszusprechen, z „Bluetooth koppeln“.

Andere sind etwas komplizierter und erfordern eine Navigation durch das Infotainmentsystem. In diesem Fall navigieren Sie im nächsten Schritt zu den Telefoneinstellungen im Menü des Infotainmentsystems.

Wenn Sie keine Schaltfläche finden können „Bluetooth koppeln“ Und Ihr Auto unterstützt keine Sprachbefehle. Möglicherweise müssen Sie in der Bedienungsanleitung nachsehen, wie Sie Ihr Infotainmentsystem oder Ihre Autoradio in die richtige Stimmung bringen.

Suchen Sie Ihr Telefon oder stellen Sie das System als sichtbar ein

Dies ist der Schritt, in dem Sie wissen müssen, wo sich die Optionen befinden „als auffindbar setzen“ Y. „Suche nach Geräten“ auf Ihrem Telefon. Abhängig davon, wie Ihr Audio- oder Infotainmentsystem eingerichtet ist, sucht Ihr Auto nach Ihrem Handy oder das Handy nach Ihrem Auto. In beiden Fällen sollten beide Geräte bereit sein, innerhalb eines Zeitfensters von etwa zwei Minuten zu suchen oder gefunden zu werden.

Navigieren Sie in diesem Fall zu „Bluetooth“ im Telefoneinstellungsmenü des Infotainmentsystems, um mit dem Rollen zu beginnen. Ihr Infotainmentsystem oder Ihre Bluetooth-Auto-Stereoanlage unterscheiden sich möglicherweise im Detail ein wenig, aber die Grundidee sollte dieselbe sein.

Erkennbar machen oder nach Geräten suchen

Nachdem Ihr Auto nach Ihrem Telefon gesucht hat oder bereit ist, gefunden zu werden, müssen Sie zu Ihrem Telefon wechseln. Da Sie nur eine begrenzte Zeit haben, um diesen Schritt auszuführen, ist es eine gute Idee, Ihr Telefon im richtigen Menü zu haben. Die genauen Schritte hängen jedoch davon ab, wie Ihre Headunit funktioniert.

Wenn das Auto nach Ihrem Telefon sucht, sollten Sie es einstellen „nachweisbarer“. Auf diese Weise kann das Auto Ihr Telefon anpingen, finden und koppeln.

Wenn Ihre Auto-Head-Unit auf eingestellt ist „nachweisbarer“Dann brauchen Sie Ihr Telefon „Suche nach Geräten“. Auf diese Weise können Sie nach jedem Gerät (einschließlich Ihres Auto-Audiosystems, drahtloser Tastaturen und anderer Bluetooth-Peripheriegeräte) in dem Bereich suchen, der für die Verbindung verfügbar ist.

Während Sie in der Lage sein sollten, den Pairing-Vorgang zu durchlaufen, indem Sie Ihr Telefon auf erkennbar einstellen oder Ihr Telefon nach Geräten suchen lassen, funktioniert dies möglicherweise zunächst nicht. Dies kann auf zeitliche Einschränkungen zurückzuführen sein, da eines der Geräte aufgibt, bevor das andere zum Pairing bereit ist. Es ist daher immer eine gute Idee, es mehrmals zu versuchen, bevor Sie das Handtuch werfen.

Es gibt eine Reihe anderer Gründe, warum Bluetooth nicht gekoppelt wird, von Interferenzen bis hin zu völliger Bluetooth-Inkompatibilität. Geben Sie also nicht auf, wenn es beim ersten Mal nicht perfekt funktioniert.

Wählen Sie ein Bluetooth-Gerät zum Koppeln aus

Wenn Ihr Telefon die Freisprecheinrichtung Ihres Autos erfolgreich findet, wird sie in der Liste der verfügbaren Geräte angezeigt. In diesem Fall wird die Freisprecheinrichtung des Toyota Camry einfach aufgerufen „freie Hände“ auf der Liste.

Nach Auswahl des Geräts müssen Sie einen Passkey oder ein Kennwort eingeben, um die Geräte erfolgreich zu koppeln. Jedes Auto wird mit einem voreingestellten Passwort geliefert, das Sie normalerweise in der Bedienungsanleitung finden. Wenn Sie nicht über das Handbuch verfügen, können Sie normalerweise Ihren eigenen Passkey über das Einstellungsmenü des Telefons auf Ihrem Infotainmentsystem festlegen. Und wenn das nicht funktioniert, kann Ihnen Ihr Händler vor Ort den Original-Passkey zur Verfügung stellen.

Viele Bluetooth-Geräte verwenden standardmäßig einfach „1234“, „1111“ und andere einfache Passwörter.

Erfolg!

Wenn Sie das richtige Passwort eingeben, sollte Ihr Telefon erfolgreich mit der Freisprecheinrichtung Ihres Autos gekoppelt werden. Wenn nicht, können Sie die Schritte wiederholen, die Sie bereits ausgeführt haben, und sicherstellen, dass Sie den richtigen Passcode eingegeben haben.

Da es normalerweise möglich ist, den Standard-Passkey zu ändern, funktioniert der Standard-Passkey möglicherweise bei einigen Ihrer eigenen Fahrzeuge nicht. In diesem Fall können Sie das Pairing erneut versuchen, nachdem Sie den Passkey in einen anderen geändert haben.

Senden und empfangen Sie Ihre Anrufe freihändig

Nachdem Sie Ihr Bluetooth-Telefon erfolgreich mit Ihrem Auto gekoppelt haben, können Sie sicherstellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert. Abhängig von den spezifischen Eigenschaften Ihres Fahrzeugs können Sie dies auf zwei verschiedene Arten tun.

Bei diesem Toyota Camry befinden sich am Lenkrad Tasten, die den Freisprechmodus aktivieren und deaktivieren. Anrufe können durch Zugriff auf das Telefon über den Touchscreen des Infotainmentsystems getätigt werden.

Sie können auch mögen … Ändern Sie die Sprache des Bluetooth-Headsets

Einige Fahrzeuge verfügen über eine einzige Taste, mit der alle Sprachsteuerungsfunktionen des Infotainmentsystems aktiviert werden. Dieselbe Taste wird verwendet, um Anrufe zu tätigen, Navigationspunkte festzulegen, das Radio zu steuern und andere Funktionen auszuführen.

Andere Fahrzeuge verfügen über ständig aktive Sprachsteuerungen, die aktiviert werden, wenn Sie wirklich hörbare Befehle erteilen, und andere verfügen über Tasten, mit denen Sprachbefehle auf externen Geräten aktiviert werden (wie die Siri-Taste am GM Spark).

Leave a Reply